96°
ABGELAUFEN
[Voelkner] Pocketbook Touch Lux 2 Ereader grau für 89€ - 10% unter Idealo

[Voelkner] Pocketbook Touch Lux 2 Ereader grau für 89€ - 10% unter Idealo

ElektronikVoelkner Angebote

[Voelkner] Pocketbook Touch Lux 2 Ereader grau für 89€ - 10% unter Idealo

Preis:Preis:Preis:89,05€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Voelkner hat den grauen Pocketbook Touch Lux 2 Ereader derzeit für 94,05€ im Angebot. Mit dem Black-Friday-Gutschein "X5TLM42" reduziert sich der Gesamtpreis auf 89,05€.

Durch das sehr offene System (liest faktisch jedes Format -> Linux halt), die mögliche Anbindung an Dropbox und einen MicroSD-Slot aus meiner Sicht der beste Ereader auf dem Markt und einem Kindle m.E. vorzuziehen.

Die Ersparnis ist nicht groß, aber Ereader sind äußerst preisstabil.

Qipu könnt ihr probieren, allerdings ist der Gutschein dort nicht gelistet; Payback bringt zumindest 1P auf 2€ Umsatz.

PVG: [Idealo] 99,00€ bei Legalo = 10%.


Daten:

Maße 174,4 х 114,6 х 8,3 mm
Gewicht 208 Gramm

Displaytechnologie E-Ink Pearl
Displaygröße 6 Zoll
Displayauflösung 1024 x 758 Pixel
Farbtiefe 16 Graustufen
Touchscreen ja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtung ja

USB ja
WLan 802.11b/g/n
Interner Speicher 4GB
Speicherkartenerweiterung MicroSD-Karte

Betriebssystem Linux
Blättertasten ja

Unterstützte Dateiformate
PDF, EPUB, DJVU, FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TCR, TXT, CHM, HTM, HTML, MOBI, ACSM

Unterstützte DRM-Dateiformate
Adobe DRM

Sonstiges Akkulaufzeit bis zu 8.000 Seiten (1.500 mAh)
Integrierter eBook Store ja

Sonstiges
1GHZ, 256MB RAM, ReadRate, DropBox, Send-to-PocketBook, Browser, Buchladen, Fotoalbum, Kalender mit Uhr, Klondike, Rechner, RSS News, Schach, Scribble, Snake, Sudoku, Wörterbücher

5 Kommentare

Tests:

allesebook.de/tes…30/
http://www.lesen.net/ereader/pocketbook-touch-lux-2-kleine-modellpflege-grosser-preisrutsch-10601/

Mal abgesehen von den Tests kann und werde ich Pocketbook immer weiterempfehlen.

Ich hatte nen alten (als es touch und licht bei ereadern noch nicht gab) und war gerade im Nachhinein sehr begeistert gegenüber Sonys T1, Kindle und Kobo, die ich alle mal einige Zeit in den Fingern hatte, was das Dateimanagement, die Navigation und die Einfachkeit und Vielfältigkeit (!)^^ der Software angeht.
Wenn sich da nicht groß was geändert hat, kann man zuschlagen um mal die offene Linuxwelt kennenzulernen, in der man von niemandem an irgendwas gehindert wird :P

ichpostenureinmal

Mal abgesehen von den Tests kann und werde ich Pocketbook immer weiterempfehlen. Ich hatte nen alten (als es touch und licht bei ereadern noch nicht gab) und war gerade im Nachhinein sehr begeistert gegenüber Sonys T1, Kindle und Kobo, die ich alle mal einige Zeit in den Fingern hatte, was das Dateimanagement, die Navigation und die Einfachkeit und Vielfältigkeit (!)^^ der Software angeht. Wenn sich da nicht groß was geändert hat, kann man zuschlagen um mal die offene Linuxwelt kennenzulernen, in der man von niemandem an irgendwas gehindert wird :P



Empfinde ich genauso. Dateiformat quasi egal. Einfach Ebook in den Dropboxordner - fertig. Hatte noch nie Probleme (hab den Vorgänger). ... Kindle ist für mich völlig ausgeschlossen, diese Gängelei durch Amazon ist indiskutabel.

Xeswinoss

Empfinde ich genauso. Dateiformat quasi egal. Einfach Ebook in den Dropboxordner - fertig. Hatte noch nie Probleme (hab den Vorgänger). ... Kindle ist für mich völlig ausgeschlossen, diese Gängelei durch Amazon ist indiskutabel.



Danke Calibre kann man die tolle Hardware des Kindle ganz ohne Gängelei nutzen

habe den direkten Vorgänger touch lux.
soweit zufrieden, macht seit einiger Zeit aber voll die Zicken.
werde mir nun wohl den Nachfolger lux 2 holen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text