177°
ABGELAUFEN
Vodafone Mobile Sharing Dock R101, DLNA, RJ45, Kein Simlock, kein Netlock für 10,70€ @ Allyouneed

Vodafone Mobile Sharing Dock R101, DLNA, RJ45, Kein Simlock, kein Netlock für 10,70€ @ Allyouneed

ElektronikAllyouneed Angebote

Vodafone Mobile Sharing Dock R101, DLNA, RJ45, Kein Simlock, kein Netlock für 10,70€ @ Allyouneed

Preis:Preis:Preis:10,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Nutzt den Gutschein BILLIGER2EURO

Idealo: derzeit: 35,32 €
Normalpreis eher so 15€ + VSK

Mit der handlichen Vodafone Mobile Sharing Dock R101 lässt sich im Handumdrehen ein mobiler W-LAN-Hotspot aufbauen, der von bis zu fünf Anwendern bzw. W-LAN-fähigen Geräten wie Notebooks, PCs oder Smartphones genutzt werden kann. Setzen Sie einfach einen UMTS- oder LTE-Stick in die Mobile Sharing Docking-Station ein und schon steht die mobile Internetverbindung. Die Vodafone Mobile Sharing Dock R101 eignet sich besonders für Projektteams, die unterwegs oder im Büro einen schnellen Internetzugang brauchen.
Das Gerät hat weder Simlock noch Netlock und kann auch mit Internet-Sticks anderer Netzbetreiber genutzt werden. Hierbei ist es notwendig, die APN- Einstellungen des jeweiligen Netzbetreibers zu hinterlegen. Die Sharing Dock R101 ist auf Vodafone-Sticks vorkonfiguriert.

Merkmale
Mobile Internetverbindung für bis zu 5 zeitgleich angeschlossene Geräte oder Anwender
DLNA zum Tausch von Daten auf der microSD-Karte des Sticks
Statusanzeige inklusive Signalstärke, W-LAN- und Internetaktivität
Mobiles Internet für unterwegs oder im Büro
Kein Simlock, kein Netlock – nutzbar auch mit Internet-Sticks anderer Netzbetreiber
Docking-Station für UMTS und LTE-Sticks

Produktmerkmale

Gewicht ca. 60 Gramm
Hersteller Vodafone
Kompatibilität LTE-Sticks (zum Beispiel): Vodafone K5006-Z LTE USB-Stick, Vodafone K5005 LTE USB-Stick, Samsung USB-Stick LTE GT B374; UMTS-Sticks (zum Beispiel): Vodafone K4605-H, Vodafone K4511-H, Vodafone K4505-H, Vodafone K4505-Z, Vodafone K3765-Z, Vodafone K3765-HV
Lieferumfang Vodafone Mobile Sharing Dock R101, Netzteil
Produktname Mobile Sharing Dock R101
WLAN Für WiFi 802.11 b/g/n (dual stream n) vorbereitet
Zusätzliche Informationen Router-Sicherheitsoptionen (WEP/WPA/WPA2) inklusive WPS, DLNA, RJ45-LAN-Anschluss, Statusanzeige, Kein Simlock, kein Netlock

14 Kommentare

48338382835937_image680x534.jpg

kann ich damit auch mit lan rein wlan machen? so wie bei phicomm?

ist es auch abwärtskompatibel von LTE auf UMTS (wie bei einigen anderen Geräten)? Oder geht es nur via UMTS-Stick für UMTS bzw. LTE-Stick für LTE?

sehr sehr alte HW und absturzgefähdet öfters mal, evtl. gibts aber unterschiedliche HW Revisionen... hatte meines kurz im EInsatz und hat soweit ganz gut gefunzt.

Man braucht halt nochmal extra einen VF Kxxxx Stick dazu...

Wenn man den schon hat ist dsa ein tolles Mifi Teil meines erachtens, wenn nicht würde ich lieber zu einem kompakten günstigen MiFi Router raten mit Akkubetrieb und den dauerhaft ans Netz hängen...

ZiggieAG

kann ich damit auch mit lan rein wlan machen? so wie bei phicomm?


Wenn du meinst, du schließt die Box über Lan z.b. an einen Router an: Ja genauso geht das
stuttgart22stuttgart

ist es auch abwärtskompatibel von LTE auf UMTS (wie bei einigen anderen Geräten)? Oder geht es nur via UMTS-Stick für UMTS bzw. LTE-Stick für LTE?


Du wählst in der Software aus, was für Geschwindigkeiten du als verbindungswürdig ansiehst. Ein LTE Stick kann auch UMTS, andersrum imo nicht
.
linusnet

sehr sehr alte HW und absturzgefähdet öfters mal, evtl. gibts aber unterschiedliche HW Revisionen... hatte meines kurz im EInsatz und hat soweit ganz gut gefunzt.


Das ist die Zusammenfassung. Es funktioniert, aber stürzt gern auch mal ab.

unnötiges Gerät..

Nutze ihn leider täglich, alle paar Stunden ist einfach die Internetverbindung weg, obwohl im Webinterface eine Verbindung und IP angezeigt wird. Verschiedene Firmware (die man zumindest auf der offiziellen VF Seite NICHT findet) haben keine Besserung gebracht. Kann nur von dem Teil abraten.

linusnet

... lieber zu einem kompakten günstigen MiFi Router raten mit Akkubetrieb und den dauerhaft ans Netz hängen...


welchen? nett wäre immer gleich ein Beispiel :-) damit die Schnäppchen-Suche gleich beginnen kann.

HOT! Super Preis. Kann man da auch einen Netzwerkdrucker dran anschließen und den dann per WLAN ansteuern?

stuttgart22stuttgart

ist es auch abwärtskompatibel von LTE auf UMTS (wie bei einigen anderen Geräten)? Oder geht es nur via UMTS-Stick für UMTS bzw. LTE-Stick für LTE?



Das kommt einzig auf den verwendeten Stick an! In dem steckt das Modem. Die Box ist im Prinzip nur ein Router (verbindet 2 Netzwerke in dem Fall Mobilfunk mit (W)Lan

stuttgart22stuttgart

ist es auch abwärtskompatibel von LTE auf UMTS (wie bei einigen anderen Geräten)? Oder geht es nur via UMTS-Stick für UMTS bzw. LTE-Stick für LTE?


danke! Der folgende Stick ist sehr empfehlenswert (LTE-Stick, abwärtskompatibel zu UMTS):
ebay.de/itm…3D1

♞ unterstützte LTE-Bänder LTE800, LTE900, LTE1800, LTE2100, LTE 2600
♘ abwärtskompatibel zu DC-HSPA+, UMTS, GSM-Frequenzen (850, 900, 1800 und 1900 MHz)

Preisvorschlag mit 26,00€ wird akzeptiert. Bei dem Lettland-Verkäufer habe ich schon vor 1 Jahr bestellt, immer zuverlässig. Bei mydealz ein gern gesehener Gast (siehe mydealz-Suche) X)

Ich habe das Ding mit einem Vodafone K5005 Stick. Es ist zwar schön, dass da steht ohne Simlock - was ja auch stimmt, denn das Gerät an sich verwendet keine Sim - allerdings GS funktioniert das Gerät nur mit Vodafone Sticks. Ich hab 5 verschiedene Huawei Sticks probiert - ausser denen mit Vodafone Firmware ging kein einziger.

Mit dem Code 6SPAREN wird sogar noch ein paar Cent günstiger...

Moderator

Mit dem Gutscheincode BILLIGER2EURO bezahlt man nur noch 10,70€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text