Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
[Vorbestellung Amazon.de] Thrustmaster Hotas Warthog Joystick für 359,13€ oder Thrustmaster Hotas Warthog Dual Throttle für 185,83€
313°

[Vorbestellung Amazon.de] Thrustmaster Hotas Warthog Joystick für 359,13€ oder Thrustmaster Hotas Warthog Dual Throttle für 185,83€

359,13€449,32€-20% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
27
313°
[Vorbestellung Amazon.de] Thrustmaster Hotas Warthog Joystick für 359,13€ oder Thrustmaster Hotas Warthog Dual Throttle für 185,83€
eingestellt am 27. Aug
Gerade auf Amazon entdeckt. Lieferzeiten werden beim Hotas mit 1-2 Monaten und beim Throttle mit Derzeit nicht auf Lager angegeben.
Normalerweise würde ich für eine Vorbestellung keinen Deal eröffnen, aber weil der Warthog gerade bei bloß einem Händler für 499€ sofort lieferbar ist, kann man hier einiges sparen!

Link zum Thrustmaster Hotas Warthog Dual Throttle (185,83€)

VGP HOTAS: 449,32€
VGP Throttle: 228,98€ (-19%)



Thrustmaster Hotas Warthog Joystick
Mit einem Gewicht von mehr als 6,5 kg und der Verwendung von Metall für den Joystick, die Gashebelgriffe, aber auch für die Basen, ist der HOTAS WARTHOG Joystick physikalisch überaus imposant. Wenn dann noch die 55 vollständig programmierbaren Actionbuttons und die beiden vierwegigen Kopfschalter – jeder mit eingebautem Druckbutton (übrigens der weltweit erste Joystick mit einem derartigen Feature) – mit einbezogen werden, wird klar, daß der HOTAS WARTHOG ein Produkt der Extraklasse ist.

Der präziseste und mit Features vollgespickteste Joystick, den Sie bekommen können!
Der Joystick verfügt über 19 Actionbuttons, einhergehend mit einem “Point Of View” Kopf. Dank des verwendeten H.E.A.R.T HallEffect AccuRate Technology™ Magnetsensorsystems bietet er extreme Präzision: 16-Bit-Präzision (65536 x 65536 Werte), ohne kardanische Aufhängung (Kardangelenk). Mehr noch, der Druck auf die Buttons des Joysticks ist identisch mit dem, der in wirklichen Flugzeugen erforderlich ist – wirklich einmalig in der Welt der Joysticks. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Freiraum der Anwendbarkeit für die „Simmer“ gezollt: Der Griff des Joysticks und dessen Basis sind abnehmbar (um den Einbau des Joysticks in ein Cockpit zu ermöglichen).
1643302-Yww5B.jpg


Der Hotas Warthog Dual Throttles von Thrustmaster ist ein Schubregler im Design der Replik eines A-10C-Dopplegashebels der U.S Air Force mit hochwertiger Lagerung und 14-Bit Abtastrate, zur realistischen Steuerung von Flugsimulatoren. Die 17 programmierbaren Buttons sowie der achtwegige Point of View Hat Switch und zwei weitere Thumbsticks machen den Schubregler zur idealen Ergänzung für Joysticks mit einer HOTAS-Flugsteuerung (Hands on Throttle and Stick).


  • Schubregler mit 17 programmierbaren Knöpfen & schwerer Bodenplatte
  • Leichtgängige und hochpräzise S.M.A.R.T.-Lagerung mit 14-bit Abtastrate
  • Für überragende Präzision und intuitive Steuerung von Flugsimulatoren und Weltraumspielen
  • Hall-Effekt und magnetischer Sensor
1643302-xGybS.jpg
Texte aus @timtim 's Deals geklaut (klick, klick) Ich hoffe du verzeihst mir
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das heißt man benötigt zwingend Pedale, sofern man ein Flugzeug-Ruder nutzen möchte.

Ich finde die Preise im übrigen immer noch unverschämt hoch für ein Stück Hardware was schon 10 Jahre alt ist. Aber das muss ja jeder selbst wissen.
Bearbeitet von: "Hazy_Target" 27. Aug
27 Kommentare
sieht zwar geil, aber irgwie doch noch zu teuer
Super Preis! HOT!
Marketing. VKB ist die richtige Antwort
Goku1727.08.2020 12:32

Marketing. VKB ist die richtige Antwort


Im Warthog Preissegment (stick only) liegt bloß der Gladiator NXT. Wie schlägt sich der Gladiator im Vergleich zum TM? Metal Gimbals sollte er haben, korrekt?
sabifa27.08.2020 12:34

Im Warthog Preissegment (stick only) liegt bloß der Gladiator NXT. Wie …Im Warthog Preissegment (stick only) liegt bloß der Gladiator NXT. Wie schlägt sich der Gladiator im Vergleich zum TM? Metal Gimbals sollte er haben, korrekt?


Wäre scheinheilig, den NXT hoch zu loben, ohne diesen gehabt zu haben. Aber sobald auf Stock ohne China Versand werde ich zuschlagen.

Hatte zuvor den Gladiator MKII und war einfach nur ein super Stick was Verarbeitung, Haptik und Funktionalität betrifft. Nur eben kein Stick für "moderne" Jets, da einige Hats fehlen.

Der Gladiator K ist was Reviews angeht dann durch die Decke gegangen - konkurrenzlos im Preissegment. Mit dem NXT hat VKB jetzt einen günstigere Gladiator K geschaffen (hauptsächlich die Base verkleinert / weniger Knöpfe dort). Für deep-in Reviews würde ich Mal Reddit (r/flightsim, r/hotas und/oder r/hoggit) durchforsten zu dem Thema.
Goku1727.08.2020 12:45

Wäre scheinheilig, den NXT hoch zu loben, ohne diesen gehabt zu haben. …Wäre scheinheilig, den NXT hoch zu loben, ohne diesen gehabt zu haben. Aber sobald auf Stock ohne China Versand werde ich zuschlagen.Hatte zuvor den Gladiator MKII und war einfach nur ein super Stick was Verarbeitung, Haptik und Funktionalität betrifft. Nur eben kein Stick für "moderne" Jets, da einige Hats fehlen.Der Gladiator K ist was Reviews angeht dann durch die Decke gegangen - konkurrenzlos im Preissegment. Mit dem NXT hat VKB jetzt einen günstigere Gladiator K geschaffen (hauptsächlich die Base verkleinert / weniger Knöpfe dort). Für deep-in Reviews würde ich Mal Reddit (r/flightsim, r/hotas und/oder r/hoggit) durchforsten zu dem Thema.


Danke fürs Feedback, den NXT habe ich auch im Auge. Als Throttle ist der TM aber wohl trotzdem eine gute Idee, mehr möchte ich nicht ausgeben (Blick auf Virpil) und der T16000 Throttle wirkt wie ein Plastikbomber..

Das einzige was mich am NXT stört ist, dass die Base ansich recht groß ist. Da ist so eine kleine runde Base wie hier oder des Gunfighters schöner
Freue mich, dass die Texte nochmal Verwendung finden! Dealpreis ist hot, perfekt für den Flugsimulator Hype
Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das heißt man benötigt zwingend Pedale, sofern man ein Flugzeug-Ruder nutzen möchte.

Ich finde die Preise im übrigen immer noch unverschämt hoch für ein Stück Hardware was schon 10 Jahre alt ist. Aber das muss ja jeder selbst wissen.
Bearbeitet von: "Hazy_Target" 27. Aug
Vor ein paar Tagen habe ich noch zu mir gesagt "mehr als 350 zahlst du nicht". Jetzt habe ich einen Gewissenskonflikt
Hat den jemand schon mit FS2020 in Betrieb?
Wenn FS2020 bei mir starten würde wäre schon geiL. Über den ladebildschirm komme ich nicht hinaus.
Hazy_Target27.08.2020 13:05

Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das …Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das heißt man benötigt zwingend Pedale, sofern man ein Flugzeug-Ruder nutzen möchte.Ich finde die Preise im übrigen immer noch unverschämt hoch für ein Stück Hardware was schon 10 Jahre alt ist. Aber das muss ja jeder selbst wissen.


Dann vielleicht doch eher den X56 von Logitech? Den beobachte ich aktuell auch noch.
Hazy_Target27.08.2020 13:05

Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das …Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das heißt man benötigt zwingend Pedale, sofern man ein Flugzeug-Ruder nutzen möchte.Ich finde die Preise im übrigen immer noch unverschämt hoch für ein Stück Hardware was schon 10 Jahre alt ist. Aber das muss ja jeder selbst wissen.



Insbesondere beim Helikopter fliegen ein großer Nachteil.
riGo6527.08.2020 13:11

Wenn FS2020 bei mir starten würde wäre schon geiL. Über den ladebildschirm …Wenn FS2020 bei mir starten würde wäre schon geiL. Über den ladebildschirm komme ich nicht hinaus.


Hast du Pi-Hole o.ä. laufen? Falls ja, disable diesen mal. Dann sollte es laufen. Im Nachgang kannst du dann ja für die eine DNS abfrage eine Ausnahmeregel erstellen.
Dieses Angebot ist perfekt, damit kann ich endlich wieder cs go matchmaking spielen.
coldvoid27.08.2020 13:14

Dann vielleicht doch eher den X56 von Logitech? Den beobachte ich aktuell …Dann vielleicht doch eher den X56 von Logitech? Den beobachte ich aktuell auch noch.

Soweit ich gehört habe, soll der auch Mist sein. Das war früher Saitek, wurde von Logitech gekauft und wird jetzt unter der Brand verkauft. Die Technik ist auch total veraltet.

Gute P/L Alternative ist der T16000M von Thrustmaster. Da ist der throttle nur nicht so super.
riGo6527.08.2020 13:11

Wenn FS2020 bei mir starten würde wäre schon geiL. Über den ladebildschirm …Wenn FS2020 bei mir starten würde wäre schon geiL. Über den ladebildschirm komme ich nicht hinaus.




habs auch nach langem hin und her lauffähig bekommen - allerdings nur den Logitech (Saitek) X52 Pro dran - man muss aber schon Spezi sein, um das Spiel zu mögen - wird wieder gelöscht - war im Ultimate Pass dabei
Bearbeitet von: "Karu" 27. Aug
Manges27.08.2020 13:21

Hast du Pi-Hole o.ä. laufen? Falls ja, disable diesen mal. Dann sollte es …Hast du Pi-Hole o.ä. laufen? Falls ja, disable diesen mal. Dann sollte es laufen. Im Nachgang kannst du dann ja für die eine DNS abfrage eine Ausnahmeregel erstellen.


Nee hab so was nicht. Ätzend
Ok, ich glaube ich passe hier und schaue mir noch mal den

Thrustmaster - TCA Officer Pack Airbus Edition der bald rauskommt an.
Schade, dass es kaum noch Sticks mit Force Feedback gibt. Habe hier immer noch zwei MS FF2 rumliegen. Ich mag einfach diesen erzeugten Gegendruck, muss gar nicht einmal irgendwelche Aktionen simulieren.
sabifa27.08.2020 12:49

Danke fürs Feedback, den NXT habe ich auch im Auge. Als Throttle ist der …Danke fürs Feedback, den NXT habe ich auch im Auge. Als Throttle ist der TM aber wohl trotzdem eine gute Idee, mehr möchte ich nicht ausgeben (Blick auf Virpil) und der T16000 Throttle wirkt wie ein Plastikbomber..Das einzige was mich am NXT stört ist, dass die Base ansich recht groß ist. Da ist so eine kleine runde Base wie hier oder des Gunfighters schöner


Die throttle ist schon nice, für mich damals zu teuer gewesen und daher die twcs gekauft. Plastik ja, aber man bekommt viel Funktionalität für wenig Geld.

Nur die Throttle gleitet leider nicht so flüssig, daher wird oft empfohlen etwas mit nyogel 767 nachzuhelfen. So schlimm fand ich es noch nicht, dass ich aktiv werden musste.
Goku1727.08.2020 15:01

Die throttle ist schon nice, für mich damals zu teuer gewesen und daher …Die throttle ist schon nice, für mich damals zu teuer gewesen und daher die twcs gekauft. Plastik ja, aber man bekommt viel Funktionalität für wenig Geld.Nur die Throttle gleitet leider nicht so flüssig, daher wird oft empfohlen etwas mit nyogel 767 nachzuhelfen. So schlimm fand ich es noch nicht, dass ich aktiv werden musste.


Ich habe das beschriebene Problem mit dem throttle und das macht ihn eigentlich fast nicht nutzbar. Auf den ersten Blick mag das nichts wichtiges sein, aber es macht sich bemerkbar wenn man zB formationsflug mit Freunden macht, oder Luftbetankung etc. Also überall da, wo man präzise Schubeingaben braucht
Gott Sei Dank , hab gestern meinen gebrauchten für 370 verkauft
Es ist nur noch der Throttle bestellbar: klick
Ich hätte noch nen Warthog zu verkaufen 3 Monate alt 370€ gekauft bei Amazon
Hazy_Target27.08.2020 13:05

Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das …Manche wissen es vielleicht nicht, aber der Stick ist nicht drehbar, das heißt man benötigt zwingend Pedale, sofern man ein Flugzeug-Ruder nutzen möchte.Ich finde die Preise im übrigen immer noch unverschämt hoch für ein Stück Hardware was schon 10 Jahre alt ist. Aber das muss ja jeder selbst wissen.


Wieso muss immer alles neu sein? Wenn die Verarbeitung Top ist, ist es doch egal wann der ursprünglich das erste mal erschienen ist. Gibt ja keine neuen Technologien, die dem Stick jetzt fehlt. Keine Ahnung was daran unverschämt sein soll.. Qualität gibt's halt nicht immer hinterhergeschmissen..
coldvoid27.08.2020 13:49

Ok, ich glaube ich passe hier und schaue mir noch mal denThrustmaster - …Ok, ich glaube ich passe hier und schaue mir noch mal denThrustmaster - TCA Officer Pack Airbus Edition der bald rauskommt an.



den habe ich mir auch preordered direkt bei Thrustmaster
McFly0815127.08.2020 20:08

Ich hätte noch nen Warthog zu verkaufen 3 Monate alt 370€ gekauft bei Am …Ich hätte noch nen Warthog zu verkaufen 3 Monate alt 370€ gekauft bei Amazon


Hat wohl nicht ganz geklappt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text