-62°
Vom Winde verweht - 70th Anniversary Edition
12 Kommentare

Der Film lebt auch von der BluRay Qualität
Einzige Schnulze die ich mir nochmal anschauen würde

"Inflationsbereinigt ist der Film mit einem Einspielergebnis von rund 3,8 Milliarden Dollar bis heute das kommerziell erfolgreichste Werk der Filmgeschichte." Zitat Wikipedia

Nur so als kleine Anmerkung

Kann die BluRay mehr als die DVD-Version? So viele Pixel hats doch damals noch gar nicht gegeben ?!

Die Bildquali laut Bluray.disc.de ganz gut. Also über durchschnitt.

Alle Bestandteil dieser Aktion hier (" Schnäppchen-Finale 2012") :
hukd.mydealz.de/vis…897
Wer also 5 interessante Artikel findet, spart nochmal 5 Euro.
Film ist ein absoluter Klassiker, der Post hier aber max. lau

Wo gibt es die passenden günstigen Taschentuecher dazu

Pfffttt

Kann die BluRay mehr als die DVD-Version? So viele Pixel hats doch damals noch gar nicht gegeben ?!


Lange nicht so gelacht, damals gabs keine Pixel, sondern analoges Filmmaterial, die Pixel entstehen erst beim digitalisieren! Gutes Filmmaterial hatte damals schon eine höhere Qualität als Full-HD darstellen kann. MfG

Pfffttt

Kann die BluRay mehr als die DVD-Version? So viele Pixel hats doch damals noch gar nicht gegeben ?!




Ob aber die Qualität des Ausgangsmaterials durch eine Änderung des digitalen Mediums besser zur Geltung kommt bzw. das Ausgangsmaterial überhaupt so gut war, dass es von BluRay besser dargestellt wird, als von der DVD?

Wenn Ihr den Film für Eure Ehefrau kauft - für den Blick durch den Tränenschleier reicht auch VGA-Auflösung

Mir ging es um die Pixel, die es damals noch nicht gab. Und habe selber viel mit Filmmaterial gearbeitet, weis also, wovon ich spreche. Klar, wenn die Masterrolle gelitten hat wird die durch einfaches digitalisieren nicht besser, allerdings wird dann meist digital nachbearbeitet, sei es um blitzen wegzuretuschieren oder Farben aufzufrischen. Im Endeffekt muss man einfach ansehen, um die Qualität einzuschätzen. Klar, wenn als Ausgangsmaterial für die Blue Ray der DVD-Scan dient kann es nicht beser werden, so aber der Film neu vom Analogmaterial eingescannt wurde sollte man schon einen Unterschied auf einem FullHD-Bildschirm sehen. MfG

rower

Mir ging es um die Pixel, die es damals noch nicht gab. Und habe selber viel mit Filmmaterial gearbeitet, weis also, wovon ich spreche.


"pixel die es noch nicht gab" ist ja mal ne echt laienhafte Begründung, besonders wenn du angeblich viel mit Filmmaterial gearbeitet hast.

Nunja weniger blubbern sondern hier die Screens ansehen:
blurayreviews.ch/rev…htm

Kostet jetzt 12,50 Euro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text