VoiceBridge - mit Festnetzflat kostenlos von Handy zu Handy, Festnetz zu Handy und in 25 Länder telefonieren
336°Abgelaufen

VoiceBridge - mit Festnetzflat kostenlos von Handy zu Handy, Festnetz zu Handy und in 25 Länder telefonieren

47
eingestellt am 12. Aug 2012
Neuer Dienst. Mit VoiceBridge kann man ...

... alle Kosten für internationale Telefonate, Festnetz-zu-Handy- und Handy-zu-Handy-Gespräche loswerden.

... mit der Familie, Freunden und Geschäftspartnern weltweit kostenlos telefonieren.

... sofort kostenlose Telefonkonferenzen ohne Registrierung führen.

Bei vorhandener Festnetzflat: komplett kostenlos. Ansonsten fallen nur die Kosten für ein Gespräch zu einer lokalen Festnetznummer an.

Beste Kommentare

Ich habe 66666# gedrückt. Da habe ich eine Frau erreicht, die was von Muschi geredet hat. Also, alle mal 6666# drücken

Finanziert wird der Dienst über die IC-Entgelte, die der eigene Telefonanbieter an den Telefonanbieter des Dienstes für jede Minute zahlt, die Höhe des IC-Entgeltes liegt bei deutschen Festnetznummern zwischen 0,1 bis 0,5 Cent pro Minute (=0,001 bis 0,005 Euro).
Davon bekommt der Betreiber bei großem Gesprächsaufkommen einen Teil ab.
Somit: Die Anrufermasse machts.

47 Kommentare

Weiß Jemand, wie sich die Firma finanziert, wenn man sich weder registrieren, noch für den Dienst bezahlen muss? Legt ja den Schluss nahe, dass die die Nummern dann verkaufen zu Werbezwecken...

Verfasser

VoiceBridge ist keine Firma, sondern nur ein weiterer Dienst von Lightupnet. Die betreiben auch callcheap.de (Kostenlos ins Ausland telefonieren) und globalnumbers.de. Kostenloser Dienst halt...

Finanziert wird der Dienst über die IC-Entgelte, die der eigene Telefonanbieter an den Telefonanbieter des Dienstes für jede Minute zahlt, die Höhe des IC-Entgeltes liegt bei deutschen Festnetznummern zwischen 0,1 bis 0,5 Cent pro Minute (=0,001 bis 0,005 Euro).
Davon bekommt der Betreiber bei großem Gesprächsaufkommen einen Teil ab.
Somit: Die Anrufermasse machts.

aha...danke für die Info...das wusste ich gar nicht. Somit bezahlt mein Netzanbieter also auch, wenn ich ne Flatrate habe...? Naja, für die Flatrate bezahle ich ja auch...8)

Und so funktioniert's:

1. Wähle die Einwahlnummer des Landes, in dem du dich gerade befindest.
2. Dein Gesprächspartner wählt die Einwahlnummer in seinem Land.
3. Wenn dich der Sprachcomputer dazu auffordert, gibst du eine beliebige Konferenznummer ein, zum Beispiel "778899" oder "5*5*5".
4. Drück die Raute-Taste (#) auf deiner Telefontastatur und dann landest du in deinem gewählten Konferenzraum. Oder warte einfach ein paar Sekunden, dann wirst du automatisch hineinbefördert.
5. Teile deinem Gesprächspartner (oder deinen Gesprächspartnern) die Konferenznummer mit, und sag ihm, dass er dieselbe Nummer eingeben soll. Und schon seid ihr verbunden. Das war's schon!


Frage: WIE soll ich dem Gesprächspartner die Nummer mitteilen?? Bin ja schon am Telefonieren. Oder check ich da was net?

Verfasser

Ich glaub im Voraus oder per eMail oder SMS :-P
Aber ganz unten steht noch:
"TIPP: Falls du oft mit denselben Leuten telefonierst, denkt euch eine Konferenznummer aus, die ihr immer wieder verwendet, zum Beispiel "556677", und eventuell sogar eine bestimmte Zeit am Tag, falls ihr täglich telefonieren solltet. Dann musst du den anderen Teilnehmern nicht jedes Mal eine neue Konferenznummer mitteilen."

Jo das Konferenzdingens is naja...

EDIT

nuck123

Laut http://www.vorwahl-nummern.de/vorwahlen/vorwahl.php?stadt=Madrid ist das eine Nummer in Madrid.



Danke!

Funktioniert das auch mit 1&1? Callcheap wird da ja geblockt.

Ich habe 66666# gedrückt. Da habe ich eine Frau erreicht, die was von Muschi geredet hat. Also, alle mal 6666# drücken

was is da der unterschied zu callcheap? hat das jemand schon langfristig getestet?

chrisl

Finanziert wird der Dienst über die IC-Entgelte, die der eigene Telefonanbieter an den Telefonanbieter des Dienstes für jede Minute zahlt, die Höhe des IC-Entgeltes liegt bei deutschen Festnetznummern zwischen 0,1 bis 0,5 Cent pro Minute (=0,001 bis 0,005 Euro).Davon bekommt der Betreiber bei großem Gesprächsaufkommen einen Teil ab.Somit: Die Anrufermasse machts.



Gluabe ich nicht, denn es wird ja nicht irgendwo weitergeleitet oder ähnliches, sondern man ruft eine gemeinsame Stelle an und ist dann quais verbunden. Gute Idee.

leider wenig Länder. fraglich, wie schnell sie auf Wünsche reagieren...

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.
Kennt jemand was?

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?



such hier mal nach der forfone app.

Geht auch mit Viper.

mit forfone 22,9ct/min

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?


hier geht es.

LSD2011

Funktioniert das auch mit 1&1? Callcheap wird da ja geblockt.

Könnte mir vorstellen, dass die manches oder alles mitschneiden oder mithören. Aber wen es nicht stört, warum nicht. (sponsored by FBI)

Die Wartemusik ist ja mal... anders.

Kommt bestimmt auch nett, wenn einer eine geschäftliche Telefonkonferenz startet und erst mal 90er Jahre-Rock dudelt.

Von mir aber natürlich ein hot. Nicht gesperrte Nummern für zu haben ist im Zweifelsfall immer praktisch.

Wohl recht fix, das steht in ihrer news: 12. August 2012 - Aufgrund eines Userwunsches haben wir soeben eine Einwahlnummer in Algerien hinzugefügt.

Walk3r785

leider wenig Länder. fraglich, wie schnell sie auf Wünsche reagieren...

Wow respekt!!!

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?



Hmm. Bei peterzahlt.de kostet es 19,9 Cent

Walk3r785

leider wenig Länder. fraglich, wie schnell sie auf Wünsche reagieren...



12. August 2012 - Aufgrund eines Userwunsches haben wir soeben eine Einwahlnummer in Vietnam hinzugefügt.

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?



bei callcheap.de ist der selbe anbieter wie voicebridge kostet ecuador nur 14ct/min
Avatar

GelöschterUser68141

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?


von Fest nach Ecuador Fest 00593: 01059 6,7c/min
von Fest nach Ecuador Mobil 005939, 0059399: 010018 12,1 c/min
von Mobil nach Ecuador Fest: PCI Callthrough 8c/min 0,0 pro Verbindung

Leider kann ich nur mal HOT klicken sonst hätte ich 100x .

peterle

Ich suche noch ne Möglichkeit, günstig nach Ecuador zu telefonieren. Das Günstigste, was ich bis jetzt gefunden habe, sind 19 cent aufs Handy.Kennt jemand was?



Müsste von Handy zu Handy telefonieren. Werde jetzt mal die mobyler app probieren. 11,5 cent pro Minute

habe die mal wegen aserbaidschan angeschrieben in 20 min kam ne antwort dass die sich bemühen werden und dass es ein bisschen dauern kann weil das land nicht so bekannt und so groß ist etc.

Schade, Bali / Indonesien nicht dabei , hätte ja mal klappen können

und was ist da jetzt besser als bei den anderen kostenlosen Telefonkonferenzsystemen?

Schön, dass sowas mal gepostet wird, aber dann kann man doch direkt mal nen Sammel-Thread machen, oder? Scheint ja Bedarf zu geben und Erfahrungen mit den eizelnen Anbietern auch.

Ich benutze immer dieses Angebot um nach China zu telefonieren (kostenlos mit Festnetzflat): billigtelecom.de/

Zwangstrennung nach einer Stunde und ein Riesenangebot an Ländern. Hab bisher nur aufs Handy angerufen und dafür ist die Qualität top (China Mobile).

birnengesicht

aha...danke für die Info...das wusste ich gar nicht. Somit bezahlt mein Netzanbieter also auch, wenn ich ne Flatrate habe...? Naja, für die Flatrate bezahle ich ja auch...8)

Ping wird ausgeführt für callcheap.de [217.172.32.12]
Ping wird ausgeführt für voicebridge.de [217.172.32.14]
callcheap und voicebridge sind der selbe anbieter!

Hmm, kann mir einer erklären wie das funktiniert?
Wie mach ich das,wenn ich von Vodafone zu Base oder nach Vietnam aufs Handy telefonieren will?
Und wie ist dann die Kostenverteilung? Habe Flat zu D2 und Festnetz, die anderen aber nicht.

Verfasser

Tornadotuan

Hmm, kann mir einer erklären wie das funktiniert?Wie mach ich das,wenn ich von Vodafone zu Base oder nach Vietnam aufs Handy telefonieren will?Und wie ist dann die Kostenverteilung? Habe Flat zu D2 und Festnetz, die anderen aber nicht.



1. Du rufst auf der Hannover Nummer an.
2. Der andere Mensch, der BASE hat, ruft ebenfalls auf der Hannover Nummer an.
3. Jeder zahlt fuer ein Gespraech ins Festnetz. Bei Festnetzflat kostenlos.

Vietnam:
1. Du rufst auf der Hannover Nummer an.
2. Der Mensch in Vietnam ruft von seinem Handy aus auf der Festnetznummer in Vietnam an.
3. Du zahlst fuer ein Gespraech ins deutsche Festnetz. Der Mensch in Vietnam zahlt fuer ein Gespraech ins vietnamesische Festnetz.

Gibt es auch ne Einwahlnummer für den Mond? Kenn da einige die ich gern dort hin schiessen würde. Brauch dann halt voicebridge um sicher zu sein,dass die da auch sind (und bleiben)...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text