268°
VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring

VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring

Freebies

VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring

Wer es noch nicht kennt und weiß:

Auf dem Nürburgring wird regelmäßig Rennsport vom Feinsten geboten.

Termine siehe Bild.

Rund um die Nordschleife ist der Eintritt frei. Lediglich für die geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und einen Besuch im Fahrerlager sind 15 Euro zu entrichten. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Der Gegenwert ist Motorsport zum Anfassen, denn bei der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring können die Zuschauer die Arbeit der Teams hautnah erleben. Tageskarten sind vor Ort zu beziehen, ein Jahresticket ist über das ‚Gold-Paket‘ im VLN-Fanclub erhältlich. DSK-Mitglieder erhalten gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises zwei Euro Rabatt auf Eintrittskarten.

Motorsport ist und bleibt gefährlich. Daher gibt es für Zuschauer von Rennveranstaltungen eine Reihe von Regeln zu beachten.

Die VLN Langstreckenmeisterschaft bietet Motorsport zum Anfassen. Mit einem Ticket erhalten die Zuschauer freien Zugang zum Fahrerlager, zur Boxengasse – solange die Motoren ruhen – und zur Startaufstellung. Dabei gilt in jedem Fall den Anweisungen des Sicherungspersonals Folge zu leisten.

Rund um die Nordschleife sind die Gefahrenbereiche in der Regel klar ausgewiesen. Sollten Sie dennoch irgendwo ein Schlupfloch entdecken – sehen Sie davon ab, es zu nutzen. Bleiben Sie zu Ihrem eigenen Schutz stets hinter den Sicherheitszäunen.

Der Nürburgring liegt im Landschaftsschutzgebiet ‚Rhein-Ahr-Eifel‘. Die Bereiche Karussell, Wippermann und Brünnchen grenzen zusätzlich an ein Vogelschutzgebiet. Das Befahren von Waldwegen mit motorisierten Gefährten ist ebenso untersagt wie offenes Feuer oder das Hinterlassen von Abfällen.

Die VLN bittet alle Fans, mit gutem Beispiel voranzugehen und die Regeln zu befolgen. Nur so ist sichergestellt, dass auch in Zukunft die lockere Atmosphäre im Fahrerlager und an der Strecke für alle Bestand hat.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

19 Kommentare

Eine der geilsten Rennserien überhaupt. Viele Topteams, die sich über die VLN für das 24h Rennen am Nürburgring qualifizieren.
Eintritt kostenlos im Bereich der Nordschleife.

Motorsport = Autohot

ist der eintritt an der nordschleife nicht immer kostenlos?

zumindest am brünnchen musste ich noch nie etwas bezahlen

ultraviolettenacht

ist der eintritt an der nordschleife nicht immer kostenlos? zumindest am brünnchen musste ich noch nie etwas bezahlen




Während des 24 Stunden Rennens doch aber, oder?oO

Heißer Deal, wusste ich noch nicht und werde jetzt mal hin!
Danke!:)

Struller

Während des 24 Stunden Rennens doch aber, oder?oO Heißer Deal, wusste ich noch nicht und werde jetzt mal hin! Danke!:)



ja bei den 24H rennen schon ^^ aber da wird ja auch gecampt

Bei der VLN ist nur die Nordschleife kostenlos. Besuch im Fahrerlager ist aber ganz klar zu empfehlen, da man auch als Zuschauer mal in die Boxen schauen kann und ganz nah an die Rennwagen kommt.
Beim 24h Rennen gilt die Eintrittskarte für den gesamten Ring.
Leider fahren nicht mehr so viele Rennserien auf der alten Nordschleife.
Ich kann mich noch erinnern, daß in den 90ern die DTM mit Stuck und Ludwig auf der Nordschleife fuhren im Audi Quattro, AMG 190 Evo und M3.

MarkyMark141071

Bei der VLN ist nur die Nordschleife kostenlos. Besuch im Fahrerlager ist aber ganz klar zu empfehlen, da man auch als Zuschauer mal in die Boxen schauen kann und ganz nah an die Rennwagen kommt. Beim 24h Rennen gilt die Eintrittskarte für den gesamten Ring. Leider fahren nicht mehr so viele Rennserien auf der alten Nordschleife. Ich kann mich noch erinnern, daß in den 90ern die DTM mit Stuck und Ludwig auf der Nordschleife fuhren im Audi Quattro, AMG 190 Evo und M3.



Die WTCC wollte dieses Jahr doch auch auf die Nordschleife. Die Autos der WTCC sind ja ziemlich mit der alten DTM vergleichbar.

Wie viele Fahrzeuge starten da denn pro Rennen?

Ca 180

Die Rennen sind immer Samstags.
Morgens Warm up, Qualifying, Mittags Rennen. Manchmal 4h, manchmal 6h.

Kind

Motorsport = Autohot



Motorsport <> Sport.

Kind

Motorsport = Autohot


Was willst du uns damit sagen ?

Kind

Motorsport = Autohot



Wer das behauptet, der hat's selbst noch nie probiert...

Kind

Motorsport = Autohot



Denke, dass das bei ihm ein "ungleich"-Zeichen sein soll.

Im Endeffekt ziemlich dummes Gelaber ... wer sowas erzählt, hats noch nicht mal ansatzweise probiert.

Rede da nicht von Fahrkünsten etc. die für ernsthaftes Betreiben dieses Sports (auch auf Hobbybasis) notwendig sind, sondern schlichtweg vor allem von den Kräften, die dort auf einen wirken. Dazu ständig höchst konzentriert sein.

Wer selbst schon mal halbwegs ernsthaft gefahren ist (müssen nicht mal zwangsläufig Sportwagen oder Superbikes sein, bei Anfängern reicht auch ein großes Kart), wird bestätigen können, dass man, wenn man länger raus ist, teilweise schon nach ner halben Stunde sowohl physisch, als auch psychisch aus dem letzten Loch pfeift und erst mal ne Pause braucht.

Einfach mal 60 Minuten Kartfahren ;-) ich schaff eher 60 Minuten Zirkeltraining und hab danach weniger körperliche Beschwerden...

VLN ist die beste Rennserie. Klar, das 24h Rennen ist verkauft, aber auch die kürzeren sind toll. Hab letztes Jahr allein ne Stunde damit verbracht, carrerabahn zu fahren! Tolle Leute unglaubliche Atmosphäre und wortwörtlich Motorsport zum Anfassen.

Ich freu mich drauf.

Ich hoffe keiner von euch hat sich heute in der Nähe des Bereichs Flugplatz aufgehalten...

RIP

Das ist wirklich tragisch!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text