[Vollversion] Steganos Passwort-Manager 17
291°Abgelaufen

[Vollversion] Steganos Passwort-Manager 17

20
eingestellt am 28. Febheiß seit 28. Feb
Über den Deallink könnt ihr euch einen kostenlosen Lizenschlüssel anforden.

Produktbeschreibung:

Passwörter automatisch speichern und einsetzen. Schnell und sicher auf
PC und Smartphone! Haben Ihr Haus, Auto und Büro den gleichen Schlüssel?
Wohl kaum.
Im Internet aber verwenden viele Nutzer das gleiche
Passwort mehrmals. Dies ist ein großes Sicherheitsrisiko. Wird nur einer
Ihrer Accounts von Hackern geknackt (so etwas passiert jeden Tag), dann
ist Ihre gesamte Online-Identität gefährdet. Fremde könnten in Ihrem
Namen E-Mails schreiben, online einkaufen gehen oder Ihr Bankkonto
einsehen und letztlich Ihren guten Ruf beschädigen. An der Qualität und
der Verschiedenheit Ihrer Passwörter hängt Ihre Sicherheit im Netz ab.
Sich
so viele Passwörter auszudenken, einzugeben und zu merken ist
unmöglich. Der Steganos Passwort-Manager löst für Sie alle drei
Probleme. Er erzeugt extrem sichere Passwörter, trägt sie automatisch
ein und merkt sie sich von selbst. Von nun an müssen Sie sich nur noch
ein Passwort merken!

- NEU: Verbesserte Browser-Plugins für Chrome, Firefox und Internet Explorer
- NEU: Mit In-App-Browser auch auf dem Smartphone Passwörter automatisch eintragen
- NEU: Zugangsdaten automatisch ausfüllen und speichern
- Speichert alle Ihre Zugangsdaten mit AES256-Bit-Verschlüsselung sicher ab
- Mit einem Klick automatische Eintragung von Login-Daten im Internet (unterstützt Chrome, Firefox, Internet Explorer)
-
Kostenlose Apps für iOS und Android ermöglichen unterwegs sicheren
Zugriff auf ihre PINs und Passwörter (für Nutzung auf Smartphones wird
ein Dropbox- oder Telekom-Mediencenter-Zugang
benötigt)
- USB-Stick: verschlüsselte Passwortliste und USB-Version des Steganos Passwort-Manager 17 mobil an jedem PC nutzen
-
Dank virtueller Tastatur ist ein Mitschneiden der Tastatureingaben
durch Keylogger unmöglich. Eine optionale Zeichenmischfunktion schützt
gegen Mausklick-Rekorder
- Plus: PicPass (Bilderpasswort), Passwortgenerator, praktische Vorlagen und Raum für sichere Notizen
- Unterstützung des Telekom Mediencenters zur Smartphone-Anbindung

20 Kommentare

und dann die Testversion herunterladen und mit dem Key freischalten?

kurz fürs Verständnis: ich kann mir einen USB Stick anlegen, der alle Passwörter automatisch eingibt?

timon88vor 25 m

kurz fürs Verständnis: ich kann mir einen USB Stick anlegen, der alle P …kurz fürs Verständnis: ich kann mir einen USB Stick anlegen, der alle Passwörter automatisch eingibt?


Das Programm bzw. deren Plugins tragen deine Passwörter im Browser automatisch ein. Du kannst das Programm jedoch auf dem USB Stick installieren und von dort zu verschiedenen Rechnern mitnehmen

Das funktioniert dann aber nur am Browser über das installierte Plugin, eine Anmeldung bei Windows kann dieser Stick dann nicht durchführen`?

Cold, da nicht Open Source.

KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und zusätzlich Open Source, kann auch auf dem Smartphone und Desktop genutzt werden.

nitruxvor 9 m

Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und …Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und zusätzlich Open Source, kann auch auf dem Smartphone und Desktop genutzt werden.

Hast ne Empfehlung für ne IOS-Variante?

Passwort Manager hahahahahahahaha scnr

Kekskorbvor 1 h, 59 m

Hast ne Empfehlung für ne IOS-Variante?


MiniKeePass

KurtNoBrainvor 3 h, 2 m

Passwort Manager hahahahahahahaha scnr



Name ist pr0gramm?

ist ein Stück Papier nicht sicherer ? als das man alle Passwörter in ein Programm eingibt ....?

obwohl ich seit jahren KeePass nutze mal mitgenommen...

Wobei man sagen muss, dass die 17er Version aus dem Jahr 2015 stammt, aktuell ist momentan die 18er Version aus 2016. Die neuen Versionen erscheinen eigentlich jährlich, immer im September.

Welche Nachteile hat man evtl. durch die 17er Version ? - Möglicherweise funktionieren die Browser-Plugins in den derzeit aktuellen Browserverrsionen nicht mehr. - Ansonsten ist auch die 17er natürlich voll nutzbar.

Ich bin seit Version 15 (April 2014) beim Steganos Passwort Manager dabei und unterm Strich sehr zufrieden.
Bearbeitet von: "thommy4you" 1. Mär

DerTurkevor 8 h, 23 m

ist ein Stück Papier nicht sicherer ? als das man alle Passwörter in ein P …ist ein Stück Papier nicht sicherer ? als das man alle Passwörter in ein Programm eingibt ....?


So ein neumodisches Zeug... ich ritze noch in meine Höhlenwand, das Papier könnte ja wegfliegen

nitruxvor 11 h, 6 m

Name ist pr0gramm?


Man kommentiert nicht über das pr0

nitruxvor 16 h, 14 m

Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und …Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und zusätzlich Open Source, kann auch auf dem Smartphone und Desktop genutzt werden.

​ genau so ist es.
Keepass ist das Mittel der Wahl.
Wer sein Passwörter einem kommerziellen Anbieter anvertraut.......Naja.
so etwas hat OpenSource zu sein. Alles andere ist Cold.
Keefox als Browser Plug-in macht seinen Dienst in jedem Browser hervorragend.

DerTurkevor 10 h, 15 m

ist ein Stück Papier nicht sicherer ? als das man alle Passwörter in ein P …ist ein Stück Papier nicht sicherer ? als das man alle Passwörter in ein Programm eingibt ....?


Da der russische Hacker nicht bei dir einbricht um den Zettel persönlich zu suchen sollte man die wirklich wichtigen Passwörter, z.B. für ein Bitcoinkonto, / Wallet nur auf Papier haben.

r4thvor 5 h, 10 m

Man kommentiert nicht über das pr0



Autocorrect

Einnamevor 4 h, 2 m

Da der russische Hacker nicht bei dir einbricht um den Zettel persönlich …Da der russische Hacker nicht bei dir einbricht um den Zettel persönlich zu suchen sollte man die wirklich wichtigen Passwörter, z.B. für ein Bitcoinkonto, / Wallet nur auf Papier haben.



Stimmt, und dann jedes Mal abtippen.
Starkes Masterpasswort, Keyfile und Linux ftw.

nitruxvor 22 h, 14 m

Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und …Cold, da nicht Open Source.KeePass(X) ist ebenfalls kostenlos und zusätzlich Open Source, kann auch auf dem Smartphone und Desktop genutzt werden.

​KeePass ist mm mit das beste, um Passwörter zu speichern und zu verwalten.

find ich gut - alles an einem ort. da muss der hacker nicht lang suchen und hat noch zeit für andere.......
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text