261°
Vodafone™ - LTE Router "B1000" (Demoware) ab €18,89 [@MeinPaket.de]

Vodafone™ - LTE Router "B1000" (Demoware) ab €18,89 [@MeinPaket.de]

ElektronikAllyouneed Angebote

Vodafone™ - LTE Router "B1000" (Demoware) ab €18,89 [@MeinPaket.de]

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis Neuware (Idealo.de) €59,99 (Ersparnis bis 69 Prozent bzw. €41,10).

Bei MeinPaket.de gibt es heute den Vodafone™ LTE Router "B1000" als Demoware für günstige €19,99 (Versandkostenfrei). Der Router soll nach Angaben baugleich mit dem Huawei B390S-2 sein.

Um auf den Preis zu kommen, müsst Ihr im Bestellprozess den Gutscheincode "OHA2VODAFONELTE" eingeben.

Besser fahrt Ihr natürlich mit dem (auch hier im Forum) erhältlichen 15 Prozent-Gutscheincode. Hier kommt ein Endpreis von €18,89 zustande.

Beschreibung:
Die ersten LTE-Sticks gibt es seit Dezember 2010 und jetzt geht Vodafone den nächsten Schritt mit den leistungsstarken LTE Breitband-Modems. Der WLAN-Router Vodafone B1000 LTE ermöglicht Ihnen eine Datenübertragung von bis zu 50 Mbit/s. Eine LTE SIM-Karte kann seitlich in den Vodafone LTE Router B1000 gesteckt werden und schon können Sie die Highspeed Internetverbindung per Funk mittels LTE nutzen. Der Vodafone B1000 LTE Router hat die kompakten Maße (B x T x H) von 193 x 34 x 177 Millimetern und ein Gewicht von 900 Gramm. Der Vodafone B1000 LTE Router ist baugleich mit dem Huawei B390S LTE Router. Neben kabelgebundenen Anschlüssen über RJ-45-Kabel bietet das Gerät einen kabellosen Zugang über Wi-Fi. Der Vodafone Router ist mit den Standards IEEE 802.11b und IEEE 802.11g kompatibel.

Über LAN-Kabel können bis zu vier Geräte angeschlossen werden, weitere 32 WLAN-Verbindungen sind möglich. Die Übertragungsrate des Netzwerkes per LAN ist sogar mit 100 Mbit/s angegeben, wobei die Signale MAC gefiltert werden und gemäß der Standards WPA, WPA2 und WEP verschlüsselt sind. Für die Anbindung über LAN oder WLAN ist ein permanenter Anschluss an das Stromnetz erforderlich. Dafür muss der Vodafone Router über ein Netzteil an die Steckdose angeschlossen werden. Da in der Regel auch analoge Telefone mit dem WLAN-Router verbunden sind, sollte der Vodafone Router ständig am Netz bleiben, es sei denn, Sie möchten zeitweise nicht über Ihr Festnetztelefon erreichbar sein. Das Gerät ist kompatibel mit den Betriebssystemen Microsoft Windows XP (ab SP2 aufwärts), mit Linux OpenSUSE, Ubuntu sowie mit Apple Macintosh OS X 10.4 und höher.
Vodafone B1000 LTE Router
Anschluss: Funk
Datenübertragung: bis zu 50 Mbit/s
Anzahl Ports: 4-port eingebauter Switch
LAN Schnittstellen: 10 Base-T
WLAN Standards: IEEE 802.11b, IEEE 802.11g
Funk: Daten Raten 802,11b: 11 Mbit/s, 5.5 Mbit/s, 2 Mbit/s 1 Mbit/s / Datenraten 802,11g: 54 Mbit/s, 48 Mbit/s, 36 Mbit/s, 24 Mbit/s, 28 Mbit/s, 12 Mbit/s, 9 Mbit/s, 6 Mbit/s, 5.5 Mbit/s, 2 Mbit/s, 1 Mbit/s
Modulation: 16QAM, 64QAM, BPSK, CCK, DBPSK, DQPSK, DSSS, OFDM, QPSK,
Sicherheit: WPA
Maße (H x B x T): 17,8 x 19,3 x 3,3 cm
Gewicht: 900 g

Zustand:
Geprüfte, neuwertige Ware, die wenn überhaupt nur kurzzeitig in Gebrauch war
Minimalste Gebrauchsspuren möglich, ggf. Zubehör wie Kabel abgewickelt
Teilweise kann die original Verpackung beschädigt sein, oder sie wurde ggf. ersetzt
Kein Simlock, kein Netlock - frei für alle Netze
Keine Einschränkung der Herstellergarantie

Datenblatt:
WAN: 1x 100Base-TX • LAN: 4x 100Base-TX • WLAN: 802.11b/g/n • Sicherheit: 64/128-Bit WEP, WPA, WPA2 • Besonderheiten: unterstützt Mobilfunkmodems

12 Kommentare

cuiylxk8.jpg
26692202844385_image511x400.jpg

sowas mit akku und ich würde zuschlagen!

Da man ja anders als bei der Easybox nicht noch 'nen Stick braucht ist das Ding als bedingt mobiler LTE-Empfänger einerseits sehr günstig. Andererseits gibt's davon offenbar ein Überangebot, denn auf Ebay bekommt man's für den Preis (einschließlich Versandkosten) leicht und locker, mitunter sogar für die Hälfte.

kann das ding auch umts und gsm (falls man keine lte-karte zur Hand hat oder kein LTE in dem Gebiet verfügbar ist)?

Kann nur LTE und hat eine sehr dürftige WLAN Leistung.

nur LTE und nur 800 Mhz.

Daher kommt das Ueberangebot.

akoch

Kann nur LTE und hat eine sehr dürftige WLAN Leistung.



Sprich kein UMTS, HSPA, EDGE ?!?!

Wer baut so´n Schrott...

Wollte vor einigen Monaten auch einen LTE oder UMTS Router zulegen, der B2000 ist das neue Modell und hat alle Funktionen die ich wollte, nahezu alle Netze, Voip usw, leider noch zu teuer.

Da dieser B1000 schrott nicht mal HSPA kann, habe ich mir dann einen günstigen HSPA speedport zugelegt.

Wenn in 1-2 Jahren LTE überall erhältlich ist, gibts auch den B2000 für nen 20er.

Mit der neuesten Technik verbrennt man nur unnötig Geld.

...zumal LTE Speed auch im jeweiligen Mobilfunkvertrag ggfs. erst mal gesondert gebucht werden muss (zumindest bei Vodafone)

Kein Wunder dass es nichts taugt - eben echt Vodafone.

1GB Volumen bei 50mbit, dann kann man in unter 3 minuten sein monatskontingent verbrauchen. Da macht der speed richtig sinn.

disco

nur LTE und nur 800 Mhz.Daher kommt das Ueberangebot.

Das sind natürlich zwei nicht ganz unwesentliche Einschränkungen. Taugt also nur für stationär gute LTE-Versorgung außerhalb der Ballungsräume (innerstädtisch meist 2600MHz). Aber falls man nicht gerade einen Router/WLAN braucht, dann kann man für diesen speziellen Anwendungsfall auch gleich für 11,11€(inkl.) den Stick Samsung B3740 nehmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text