232°
ABGELAUFEN
[Voelkner] BRITA Maxtra Filterkartuschen 8 Stück für 22,23€ (2,78€/Stück)

[Voelkner] BRITA Maxtra Filterkartuschen 8 Stück für 22,23€ (2,78€/Stück)

Home & LivingVoelkner Angebote

[Voelkner] BRITA Maxtra Filterkartuschen 8 Stück für 22,23€ (2,78€/Stück)

Preis:Preis:Preis:22,23€
Zum DealZum DealZum Deal
BRITA Maxtra Filterkartuschen 8 Stück für 22,23€ (2,78€/Stück)

Gutschein 5,11 Euro ist gültig ab 25,56€ Bestellwert:
->‌ mydealz.de/gut…536

Bei Völkner nach Artikelnummer C56740 (13,67€) suchen und 2 Stück in den Warenkorb legen.

13,67€ x 2 = 27,34€
minus Gutschein 5,11€ = 22,23€ (2,78€ pro Kartusche)


Wenn mehr benötigt werden, besser zwei Bestellungen machen, weil es sonst teuerer wird:

13,67€ x 4 = 54,56€
minus Gutschein 5,11€ = 49,57€ ( 3,09€ pro Kartusche)

Versandkostenfrei nur bei Zahlung mit Sofortüberweisung !!!

50 Kommentare

Alternative von PearlCo für 2,40€ pro Stück, versandkostenfrei ab 50 Euro, also 2 Packungen nehmen.
->‌ pearlco.de/sho…-15
Danke an Lepsch!

Sehr gute Amazon-Bewertungen, sind wohl sogar besser als Original Brita Kartuschen:
->‌ amazon.de/dp/…A8/
Wenn man jedoch bei Amazon bestellt, wird es teuerer und nicht versandkostenfrei.

---
Preisvergleich zu Brita Maxtra:
->‌ geizhals.de/425104

Link zum Völkner Gutschein:
->‌ mydealz.de/gut…536

100-xl.jpg


Passen die in Tassimo mit Wasserfilter?

Preis auf jeden Fall hot!

geelu

Passen die in Tassimo mit Wasserfilter? Preis auf jeden Fall hot!


Ja, passt dort auch:
->‌ youtube.com/wat…FOU

Top.Bestellt

An die Anwender von den Britta Filtern: Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser (bin Teetrinker, jeden Tag 1-2 Liter, muss 1x wöchentlich entkalken) und dazu sehr hartes Wasser. Ich stand schon dutzende Male vor dem Filter, hab aber immer einen Bericht im Hinterkopf das sich in dem Filter schnell Keime festsetzen und der nicht sehr wirkungsvoll ist. Kann mal jemand der die länger benutzt ein wenig was dazu schreiben? Die gibt es ja für gut 25 Euro schon bei Amazon, taugen die was? Wie lange kommt man ca. mit einer Kartusche aus? Vielen Dank!

Britta? Kenn ich nicht.

Dr_Doolittle

An die Anwender von den Britta Filtern: Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser (bin Teetrinker, jeden Tag 1-2 Liter, muss 1x wöchentlich entkalken) und dazu sehr hartes Wasser. Ich stand schon dutzende Male vor dem Filter, hab aber immer einen Bericht im Hinterkopf das sich in dem Filter schnell Keime festsetzen und der nicht sehr wirkungsvoll ist. Kann mal jemand der die länger benutzt ein wenig was dazu schreiben? Die gibt es ja für gut 25 Euro schon bei Amazon, taugen die was? Wie lange kommt man ca. mit einer Kartusche aus? Vielen Dank!



Also ich habe mit den Filtern nur gute Erfahrungen gemacht, das Wasser ist um einiges besser. Die Kartusche wechsel ich jeden Monat, dadurch setzen sich auch keine Keime fest.

RaspiNutzer

Britta? Kenn ich nicht.


Such dir eine aus:
google.ae/sea…947

Also ich habe mit den Filtern nur gute Erfahrungen gemacht, das Wasser ist um einiges besser. Die Kartusche wechsel ich jeden Monat, dadurch setzen sich auch keine Keime fest.


Okay, das klingt ja schon mal gut. Das Wechselintervall ist so vorgeschrieben, oder geht das nach Durchfluss? Die haben ja auch so eine Anzeige auf dem Gerät.

Dr_Doolittle

An die Anwender von den Britta Filtern: Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser (bin Teetrinker, jeden Tag 1-2 Liter, muss 1x wöchentlich entkalken) und dazu sehr hartes Wasser. Ich stand schon dutzende Male vor dem Filter, hab aber immer einen Bericht im Hinterkopf das sich in dem Filter schnell Keime festsetzen und der nicht sehr wirkungsvoll ist. Kann mal jemand der die länger benutzt ein wenig was dazu schreiben? Die gibt es ja für gut 25 Euro schon bei Amazon, taugen die was? Wie lange kommt man ca. mit einer Kartusche aus? Vielen Dank!



ohne Gewähr: pro Filter ~100 Liter bzw. 4 Wochen wg. Keimen/Bakterien

Mit Chlortablette bekommt man auch ein halbes Jahr hin ;-)

Spaß beiseite: Gibt es für sowas nicht auch irgendwelche Teststreifen?

Dr_Doolittle

An die Anwender von den Britta Filtern: Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser (bin Teetrinker, jeden Tag 1-2 Liter, muss 1x wöchentlich entkalken) und dazu sehr hartes Wasser. Ich stand schon dutzende Male vor dem Filter, hab aber immer einen Bericht im Hinterkopf das sich in dem Filter schnell Keime festsetzen und der nicht sehr wirkungsvoll ist. Kann mal jemand der die länger benutzt ein wenig was dazu schreiben? Die gibt es ja für gut 25 Euro schon bei Amazon, taugen die was? Wie lange kommt man ca. mit einer Kartusche aus? Vielen Dank!


Danke, guter anhaltspunkt. Dann werd ich mir mal einen bestellen, hab bei Amazon (Prime) einen gefunden:
amazon.de/Bri…6BQ
Preis in Ordnung?

Verfügbarkeit ausverkauft


Alle weg

Dr_Doolittle

Danke, guter anhaltspunkt. Dann werd ich mir mal einen bestellen, hab bei Amazon (Prime) einen gefunden: http://www.amazon.de/Brita-Wasserfilter-Marella-XL-blau/dp/B000B4UHHQ/ref=pd_cp_201_1?ie=UTF8&refRID=07QQ8CPVKW0NJ8D676BQ Preis in Ordnung?



Preis ist ohne momentane Angebote ok.
Wenn du dir aber Zeit nimmst und wartest, gibt sicher 2-3 mal im Jahr den BWT Filter für paar Euro.

Ausverkauft BTW

vorbei

Nagut, ich schlag dann trotzdem zu, das ständige entkalken der Geräte kostet ja auch Geld, insofern hat sich der Filter schnell rentiert denke ich. Mal sehen ob danach mein Mineralwasser aus dem Sodastream merklich anders schmeckt

Dr_Doolittle

Nagut, ich schlag dann trotzdem zu, das ständige entkalken der Geräte kostet ja auch Geld, insofern hat sich der Filter schnell rentiert denke ich. Mal sehen ob danach mein Mineralwasser aus dem Sodastream merklich anders schmeckt



Also dein Tee wird sehr viel angenehmer schmecken, trinke meinen nur noch mit gefiltertem Wasser. Gleiches gilt für Kaffee.
Und zudem sind die Kalkränder in den Tassen passé.

RaspiNutzer

Mit Chlortablette bekommt man auch ein halbes Jahr hin ;-) Spaß beiseite: Gibt es für sowas nicht auch irgendwelche Teststreifen?



Ja gibt es sogar umsonst:
Sie kennen den Härtegrad Ihres Wassers nicht?
Kein Problem, fordern Sie einfach kostenlos und unverbindlich den BRITA Wasserhärte-Teststreifen an. Mit ihm können Sie in wenigen Sekunden die Wasserhärte bestimmen. Schreiben Sie eine E-Mail unter Angabe Ihrer Adresse an
konsumentenline@brita.net.

Wichtig: Versand der Teststreifen ist nur innerhalb Deutschlands möglich!

Dr_Doolittle

Nagut, ich schlag dann trotzdem zu, das ständige entkalken der Geräte kostet ja auch Geld, insofern hat sich der Filter schnell rentiert denke ich. Mal sehen ob danach mein Mineralwasser aus dem Sodastream merklich anders schmeckt


Naja. Entkalken ist da aber günstiger. Muss ja nicht gleich der teuerste Entkalker sein. Kann man auch mit Haushaltsmitteln machen.

Tee schmeckt allerdinbs schon anders mit Filtern. Wenn du also viel Teetrinker bist ist ein Filter nicht unbedingt das schlechteste.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text