388°
ABGELAUFEN
[Voelkner] Sandisk SSD Plus mit 120GB (MLC) für 37,54€
[Voelkner] Sandisk SSD Plus mit 120GB (MLC) für 37,54€
Kategorien
  1. Elektronik

[Voelkner] Sandisk SSD Plus mit 120GB (MLC) für 37,54€

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:37,54€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Wer noch eine kleine SSD sucht: die Sandisk SSD Plus mit 120GB erhaltet ihr bei Voelkner für 37,54€. Benutzt den Gutschein "4766fad7564b92249697459ff4af25d7" im Warenkorb.


PVG [Idealo]: 42,89€ (auch Conrad-Gruppe)

Die Versandkosten entfallen bei bei Sofortüberweisung.


Alternativen gibt es noch die Silicon Power S60 mit 120GB für 37,11€. Übrigens gibt es auf die Silicon Power 5 Jahre Garantie (mittels Produktregistrierung).


PVG [Idealo]: 42,63€

Übrigens gibt es auf die Silicon Power S60 5 Jahre Garantie durch die Produktregistrierung.


➤Sandisk
Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 550MB/s • schreiben: 180MB/s • NAND: MLC Toggle (19nm, Toshiba) • MTBF: 1.75 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2246XT • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Abmessungen: 100.5x69.85x7mm • Herstellergarantie: drei Jahre

➤Silicon Power
Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 520MB/s • schreiben: 460MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: keine Angabe/keine Angabe • NAND: MLC • Controller: Phison • Cache: N/A • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Abmessungen: 100x69.85x7mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre

48 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Link zur Silicon Power: voelkner.de/pro…tml

Gutschein-Thread: mydealz.de/gut…055

Preisverlauf Sandisk:
9056401-FN26u

Preisverlauf Silicon Power:
9056401-UjJaR


gab es das nicht vor kuzem bei Otto für ~30€?

Verfasser Deal-Jäger

teviol

http://www.computerbase.de/2016-02/feldstudie-slc-ssds-nicht-zuverlaessiger-als-mlc-laufwerke/ Soll lediglich als Info dienen.


Vollkommen ok

Verfasser Deal-Jäger

SgtLauch

gab es das nicht vor kuzem bei Otto für ~30€?


Nö. Nur als Neukunde und war sehr schnell ausverkauft.

2 % Qipu versuchen.

Irgendwie finde ich, dass sich 120GB SSDs preislich kaum noch lohnen. Vielleicht für Office PCs, aber bei Gamer PCs ist so ne 240er schon recht schnell voll. Größere Spiele wie WoW und BlackOps3 ziehen ja jeweils schon 60GB und mehr.

Wenn man sich so ein Teil in den PC baut und dort das Betriebssystem drauf hat, aber die restlichen Daten (Spiele etc.) auf der normalen HDD verbleiben, bringt das dann überhaupt einen spürbaren Vorteil, außer dass der PC vielleicht schneller startet?

SgtLauch

gab es das nicht vor kuzem bei Otto für ~30€?



Neukunde zu werden war ja nicht das große Problem

Amselchen

Wenn man sich so ein Teil in den PC baut und dort das Betriebssystem drauf hat, aber die restlichen Daten (Spiele etc.) auf der normalen HDD verbleiben, bringt das dann überhaupt einen spürbaren Vorteil, außer dass der PC vielleicht schneller startet?



Nein. In Spielen wirst Du dann keinen Unterschied feststellen können. Dadurch, dass das OS auf der SSD ist, wird das ganze spürbar schneller (je nachdem, was vorher für eine Konstellation vorhanden war) aber in den Spielen, dann dann nicht auf der SSD gespeichert sind, merkst Du keinen Unterschied.

Bei mir bringt es irgendwie gefühlt keinen Vorteil wenn ich die Spiele auf die SSD packe. Aber dass das komplette System deutlich schneller läuft ist schon sehr nett. Und dafür reichen auch 120 GB.

Maddin89

Irgendwie finde ich, dass sich 120GB SSDs preislich kaum noch lohnen. Vielleicht für Office PCs, aber bei Gamer PCs ist so ne 240er schon recht schnell voll. Größere Spiele wie WoW und BlackOps3 ziehen ja jeweils schon 60GB und mehr.




wie gut das immer andere Leute wissen, was ich brauche...du kannst doch deine Bedürfnisse nicht auf andere übertragen...

Wünsche mir die SanDisk SSD ULTRAII 480GB für 100€

bei Spielen habe ich teilweise auch einen Geschwindigkeitsboost...
zB die Ladezeiten bei Battlefield 4

Systemstart und Windows läuft halt richtig flott

Muss auch sagen das ich bei Spielen ein deutlichen unterschied bei den Ladezeiten merke. Kann ich also empfehlen.

teviol

Nein. In Spielen wirst Du dann keinen Unterschied feststellen können. Dadurch, dass das OS auf der SSD ist, wird das ganze spürbar schneller (je nachdem, was vorher für eine Konstellation vorhanden war) aber in den Spielen, dann dann nicht auf der SSD gespeichert sind, merkst Du keinen Unterschied.


Und wenn ich mir eine größere gönne und dort auch auch wichtigsten Spiele drauf ziehe wie z.b. The Division, DayZ, World of Warships... macht es dann Sinn?
(Ansonsten ist verbaut nen i5 4570, GTX 770 - demnäst 970, 16GB Ram)

Maddin89

Irgendwie finde ich, dass sich 120GB SSDs preislich kaum noch lohnen. Vielleicht für Office PCs, aber bei Gamer PCs ist so ne 240er schon recht schnell voll. Größere Spiele wie WoW und BlackOps3 ziehen ja jeweils schon 60GB und mehr.



Ich habe eine rein persönliche Empfindung abgegeben, mit einer Begründung, warum ich das so "empfinde". Meine Aussage beinhaltet keine allgemeingültige Wahrheit und wird auch nicht als solche beworben :P

teviol

Nein. In Spielen wirst Du dann keinen Unterschied feststellen können. Dadurch, dass das OS auf der SSD ist, wird das ganze spürbar schneller (je nachdem, was vorher für eine Konstellation vorhanden war) aber in den Spielen, dann dann nicht auf der SSD gespeichert sind, merkst Du keinen Unterschied.

bibo11

wie gut das immer andere Leute wissen, was ich brauche...du kannst doch deine Bedürfnisse nicht auf andere übertragen...



Ja macht Sinn, mit ner SSD hast du in Division z.B. keine Ladezeiten.
Höchstens ne halbe Sekunde Übergangszeit wo die FPS etwas runter gehen.
Btw kauf dir keine GTX 970, der geht jetzt schon der mickrige 3,5GB Speicher aus.
Eine R9 390 mit 8GB VRam ist bedeutend sinnvoller in dem Preissegment und im Durchschnitt sogar schneller.

computerbase.de/the…te/
Man schaue sich nur mal Direct-X 12 an, wie Nvidia da abstinkt und AMD von der hardwareseitigen Berechnung extremst profitiert.
computerbase.de/201…ia/
Eine Grafikkarte für >300€ die kein natives DX-12 kann und heute schon der VRam ausgeht würde ich wirklich niemandem mehr empfehlen.
Mein Tipp:
geizhals.de/sap…tml




Er hat aber Recht, viele Spiele liegen heute zwischen 30 und 60GB. Trotz 240GB SSD ausschließlich für Spiele und 120GB Windows SSD bin ich ständig am Limit. Wenn du nur Minesweeper und Solitair drauf hast betrifft dich das Problem natürlich nicht.

Maddin89

Irgendwie finde ich, dass sich 120GB SSDs preislich kaum noch lohnen. Vielleicht für Office PCs, aber bei Gamer PCs ist so ne 240er schon recht schnell voll. Größere Spiele wie WoW und BlackOps3 ziehen ja jeweils schon 60GB und mehr.



Wer die Spiele spielt hat eh genug Zeit und braucht keine SSD xD

Maddin89

Irgendwie finde ich, dass sich 120GB SSDs preislich kaum noch lohnen. Vielleicht für Office PCs, aber bei Gamer PCs ist so ne 240er schon recht schnell voll. Größere Spiele wie WoW und BlackOps3 ziehen ja jeweils schon 60GB und mehr.


Oder die Person spielt keine Spiele, weil sie keine Zeit dafür hat... Irgendwie habe ich mir das Leben mit Geld verdienen als Kind anders vorgestellt.

Es kommen leider noch 4,95€ Versand dazu wenn man nicht per Sofortüberweisung bezahlen will. Schade. Damit ist es nicht mehr so günstig

teviol

Nein. In Spielen wirst Du dann keinen Unterschied feststellen können. Dadurch, dass das OS auf der SSD ist, wird das ganze spürbar schneller (je nachdem, was vorher für eine Konstellation vorhanden war) aber in den Spielen, dann dann nicht auf der SSD gespeichert sind, merkst Du keinen Unterschied.



absolut. Dann macht's Sinn.

chillerholic

Ja macht Sinn, mit ner SSD hast du in Division z.B. keine Ladezeiten. Höchstens ne halbe Sekunde Übergangszeit wo die FPS etwas runter gehen. Btw kauf dir keine GTX 970, der geht jetzt schon der mickrige 3,5GB Speicher aus. Eine R9 390 mit 8GB VRam ist bedeutend sinnvoller in dem Preissegment und im Durchschnitt sogar schneller. http://www.computerbase.de/thema/grafikkarte/rangliste/ Man schaue sich nur mal Direct-X 12 an, wie Nvidia da abstinkt und AMD von der hardwareseitigen Berechnung extremst profitiert. http://www.computerbase.de/2016-02/ashes-of-the-singularity-directx-12-amd-nvidia/ Eine Grafikkarte für >300€ die kein natives DX-12 kann und heute schon der VRam ausgeht würde ich wirklich niemandem mehr empfehlen. Mein Tipp: http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-390x-nitro-11241-04-20g-a1355667.html


Ja auf die r9 390x habe ich auch schon ein Auge geworfen, aber ich weiss nicht so recht. Die 970er bekommt man öfters für etwas über 300€, die 390x kostet dann gleich mal fast 100€ mehr.
Gibt es kein vernünftiges Pendant von Nvidea mit mehr Speicher?
Ich würde eigentlich ungern auf Shadowplay verzichten. Fraps geht zwar auch aber am Ende sind die Dateien dort mega groß.

Amselchen

Ja auf die r9 390x habe ich auch schon ein Auge geworfen, aber ich weiss nicht so recht. Die 970er bekommt man öfters für etwas über 300€, die 390x kostet dann gleich mal fast 100€ mehr. Gibt es kein vernünftiges Pendant von Nvidea mit mehr Speicher? Ich würde eigentlich ungern auf Shadowplay verzichten. Fraps geht zwar auch aber am Ende sind die Dateien dort mega groß.


Sry ich meinte die:
geizhals.de/sap…tml
Unbestritten das beste und leisteste Kühlermodell.
Also 390 ohne X, die X lohnt nicht so wirklich ausser du spielst auf WQHD.
Gibt noch eine ohne Backplate, die ist aber etwas wärmer.

Bei NVidia ist erst wieder die GTX 980 zu empfehlen (Echte 4GB VRam, kein 3,5 GB Beschiss) und die liegt in einer anderen Preisklasse.

AMD hat ein Gegenstück zu Shadowplay bzw dem Nvidia Center das nennt sich "Gaming Evolved" von Raptr Gaming.
Damit kann man auch Videos aufnehmen.
Fraps kannst du eh knicken, die nehmen meines Wissens immer noch in popeligem avi Format welches man erst mal demuxen darf.

chillerholic

Sry ich meinte die: http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-390-nitro-backplate-11244-01-20g-a1326323.html Unbestritten das beste und leisteste Kühlermodell.


Ja die schaut echt gut aus, auch preislich. Bin mir aber nicht sicher ob mein Netzteil reicht, muss zugeben bin da nicht so bewandert. Hab das be quiet! System Power 7 450W, reicht das?

Fraps hab ich auch schon ewig nicht mehr genutzt deswegen. Aber ist ja dann eh kein Problem, Gaming Evolved scheint auch alle nötigen Spiele zu unterstützen

Amselchen

Ja die schaut echt gut aus, auch preislich. Bin mir aber nicht sicher ob mein Netzteil reicht, muss zugeben bin da nicht so bewandert. Hab das be quiet! System Power 7 450W, reicht das?



450W könnte knapp werden bei der Graka und 16 GB Ram (Vollbestückung oer 2x8GB?)
geizhals.de/coo…tml
Das hier ist auf jeden Fall empfehlenswert und ausreichend, da hast du noch etwas Platz nach oben.

chillerholic

450W könnte knapp werden bei der Graka und 16 GB Ram (Vollbestückung oer 2x8GB?) http://geizhals.de/cooler-master-g550m-550w-atx-2-31-rs-550-amaab1-a1010360.html Das hier ist auf jeden Fall empfehlenswert und ausreichend, da hast du noch etwas Platz nach oben.


Dann lag ich mit meiner Vorahnung wohl richtig. Na immerhin passt das Netzteil dann zum Cooler Master Gehäuse
Vollbestückung 4x4GB

Danke auf jeden Fall für die Hilfe, dann werd ich wohl die nächsten Tage mal nach dem guten Deal für die Graka ausschau halten. Hauptsache das Teil ist am 8. hier damit ich The Division voll genießen kann

Super. Seit gestern auf der Suche gewesen nach einer SSD mit 128gb, für mein Netbook.

Danke!

Die passt.. Habe ich seit drei Jahren als Systemplatte, quasi nur Windows drauf und Programme, immer noch 80Gb frei.

Amselchen

Ja auf die r9 390x habe ich auch schon ein Auge geworfen, aber ich weiss nicht so recht. Die 970er bekommt man öfters für etwas über 300€, die 390x kostet dann gleich mal fast 100€ mehr. Gibt es kein vernünftiges Pendant von Nvidea mit mehr Speicher? Ich würde eigentlich ungern auf Shadowplay verzichten. Fraps geht zwar auch aber am Ende sind die Dateien dort mega groß.


Einfach ne 970 kaufen, verbraucht weniger Strom und die 3,5 reichen dicke aus 1080p Gaming, die 390 und 390x sind für 1440p und ich schätze, dass die meisten kein 1440p Monitor nutzen.

Bei AMAZON für 44,89€

Verfasser Deal-Jäger

SeidochkeinSparten

Bei AMAZON für 44,89€


Hm ja ... ?

Crunk

[quote=chillerholic] Einfach ne 970 kaufen, verbraucht weniger Strom und die 3,5 reichen dicke aus 1080p Gaming, die 390 und 390x sind für 1440p und ich schätze, dass die meisten kein 1440p Monitor nutzen.



Aktuell gerade so, bei WQHD geht der 970 jetzt schon die Puste aus bis ins unspielbare.
Der Trend geht zu immer größeren Texturen, das wird sich definitiv noch rentieren.
Habs bei meiner letzten Karte auch im Nachhinein krass bereut eine 2GB Variante (GTX 760) zu kaufen,
weil die Spiele sehr schnell aufgeholt haben. 3,5 GB kratzt jetzt schon hart an der Grenze bei einigen Spielen.
Wenn Hitman draußen ist wird man sehen, wie die DX12 Performance von Nvidiakarten ist.
Der Bench von Ashes of Singulartity zeigt aber schon eine eindeutige Tendenz beim Asynchronous compute.
Falls er vor hat sich demnächst einen Freesync WQHD Monitor zu holen oder schon einen Besitzt hat er auch schon eine gute Grundlage. Bei einer 970 wäre ein Upgrade auf WQHD gar nicht drin.

r89

Oder die Person spielt keine Spiele, weil sie keine Zeit dafür hat... Irgendwie habe ich mir das Leben mit Geld verdienen als Kind anders vorgestellt.



Hmmm... Dann reicht dir auch ne 120GB SSD... Die Argumentation mit WOW und Blackops3 war kein hypothetisch...

Crunk

[quote=chillerholic] Einfach ne 970 kaufen, verbraucht weniger Strom und die 3,5 reichen dicke aus 1080p Gaming, die 390 und 390x sind für 1440p und ich schätze, dass die meisten kein 1440p Monitor nutzen.


Wie gesagt, nicht viele nutzen iM 1440p, also reicht die 970 für FHD Gaming vollkommen aus. DX12 hilft meistens bei FPS

Wieder da übrigens, war zwischenzeitlich ausverkauft.

Crunk

Wie gesagt, nicht viele nutzen iM 1440p, also reicht die 970 für FHD Gaming vollkommen aus. DX12 hilft meistens bei FPS


Nutze auch kein 1440p, aber 8GB scheinen mir doch etwas Zukunfssicherer als 3,5GB.
Vor allem nachdem ich jetzt meine 770er wegen fehlendem VRam verkaufe und nicht wegen mangels an Leisttung.

Danke!

Crunk

Wie gesagt, nicht viele nutzen iM 1440p, also reicht die 970 für FHD Gaming vollkommen aus. DX12 hilft meistens bei FPS


Es gibt nur gemodette Spiele und 1440p/4k UHD, die mehr als 3 GB VRam brauchen, bei 1080p reichen 3GB dicke aus und nochmals 500 MB als Puffer sollten ausreichen. 8 GB sind natürlich besser, aber kosten auch ein wenig mehr

Crunk

8 GB sind natürlich besser, aber kosten auch ein wenig mehr


im dem Falle nicht.
MSI GTX 970 4G - 350€
Sapphire R9 390 Nitro - 330€

Von der Leistung her sind beide fast identisch. Die 390 hat halt mehr Ram aber verbraucht auch mehr Energie.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text