219°
[Voelkner] Solarstrom Komplettset(20 Watt Modul, Laderegler & 9AH Batterie) für 104€ Vergleichspreis: 132,05€

[Voelkner] Solarstrom Komplettset(20 Watt Modul, Laderegler & 9AH Batterie) für 104€ Vergleichspreis: 132,05€

ElektronikVoelkner Angebote

[Voelkner] Solarstrom Komplettset(20 Watt Modul, Laderegler & 9AH Batterie) für 104€ Vergleichspreis: 132,05€

Preis:Preis:Preis:104€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab ich vorhin bei Conrad für 149€ gefunden und dachte "das muss es doch billiger geben." Ich such schon länger so ein Set für meine Terrasse und knapp 100€ für ein 20 Watt Set (Modul, Laderegler, Batterie) sind ein sehr guter Preis.
Im Baumarkt gibts nicht mal das Modul alleine für den Preis.

Bei Voelkner aktuell für 104€ zu habe mit Gutschein:M5TVS
Versandkosten frei!

Bei Amazon gibts 4,5 von 5 Sternen bei 24 Rezensionen.
amazon.de/Sol…020

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Überblick

Profi-Solarmodul mit Alurahmen, wetterfest
Elektronischer Lade-/Entladeregler
Inkl. 12 V, 9 Ah Blei/Gel-Solarakku

Beschreibung

Das Solar-Set für netzunabhängige Stromversorgung von Gartenhäusern, Garagen und auch bei Camping. Über den mitgelieferten speziellen 12 Volt Blei/Gel-Solarakku können 12 Volt Verbraucher angeschlossen und betrieben werden. Das Set eignet sich für den Betrieb von Verbrauchern bis zu einer Leistung von 50 Watt wie z.B. Leuchten, Radios, Fernseher oder Laptops. Im Lieferumfang enthalten ist ein Verteiler mit drei 12 Volt Buchsen (gesamt max. 2 A) und einer 5 Volt/max. 500 mA USB Buchse, z.B. zum Handy laden oder USB Geräte betreiben.
Monokristallines Solarmodul mit 25 Jahre Leistungsgarantie (auf 80% der Gesamtleistung). Die Zuleitung zum Lade-/Entladeregler beträgt 5 m. Die Zuleitung vom Regler bis zum Akku beträgt 1 m. Lieferumfang inkl. Kabelsatz und Regler zur automatischen Kontrolle der Ladung bzw. Entladung des Akkus (max. 10 Amp).

Eigenschaften

Monokristallines Glasmodul mit 30 mm Alurahmen und Befestigungslöcher.

Lieferumfang

Solarmodul · Blei/Gel-Solarakku · Kabelsatz · Lade-/ Entladeregler · Bedienungsanleitung.

Produktmerkmale:

netzunabhängig durch Solarenergie 
Solarmodul mit 25 Jahre Leistungsgarantie*
Profi-Solarmodul mit Alurahmen, winterfest
elektronischer Lade-/ Entladeregler
mit 12 Volt 9 AH Blei/ Gel-Solarakku
für den Betrieb von 12 Volt Fernseher, Radio, Lampen, Laptop usw.
Tagesertrag: 52W/h (Jahresdurchschnitt)


*auf 80% der Gesamtleistung
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich habe es mal bestellt. Viel Spaß damit!, denen die damit was anfangen können.

Hersteller schein von Angebot zu Angebot zu schwanken zwischen Süd Solar und Solar Trend, Hardware scheint jedoch exakt die gleiche zu sein.

Beliebteste Kommentare

markebab18

Wenn der Tagesertrag stimmt und man das Modul 24/7 im Einsatz hat, dann hat man den Preis nach einem Jahr ca raus. Richtig?



Ein 20 Watt Modul müsste 50 Stunden bei Sonnenlicht laufen, um eine Kilowattstunde zu erzeugen. Die kostet derzeit etwa 28 Cent.
Um den Preis raus zu bekommen müsste das Modul demnach 18.571 Stunden bei Sonnenlicht laufen.

Jetzt klärt mich mal auf. Was kann man mit so einem Teil konkret machen? Ich liebe ja so technische Spielereien. Und im Grunde müssen Sie sich noch nicht einmal recnhen. Aber was kann ich real damit anfangen?

Angenommen ich baue, das auf meinem Balkon auf. Kann ich dann damit meinen Kühlschrank betreiben? Kann ich damit mit dem Elektrogrill ein Steak auf dem Balkon grillen? Ok., ich werde damit mein Handy laden können. Dazu zitiere ich Homer Simpson: "Langweilig.".

Wie kann ich so eine Anlage im täglichen Einsatz vernünftig nutzen?

62 Kommentare

Hot

Für einige Tage im Garten mit Radio und Licht reicht es auf keinen fall.

Aber zum Laden eines Handys oder gelegentliches Licht schon brauchbar.

Der Preis ist gut, da ein Laderegler schon einiges kostet. Wer mehr in seinem Garten braucht muss schon tiefer in den Geldbeutel greifen.

Wenn der Tagesertrag stimmt und man das Modul 24/7 im Einsatz hat, dann hat man den Preis nach einem Jahr ca raus. Richtig?

Jetzt klärt mich mal auf. Was kann man mit so einem Teil konkret machen? Ich liebe ja so technische Spielereien. Und im Grunde müssen Sie sich noch nicht einmal recnhen. Aber was kann ich real damit anfangen?

Angenommen ich baue, das auf meinem Balkon auf. Kann ich dann damit meinen Kühlschrank betreiben? Kann ich damit mit dem Elektrogrill ein Steak auf dem Balkon grillen? Ok., ich werde damit mein Handy laden können. Dazu zitiere ich Homer Simpson: "Langweilig.".

Wie kann ich so eine Anlage im täglichen Einsatz vernünftig nutzen?

Was in einem Jahr rentiert sich das schon? Wie kann das sein?

.

markebab18

Wenn der Tagesertrag stimmt und man das Modul 24/7 im Einsatz hat, dann hat man den Preis nach einem Jahr ca raus. Richtig?



Ein 20 Watt Modul müsste 50 Stunden bei Sonnenlicht laufen, um eine Kilowattstunde zu erzeugen. Die kostet derzeit etwa 28 Cent.
Um den Preis raus zu bekommen müsste das Modul demnach 18.571 Stunden bei Sonnenlicht laufen.

Eine richtige Alternative zu teuren Solarzellen währe wohl das HIER , auch wenn die Diskussionen sehr kontrovers darüber verlaufen.
Weil eben nicht sein kann was nicht sein darf, vor allem solange mächtige Konzerne und immense finanzielle Interessen dahinter stehen.

Habe so eine 50 Watt Anlage auf dem Balkon, aber ob es sich wirklich rechnet....keine Ahnung !

Es geht auch noch günstiger,
50 Watt Panel ca. 40 €
Laderegler ca. 20 €
+ alte Autobatterie

Spannungsregler 12 auf 220V kostet auch nicht die Welt !

Schwachsinn....
Braucht kein Mensch

Schöne Spielerei, ich versuche mal ein paar Beispiele zu nennen. Batterie macht 108 Wh, bald die 50 Watt an der Steckdose sind auch komisch 12V max 2 Ampere sind dürr mich 24 Watt. Für eine kleine Lampe, Handy laden mag das Ok sein.

Mein Kommentar ist Mist, bitte nicht beachten

nowant1

Esoterikerzeugs

20W? reicht leider nicht für die PA
Ich will so ne 1kW Koffer-Gasturbine!
youtube.com/wat…16g

Ich denke nicht, dass es hier um Rendite geht, sondern um bestimmte Orte wie Gartenhäuser mit etwas Strom zu versorgen. Handy aufladen ist ja nichts banales und in Zeiten Smartphones häufiger ein Problem.
Da darf man nicht gleich den Taschenrechner rausholen und gucken ob man mit 10000 Stück davon gewinnbringend ein Solarpark laufen lassen kann.


kann man so was für Überwachungskamera auf dem Dach benutzen?
Dann spart man sich ja das Kabelproblem,

mostworld77

kann man so was für Überwachungskamera auf dem Dach benutzen?Dann spart man sich ja das Kabelproblem,

Das würde mich auch interessieren. So ne IP WLAN cam

Wenn die nicht mehr als 20w verbraucht, könnte das an sonnigen Tagen gehen.

Einsiedlerkrebs

Ich denke nicht, dass es hier um Rendite geht, sondern um bestimmte Orte wie Gartenhäuser mit etwas Strom zu versorgen. Handy aufladen ist ja nichts banales und in Zeiten Smartphones häufiger ein Problem.



Oder für den Notfall. Also wenn irgendwas "schlimmes" passiert und der Strom ein paar Tage ausfällt, kann so ein Ding Gold wert sein.

also den Stromertrag gibt's doch nur bei Sonne, keine Sonne kein Strom, also kann ich mich nicht drauf verlassen wenn's mal längere Zeit bewölkt ist oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text