Volvic Naturelle 1,5L für sehr gute 0,49€ (+0,25€ Pfand) @Kaufland
195°Abgelaufen

Volvic Naturelle 1,5L für sehr gute 0,49€ (+0,25€ Pfand) @Kaufland

30
eingestellt am 22. Mär
Zur Erinnerung, Morgen startet die Aktion und dauert bis Mittwoch bzw. solange Vorrat reicht.

Beim Kaufland zum Wochenstart (27.03. bis 29.03.2017) gibt's die 1,5 Liter Flasche von Volvic Naturelle zu einem Literpreis von 0,33€.





Tipp: Wir verwenden das Wasser zur Zubereitung von Babynahrung und kennen kein anderes Wasser welches keine Kalkablagerungen hinterlässt wenn man es kocht.





VGP schwierig, normalerweise sind 1,5 Liter im Angebot für 0,59€ zu haben, ohne Angebot mindestens 0,79€.

Beste Kommentare

Also deutsches Leitungswasser hat eine sehr gute Qualität, verstehe nicht, warum man den 1000-fachen Preis freiwillig zahlt ...
30 Kommentare

Wo bekommt man günstig leere PET-Flaschen? Bei nem günstigen Angebot stell ich mein Leitungswasser hier rein. Billiger als WOLLFICK
Bearbeitet von: "Alles-Gratis" 22. Mär

Alles-Gratisvor 5 m

Wo bekommt man günstig leere PET-Flaschen? Bei nem günstigen Angebot stell …Wo bekommt man günstig leere PET-Flaschen? Bei nem günstigen Angebot stell ich mein Leitungswasser hier rein. Billiger als WOLLFICK

​Ne Berliner Freundin würde mir darauf sagen: Leitungswasser wird nicht auf Drogen getestet. Diskussion Ende.
Ich finde es selbst zwar verwerflich, Froschwasser zu importieren, aber der reine Preis ist einfach mal sehr gut.

Verfasser

Alles-Gratisvor 6 m

Wo bekommt man günstig leere PET-Flaschen? Bei nem günstigen Angebot stell …Wo bekommt man günstig leere PET-Flaschen? Bei nem günstigen Angebot stell ich mein Leitungswasser hier rein. Billiger als WOLLFICK

So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Entweder hast du keine Kinder oder bist selbst noch eins. Ich selber trinke niemals Leitungswasser aufgrund von Keimen und hohem Kalkgehalt, geschweige denn das ich es meinem Kind gebe.
Vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen

2xbravor 3 m

So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. …So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Entweder hast du keine Kinder oder bist selbst noch eins. Ich selber trinke niemals Leitungswasser aufgrund von Keimen und hohem Kalkgehalt, geschweige denn das ich es meinem Kind gebe. Vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen

​Alter Schwede, Leitungswasser hat in den allermeisten Gegenden Deutschlands eine ausgezeichnete Qualität. Sorry, aber du fällst echt auf das Marketing herein. Da bei Mydealz nur die Ersparnis zählt ist der Deal natürlich trotzdem hot.

Verfasser

karlderwalvor 6 m

​Alter Schwede, Leitungswasser hat in den allermeisten Gegenden D …​Alter Schwede, Leitungswasser hat in den allermeisten Gegenden Deutschlands eine ausgezeichnete Qualität. Sorry, aber du fällst echt auf das Marketing herein. Da bei Mydealz nur die Ersparnis zählt ist der Deal natürlich trotzdem hot.

​Dann komm mal in den Süden und überzeuge dich selbst von der Qualität. Hier gibt es nicht mal einen offiziellen Wasserhärtegrad sondern nur Schätzungen von irgendwelchen Instituten

2xbravor 38 m

So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. …So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Entweder hast du keine Kinder oder bist selbst noch eins. Ich selber trinke niemals Leitungswasser aufgrund von Keimen und hohem Kalkgehalt, geschweige denn das ich es meinem Kind gebe. Vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen



Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt ist natürlich unterschiedlich,schädlich ist Kalk aber nur für die Geräte,zum Trinken ist ein hoher Anteil ja meist gewünscht,heißt ja schließlich Mineralwasser...... Das Wasser in Berlin enthält allerdings tatsächlich geringe Spuren Arzneimittel, Pflanzenschutzmittel und Süßstoffe. Also für einen Säugling würde ich da auch lieber sicher gehen.
Im Endeffekt für Erwachsene: Leitungswasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineralwasser.......

tolle Sache, für die Kohle können sich das auch afrikanische Kinder kaufen

Verfasser

joergcomvor 18 m

Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt …Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt ist natürlich unterschiedlich,schädlich ist Kalk aber nur für die Geräte,zum Trinken ist ein hoher Anteil ja meist gewünscht,heißt ja schließlich Mineralwasser...... Das Wasser in Berlin enthält allerdings tatsächlich geringe Spuren Arzneimittel, Pflanzenschutzmittel und Süßstoffe. Also für einen Säugling würde ich da auch lieber sicher gehen.Im Endeffekt für Erwachsene: Leitungswasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineralwasser.......

​Ich habe auch nur von Kindern bzw. Säuglingen gesprochen. Ich selbst trinke Volvic nicht, da greife ich natürlich zu günstigeren Alternativen, aber Leitungswasser-> nein, danke!

Also deutsches Leitungswasser hat eine sehr gute Qualität, verstehe nicht, warum man den 1000-fachen Preis freiwillig zahlt ...

Barretvor 1 h, 5 m

Also deutsches Leitungswasser hat eine sehr gute Qualität, verstehe nicht, …Also deutsches Leitungswasser hat eine sehr gute Qualität, verstehe nicht, warum man den 1000-fachen Preis freiwillig zahlt ...

Vorausgesetzt die Rohre am Haus sind auch "sauber"

Falls das jemanden interessiert in dem Zusammenhang: Die meisten lokalen Stadtwerke führen bei vorliegender Schwangerschaft oder Säuglingen im Haus einen kostenlosen Blei-Test des Wassers durch.
So und jetzt wieder rauf auf die bösen Konzerne.
Bearbeitet von: "Upsschonvergeben" 23. Mär

karlderwalvor 8 h, 12 m

​Alter Schwede, Leitungswasser hat in den allermeisten Gegenden D …​Alter Schwede, Leitungswasser hat in den allermeisten Gegenden Deutschlands eine ausgezeichnete Qualität. Sorry, aber du fällst echt auf das Marketing herein. Da bei Mydealz nur die Ersparnis zählt ist der Deal natürlich trotzdem hot.


Das Problem der Wasserwerke ist, dass nur etwa 5% des von ihnen gelieferten Wassers von uns als Trinkwasser genutzt wird, der Rest wird als Brauchwasser zum Duschen, Spülen, etc. genutzt. Wasserwerke müssen das von ihnen gelieferte Wasser immer in der gleichen Qualität zu Verfügung stellen und dabei zusätzlich wirtschaftlich arbeiten. Jede neu entwickelte Aufbereitungsform und jede Modernisierung der Rohrleitungen kostet Unsummen. Dieses Geld ist in der Regel nicht vorhanden.

Um die Versorgung mit Trinkwasser aufrecht erhalten zu können, arbeiteten zahlreiche Wasserwerke bereits direkt nach Einführung der neuen Trinkwasserverordnung (1990) mit Ausnahmegenehmigungen; denn in dem von ihnen gelieferten Wasser konnten die vorgeschriebenen Grenzwerte nicht mehr eingehalten werden. Es mussten bisher viele Wasserwerke und Brunnen geschlossen werden, weil sie die im Grundwasser befindliche Giftflut nicht mehr bewältigen konnten. Hinzu kommt, dass das Grundwasser aus immer tieferen Schichten und weit entfernten Regionen herangeschafft werden muss.

Für Trinkwasser gilt seit dem 1. November 2011 ein Grenzwert von 10 Mikrogramm Uran pro Liter. Dieser ist jedoch so hoch angesetzt, dass zwar Erwachsene, nicht aber Säuglinge und Kleinkinder ausreichend geschützt werden.

Sowohl für Trinkwasser als auch für Mineralwasser muss ein einheitlicher Grenzwert von 2 Mikrogramm Uran pro Liter gelten. Maßstab müssen Säuglinge und Kleinkinder sein, die durch eine Uranbelastung im Wasser schneller und stärker geschädigt werden können als Erwachsene.

Quelle: zentrum-der-gesundheit.de/tri…tml
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 23. Mär

manspartwomankannvor 14 m

Das Problem der Wasserwerke ist, dass nur etwa 5% des von ihnen …Das Problem der Wasserwerke ist, dass nur etwa 5% des von ihnen gelieferten Wassers von uns als Trinkwasser genutzt wird, der Rest wird als Brauchwasser zum Duschen, Spülen, etc. genutzt. Wasserwerke müssen das von ihnen gelieferte Wasser immer in der gleichen Qualität zu Verfügung stellen und dabei zusätzlich wirtschaftlich arbeiten. Jede neu entwickelte Aufbereitungsform und jede Modernisierung der Rohrleitungen kostet Unsummen. Dieses Geld ist in der Regel nicht vorhanden. Um die Versorgung mit Trinkwasser aufrecht erhalten zu können, arbeiteten zahlreiche Wasserwerke bereits direkt nach Einführung der neuen Trinkwasserverordnung (1990) mit Ausnahmegenehmigungen; denn in dem von ihnen gelieferten Wasser konnten die vorgeschriebenen Grenzwerte nicht mehr eingehalten werden. Es mussten bisher viele Wasserwerke und Brunnen geschlossen werden, weil sie die im Grundwasser befindliche Giftflut nicht mehr bewältigen konnten. Hinzu kommt, dass das Grundwasser aus immer tieferen Schichten und weit entfernten Regionen herangeschafft werden muss. Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser.html


"Quelle: Zentum-der-Gesundheit.de "
Alles klar, danke, reicht. Moulder, Scully! Ab hier übernehmen Sie.

Ich empfehle jedem die Stiftung Warentest 08/2016. Trinke seit über einem halben Jahr nur noch Leitungswasser.
Bearbeitet von: "abug" 23. Mär

Volvic hat einen sehr geringen Urangehalt von 0,24 Mikrogramm pro Liter. Ich selbst trinke ausschließlich nur Volvic. Der Preis ist für die hohe Wasserqualität völlig angemessen und der Geschmack absolut hervorragend. Aber jedem das Seine.

2xbravor 8 h, 24 m

So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. …So einen dummen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Entweder hast du keine Kinder oder bist selbst noch eins. Ich selber trinke niemals Leitungswasser aufgrund von Keimen und hohem Kalkgehalt, geschweige denn das ich es meinem Kind gebe. Vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen



Puh. So viel Fehlinformationen in einem Satz. Ohne diesen anderen Typen bekräftigen zu wollen, aber das ist ganz ganz großer Blödsinn.

Schädlicher Kalk im Wasser
Glaube da ist bei jemandem was verkalkt

joergcomvor 7 h, 48 m

Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt …Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt ist natürlich unterschiedlich,schädlich ist Kalk aber nur für die Geräte,zum Trinken ist ein hoher Anteil ja meist gewünscht,heißt ja schließlich Mineralwasser...... Das Wasser in Berlin enthält allerdings tatsächlich geringe Spuren Arzneimittel, Pflanzenschutzmittel und Süßstoffe. Also für einen Säugling würde ich da auch lieber sicher gehen.Im Endeffekt für Erwachsene: Leitungswasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineralwasser.......



Ja. Genau. Lieber schön mit gesundem Bisphenol-A vollpumpen. Das tut dem Säugling sicher gut
Aber hey - das Thema ist ja schon lange wieder out, nicht?

Verfasser

rolfdafiftyninevor 36 m

Puh. So viel Fehlinformationen in einem Satz. Ohne diesen anderen Typen …Puh. So viel Fehlinformationen in einem Satz. Ohne diesen anderen Typen bekräftigen zu wollen, aber das ist ganz ganz großer Blödsinn. Schädlicher Kalk im Wasser Glaube da ist bei jemandem was verkalkt

​Lebendiges Mineral-Wasser - egal in welcher Form - ist ein Löse-,
Schwemm- und Reinigungsmittel für unseren Körper. Im Gegensatz zur
landläufigen Meinung gilt: Je weniger Mineralstoffe das Mineralwasser
enthält, desto besser für Ihre Gesundheit, denn Wasser
mit wenigen Mineralstoffen eignet sich besser zur Reinigung des
Körpers, da es ein viel grösseres Potenzial besitzt, Schadstoffe
aufzunehmen und auszuschwemmen.

Quelle:
zentrum-der-gesundheit.de/tri…tml

2xbravor 24 m

​Lebendiges Mineral-Wasser - egal in welcher Form - ist ein Löse-, S …​Lebendiges Mineral-Wasser - egal in welcher Form - ist ein Löse-, Schwemm- und Reinigungsmittel für unseren Körper. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung gilt: Je weniger Mineralstoffe das Mineralwasser enthält, desto besser für Ihre Gesundheit, denn Wasser mit wenigen Mineralstoffen eignet sich besser zur Reinigung des Körpers, da es ein viel grösseres Potenzial besitzt, Schadstoffe aufzunehmen und auszuschwemmen. Quelle: ​https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser.html


Dann müsste Gerolsteiner ja das schlechtesten Mineralwasser sein, denn es enthält sehr viele Mineralien in hohem Gehalt (Magnesium, Calcium). Es wird vor allem für Leistungs- und Ausdauersportler empfohlen.

Bearbeitet von: "Martin." 23. Mär

Verfasser

Martin.vor 12 m

Dann müsste Gerolsteiner ja das schlechtesten Mineralwasser sein, denn es …Dann müsste Gerolsteiner ja das schlechtesten Mineralwasser sein, denn es enthält sehr viele Mineralien in hohem Gehalt (Magnesium, Calcium). Es wird vor allem für Leistungs- und Ausdauersportler empfohlen.

​Das musst du dann mit dem Zentrum für Gesundheit abklären
Ich möchte hier niemanden verteidigen, wollte lediglich einen Deal posten der MMn nennenswert ist. Gibt ja genug Leute die diesen in Anspruch nehmen werden, so wie ich auch.
Sense

Da hier mehrfach über schlechte Trinkwasserqualität debattiert werde. Viele Örtliche Wasserversorger bieten insbesondere bei Verdacht auf Verunreinigungen - insbesondere bei metallischen Geschmack oder Ververfärbungen - kostenlose Wasseranalysen an. Sollte sich dies bestätigen durch die Laboranalyse kann man den Vermieter damit konfrontieren (z. B. Bleigehalt über gesetzliche normal).

Übrigens: Wer seinem Wasserversorger nicht traut, der kann auch sein Trinkwasser in einem zertifizierten, anerkannten Labor untersuchen lassen und sein Schlüsse ziehen. Der Ph-Gehalt und der Härtegrad wird meist gratis mit bestimmt. Was für die Dosierung von Waschmittel Interessant ist.
Derartige Wasseranalysen kosten je nach Umfang 30-90€.
Es gibt auch Institute/Labore die bieten spezielle Analysen an, ob mit dem Trinkwasser z. B. Babynahrung bzw. Babygetränke zubereitet werden sollten.

joergcomvor 9 h, 41 m

Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt …Das Volvic hatte in den letzten Tests ganz gut abgeschnitten. Kalkgehalt ist natürlich unterschiedlich,schädlich ist Kalk aber nur für die Geräte,zum Trinken ist ein hoher Anteil ja meist gewünscht,heißt ja schließlich Mineralwasser...... Das Wasser in Berlin enthält allerdings tatsächlich geringe Spuren Arzneimittel, Pflanzenschutzmittel und Süßstoffe. Also für einen Säugling würde ich da auch lieber sicher gehen.Im Endeffekt für Erwachsene: Leitungswasser wird strenger kontrolliert als natürliches Mineralwasser.......


Der Hydrologe, Professor Louis-Claude Vincent führte über viele Jahre Studien über die Eigenschaften des französischen Trinkwassers in Verbindung mit den häufigsten Krankheiten der Menschen in den verschiedenen Regionen des Landes durch. Dabei entdeckte er, dass die Neigung zu Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen in Regionen mit hartem, kalk- und salzreichen Wasser deutlich höher war, als in Regionen mit weichem Trinkwasser.

Der elektrische Widerstand, gemessen in Ohm (Ω), ist ein exakter Indikator für die Reinheit eines Wassers. Gemeint ist die Reinheit von sämtlichen im Wasser gelösten Feststoffen. Es gilt: Je weniger gelöste Feststoffe (Carbonate, Sulfate, Chloride..) das Wasser enthält, umso höher ist sein elektrischer Widerstand, denn es sind die im Wasser gelösten Mineralsalze, die die Funktion der elektrischen Leitung übernehmen.

Die elektrische Leitfähigkeit (Kehrwert des elektrischen Widerstandes) wird in Mikrosiemens (µS) gemessen. Wasser mit hohem elektrischen Widerstandes wird nach Professor Vincent vom Organismus leichter aufgenommen. Das bedeutet, ein Wasser ist umso optimaler, je weicher es ist, je weniger Kalk und Salze darin gelöst sind.

zentrum-der-gesundheit.de/tri…tml

Bearbeitet von: "manspartwomankann" 23. Mär

manspartwomankannvor 1 h, 21 m

Der Hydrologe, Professor Louis-Claude Vincent führte über viele Jahre …Der Hydrologe, Professor Louis-Claude Vincent führte über viele Jahre Studien über die Eigenschaften des französischen Trinkwassers in Verbindung mit den häufigsten Krankheiten der Menschen in den verschiedenen Regionen des Landes durch. Dabei entdeckte er, dass die Neigung zu Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen in Regionen mit hartem, kalk- und salzreichen Wasser deutlich höher war, als in Regionen mit weichem Trinkwasser.Der elektrische Widerstand, gemessen in Ohm (Ω), ist ein exakter Indikator für die Reinheit eines Wassers. Gemeint ist die Reinheit von sämtlichen im Wasser gelösten Feststoffen. Es gilt: Je weniger gelöste Feststoffe (Carbonate, Sulfate, Chloride..) das Wasser enthält, umso höher ist sein elektrischer Widerstand, denn es sind die im Wasser gelösten Mineralsalze, die die Funktion der elektrischen Leitung übernehmen. Die elektrische Leitfähigkeit (Kehrwert des elektrischen Widerstandes) wird in Mikrosiemens (µS) gemessen. Wasser mit hohem elektrischen Widerstandes wird nach Professor Vincent vom Organismus leichter aufgenommen. Das bedeutet, ein Wasser ist umso optimaler, je weicher es ist, je weniger Kalk und Salze darin gelöst sind.https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser-qualitaet.html

Merkst du nicht wie da irgendwelche Fachwörter reingesetzt sind um Plausibilität vorzugaukeln? Bereits im Biologieunterricht haben wir gelernt, dass destilliertes Wasser, also Wasser ohne Mineralstoffe und höchstem elektrischen Widerstand, Zellen osmotisch zum platzen bringt und in größeren Mengen getrunken sehr ungesund ist. Das Ungleichgewicht der mineralischen Konzentration zwischen dem Wasser und einer Zelle bewirkt, dass mittels Osmose diese ausgeglichen werden muss und ein Netto-Ausfluss an Elektrolyten aus der Zelle stattfindet. Ist dieses Ungleichgewicht zu groß bersten die Zellwände aufgrund der Stärke des Flusses.

Wie kann man sich nur so verarschen lassen?

Liquorisquickervor 19 m

Merkst du nicht wie da irgendwelche Fachwörter reingesetzt sind um …Merkst du nicht wie da irgendwelche Fachwörter reingesetzt sind um Plausibilität vorzugaukeln? Bereits im Biologieunterricht haben wir gelernt, dass destilliertes Wasser, also Wasser ohne Mineralstoffe und höchstem elektrischen Widerstand, Zellen osmotisch zum platzen bringt und in größeren Mengen getrunken sehr ungesund ist. Das Ungleichgewicht der mineralischen Konzentration zwischen dem Wasser und einer Zelle bewirkt, dass mittels Osmose diese ausgeglichen werden muss und ein Netto-Ausfluss an Elektrolyten aus der Zelle stattfindet. Ist dieses Ungleichgewicht zu groß bersten die Zellwände aufgrund der Stärke des Flusses. Wie kann man sich nur so verarschen lassen?



Es handelt sich hierbei um fundiertes Fachwissen. Zentrum für Gesundheit ist eine überaus seriöse Seite. Volvic ist kein destilliertes Wasser, sondern natürliches Trinkwasser in seiner reinsten Form. Volvic entspringt einem der größten Naturschutzgebiete Europas in 90 m Tiefe unter dem Vulkan Puy de Dome.

manspartwomankannvor 13 m

Es handelt sich hierbei um fundiertes Fachwissen. Zentrum für Gesundheit …Es handelt sich hierbei um fundiertes Fachwissen. Zentrum für Gesundheit ist eine überaus seriöse Seite. Volvic ist kein destilliertes Wasser, sondern natürliches Trinkwasser in seiner reinsten Form. Volvic entspringt einem der größten Naturschutzgebiete Europas in 90 m Tiefe unter dem Vulkan Puy de Dome.



Es handelt sich dabei um fundiertes Halbwissen.

Mach doch mit deinem Körper was du willst. Wenn du der Meinung bist Wasser nach elektrischer Leitfähigkeit kaufen zu müssen dann mach das. Ich kann dir nur sagen, dass ab einer gewissen Schwelle gilt: Je höher der Widerstand umso ungesünder das Wasser, da bei geringerer Mineralstoffkonzentration der Widerstand höher ist, aber auch die Osmose zu den Zellen.

2xbravor 9 h, 30 m

​Lebendiges Mineral-Wasser - egal in welcher Form - ist ein Löse-, S …​Lebendiges Mineral-Wasser - egal in welcher Form - ist ein Löse-, Schwemm- und Reinigungsmittel für unseren Körper. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung gilt: Je weniger Mineralstoffe das Mineralwasser enthält, desto besser für Ihre Gesundheit, denn Wasser mit wenigen Mineralstoffen eignet sich besser zur Reinigung des Körpers, da es ein viel grösseres Potenzial besitzt, Schadstoffe aufzunehmen und auszuschwemmen. Quelle: ​https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser.html


Also ich persönlich trinke nichts, was nicht vorher von meinem Guru geweiht wurde. Alles andere schadet den Chakren. Ich will gar nicht wissen, wie dein Chi ist, wenn du ständig sowas trinkst.

manspartwomankannvor 8 h, 39 m

Der Hydrologe, Professor Louis-Claude Vincent führte über viele Jahre …Der Hydrologe, Professor Louis-Claude Vincent führte über viele Jahre Studien über die Eigenschaften des französischen Trinkwassers in Verbindung mit den häufigsten Krankheiten der Menschen in den verschiedenen Regionen des Landes durch. Dabei entdeckte er, dass die Neigung zu Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen in Regionen mit hartem, kalk- und salzreichen Wasser deutlich höher war, als in Regionen mit weichem Trinkwasser.Der elektrische Widerstand, gemessen in Ohm (Ω), ist ein exakter Indikator für die Reinheit eines Wassers. Gemeint ist die Reinheit von sämtlichen im Wasser gelösten Feststoffen. Es gilt: Je weniger gelöste Feststoffe (Carbonate, Sulfate, Chloride..) das Wasser enthält, umso höher ist sein elektrischer Widerstand, denn es sind die im Wasser gelösten Mineralsalze, die die Funktion der elektrischen Leitung übernehmen. Die elektrische Leitfähigkeit (Kehrwert des elektrischen Widerstandes) wird in Mikrosiemens (µS) gemessen. Wasser mit hohem elektrischen Widerstandes wird nach Professor Vincent vom Organismus leichter aufgenommen. Das bedeutet, ein Wasser ist umso optimaler, je weicher es ist, je weniger Kalk und Salze darin gelöst sind.https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trinkwasser-qualitaet.html


Ich hoffe, dass der "Professor" des ""Zentrums der Gesundheit"" auch mal untersucht hat, wie viele Leute Kopfschmerzen durch das in der Nase bohren haben. Hat ein etablierter Nasologe durch ausgiebige Selbststudien herausgefunden. Da gibt es nicht von der Hand zu weisende Zusammenhänge. Denkt mal drüber nach. Das steht irgendwo im Internet und damit muss das wahr sein. Würde denn auf abstrusen Internetseiten Blödsinn stehen? Eben.
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 23. Mär

rolfdafiftyninevor 10 m

Ich hoffe, dass der "Professor" des ""Zentrums der Gesundheit"" auch mal …Ich hoffe, dass der "Professor" des ""Zentrums der Gesundheit"" auch mal untersucht hat, wie viele Leute Kopfschmerzen durch das in der Nase bohren haben. Hat ein etablierter Nasologe durch ausgiebige Selbststudien herausgefunden. Da gibt es nicht von der Hand zu weisende Zusammenhänge. Denkt mal drüber nach. Das steht irgendwo im Internet und damit muss das wahr sein. Würde denn auf abstrusen Internetseiten Blödsinn stehen? Eben.



Selten so einen dämlichen Schwachsinn gelesen. Kommst dir wohl besonders witzig vor. Im Zirkus wird noch ein Clown gesucht.

manspartwomankannvor 42 m

Selten so einen dämlichen Schwachsinn gelesen. Kommst dir wohl besonders …Selten so einen dämlichen Schwachsinn gelesen. Kommst dir wohl besonders witzig vor. Im Zirkus wird noch ein Clown gesucht.



Warum machst du dich über sowas lustig? Hast du manchmal Kopfschmerzen?
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 23. Mär

manspartwomankannvor 12 h, 49 m

Selten so einen dämlichen Schwachsinn gelesen. Kommst dir wohl besonders …Selten so einen dämlichen Schwachsinn gelesen. Kommst dir wohl besonders witzig vor. Im Zirkus wird noch ein Clown gesucht.

​Naja, aber ganz unrecht hat er nicht, oder?

Danke Dir. Werde mich eindecken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text