Vodafone™ - UMTS USB-Stick "WebSessions" (ZTE K3772-z) ab €9,99 [@Real.de]
269°Abgelaufen

Vodafone™ - UMTS USB-Stick "WebSessions" (ZTE K3772-z) ab €9,99 [@Real.de]

17
eingestellt am 30. Apr 2014
Vergleichspreis (Idealo.de) €19,75 (Ersparnis 49 Prozent bzw. €9,76).

Bei Real.de bekommt Ihr gerade den Vodafone™ UMTS USB-Stick "WebSessions" (baugleich ZTE K3772-z) für günstige €9,99 (bei Lieferung in einen Real-Markt Eurer Wahl).

4 Payback-Punkte können bei der Bestellung ebenfalls noch abgegriffen werden!

Beschreibung:
Die Vodafone WebSessions sind eine einfache Möglichkeit, überall ins Internet zu gelangen. Zusammen mit dem UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks ist man im Handumdrehen online. Der USB-Stick installiert sich nach dem Einstecken in den PC oder das Notebook von selbst und ist nach wenigen Minuten einsatzbereit. Mit den Vodafone WebSessions surft man mit bis zu 7,2 Mbit/s im schnellen D2-Netz. Dabei entstehen keine monatlichen Fixkosten und die Pakete können flexibel gebucht werden. Im Lieferumfang befindet sich neben dem UMTS-USB-Stick noch eine SIM-Karte. Für die Nutzung ist ein freier USB-Steckplatz nötig.

− Unterwegs kabellos Surfen
− 7,2 Mbit/s Datenübertragung
− Keine monatlichen Basiskosten
− Auswahl von 4 Pre-Paid Tarifen

Vodafon-Tarife

− WebSessions Basic - Surfern mit 200 Megabyte bis zu 30 Tage - 4,99 Euro
− WebSessions S - Surfern mit 1 Gigabyte bis zu 30 Tage - 14,99 Euro
− WebSessions M - Surfern mit 3 Gigabyte bis zu 30 Tage - 24,99 Euro
− WebSessions L - Surfern mit 5 Gigabyte bis zu 30 Tage - 34,99 Euro

HINWEIS: 1 Der Vodafone WebSessions SurfStick funktioniert nur mit der mitgelieferten Vodafone-SIM-Karte. 2 Vodafone WebSessions Basic für das mobile dt. Vodafone-Netz mit einem max. Datenvolumen von 200 MB für 30 Tage und einer max. verfügbaren Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s. Ihr kostenloser Monat beginnt automatisch mit der Buchung der kostenlosen WebSession im Vodafone-Center unter Verwendung des APN web.vodafone.de 3 Vodafone WebSessions für das mobile dt. Vodafone-Netz kosten: WebSessions Basic 4,99 € für 200 MB, WebSessions S 14,99 € für 1 GB, WebSessions M 24,99 € für 3 GB und WebSessions L 34,99 € für 5 GB. Die Dauer der Session beträgt jeweils 30 Tage. Es steht Ihnen für alle Sessions die aktuell max. verfügbare Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung. Sie wählen Ihre WebSession, bezahlen sie im Voraus und nutzen sie über den APN web.vodafone.de. Ihre WebSession endet mit Ablauf der von Ihnen gebuchten Zeit oder mit Erreichen des von Ihnen gewählten Volumens für Down- und Upload. Zur WebSessions-SIM-Karte gehört keine Rufnummer. Weitere Preise und Informationen zu WebSessions erhalten Sie unter vodafone.de

17 Kommentare

Verfasser

hz5wospu.jpg

Funktioniert der Stick auch mit anderen vodafone Simkarten oder wirklich nur mit der mitgelieferten?

frei für alle karten

Sowas mal als LTE Stick

Von den mir bekannten Vodafone-Routern (Vodafone Easybox 803 und Vodafone Mobile Sharing Dock R101) wird er zwar nicht unterstützt, aber ansonsten fluppt der nicht nur einwandfrei, sondern auch bemerkenswert flott. (-:=

Gibt es schon seit Wochen. Aber nur 7,2 mbit Download. Fahrt für mich uninteressant.

Gibt das Ding auch von Lidl, ist zwar etwas teurer in der Anschaffung aber die 30Tage/5GB kosten mit 14,99 Eur deutlich weniger.

Schade, dass das schnelle D2-Netz hier am Rande einer Großstadt im Rhein-Main-Gebiets nur im Freien störungsfrei empfangbar ist.

cvzone

Gibt das Ding auch von Lidl, ist zwar etwas teurer in der Anschaffung aber die 30Tage/5GB kosten mit 14,99 Eur deutlich weniger.



Wieso nur 5 GB/30 Tage? Es sind 5 GB je Kalendermonat! Bei Buchung z.B. vom 19.3.14 stehen dir für den März je 5 GB und für den April (da LZ dann bis 18.4.14) 5 GB zu! Kalendermonat ist etwas anderes als Monat.

Ja Vodafone in Frankfurt ist katastrophe. da ist eplus besser. Hab gerade 1 Balken und G am Südbahnhof

Wer braucht heutzutage noch einen USB-Stick als UMTS-Modem? Selbst mein altes Nokia 6220 classic kann als UMTS-Modem verwendet werden. Solche Geräte habt ihr bestimmt noch in der Schublade liegen. Wenn das Handy per Bluetooth mit dem Laptop/PC verbunden wird, dann ist nicht einmal eine extra Einwahlsoftware oder ein Treiber erforderlich. Ja, dies funktioniert sogar mit meinem Surface RT...

Besserwisser

Wer braucht heutzutage noch einen USB-Stick als UMTS-Modem? Selbst mein altes Nokia 6220 classic kann als UMTS-Modem verwendet werden. Solche Geräte habt ihr bestimmt noch in der Schublade liegen. Wenn das Handy per Bluetooth mit dem Laptop/PC verbunden wird, dann ist nicht einmal eine extra Einwahlsoftware oder ein Treiber erforderlich. Ja, dies funktioniert sogar mit meinem Surface RT...


Nomen est omen?

cvzone

Gibt das Ding auch von Lidl, ist zwar etwas teurer in der Anschaffung aber die 30Tage/5GB kosten mit 14,99 Eur deutlich weniger.



Ja es sind 5GB im Kalendermonat, aber analog zur Beschreibung des Deals habe ich von 30 Tagen gesprochen. Je nachdem wann das Intervall anfangt, hat man von "Kalendermonat" viel oder gar nichts, wie sich halt die 30 Tage mit dem Kalendermonat überschneiden.

Besserwisser

Wer braucht heutzutage noch einen USB-Stick als UMTS-Modem? Selbst mein altes Nokia 6220 classic kann als UMTS-Modem verwendet werden. Solche Geräte habt ihr bestimmt noch in der Schublade liegen. Wenn das Handy per Bluetooth mit dem Laptop/PC verbunden wird, dann ist nicht einmal eine extra Einwahlsoftware oder ein Treiber erforderlich. Ja, dies funktioniert sogar mit meinem Surface RT...

Viel Spaß mit 2.1 MBit/s, die Bluetooth 2.0 maximal erreicht.

ich frag mich immer warum die so riesig sein müssen. gibts die nicht auch in mini kann mir nicht vorstellen das da son haufen an technik drin ist. der sim slot und dann irgend so eine platine mit ner antenne oder nicht ?

das muss doch kleiner gehn. will an ein surface doch nicht son fettes ding stecken

Audiatur et altera pars!!!

thegab

Nomen est omen?

thegab

Nomen est omen?

michael211088

ich frag mich immer warum die so riesig sein müssen. gibts die nicht auch in mini kann mir nicht vorstellen das da son haufen an technik drin ist. der sim slot und dann irgend so eine platine mit ner antenne oder nicht ?das muss doch kleiner gehn. will an ein surface doch nicht son fettes ding stecken


Damit willst du mir jetzt was sagen? Du hast doch schon gesagt, was du loswerden musstest.

Es geht nicht darum, das Produkt für andere unattraktiv zu reden, sondern die Preisersparnis darzustellen.
Von den anderen wurde schon ausgeführt, dass Bluetooth via Hotspot nur eine quick-and-dirty Lösung ist. Wer das Maximum rausholen will (und seinen Handyakku nicht gleich leermachen will), bevorzugt definitiv einen Stick oder natürlich ein fest verbautes Modul, wofür auch mal gerne 3-stellige Beträge fällig werden.


Jop, ist eigentlich nur die Platine drin (z.B. http://www.3g-modem-wiki.com/page/ZTE+K3565-Z+%28Vodafone%29), einige bauen sich die Sticks auch in normale Notebooks ein wenn der Platz reicht. Aber dann nur welche mit externen Antennenanschlüssen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text