Volkswagen Virtual Reality Brille (Brillenkarton) gratis
200°Abgelaufen

Volkswagen Virtual Reality Brille (Brillenkarton) gratis

36
eingestellt am 25. Apr 2016heiß seit 25. Apr 2016
Bei jedem Volkswagen Autohaus gibt es im Moment VR- Brillenkartons gratis.

Wir haben ca. 50 Stück erhalten zum weitergeben an unsere Kunden.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Gibt es dazu auch eine Virtual-Abgas-Skandal-App?

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...

Da_Anton

Gibt es dazu auch eine Virtual-Abgas-Skandal-App?



Nein. Es gibt eine Virtuelle-Saubere-VW-Welt-App.

Hab mir schon lange gedacht dass VW in seiner eigenen Virtual Reality lebt…

36 Kommentare

Oder ein wenig drauf zahlen und die Vive nehmen.

Die gab es für alle Kunden per Post

Brillenkarton klingt lustig

Wenn die ähnlich wie diese aus der VW "Rally the World" Aktion sind, ist es schon Spaßig.
Leicht aufzubauen und stabil im Gegensatz zu manchen China-Kartons.

Empfehlenswerte Apps von mir aus sind "Arte 360" - "GalaxyVR" - "InMind VR"

Gibt es dazu auch eine Virtual-Abgas-Skandal-App?

Ich würde behaupten, die 50 Stück sind schon jetzt weg

Da_Anton

Gibt es dazu auch eine Virtual-Abgas-Skandal-App?



Nein. Es gibt eine Virtuelle-Saubere-VW-Welt-App.

JohnDi

Oder ein wenig drauf zahlen und die Vive nehmen.



Eben. Dann muss man das Ding wenigstens nicht selbst festhalten

Hab mir schon lange gedacht dass VW in seiner eigenen Virtual Reality lebt…

vw=cold... hab meine von damals immer noch nicht bekommen.

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...

sparklestar

Wenn die ähnlich wie diese aus der VW "Rally the World" Aktion sind, ist es schon Spaßig. Leicht aufzubauen und stabil im Gegensatz zu manchen China-Kartons.



Ich fand den VW Karton alles andere als Stabil.
Da ist der von Samsung aus dem letzten Jahr um Welten stabiler gewesen.


mailbot

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...



jeder bekommt das, was er verdient ....

12novo

vw=cold... hab meine von damals immer noch nicht bekommen.


Also ich hab meine bekommen

JohnDi

Oder ein wenig drauf zahlen und die Vive nehmen.



"Ein wenig" ist lustig fast 960 Euro inklusive 60 euro Versand (hier

mailbot

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...


und da die Gesundheitsbehörde mit Sicherheit "bedenkliche" Farbstoffe im Karton findet, einen weiteren Bonus von 5000 Dollar pro Kunde.
Ach so, ich hätte es fast vergessen: für Deutsche gibt es nichts.

EDIT

mailbot

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...

ich auch

mailbot

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...

war an nen anderen kommentar ...

Virtual Reality... Mit diesen Beillen versteht man Sicher das Denken und Handeln der Vorstandsetage.

Bestimmt unter geringster Umweltbelastung hergestellt

JohnDi

Oder ein wenig drauf zahlen und die Vive nehmen.



Die ticken doch nicht ganz sauber. Es wurde von den Herstellern, als die Oculus noch in Entwicklung war, über Preise von ca. 300-500€ gemunkelt, was eigentlich auch schon ganz schön happig für ne Brille ist. Aber fast 1000 € ?
Kein Wunder, dass die den ganzen VR Kram bald einstellen, wenn kaum Kosumenten in dieser Budgetklasse vorhanden sind. Verschwindet (leider) ähnlich wie der "3D-Hype" leise von der Bildfläche... Schade

nicolaskonz

Die gab es für alle Kunden per Post


Jup. Wanderte in den Papierkorb. Die Plastiklinsen nehmen die Kleinen im Sommer, um damit Sonnenbruzzel-Experimente zu machen

Verfasser

nicolaskonz

Die gab es für alle Kunden per Post



Trotzdem interessant für Leute die keine Kunden bei Volkswagen sind.

nicolaskonz

Die gab es für alle Kunden per Post



Leider nicht.

Ich warte noch heute auf meine vr Brille der porn Hub Aktion

Inkl. 5000$ für Diesel-Kunden?

Kommentar

nicolaskonz

Die gab es für alle Kunden per Post



Tut mir leid aber ich habe 2 Stück von 2 verschiedenen Autohäusern am selben Tag bekommen per Post!
Avatar

GelöschterUser178172

JEH1985

und da die Gesundheitsbehörde mit Sicherheit "bedenkliche" Farbstoffe im Karton findet, einen weiteren Bonus von 5000 Dollar pro Kunde. Ach so, ich hätte es fast vergessen: für Deutsche gibt es nichts.


Schon krasses Ding. Mal abgesehen davon, dass es mich nicht betrifft und ich mir keinen VW kaufen würde, wieso werden die Deutschen oder auch anderen Kunden da so benachteiligt? Und vor allem warum regt sich da keiner auf?
Ich denke ja fast in kurzer Zeit erinnert sich sowieso keiner mehr dran und es wird fleißig VW gekauft. (Mal abgesehen davon, dass quasi alle Hersteller bescheißen, nur VW war besonders dreist)
Avatar

GelöschterUser178172

Zerko

Die ticken doch nicht ganz sauber. Es wurde von den Herstellern, als die Oculus noch in Entwicklung war, über Preise von ca. 300-500€ gemunkelt, was eigentlich auch schon ganz schön happig für ne Brille ist. Aber fast 1000 € ?Kein Wunder, dass die den ganzen VR Kram bald einstellen, wenn kaum Kosumenten in dieser Budgetklasse vorhanden sind. Verschwindet (leider) ähnlich wie der "3D-Hype" leise von der Bildfläche... Schade


Echt, hast du da nähere Infos? Ich kann mir nicht vorstellen, dass VR nicht die Zukunft ist. Und so bald es umfassend Anwendungen gibt, werden auch die Brillen günstiger.

mailbot

Während deutsche Kunden eine Pappbrille bekommen, bekommen US-Kunden bestimmt eine echte VR-Brille ...


weil wir unter dem Diktat des Lobbyismus stehen. Über 43 Lobbyisten soll VW in Brüssel sitzen haben. "Unsere" Regierung bekommt bereits dankend Gesetzesentwürfe von den Firmenvertretern.
Warum sich hier keiner aufregt? Weil die meisten Menschen in DE bereits resigniert haben. Wie hoch wäre denn die Wahrscheinlichkeit, dass der kleine Michel gegen VW in einem Rechtsstreit gewinnt?
Auch wenn es für den dt. Steuerzahlen wieder mal teuer werden wird, weil VW mit Sicherheit die Kosten auf die Allgemeinheit (höhere KFZ Preise um die Verluste wieder rein zu holen) und den Arbeitnehmer (Optimierung der Arbeitsabläufe, also Entlassungen) abschieben wird, so sehe ich doch sehr viel Positives in der Handlungsweise der US Behörde EPA/Umweltschutzbehörde. Ich blicke neidisch auf die Amis, da ich mir für UNS genau solche Instanzen wünsche, die UNSEREN Markt und die Umwelt schützen.
In Deutschland vor dt. Gerichten wäre das wenn überhaupt mit einer Strafzahlung unter den Tisch gekehrt worden. Spätestens der Siggi hätte gesagt: "Maybe in Germany sometimes it's more difficult because we a a country which is rich an hysteric" und "tun se mer n gefallen, lassen se uns den Quatsch beenden..." youtube.com/wat…ppg Die CDU ist da keinen Deut besser.
Mein üblicher Spruch: Abwählen hilft.

schaaaaade! In Stadtlohn (Kreis Borken, dort arbeite ich) leider nicht. Da war ich gerade in der Mittagspause.

Heute abend schau ich mal in Coesfeld, wenn ich zu Hause bin.

JohnDi

Oder ein wenig drauf zahlen und die Vive nehmen.



Ich habe mich da wohl unglücklich ausgedrückt. Ich würde mich nicht wundern, wenn der VR Kram eingestellt werden würde... so formuliert. Denn der 3D-Hype wurde auch belobt und da wurde auch schon gesagt, es sei die Zukunft... Nagut, dort lag es letztendlich nicht am Preis, sondern eher am allgemeinen Interesse.
Hier wird es jedoch, solange sich die Anschaffungskosten nicht zeitnah nach unten anpassen sollten, am Preis scheitern. Denn welcher preisbewusste P/L-Kosument gibt ca. 1.000€ für eine Brille aus, die genausoviel kostet, wie der ganze Rechner, den man dafür mindestens braucht?

in Coesfeld kannte man die Aktion wenigstens. Aber weil der Tiguan erst am Samstag vorgestellt wird, soll es auch erst dann die Cardboards dort geben. Okay, dann schauen wir am Wochenende mal nochmal rein.......

tja, in Coesfeld auch leer ausgegangen. Der eine Händler ist kein Händler sondern macht nur Service und keinen Verkauf, ist also auch bei solchen Werbeaktionen nicht dabei. Und der andere Händler ist eine Zweigstelle von einer Kette aus Münster. Und man weiß jetzt auch nicht so genau, warum man aus Münster nicht mit dem Werbematerial versorgt wurde. Jedenfalls hatten die keine Cardboards da. Nun bin ich also leer ausgegangen, obwohl ich 16 Jahre lang verschiedene Volkswagen gefahren bin. Aber irgendwie bin ich dort nicht in irgendwelchen Postverteilern registriert. Schade schade

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text