Vodafone Mobile Sharing Dock R101 @mein paket
299°Abgelaufen

Vodafone Mobile Sharing Dock R101 @mein paket

32
eingestellt am 5. Feb 2014
Vodafone Mobile Sharing Dock R101 gibts heute bei den OHA-Angeboten für 9,99€

idealo: 14,99

Aktionspreis von 9,99 € nur gültig von Mittwoch 5. Februar 2014 (10 Uhr) bis Donnerstag 6. Februar 2014 (10 Uhr).

So geht es:
1. Legen Sie das Produkt in den Warenkorb.
2. Loggen Sie sich ein, bzw. registrieren Sie sich als Neukunde für MeinPaket.de.
3. Geben Sie bei Ihrer Bestellung in der Bestellübersicht den Gutscheincode OHA2SHARINGDOCK ein.

Technische Merkmale

Mobile Internetverbindung für bis zu 5 zeitgleich angeschlossene Geräte
W-LAN: Für WiFi 802.11 b/g/n (dual stream n) vorbereitet
Router-Sicherheitsoptionen (WEP/WPA/WPA2) inklusive WPS
DLNA zum Tausch von Daten auf der microSD-Karte des Sticks
RJ45-LAN-Anschluss (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
Statusanzeige inklusive Signalstärke, W-LAN- und Internetaktivität
Gewicht: ca. 60 Gramm
Sofort lieferbar

Unterstützte Vodafone LTE-Sticks, zum Beispiel

Vodafone K5006-Z LTE USB-Stick
Vodafone K5005 LTE USB-Stick
Samsung USB-Stick LTE GT B3740

Unterstützte Vodafone Mobile Connect USB-Sticks UMTS Broadband, zum Beispiel

K4605-H
K4511-H
K4505-H
K4505-Z
K3765-Z
K3765-HV

Gutschein 6prozent drückt den Preis auf 9,87 Euro.
- navijunge

Beste Kommentare

hot, nur schade, dass das ding nicht akku-betrieben wird...

32 Kommentare

hot, nur schade, dass das ding nicht akku-betrieben wird...

Grimmy1st

hot, nur schade, dass das ding nicht akku-betrieben wird...



Das dürfte ein gewichtiger Nachteil sein...im Zug eine Sekunde der Strom weg, und schon darf man auf den Reboot warten. Außerdem muss man immer n Ladegerät mitschleppen.

Aber für ein kleines Büro mit ein paar Laptops und Tablets über WLan ist das schon ok.

Gekauft.

Oha, der Preis ist klasse.

Aber da fehlt noch eine wichtige Info: Es läuft auch z.B. der K5005 Stick. Das ist ein UMTS/LTE-Stick. (Der Vodafone-Samsung LTE only Stick geht auch, aber da schmiert die R101 öfter ab.)

oh man, war ich blind ....

Sehe ich das richtig?
Kein Akku (ok) aber für den Betrieb ein zusätzlicher UMTS Stick notwendig!? Das wäre ja umständlich..

Memphi

Oha, der Preis ist klasse. (Der Vodafone-Samsung LTE only Stick geht auch, aber da schmiert die R101 öfter ab.) oh man, war ich blind ....


Ich nutze die Kombination, steht zuhause so als Backup mit Kost-Nix-LTE-Verträgen aus einer Sparhandy-Aktion rum. Günstiger bekommt man wohl keinen LTE-Router. Ich habe per DSL nur knapp 5 MBit, per LTE sind es immer die 21 MBit bei denen die Drossel greift.

Gutschein 6prozent drückt den Preis auf 9,87 Euro.

Geht's noch besser?

fly

Ich nutze die Kombination, steht zuhause so als Backup mit Kost-Nix-LTE-Verträgen aus einer Sparhandy-Aktion rum. Günstiger bekommt man wohl keinen LTE-Router. Ich habe per DSL nur knapp 5 MBit, per LTE sind es immer die 21 MBit bei denen die Drossel greift.



Genau so mache ich das auch. Ich buche nie beim LTE-Vertrag nach. Ich setze nur das Gateway auf die R101 um und ferig. Dafür ist das Ding klasse. Hängt bei mir auch per Ethernet im Netz. Schon irgendwie witzig. Man ergänzt den einen LTE Vertag mit einem anderen und fährt doch billiger...

Der Preis ist natürlich verlockend, nur kann ich derzeit damit nichts anfangen (höchstens in ein paar Jahren). X)

Vielleicht für manche interessant: Läuft auf 12V. Wer also noch die Blagen im Auto ruhig stellen will...

ACCakut

Vielleicht für manche interessant: Läuft auf 12V. Wer also noch die Blagen im Auto ruhig stellen will...

.
Und mit welchem Kabel?

für t mobile in der Stadt geeignet?

TheReader

für t mobile in der Stadt geeignet?


Kommt ja darauf an welchen Stick du nutzen möchtest. Es gibt da den K5005 (ca 40€) und den BT3740 (ca 12€). Beim ersteren sollte es gehen, evtl musst du die Firmware vom Stick einmal umflashen, siehe hier die Beschreibung in einem alten Deal: hukd.mydealz.de/dea…529
Nur bei dem billigen Stick, der nur die 800er Frequenz kann, ist die Frage, ob T-Mobile das in der Stadt ausgebaut hat. Auf dem Lande findet man nur die 800MHz, in der Stadt eher 1800Mhz, aber eventuell auch beides.

In der T-M-Karte kann man sogar sehen wo 1800 und 800 ausgebaut ist: t-mobile.de/net…tml

Welchen LTE-Stick würdet ihr in Kombination empfehlen?

Den BT3740 für 12€, wenn du einen LTE-Vertrag hast und außerhalb von Städten wohnst und demzufolge LTE 800 ausgebaut ist.

Ansonsten den K5005 - der kann alles und kostet eben 40-50€.

Huawei E353 kompatibel?

ACCakut

Vielleicht für manche interessant: Läuft auf 12V. Wer also noch die Blagen im Auto ruhig stellen will...



ja, welches kabel frage ich auch.. waere ja dann die otimale "autonetz"-loesung...

ACCakut

Vielleicht für manche interessant: Läuft auf 12V. Wer also noch die Blagen im Auto ruhig stellen will...




ACCakut

Vielleicht für manche interessant: Läuft auf 12V. Wer also noch die Blagen im Auto ruhig stellen will...



Da war halt ein 12V-Netzteil mit dem typischen Hohlstecker dabei, wie man es von anderen 12V-Geräten wie externen Festplatten kennt. Sowas findet man bestimmt noch irgendwo, oder bastelt es selber. Wenn Interesse besteht, gucke ich noch mal beim Gerät vorbei (Zitat hier oder PM, damit ich dran denke).

Wie, man braucht extra noch einen UMTS Stick damit man etwas damit anfangen kann? Ne, dann lieber nicht...

Jodan

Wie, man braucht extra noch einen UMTS Stick damit man etwas damit anfangen kann? Ne, dann lieber nicht...



Korrekt, aber wenn man schon ein paar Jahre mobil mit Tablets usw. online geht, hat man ein paar Sticks zuhause.

Ich habe damals mit N24, Sat1, BildMobil angefangen und daher ist das kein Problem! :-)

Mfg

DukeOnline

Korrekt, aber wenn man schon ein paar Jahre mobil mit Tablets usw. online geht, hat man ein paar Sticks zuhause.Ich habe damals mit N24, Sat1, BildMobil angefangen und daher ist das kein Problem! :-)Mfg


Ich hab nur nen über zwei Jahre alten Pro7 Web Stick (Huawei Mobile Connect E160E). Wär der kompatibel, dann könnte das auch was für mich sein... aber extra was kaufen...

Die Info auf vodafone.de/bus…tml lese ich so, dass mein Stick nur mit den Vodafone EasyBox I / II / III kompatibel ist.

Hallo,

laut meinen Recherchen, sollten E160, E1750 und E1762 gehen.

Ich würde dir empfehlen die 10€ einfach zu investieren!
Also ich denke das der E160 zu 99% geht!

Aber dieser Deal ist eh ausverkauft, aber R101 neu ca. 15€.

Ebay gleicher Anbieter OoO!

DukeOnline

Korrekt, aber wenn man schon ein paar Jahre mobil mit Tablets usw. online geht, hat man ein paar Sticks zuhause.Ich habe damals mit N24, Sat1, BildMobil angefangen und daher ist das kein Problem! :-)Mfg



Kannst aber gerne warten, morgen sollte mein R101 kommen, habe 2 Huawei E160e Sticks, werde das gerne testen und berichten.

DukeOnline

Kannst aber gerne warten, morgen sollte mein R101 kommen, habe 2 Huawei E160e Sticks, werde das gerne testen und berichten.


Ach, super. Dann wärs nett wenn mir bescheid gibst!

Dazu noch ne Frage wenns recht ist: Mein Stick hat noch den SIM Lock, kostet das entsperren was und wie stellt man das an?

DukeOnline

Kannst aber gerne warten, morgen sollte mein R101 kommen, habe 2 Huawei E160e Sticks, werde das gerne testen und berichten.



Das entsperren ist mittlerweile illegal.
Aber Google hilft evtl.

Ich teste heute Mittag mal die Sticks.

DukeOnline

Korrekt, aber wenn man schon ein paar Jahre mobil mit Tablets usw. online geht, hat man ein paar Sticks zuhause.Ich habe damals mit N24, Sat1, BildMobil angefangen und daher ist das kein Problem! :-)Mfg




Hi! der E160E funzt nach Setup Maunel/ Manuel APN: pinternet.interkom.de
Einwahl: *99# einwandfrei, diese nachricht mobil mit dem R101! :-)

DukeOnline

Hi! der E160E funzt nach Setup Maunel/ Manuel APN: pinternet.interkom.deEinwahl: *99# einwandfrei, diese nachricht mobil mit dem R101! :-)


Super, danke für den Hinweis!

Bzgl. dem entsperren: Klar, weiß ich das es verboten ist. Aber nach zwei Jahren macht der Provider das doch legal - dachte ich?!? Und kostet das dann etwas? Das meinte ich...

Hi, bei Google gibt es hinweise zum entsperren, vor 2-3 Jahren hat das alles noch funktioniert. Aktuelles habe ich nicht, da meine 4 Sticks frei sind. Aber notfalls die richtige Karte einlegen.

DukeOnline

Hi, bei Google gibt es hinweise zum entsperren, vor 2-3 Jahren hat das alles noch funktioniert. Aktuelles habe ich nicht, da meine 4 Sticks frei sind. Aber notfalls die richtige Karte einlegen.


Ich hoffe ich darf dich nochmal mit Fragen plagen:
Mal noch eine Frage - mein Stick ist nun "befreit" - allerdings habe ich am Rechner Probleme das er erkannt wird. Muss vorher immer kurz die Installation der original Software (die vorher drauf war) starten und dann abbrechen - als ob die Treiber immer fehlen würden...
Wie soll das mit so einer Basis funktionieren, wo ich nichts installieren kann? Wie wird der Verbindung eingerichtet, damit am Ende alles geht?

Habe mir das Sharing Dock noch immer nicht gekauft - würde gerne vorher wissen wie das alles funktioniert, bevor ich Geld ausgebe und am Ende doch nichts geht. Bzgl. dem Stick noch: Du sagtest ja du hättest mehrere rumliegen - würdest du einen davon evtl. abgeben?

Normal, so wars bei mir, wurde der Stick im Dock sofort angenommen und hat nach ca. 20 Sekunden geleuchtet und somit eine O2 Netzverbindung hergestellt. Danach habe ich auf einem weitern Stick E1750 ein Firmwareupdate ausgeführt, diesen dann ins Dock gesteckt und geht.

Notfalls kann man das Dock im Browser Adresse 192.168.0.1 Passwort admin einrichten, hier sollte bei das Verbinden auf Auto und das Netz auf manuell (sollte es kein D2 sein) stehen.

Also ich habe mit einer O2 Karte den E160e, E1750 und E1762 getestet, gingen alle nach den ca. 20 Sekunden.

Leider habe ich zuhause nur GPRS/EDGE aber auf der Arbeit habe ich UMTS.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text