Voll-Carbon Rennrad mit kompletter Ultegra Gruppe (Giant -TCR Advanced LDT 2016)
468°Abgelaufen

Voll-Carbon Rennrad mit kompletter Ultegra Gruppe (Giant -TCR Advanced LDT 2016)

16
eingestellt am 22. Jun
Bei preisvergleich und Idealo leider nicht gefunden.
Verkaufspreis bei Giant sind 1999€.

- Kostenloser Versand

Beschreibung auf der Seite:
Der OverDrive-Gabelschaft und das MegaDrive-Unterrohr sorgen für ein
präzises Fahrverhalten. Und die neue Variant-Sattelstütze verbessert den
Komfort, damit du an diesen großen Tagen im Sattel frisch ins Finale
gehst.


  • Komplette Shimano Ultegra 2x11 Schaltung
  • Shimano Ultegra Compact-Kurbel
  • Shimano Ultegra Bremsen
  • Komplett neu entwickelter Advanced Carbon-Rahmen mit 12% Gewichtsersparnis


Dieses Fahrrad steht für Effizienz beim Rennen und auf der Straße.
Die agile Rahmengeometrie und die Fahrqualität machen dieses Bike zu
einem idealem Allrounder.

Gewicht laut Herstellerseite: 7kg (giant-bicycles.com/de/…016)



16 Kommentare

sehr schöner Preis für dieses Rad

PVG ist 1600€ (bikes2Race und bike-Angebot).

Einen Test gibt es hier: tour-magazin.de/rae…tml


Verfügbar noch in allen Größen außer S, also 50 - 53,5 - 55,5 und 58,5

Für ein 2016er Modell finde ich 25% Preisersparnis gefühlt gar nicht so viel, weiß aber gerade nicht was da bei Giant üblich ist.
Bearbeitet von: "JeBeB" 22. Jun

Das gibt's schon seit Dezember bei Megabike zu dem Kurs.

wow die Farbkombi ist ja mal 1:1 von Scott geklaut... aber ansonsten hübsches Rad mit guter Ausstattung.

Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt 7,9kg. Und hat Scheiben statt Felgenbremsen und 33mm reifen mit Profil.

hab letzte woche erst eine total gerissene carbongabel in der hand gehalten.
ich hatte den händler ganz verwundert angeschaut - nicht wirklich grinsend lief er weiter ....

ok, schweißnähte sind auch nicht zuverlässig.
mir aber verleihen die aber ein etwas sichereres gefühl. (bin in der brange tätig-stelle die auch am fronius und fanuc ein)

Frosty321vor 37 m

Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt …Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt 7,9kg. Und hat Scheiben statt Felgenbremsen und 33mm reifen mit Profil.

Und hat wie viel gekostet?

Frosty321vor 48 m

Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt …Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt 7,9kg. Und hat Scheiben statt Felgenbremsen und 33mm reifen mit Profil.


und weil du ein leichtes Cyclocrossrad hast ist ein leichtes Rennrad jetzt schwer? Was soll es denn wiegen? 6kg?
oder ist das nur ein "seht her, was ich für ein geiles leichtes Cyclocrossrad habe"-Beitrag?

wbLLvor 33 m

hab letzte woche erst eine total gerissene carbongabel in der hand …hab letzte woche erst eine total gerissene carbongabel in der hand gehalten.ich hatte den händler ganz verwundert angeschaut - nicht wirklich grinsend lief er weiter ....ok, schweißnähte sind auch nicht zuverlässig.mir aber verleihen die aber ein etwas sichereres gefühl. (bin in der brange tätig-stelle die auch am fronius und fanuc ein)


was willst du uns sagen? ich hoffe, dass du in deiner "brange" nicht so viel mit text arbeiten musst.

Das liest sich ja echt super, bin noch kein Experte bei Rennrädern, sehe hier aber/daher keinen Haken. Hat irgendjemand bei dem Rad Bedenken? O.o

hampelmanvor 21 m

was willst du uns sagen? ich hoffe, dass du in deiner "brange" nicht so …was willst du uns sagen? ich hoffe, dass du in deiner "brange" nicht so viel mit text arbeiten musst.

Nobody knows...

evtlvor 38 m

Das liest sich ja echt super, bin noch kein Experte bei Rennrädern, sehe …Das liest sich ja echt super, bin noch kein Experte bei Rennrädern, sehe hier aber/daher keinen Haken. Hat irgendjemand bei dem Rad Bedenken? O.o


Nein, Preis und Bike ist gut. Muss aber von der Ergonomie auch zu Dir passen...

Alternativ das hier:

bike-discount.de/de/…111

Die Bikes mit "alten" Shimano-Komponenten werden aber wohl eh alle etwas im Preis rutschen, da Shimano die oberen Gruppen überarbeitet hat:
tour-magazin.de/kom…tml

Große Unterschiede sehe ich aber nicht nach der Überarbeitung.
Bearbeitet von: "Startpilot" 22. Jun

evtlvor 1 h, 32 m

Das liest sich ja echt super, bin noch kein Experte bei Rennrädern, sehe …Das liest sich ja echt super, bin noch kein Experte bei Rennrädern, sehe hier aber/daher keinen Haken. Hat irgendjemand bei dem Rad Bedenken? O.o


Nachteil ist, dass du ein Rennrad definitiv Probefahren musst. Wenn du dich mit Rädern und Ergonomie nicht auskennst solltest du ebenfalls lieber vor Ort kaufen, damit man dir helfen kann (1cm Änderung im Vorbau kann z.B. ein völlig anderes Fahrgefühl bringen).

Ansonsten sind die Laufräder sehr einfach. Dass der Rahmen und die Teile leicht sind, hilft nicht, wenn du solche Laufräder fährst. Dann lieber ein 8kg Bike mit leichten, guten Laufrädern.

Dennoch ok für den Preis.
Bearbeitet von: "Bruns" 22. Jun

Frosty321vor 2 h, 40 m

Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt …Ziemlich schwer .. mein cyclocrosser mit alu Rahmen und Carbon Gabel wiegt 7,9kg. Und hat Scheiben statt Felgenbremsen und 33mm reifen mit Profil.




verstehe ich nicht, dein Cyclocross ist je nach Rahmengröße 900 Gramm schwerer

Das ist doch quasi eine normale Differenz. Der Unterschied zwischen normalen AluCyclocrossrahmen und einem günstigen Carbohn-RR-Rahmen (was hier wohl der Fall ist) liegt bei 200 - 400 Gramm. Wenn du dann noch jeweils etwa +200 Gramm für Laufräder und Bremsen dazu rechnest ist dein Crosser fast schon unnötig schwer im Verhältnis zu dem Renner hier. Hängt aber natürlich auch von der Größe ab. Wenn du jetzt nen 60er Rahmen fährst ist das natürlich was anderes. Gerade wirkt deine Bemerkung aber einfach etwas... unvollständig.

Wenn du mit deinem CC Spaß hast ist ja alles super. Wer gerne RR fährt wird mit dem hier wohl auch seinen Spaß haben. Auch super.

Brunsvor 1 h, 29 m

Nachteil ist, dass du ein Rennrad definitiv Probefahren musst. Wenn du …Nachteil ist, dass du ein Rennrad definitiv Probefahren musst. Wenn du dich mit Rädern und Ergonomie nicht auskennst solltest du ebenfalls lieber vor Ort kaufen, damit man dir helfen kann (1cm Änderung im Vorbau kann z.B. ein völlig anderes Fahrgefühl bringen). Ansonsten sind die Laufräder sehr einfach. Dass der Rahmen und die Teile leicht sind, hilft nicht, wenn du solche Laufräder fährst. Dann lieber ein 8kg Bike mit leichten, guten Laufrädern. Dennoch ok für den Preis.


Grundsätzlich bin ich da bei dir, allerdings war ich hier (Ingolstadt) in allen Fahrradläden und überall war ich echt enttäuscht. Nur einer hat meine Schrittlänge nachgemessen, der hat mir dann aber versucht was schlechtes zu verkaufen.. Die Beratung war allgemein schlecht.. Da informiere ich mich lieber ausgiebig online, messe selber nach und hole mir Rat bei Bekannten...

in Ingolstadt brauchst du halt den richtigen Ansprechpartner und nicht die 4 oder 5 großen Radhäuser
Bearbeitet von: "ba_st" 22. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text