367°
Vodafone VDSL - Bis 205€ Cashback und 7490 für 49€ sichern - Ab 14.02 nur noch Miethardware!!
Vodafone VDSL - Bis 205€ Cashback und 7490 für 49€ sichern - Ab 14.02 nur noch Miethardware!!

Vodafone VDSL - Bis 205€ Cashback und 7490 für 49€ sichern - Ab 14.02 nur noch Miethardware!!

Preis:Preis:Preis:350,75€
Zum DealZum DealZum Deal
In letzter Zeit gab es hier ja einige gute Vodafone VDSL Deals mit reichlich Cashback. Wobei sich der monatliche Preis vor allem durch den Verkauf der AVM Fritzbox 7490 weiter drücken ließ. Das ist aber ab dem 14.02 nicht mehr möglich, da Vodafone den AVM Router nicht mehr für 49,90€ zum Kauf anbietet, sondern man diesen nur noch für 5€ zusätzlich im Monat mieten kann.

Daher dachte ich mir, dass ich noch schnell einen Deal erstelle wo es neben 205€ Cashback für einen VDSL100 Anschluss auch noch die AVM Fritzbox 7490 für 49,90€ dazu gibt!

Hier mal kurz die Auflistung der Preise für die einzelnen Tarife:

Vodafone internet & Phone DSL 6: Monatlich 14,99€ durch 150€ Cashback
Vodafone internet & Phone DSL 16: Monatlich 12,91€ durch 170€ Cashback
Vodafone internet & Phone DSL 25: Monatlich 18,12€ durch 175€ Cashback + 50€ Wechselbonus
Vodafone internet & Phone DSL 50: Monatlich 17,69€ durch 185€ Cashback + 50€ Wechselbonus
Vodafone internet & Phone DSL 100: Monatlich 21,45€ durch 205€ Cashback

Es kommen noch einmalig 39,99€ Anschlusspreis und mindestens. 1€ für den Router dazu.

Der Dealpreis wurde anhand eines DSL 16 Anschlusses mit Easybox errechnet.

Beste Kommentare

Händler

Wir sind immer noch alle hier fleißig am buchen. Macht euch keine Sorgen, es gilt das was Ihr abheschlossen habt.

264 Kommentare

Verfasser

8874711-Wd3SC

Ab 14.02 nur noch Miethardware: tk-blog.de/201…ab/


Welcher Anschluss bei euch verfügbar ist, könnt ihr hier überprüfen: arcor.de/asb…jsp

Also lieber DSL 50 wenn man wechselt als DSL 100...wie sinnvoll oO

seriös?

Würde ich nie im Leben sowas machen. Ne Hardware mieten so ein blödsinn grad bei AVM. Man hat sich fünf Jahre Garantie drauf.

Monatlicher Preis stimmt nicht, da der Anschlusspreis nicht mitberechnet worden ist.
Ansonsten momentan die billigste Variante für DSL.

Verfasser

Habe zwar selbst bei tk-world zugeschlagen. Aber hier haben schon einige bei Remoters bestellt und auch ihr Cashback erhalten.

Ja stimmt die Anschlussgebühr kommt noch dazu. Hatte die Preise von der Seite übernommen. Beim preis für DSL16 habe ich sie aber mit dazugerechnet. Ich schreib es mal noch unten dazu.

kann ich den Vertrag für die Zukunft abschließen? Mein alter Vertrag endet erst im Oktober.

doks

kann ich den Vertrag für die Zukunft abschließen? Mein alter Vertrag endet erst im Oktober.



Bis Oktober ist noch lange Zeit für dann bessere Angebote.
Würde mich auch wenn es ginge nicht so lange im vorraus binden.

Schade. Vodafone hatte für genau dieses Modell massiv Sympathiepunkte bei mir. Muss man in Zukunft mieten, oder geht auch BYOD?

Verfasser

Du kannst auch weiter deinen eigenen Router anschließen und die kostenlose Easybox in den Schrank stellen. Wichtig ist nur, dass du sie nach Vertragsende zurückschicken musst, sonst wird sie dir in Rechnung gestellt.

Deal-Jäger

Eigentlich nicht schlecht aber ich warte auf einen besseren Tarif.

Brauche leider erst im Juni einen neuen Vertrag

Hm ist das jetzt Vodafone selbst oder mit Kabel Deutschland (ist ja jetzt auch Vodafone). Ich bin noch bei KD und würde wechseln wollen, aber das wäre dann hier wohl ein komplett neuer Anschluss, oder??

GenFox

Brauche leider erst im Juni einen neuen Vertrag



Dann kannst Du doch schon jetzt bestellen. Maximal 6 Monate im voraus ist es möglich.
Vodafone kündigt dann bei Deinem derzeitigen Anbieter und Du bekommst noch die derzeitig gültigen Vodafone Konditionen, sowie Cashback und die Fritzbox als Dein Eigentum.

Ein weiterer Grund zu anderen Anbietern zu gehen

Gibt es auch gute Alternativen zu Vodafone? Suchen zurzeit einen günstigeren Vertrag als Magenta M, sind zurzeit bei 1&1, aber haben über Vodafone Service nicht so Gutes gehört. Unabhängig vom Router, gibts auf Mydealz irgendwo günstige Angebote für 50 oder 100 Mbit Vergträge?

GenFox

Brauche leider erst im Juni einen neuen Vertrag


Geht das auch, wenn ich aktuell noch bei KabelBW/Unitymedia bin? Weiß nicht, ob ich dann als "Wechsler" gelte, und gekündigt habe ich auch schon.

Arglos

Aber hier haben schon einige bei Remoters bestellt und auch ihr Cashback erhalten.



Kann ich bestätigen. Habe über Remoters bestellt und alles lief einwandfrei ab - Cashback ist auch gekommen.

GenFox

Brauche leider erst im Juni einen neuen Vertrag



Frage mal im folgenden Deal nach. Dort ist auch der Händler Remoters aktiv und kann Dir die Frage bestimmt beantworten:
mydealz.de/dea…571

....

Ich greife das Fritzbox Thema auch kurz auf. Ich habe Zuhause eine Fritzbox 7390 die ich verwenden kann, durch den neuen VF Vertrag bekomme ich die 7490 jetzt auch noch für 50 Euro. Mein erster Plan war eigentlich diese weiter zu verkaufen und die 7390 zu benutzen. Meint ihr es wäre unklug, weil die 7390 bald technisch nicht mehr mithalten kann?

dennis0307

Ich greife das Fritzbox Thema auch kurz auf. Ich habe Zuhause eine Fritzbox 7390 die ich verwenden kann, durch den neuen VF Vertrag bekomme ich die 7490 jetzt auch noch für 50 Euro. Mein erster Plan war eigentlich diese weiter zu verkaufen und die 7390 zu benutzen. Meint ihr es wäre unklug, weil die 7390 bald technisch nicht mehr mithalten kann?



fritzbox-kauf.de/fri…90/

Verfasser

Was für einen Anschluss hast du denn jetzt? Bei VDSL mit vectoring kommt die 7390 schon an ihre Grenze. Würde dir daher eine 7362SL empfehlen. Bekommt man in den kleinanzeigen für unter 50€ und die hat den gleichen Unterbau, wie die 7490. Allerdings hat sie kein 5Ghz netz, nur zwei GBit-Ports (zusätzlich zwei 100Mbit ports) und man kann nur ein analoges Telefon anschließen.

Wie lange ist eigentlich die Vertragslaufzeit und sind die Rechnungen mit den unten angegebenen Monatspreisen gemacht? ( Sprich: Für 50Mbit 1 Jahr 20€/monat und danach 30€/monat. Also wenn man nach 2 Jahren nicht wechselt, 30€ im Monat?)

Ich kenn mich mit Routern und so leider überhaupt nicht aus.
Ich hab hier noch zuhause ne Easybox 802 herumfliegen, kann ich die für DSL 50 (oder DSL 16) nutzen?
Falls das nicht funktioniert, welche billige Box von ebay oder so könnt ihr empfehlen?

Verfasser

Also die Easybox 802 hat nur ein ADSL2 modem. Die geht also nicht an VDSL Anschlüssen. Die AVM 7362SL ist zu empfehlen, wenn man sie für unter 50€ bekommt. Die bekommt in kürze auch das neuste FritzOS 6.50.

Schade, die FritzBox war das, was Vodafone so attraktiv gemacht hat. Und auch so ziemlich das einzige.
1&1 hat sich auch schon durch den Mietrouter disqualifiziert.
Könnte aktuell wechseln, aber dann hab ich einen 24 Monatsvertrag an der Backe. Und das alles für eine günstige FritzBox?

Welchen Dienstleister nutzt Vodafone eigentlich? Ich bekomme bei mir 25 MBit angezeigt, die Telekom schafft aber nur 12 MBit. Das würde ich auch nur ungern riskieren.

Nordlicht11

Falls das nicht funktioniert, welche billige Box von ebay oder so könnt ihr empfehlen?


Zweiter Beitrag über dir.

Wenn man die Fritzbox verkauft braucht man ja trotzdem nochmal einen VDSL-fähigen Router ^^

Und geht das wieder über den Kabelanschluss? Über die Telefonbuchse wäre besser, aber da geht's ja soweit ich weiß nicht mit 100 Mbit.. wobei 50 eigtl auch reichen..

Verfasser

Vodafone hat eigene Hardware im HVT für normale DSL-Anschlüsse und nutzt ansonsten einen Bitstrom Zugang bei VDSL Vectoring. Anders als bei 1und1 hat Vodafone aber einen eigenen Backbone und nutzt komplett eigenen Infrastruktur. Probleme bei Youtube/Twitch und dergleichen sind dort nicht vorhanen.

edit: Ob dein Anschluss über Telekomtechnik läuft, siehst du am Zusatz "Regio" bei VDSL bzw. DSL.

Kann es sein, dass die 130€, die man Gewinn macht, wenn man die fritzbox verkauft, in den Monatspreisen eingerechnet sind? Ansonsten verstehe ich nicht, wie der Mann auf 21,45€/mtl. kommt..

Arglos

und nutzt ansonsten einen Bitstrom Zugang bei VDSL Vectoring.


Und wessen VDSL Hardware nutzt Vodafone? Gibt soweit ich weiß da in Deutschland doch nur die Telekom und Telefonica die so was betreiben?

Eigenes Backbone ist aber schon mal gut, das von Telefonica kann man echt in die Tonne treten. Aber Telekom ist da ja auch nicht besser, siehe Youtube. Von Problemen mit Twitch höre ich aber zum ersten Mal?

Edit:
VDSL ja bis zu 25 Mbps
ADSL ja bis zu 16 Mbps
VDSL Regio nein
ADSL Regio nein

Verfasser

Also ich glaube im HVT haben sie auch teilweise eigenen VDSL hardware stehen oder nutzen Telefonica. Nur bei Vectoring mit bis zu 100Mbit ist es zu 100% Telekomtechnik.

Wenn da nichts von Regio steht, müsste es eigentlich eigene Technik sein, die dann im HVT steht. Dort ist Vectoring noch nicht erlaubt und dementsprechend können da auch mehrere Anbieter ihre Hardware aufstellen und parallel mit den anderen betreiben.
Und die Telekom stellt nur den Zugang zu Verfügung. Die Daten laufen dann auch bei Vectoring komplett über Vodafone eigene peerings.

Zum Thema Telekom und Twitch: computerbase.de/for…966

Arglos

Also die Easybox 802 hat nur ein ADSL2 modem. Die geht also nicht an VDSL Anschlüssen. Die AVM 7362SL ist zu empfehlen, wenn man sie für unter 50€ bekommt. Die bekommt in kürze auch das neuste FritzOS 6.50.


HouseMD

Zweiter Beitrag über dir.



Danke für Eure Antworten!
Wenn ich das also richtig verstehe; die Easybox 802 kann ich bis 16MBit/s verwenden?

Ich bin nämlich noch am Überlegen, ob ich mir 50MBit/s oder 16MBit/s hole, bin nämlich nur zwei Tage die Woche zuhause, wo ich dann WLAN bräuchte, was würdet ihr sagen? Ist da so ein großer Unterschied?

Für 50MBit/s müsste ich dann ja noch 50€ für die neue Box ausgeben, die ihr mir empfohlen habt.
Darf der Router ein Branding von 1&1 haben?
Und so ne ganz einfache Box, die zwar VDSL kann aber sonst nichts (X) wie Telefon und so) für weniger als 50€ gibt's nicht, oder?

Vielen Dank nochmal!

Cloudyworlds

Kann es sein, dass die 130€, die man Gewinn macht, wenn man die fritzbox verkauft, in den Monatspreisen eingerechnet sind? Ansonsten verstehe ich nicht, wie der Mann auf 21,45€/mtl. kommt..



Die Rechnung findest du glaub ich, wenn du auf Bestellen klickst

Verfasser

Cloudyworlds

Kann es sein, dass die 130€, die man Gewinn macht, wenn man die fritzbox verkauft, in den Monatspreisen eingerechnet sind? Ansonsten verstehe ich nicht, wie der Mann auf 21,45€/mtl. kommt..



Es ist nur das Cashback mit eingerechnet. Zusätzlich fallen aber noch 39,99€ Anschlusspreis und 1€ für den router an. Den Gewinn für den Router kannst du also noch vom monatlichen Preis abziehen.

Nordlicht11

Ich bin nämlich noch am Überlegen, ob ich mir 50MBit/s oder 16MBit/s hole, bin nämlich nur zwei Tage die Woche zuhause, wo ich dann WLAN bräuchte, was würdet ihr sagen? Ist da so ein großer Unterschied? Vielen Dank nochmal!



Das kommt doch völlig darauf an, was du an den zwei Tagen so im Netz treibst?!

Cloudyworlds

Kann es sein, dass die 130€, die man Gewinn macht, wenn man die fritzbox verkauft, in den Monatspreisen eingerechnet sind? Ansonsten verstehe ich nicht, wie der Mann auf 21,45€/mtl. kommt..



Jo,danke. Allerdings steht unten im Kleingedruckten für die 100Mbit-Variante 30€ in den ersten 12 Monaten, während im bestellprozess 20€ in den ersten 12 Monaten angezeigt wird. Mit 20€/mtl. geht die Rechnung auch auf, finde es aber etwas seltsam, dass die sich selbst widersprechen.

Verfasser

Im Zweifel einfach bei Vodafone schauen. Dort hast du ja dann deinen Vertrag. Und dort kostet VDSL 100 19,99€ in den ersten 12 Monaten: zuhauseplus.vodafone.de/int…tml

n8f4LL1

Das kommt doch völlig darauf an, was du an den zwei Tagen so im Netz treibst?!



Sorry, ja da fehlen ein paar Infos.
Also n bisschen Surfen und Full-HD-Streams.

Arglos

Ja stimmt die Anschlussgebühr kommt noch dazu. Hatte die Preise von der Seite übernommen. Beim preis für DSL16 habe ich sie aber mit dazugerechnet.


Und was ist mit dem Angebot, wo auch noch TV pber DSL/VDSL dabei ist? Wieviel Cashback gibts dafür?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text