Vodafone GigaTV 1. Monat gratis (Kündigung notwendig)
157°Abgelaufen

Vodafone GigaTV 1. Monat gratis (Kündigung notwendig)

13
eingestellt am 14. Mär
Gerade die Info per Push-Nachricht von der MeinVodafone App bekommen:
Man kann für einen Monat das neue GigaTV kostenlos testen (nur gültig für Vodafone-Kunden?!).

Genaue Infos zu den Sendern habe ich leider keine gefunden. Es gibt nur folgende Info: "Derzeit werden bis zu 21 HD-Sender und bis zu 49 digitale Free-TV Sender für die GigaTV-App angeboten (Stand: Februar 2017)."

Angeblich gibt es unter vodafone.de/tv-…der mehr Infos - da muss ich aber meine Adresse eingeben, daher denke ich, dass das noch nicht für die Aktion angepasst wurde.

Ab dem 2. Monat zahlt man 9,99€. Kündigen ist jederzeit möglich. Hier noch einmal ein Screenshot der Aktionsseite.
975421.jpg
Das Kleingedruckte in aller Ausführlichkeit:

Vodafone GigaTV-App

Die Vodafone GigaTV-App erhalten Sie im ersten Monat für 0 Euro, ab dem 2. Monat für 9,99 Euro pro Monat. Jederzeit kündbar. Die Nutzung der Vodafone GigaTV-App von unterwegs ist auf Deutschland beschränkt, ein geeignetes mobiles Endgerät mit Datenverbindung ist erforderlich. Das Angebot der Vodafone GigaTV-App ist abhängig von der vom Kunden bereitgestellten Internetverbindung sowie vom mobilen Endgerät.

Dies ist ein Angebot der Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Betastraße 6-8, 85774 Unterföhring.

13 Kommentare

und da sieht man was genau ?
die info fehlt

Verfasser

Trischvor 5 m

und da sieht man was genau ?die info fehlt


Gute Frage, ich habe leider auch nur folgendes gefunden: "Derzeit werden bis zu 21 HD-Sender und bis zu 49 digitale Free-TV Sender für die GigaTV-App angeboten (Stand: Februar 2017)."

Angeblich gibt es unter vodafone.de/tv-…der mehr Infos - da muss ich aber meine Adresse eingeben, daher denke ich, dass das noch nicht für die Aktion angepasst wurde.
Bearbeitet von: "Strahle" 14. Mär

9,99 EUR pro Monat. Ist klar. Wer bezahlt das denn???

Schlechteres Angebot als bei der Telekom, viel weniger HD-Sender aber selber Preis?
Nein, danke

Gibt es btw mittlerweile eine kostenlose Alternative TV zu schauen? Also auch die privaten..?! Per app z. B.? Sehe nicht ein alles neu zu kaufen und dann noch 10eur monatlich für private... Von der GEZ mal ganz abgesehen.. Die Schweine!

Melosonicvor 46 m

Gibt es btw mittlerweile eine kostenlose Alternative TV zu schauen? Also …Gibt es btw mittlerweile eine kostenlose Alternative TV zu schauen? Also auch die privaten..?! Per app z. B.? Sehe nicht ein alles neu zu kaufen und dann noch 10eur monatlich für private... Von der GEZ mal ganz abgesehen.. Die Schweine!


In die Schweiz umziehen und zattoo nutzen. Ein virtueller Umzug genügt natürlich, aber ob das legal ist, möchte ich mal anzweifeln.

joethivor 48 m

In die Schweiz umziehen und zattoo nutzen. Ein virtueller Umzug genügt …In die Schweiz umziehen und zattoo nutzen. Ein virtueller Umzug genügt natürlich, aber ob das legal ist, möchte ich mal anzweifeln.



Ginge das irgendwie über den FireTV-Stick an einem TV?

immer dieses “bis zu“

beim Bäcker sachste auch ned “ich hätte gerne bis zu 5 Brötchen bitte“

dazwenvor 1 h, 40 m

Ginge das irgendwie über den FireTV-Stick an einem TV?



Keine Ahnung, ob zattoo auf einem FireTV-Stick läuft. Ob der virtuelle Umzug in die Schweiz direkt im FireTV-Stick möglich ist, ist mir auch nicht bekannt. Bei den meisten Routern kann man aber beliebige DNS-Server eintragen und dann ist der FireTV-Stick ja auch virtuell in der Schweiz, aber alles andere läuft dann halt auch darüber (das bringt dann diverse Sicherheitswarnung beim Surfen und vielleicht auch andere Probleme). Ich kenne aber sowieso nur die Variante, bei der man nach jedem IP-Wechsel (also meistens täglich) wieder seine IP-Adresse bei der 14-Tage-free-Version von smartdnsproxy "bekanntgeben" muss. Das geht bestimmt auch besser, aber für mich hat das bisher gereicht.
Bearbeitet von: "joethi" 15. Mär

joethivor 3 h, 20 m

In die Schweiz umziehen und zattoo nutzen. Ein virtueller Umzug genügt …In die Schweiz umziehen und zattoo nutzen. Ein virtueller Umzug genügt natürlich, aber ob das legal ist, möchte ich mal anzweifeln.

​Also Schweitzer IP?

Melosonicvor 19 m

​Also Schweitzer IP?



Mir ist nicht klar, was smartdnsproxy da genau macht, aber man bekommt wohl nicht eine schweizer IP über VPN oder einen Proxy oder sowas, sondern es wird irgendwie "einfacher" wohl nur über den DNS-Server dem zattoo vorgegaukelt, dass man sich gerade in der Schweiz aufhalten würde. Vielleicht verstehe ich das auch nur nicht richtig, aber es funktioniert auf jeden Fall und kostet nichts.

Wäre gut zu wissen wie es funktioniert

Wenn ihr mich fragt, kein so gutes Angebot. Ich frage mich ohnehin wo das Angebot ist . Online bietet Vodafone das Gleiche mit zwei "gratis" Monaten, buchbar unter zuhauseplus.vodafone.de/dig…tml. Und was sehe ich da, auch noch Mindestlaufzeit 12 Monate. Von jederzeit kündigen steht da nichts.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text