Vodka Putinoff 40% 0,5l @ Lidl
201°Abgelaufen

Vodka Putinoff 40% 0,5l @ Lidl

28
eingestellt am 29. Sep 2012
Am Samstag den 6.10.12 bei Lidl Vodka Putinoff für 3,99€ statt 4,99€ kaufen, mit Freeway Cola für 29Cent statt 39Cent mischen und schön wegschädeln :-D die Kopfschmerzen sind unbezahlbar ...

Beste Kommentare

Dann doch lieber Frostschutzmittel..

28 Kommentare

dann doch lieber guten Wodka ^^

Das Etikett ist auf jeden zu klein, wenn man nach und nach das Augenlicht durch den Fusel verliert.

Da gehen aber nur ganz leichte Mischen, die den Geschmack des Vodka's nicht durchkommen lassen

Gorbatschow und Putinoff. Ich will lieber Medwedewon!

Ein Angebot für Parliament zu 8,99 € würde mir mehr zusagen ...

Die Vodka ist ganz ok für den Preis! Zum Mischen auf alle Fälle gut geeignet, zum Purtrinken eher nicht

0,5..

ach kommt mädels, vodka ins gefrierfach dann kann man den trinken.
allerdings aber nur gemischt, zB mit redbull 50/50 mischung

Dann doch lieber Frostschutzmittel..

Aleex

ach kommt mädels, vodka ins gefrierfach dann kann man den trinken.allerdings aber nur gemischt, zB mit redbull 50/50 mischung


Vodka sollte man nie eiskalt trinken (muessen).

Major

dann doch lieber guten Wodka ^^


Ledermann

Das Etikett ist auf jeden zu klein, wenn man nach und nach das Augenlicht durch den Fusel verliert.


Oka2000

Da gehen aber nur ganz leichte Mischen, die den Geschmack des Vodka's nicht durchkommen lassen


Kriznek

Dann doch lieber Frostschutzmittel..


Ich wette, keiner von euch hat den jemals probiert. Von dem kriegt Ihr garantiert weniger Kopfschmerzen als von Wein oder Bier (gleiche Alkoholmenge und -verdünnung vorausgesetzt) oder gar von 37,5-prozentigem, max. 2-fach gebranntem Gorbatschow und Konsorten.
Schade nur, dass die anderen Premium-Sorten nicht im Angebot sind, vor allem Black Currant, der schmeckt fast so gut wie das Danzka- oder Absolut-Pendant.


Mhm, eigentlich mag ich den ja lieber cold. Aber trotzdem, gibt ein Hot!

Org. Tschechischer Importware, mit hochwertigem Polonium leicht verfeinert.

Mir kommt nur Absolut ins Haus!

Das hat a) natürlich was mit dem Geschmack und der sanft-weichen Gaumenfreude zu tun. Aber b) auch damit, dass man am nächsten Tag keinen dicken Schädel hat. Und das ist bei Billigfusel garantiert immer der Fall - zumindest geht es mir so

almedica-apotheke.de/pro…tml

hier nochmal der link aus dem letzten Paracetamol deal.
dieses mal sogar einen cent billiger für nur 0,54 EUR !X)

jaaz

http://www.almedica-apotheke.de/product/paracetamol-al-500-tabletten.318067.htmlhier nochmal der link aus dem letzten Paracetamol deal.dieses mal sogar einen cent billiger für nur 0,54 EUR !X)


nur dass man nach Alkohol oder anderen leber- und nierenschädlichen Aktivitäten (auch anderen Medikamenten, Vergiftungen, Magen-Darm-Infektionen) keinesfalls Paracetamol nehmen sollte. Dann lieber Aspirin, und das am besten schon vor dem Einschlafen).
Paracetamol solo = prima (z.B. bei Muskelschmerzen oder Spannungskopfschmerz).
Aber wie schon gesagt, das kleine 3-fach destillierte und gefilterte Fläschchen Premium-Vodka sollte man zu zweit problemlos ohne Folgen wegstecken können (als Leberschutz vielleicht noch 1-2 Löffel Taurinpulver nehmen).

Finds immer wieder lustig, wenn hier die Wodkafeinschmecker auftauchen.

Wein, Whiskey, Weinbrand - geschenkt. Aber was soll das mit dem Wodka? Das Zeug ist doch fast geschmacksneutral - gerade der teure tausendfach destillierte. Das ist praktisch purer Alkohol mit Wasser, mehr ist da nicht drin. Der billige hat halt noch ein bisschen ekligem Eigengeschmack, aber alles über 10 Euro für das Zeug ist doch reiner Wucher.

Hab ich mich verkuckt oder hab ich vorher im Prospekt 0,7l Flasche gesehen?

Slapdepp

Finds immer wieder lustig, wenn hier die Wodkafeinschmecker auftauchen.Wein, Whiskey, Weinbrand - geschenkt. Aber was soll das mit dem Wodka? Das Zeug ist doch fast geschmacksneutral - gerade der teure tausendfach destillierte. Das ist praktisch purer Alkohol mit Wasser, mehr ist da nicht drin. Der billige hat halt noch ein bisschen ekligem Eigengeschmack, aber alles über 10 Euro für das Zeug ist doch reiner Wucher.



Muss dir zustimmen, finde das richtig lächerlich.
Wodka schmeckt nach Wasser mit Alkohol.
Wodka schmeckt nie (!!!), außer natürlich diese Exotenwässerchen mit Fruchtgeschmack, Grasovka ect.
Normaler Wodka schmeckt nach Alkohol, was wie jeder weiß ein Gift ist und deswegen keinem gesunden Menschen schmecken kann.
Ein guter Wodka ist deswegen ein Wodka mit möglichst wenig aggressivem Alkoholgeschmack.

Und einen auf Wodkafeinschmecker zu tun und dabei zu sagen man würde nur Absolut trinken ist sowieso ein dicker Fail.

Aleex

Ein guter Wodka ist deswegen ein Wodka mit möglichst wenig aggressivem Alkoholgeschmack.Und einen auf Wodkafeinschmecker zu tun und dabei zu sagen man würde nur Absolut trinken ist sowieso ein dicker Fail.


Schön das Du mich, trotz deiner Kritik, doch in meiner Aussage unterstützt und dir selber ein wenig widersprichst
Genau das macht doch den Unterschied von "billigem" zu "hochwertigem" Vodka aus. Den aggressiven Eigengeschmack gering zu halten..

Und warum soll es bitte ein dicker Fail sein, sich für einen Favoriten entschieden zu haben, mit dem man am besten klarkommt und von dem man weiß, dass man am nächsten Tag nicht das Gefühl hätte, als würde einem ein Zoo durch den Kopf tanzen?

Klar, dass nicht jeder die geschmacklichen Unterschiede (und damit meine ich nicht eine speziell fruchtige Note, sondern den Eigengeschmack des Vodkas. Also die Kombination aus verwendetem Rohstoff und Art der Filterrung) schmeckt. Das ist im mydealz-Zeitalter der (durch Nutella und Burger King) abgestumpfte Geschmacksnerv verständlich

Ich kenne jedoch genug Leute, die auf einen bestimmten Vodka schwören - einfach auch, weil er ihren Geschmacksnerven am ehesten zusagt. Sei es nu Absolut, Stolichnaya oder Grey Goose..


Naja, ob es dann nur Absolut sein darf, ist schon ein bisschen fragwürdig. Gibt in der Preisklasse und auch knapp darunter (von den üblichen 14 € auf 0,7 L ausgegangen) ja schließlich schon einige recht gute Wodkas.
Abgesehen davon kann man im Großen und Ganzen zustimmen – die Zielsetzung bei einem guten Wodka ist halt eine andere als bei anderen Schnäpsen.

Interessanter Beitrag, dem es eigentlich nicht viel hinzuzufügen gibt.

Kriznek

Schön das Du mich, trotz deiner Kritik, doch in meiner Aussage unterstützt und dir selber ein wenig widersprichst ;)Genau das macht doch den Unterschied von "billigem" zu "hochwertigem" Vodka aus. Den aggressiven Eigengeschmack gering zu halten..



Das ist richtig, aber wenn man von "leckerem" Vodka spricht erinnert mich das eher an 16-jährige die nach einer Stopka ein Kampf mit sich haben um nicht das Gesicht zu verziehen - wäre ja sonst uncool!
Soll kein persönlicher Angriff an dich sein!

ein Hot! von mir

badner

http://best-spirits.blogspot.de/2012/03/der-weltbeste-vodka-top-5.html?showComment=1344008519304#c3183138114768338306



Genau das mein ich. Sehr guter Beitrag!

Aleex

Soll kein persönlicher Angriff an dich sein!


Kommentare von Leuten aus dem Internet persönlich zu nehmen habe ich mir vor Jahren schon abgewöhnt
Ich mag es nur nicht, sowas ungeklärt oder missverstanden im Raum stehen zu haben.

badner

http://best-spirits.blogspot.de/2012/03/der-weltbeste-vodka-top-5.html?showComment=1344008519304#c3183138114768338306



Echt toller Kommentar, aber beim Lesen der weißen Schrift auf schwarzen Grund bekommt man ja mehr Kopfweh als auf Billigwodka
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text