1098°
ABGELAUFEN
Voltcraft Digital-Multimeter "VC130" + Spannungsprüfer "MS-400" + 5€-Artikel oder Wiha VDE Werkzeugset 5tlg. inkl. Werkzeugtasche + 5€-Artikel für jeweils ~19,50€ [Conrad]
Voltcraft Digital-Multimeter "VC130" + Spannungsprüfer "MS-400" + 5€-Artikel oder Wiha VDE Werkzeugset 5tlg. inkl. Werkzeugtasche + 5€-Artikel für jeweils ~19,50€ [Conrad]
ElektronikConrad Angebote

Voltcraft Digital-Multimeter "VC130" + Spannungsprüfer "MS-400" + 5€-Artikel oder Wiha VDE Werkzeugset 5tlg. inkl. Werkzeugtasche + 5€-Artikel für jeweils ~19,50€ [Conrad]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:19,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Conrad hat den Preis für das Voltcraft-Set (Digital-Multimeter "VC130" + Spannungsprüfer "MS-400") und für das Wiha VDE-Set auf jeweils 20€ gesenkt.

Legt jetzt noch etwas für mind. 5€ in den Warenkorb, dann könnt ihr den 5,55€-Newsletter-Gutschein einsetzen und landet bei ca. 19,50€.

Thx @ kuemmelkassel


PVG [Voltcraft]: ~25€ exkl. Füllartikel
PVG [Wiha]: ~25€ exkl. Füllartikel

Die Versandkosten spart ihr als Neukunde, bei Filiallieferung oder per Sofortüberweisung.


Auch das 31tlg. Wiha Set in der L-Boxx ist verhältnismäßig günstig verfügbar bei Allyouneed: nutzt den 5€-Newsletter-Gutschein und ihr erhaltet es für 46,90€.


Voltcraft
- CAT III 250 V
- 2000 Counts
- Manuelle Messbereichswahl
- Standardmessbereiche V/DC, V/AC, A/DC
- Akust. Durchgangsprüfer
- Diodentest
- hFE-Transistortest
- Inkl. Multi-Tester MS-400 mit integr. LED-Taschenlampe

Wiha
- VDE Schlitz-Schraubendreher 3.5 x 100 mm
- VDE Kreuzschlitz-Schraubendreher PH 1 x 80/PH 2 x 100 mm
- Spannungsprüfer 3 mm
- VDE-Seitenschneider 160 mm.

Beste Kommentare

DanSays

Obacht: 250 V max.


Ach verdammt..
Wollte eig mal die Oberlandleitung durchmessen

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v= m5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.



Da ich mich auch schon mit der Thematik beschäftigt habe und an diejenigen, die hier fragen: Diese Fluke-Multimeter, wie z. B. das 15B, sind tatsächlich von Fluke speziell für den chinesischen Markt entwickelt. Wer sich eines kaufen will: Man findet sie gelegentlich auch bei ebay.de mit Lieferstandort in Deutschland (der Händler nutzt sehr wahrscheinlich ein gemietetes Lager in Deutschland). Achtet darauf, dass es 15B und 15B+ gibt. Das Plus-Modell ist etwas besser; glaube es hat ein beleuchtetes Display. Auch das 17B und 17B+ wären noch Alternativen.

Weiterhin gibt es noch eine 100er-Serie von Fluke. Das Fluke 101 ist ein sehr kleines und sehr robutes Multimeter. Kostet rund 50 Euro, bietet aber bei Weitem nicht die Genauigkeit eines - vom Preis her vergleichbaren - UNI-T an. Es fehlt zudem die Messung für Stromstärke.

Das Fluke 106 und 107 ist sogar vom TÜV Süd geprüft: fluke.com/flu…005 (More Info > Download Manuals > ...)!


Alternativ: BRYMEN

Ein taiwanesischer Hersteller, der seine Multimeter NICHT (soweit ich das gelesen habe) von UNI-T produzieren lässt und vergleichsweise günstig zu beziehen ist. (Ergänzung: Einige der "Markenhersteller" lassen ihre günstigen Modelle für unter 100 Euro von UNI-T produzieren. Amprobe 510, um ein Beispiel zu nennen. Da bekommt man dann für "mehr Geld" die fragwürdige UNI-T-Qualität oO.) Der Händler tme.eu kann sie liefern. Ziemlich neu sind die Modelle 233 und 235. Die haben auch einen angemessenen Funktionsumfang und eine gute Genauigkeigt. Brymen ist einer der Hersteller, die auch viel Wert auf eine gute Schutzschaltung legen. Qualitativ kommt das nicht an Fluke heran, aber was sich aus einem der größeren Foren zu Multimetern gelesen habe, so ist das für viele DIE Alternative schlechthin.

Wer sich mehr dafür interessiert: eevblog.com

Der Betreiber des Forums hat auch einen sehr umfangreichen Youtube-Kanal. "Dave" verkauft seit diesem Jahr das Brymen BM235 selbst und der Typ - wer seine Videos mal gesehen hat - ist sehr sehr kritisch und hart...

Das 233 kostet rund 85 €.
Bearbeitet von: "chris99" 15. Aug 2016

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.

wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.

aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$
de.aliexpress.com/ite…HZg

hab es hier und die qualität ist spitze!

Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:
youtube.com/wat…-jM
youtube.com/wat…Asg

Nachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.

Obacht: 250 V max.

56 Kommentare

Für Basteleien super, Autorange wäre noch praktisch.
Genauigkeit absolut ausreichend

Obacht: 250 V max.

DanSays

Obacht: 250 V max.


Ach verdammt..
Wollte eig mal die Oberlandleitung durchmessen

DanSays

Obacht: 250 V max.


Weiß nicht wie das hier gemeint ist, aber die Spitzenspannung von unseren Netzen ist über 250V (230V*√2)^^
Aber die meinen bestimmt den Durchschnitt

DanSays

Obacht: 250 V max.



​Geht eher darum 2 Phasen zu messen, hat nichts mit Oberleitung zu tun.

DanSays

Obacht: 250 V max.

Küchenherd oder Durchlauferhitzer hoffentlich nicht.

Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.

DanSays

Obacht: 250 V max.


Sicherlich, nicht die 330 max oder so.. Kenne gerade nicht den genauen Wert.

Hab meinen nie gebraucht, viel Spaß: BG16-S0A33Z7EE8

Korindenkacker

Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.



Wieso denn nicht, die Genauigkeit ist sicher genauso gut oder schlecht wie andere Multimeter in dieser Preisklasse.

Korindenkacker

Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.



1. Doch es ist schlecht, insbesondere in dem wichtigen 20V Bereich. Vergleiche einfach mal die Genauigkeit mit einem 14€ UNI-T UT30B.
1. "Ob es genau so gut oder schlecht" ist spielt keine Rolle, damit kann man nicht die Ladeschlusspannung von einer Lithium Ionen Zellen exakt bestimmen, Lädt man auf 4,3V obwohl man 4,2V haben will könnte es schon kritisch werden.

DanSays

Obacht: 250 V max.


Spitzenwert: 325V (230*√2). Wobei √2 ~1,41 ergibt ...sollte aber immer Etwas Toleranz nach oben sein. Bei mehreren Phasen sind es bis zu 560V Spitzenspannung weshalb man im Hausstromnetz in der Regel VDE Werkzeug bis 1000V nehmen sollte. Grade beim Aufschrauben von Geräten mit Invertern (TV, LCD im Laptop usw.) überschreitet man diese Grenzen schnell aber solange es kirbbelt lebt man.

[quote]L-Boxx: de.allyouneed.com/de/…47/

https://images.allyouneed.com/medias/sys_master/public/f/t/dd/50644704743649/450x352/wiha-werkzeugkoffer-31teilig-werkzeugset-bosch-l-boxx-sortimo-schraubendreher-zange.jpg

[/quote]
Hier für 51,80€ inkl. Versand statt 51,90€ vom selben Händler.
ebay.de/itm…rue
[quote]War nur Spaß... [/quote]

Bearbeitet von: "fryNRW" 14. Aug 2016

Zuviele Hobbyelektriker hier

[quote=Spexx][quote=Korindenkacker]Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.[/quote]

Wieso denn nicht, die Genauigkeit ist sicher genauso gut oder schlecht wie andere Multimeter in dieser Preisklasse.[/quote]
produktinfo.conrad.com/dat…pdf

Beim 20V Messbereich +-0,5% + 8 Digits bei einer Auflösung von 0,01V. Das IST ungenau.

Wer es mal genauer berechnen möchte, hier wird alles erklärt:

de.wikipedia.org/wik…ung

Selbst ein UT136B ist hier deutlich besser:
uni-trend.com/en/…734
Und gerade die Autorange Funktion ist ihr Geld wert.
Bearbeitet von: "ktxjg" 14. Aug 2016

Airlive

Zuviele Hobbyelektriker hier


denk ich mir jedes mal bei solchen Artikeln

Korindenkacker

Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.


Welcher Multimeter wäre geeignet ?

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.

wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.

aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$
de.aliexpress.com/ite…HZg

hab es hier und die qualität ist spitze!

Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:
youtube.com/wat…-jM
youtube.com/wat…Asg

Nachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v=XDm5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.




Fluke ist immer Super !

DanSays

Obacht: 250 V max.


Wenn du Phase gegen Phase misst, liegt die Spannung bei 400V. Laut Datenblatt geht das mit dem Multimeter nicht, das ist eigentlich schon was schlechtes an dem Gerät.

Airlive

Zuviele Hobbyelektriker hier



Das geilste ist ich hab Elektrotechnik studiert und hab auch keine Ahnung. Ein hoch auf die Schwerpunktswahl!

Habe privat auch eines in dieser Klasse und arbeite beruflich mit 500€ Teilen.
Zum basteln reicht so etwas völlig aus, aber Auto-Range vermisst man schmerzlich, wenn man es kennt.

Bearbeitet von: "Mike" 14. Aug 2016

[quote=Korindenkacker][quote=Spexx][quote=Korindenkacker]Achtung: für Leute die mit dem Multimeter die Spannung von Lithium- Ionen Zellen kontrollieren wollen: die Messgenauigkeit reicht dafür NICHT aus! Um eine Autobatterie o.ä. zu überprüfen ist es hingegen absolut ok.[/quote]

Wieso denn nicht, die Genauigkeit ist sicher genauso gut oder schlecht wie andere Multimeter in dieser Preisklasse.[/quote]

1. Doch es ist schlecht, insbesondere in dem wichtigen 20V Bereich. Vergleiche einfach mal die Genauigkeit mit einem 14€ UNI-T UT30B.
1. "Ob es genau so gut oder schlecht" ist spielt keine Rolle, damit kann man nicht die Ladeschlusspannung von einer Lithium Ionen Zellen exakt bestimmen, Lädt man auf 4,3V obwohl man 4,2V haben will könnte es schon kritisch werden.[/quote]

Naja ganz so schlimm ist es nicht. Ich arbeite im E-Mobilty Bereich / Forschung & Entwicklung. Für Hobbygeschichten reicht das Gerät vollkommen aus. So extrem empfindlich sind LiPos / NMCs auch nicht bzw. du glaubst doch nicht das die china BMS / Ladeelektronik dermaßen genau ist arbeitet.

Airlive

Zuviele Hobbyelektriker hier


das lustige ist: ich studiere gerade ebenfalls Elektrotechnik im 5. Semester und habe keine Ahnung davon :DD

Jetzt kommen die Akademiker wieder hervor

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v=XDm5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.


Sicher, dass es kein Fake ist?

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht vi … hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v=XDm5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.


10909777-BvXuG

[quote=Booman989]
Naja ganz so schlimm ist es nicht. Ich arbeite im E-Mobilty Bereich / Forschung & Entwicklung. Für Hobbygeschichten reicht das Gerät vollkommen aus. So extrem empfindlich sind LiPos / NMCs auch nicht bzw. du glaubst doch nicht das die china BMS / Ladeelektronik dermaßen genau ist arbeitet.[/quote]

Wird eine 18650 Zelle von Samsung oder ehemals Panasonic auf 4,3V geladen die nur bis 4,2V geladen werden darf gilt nach etwas 2 Monaten Lagerung als Defekt (kann nicht mehr auf +80% geladen werden) so steht es in den Datenblättern.
Ich kann nicht für alle China Laderegelungen sprechen, aber ein 30Cent Ladeboard von Gearbest hat eine Genauigkeit von 0,05V und lädt die 4,2V Zelle maximal auf 4,15V. Falls du dich fragst warum selbst ein 30Cent Artikel genauer als dieses Messgerät ist? Es hat keine Range von 0-20V.^^
Bearbeitet von: "Korindenkacker" 14. Aug 2016

An die Experten:

Wie wäre denn DAS HIER im Vergleich?

[quote=Korindenkacker][quote=Booman989]
Naja ganz so schlimm ist es nicht. Ich arbeite im E-Mobilty Bereich / Forschung & Entwicklung. Für Hobbygeschichten reicht das Gerät vollkommen aus. So extrem empfindlich sind LiPos / NMCs auch nicht bzw. du glaubst doch nicht das die china BMS / Ladeelektronik dermaßen genau ist arbeitet.[/quote]

Wird eine 18650 Zelle von Samsung oder ehemals Panasonic auf 4,3V geladen die nur bis 4,2V geladen werden darf gilt nach etwas 2 Monaten Lagerung als Defekt (kann nicht mehr auf +80% geladen werden) so steht es in den Datenblättern.
Ich kann nicht für alle China Laderegelungen sprechen, aber ein 30Cent Ladeboard von Gearbest hat eine Genauigkeit von 0,05V und lädt die 4,2V Zelle maximal auf 4,15V. Falls du dich fragst warum selbst ein 30Cent Artikel genauer als dieses Messgerät ist? Es hat keine Range von 0-20V.^^
[/quote]

Datenblatt ist eine Sache. Klar, besseres Equipment schadet nicht. Aber ich denke, dass jeder der den genannten Anspruch hat auf die Genauigkeitsangabe des Geräts achtet und entsprechend berücksichtigt - das reicht wie ich finde, bzw. mir reicht es.

fryNRW

[...]überschreitet man diese Grenzen schnell aber solange es kirbbelt lebt man.


Oder wie sagte ein Elektriker kürzlich zu mir: "Bevor ich keinen ordentlichen Schlag bekommen habe, werd' ich morgens gar nicht richtig wach."

Airlive

Zuviele Hobbyelektriker hier


Spricht ehrlich gesagt gegen eure Hochschule/Uni. Messtechnik sollte man im 1.-4. Semester bereits gehört haben. Kann auch ein Bestandteil der regulären Elektrotechnikvorlesung im ersten/zweiten Semester sein, aber im 5. Semester keine Ahnung von Messtechnik zu haben, aua.

Dieses Wissen lässt sich auch auf die Schaltungsentwicklung mit ADC usw. übertragen, sprich ist auf jeden Fall nützlich (bzw. kann man auch davon übertragen, wäre eine schöne Aufgabe in der zugehörigen Klausur)...

Anumunrama

original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt



richtig, 'original' aus china. hab mir gleich noch das neue original iphone 8 mit bestellt. war total billig, ey!
Bearbeitet von: "der_superman" 15. Aug 2016

Wer mitm Multimeter zwei Phasen messen will sollte dies generell sein lassen. Dazu gibt es den Duspol,praktisch,einfach,gut.

fryNRW

[...]überschreitet man diese Grenzen schnell aber solange es kirbbelt lebt man.


Mein Reden, welcher Elektromensch bis 1000V kennt das nicht (bei >1000V bleiben die anderen danach meistens liegen).(horror)

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v= m5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.



Da ich mich auch schon mit der Thematik beschäftigt habe und an diejenigen, die hier fragen: Diese Fluke-Multimeter, wie z. B. das 15B, sind tatsächlich von Fluke speziell für den chinesischen Markt entwickelt. Wer sich eines kaufen will: Man findet sie gelegentlich auch bei ebay.de mit Lieferstandort in Deutschland (der Händler nutzt sehr wahrscheinlich ein gemietetes Lager in Deutschland). Achtet darauf, dass es 15B und 15B+ gibt. Das Plus-Modell ist etwas besser; glaube es hat ein beleuchtetes Display. Auch das 17B und 17B+ wären noch Alternativen.

Weiterhin gibt es noch eine 100er-Serie von Fluke. Das Fluke 101 ist ein sehr kleines und sehr robutes Multimeter. Kostet rund 50 Euro, bietet aber bei Weitem nicht die Genauigkeit eines - vom Preis her vergleichbaren - UNI-T an. Es fehlt zudem die Messung für Stromstärke.

Das Fluke 106 und 107 ist sogar vom TÜV Süd geprüft: fluke.com/flu…005 (More Info > Download Manuals > ...)!


Alternativ: BRYMEN

Ein taiwanesischer Hersteller, der seine Multimeter NICHT (soweit ich das gelesen habe) von UNI-T produzieren lässt und vergleichsweise günstig zu beziehen ist. (Ergänzung: Einige der "Markenhersteller" lassen ihre günstigen Modelle für unter 100 Euro von UNI-T produzieren. Amprobe 510, um ein Beispiel zu nennen. Da bekommt man dann für "mehr Geld" die fragwürdige UNI-T-Qualität oO.) Der Händler tme.eu kann sie liefern. Ziemlich neu sind die Modelle 233 und 235. Die haben auch einen angemessenen Funktionsumfang und eine gute Genauigkeigt. Brymen ist einer der Hersteller, die auch viel Wert auf eine gute Schutzschaltung legen. Qualitativ kommt das nicht an Fluke heran, aber was sich aus einem der größeren Foren zu Multimetern gelesen habe, so ist das für viele DIE Alternative schlechthin.

Wer sich mehr dafür interessiert: eevblog.com

Der Betreiber des Forums hat auch einen sehr umfangreichen Youtube-Kanal. "Dave" verkauft seit diesem Jahr das Brymen BM235 selbst und der Typ - wer seine Videos mal gesehen hat - ist sehr sehr kritisch und hart...

Das 233 kostet rund 85 €.
Bearbeitet von: "chris99" 15. Aug 2016

Anumunrama

hab das multimeter und finde es ganz gut. für 20€ kann man hier nicht viel falsch machen.wer etwas mehr hat: für 70-80€ gibts in china original Fluke Multimeter welche es nur in China gibt und mehr funktionen haben als die , die es hierzulande gibt welche mehr kosten.aktuell verfügbar und mit Versand aus Deutschland für 74,99US$http://de.aliexpress.com/item/Fluke-15B-Plus-Auto-Range-Digital-Probe-Multimeter-Meter/2042462113.html?spm=2114.010208.8.3.mFeHZghab es hier und die qualität ist spitze!Englische Videos eines lustigen Kanadiers welcher sich wirklich auskennt:https://www.youtube.com/watch?v=rJm9iCha-jMhttps://www.youtube.com/watch?v= m5BfRrAsgNachteil: keine Garantie, aber die Dinger halten echt viel aus.


Danke für den Tipp, habe mir mal ein Fluke 18B+ vom selben Händler mit Expressversand (angeblich) aus Deutschland gegönnt. Die techn. Daten sind zwar identisch zu deinem 15B+, das 18er kann aber noch die Frequenz messen und hat einen LED Tester mit eingebaut.
Hatte sehr lange Zeit ein Fluke 77 III auf der Arbeit und das Dinge war wirklich unkaputtbar und trotz täglicher Benutzung hielt die Batterie ewig.
Auch einen "Leitungsspürstift" habe ich mal mitbestellt.

Hat jemand gute Füllartikel gefunden?

Das 15b+ von Fluke habe ich mir jetzt auch bei Ali bestellt, Danke für die Info!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text