Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Vorbestellung] JBL Bar 5.1: Soundbar mit Subwoofer (5.1-Kanal, 510W, 25cm Subwoofer, 3x HDMI, Dolby Pro Logic II)
354° Abgelaufen

[Vorbestellung] JBL Bar 5.1: Soundbar mit Subwoofer (5.1-Kanal, 510W, 25cm Subwoofer, 3x HDMI, Dolby Pro Logic II)

452,99€599€-24%Kamera Express Angebote
Expert (Beta)30
Expert (Beta)
eingestellt am 31. JanLieferung aus Niederlande

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Kamera-Express NL bekommt ihr derzeit die JBL Bar 5.1 Soundbar für 452,99€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt direkt aus den Niederlanden. Die Soundbar ist derzeit nicht auf Lager, ihr könnt sie aber vorbestellen, sodass sie bei Verfügbarkeit verschickt wird. Der Preis scheint so beabsichtigt zu sein, da der JBL Store in den Niederlanden. Der aktuelle VGP liegt bei 599€.

Die Niederlande bietet, wie alle anderen EU-Staaten eine mindestens 2-jährige Gewährleistung. Den Rückversand muss der Händler im Gewährleistungsfall übernehmen. Zusätzlich zu den 2 Jahren hängt die Gewährleistungsfrist von der zu erwartenden Lebensdauer des Produktes ab - Bei Lautsprechern kann man denke ich von mindestens 3 Jahren Lebensdauer ausgehen. Zusätzlich beginnt in den Niederlanden ab Lieferung des Ersatzes eine neue 2-jährige Gewährleistungsfrist.



Eigenschaften:
  • JBL 5.1-Kanal Surround Sound mit einer 510 W-Leistung
  • Abnehmbare, akkubetriebene und kabellose Surround-Lautsprecher
  • Beeindruckender Bass aus einem kabellosen 10" (250 mm) Subwoofer
  • Echte 4K-Konnektivität mit 3 HDMI In-/HDMI-Ausgängen (ARC)
  • Kabelloses Bluetooth-Musik-Streaming
  • Die Bedienung erfolgt einfach über deine TV-Fernbedienung
  • JBL SoundShift, Bluetooth

Testbericht:
"JBL beweist immer wieder mit überraschend guten preiswerten Bluetooth-Lautsprechern wie dem Flip 4, was sie drauf haben. Entsprechend liefern die Amerikaner mit dem JBL Bar 5.1 ein von der Ausstattung und Handhabung routiniert konzipiertes Surround-System, das sich leicht in die meisten Wohnzimmer integrieren lässt und trotzdem vollwertigen Heimkino-Sound mit kraftvollen Bässen und stabiler Raumabbildung liefert. Auch anschlussseitig ist mit vier HDMI-Buchsen und Bluetooth die Basis für hohe Praktikabilität gelegt. Weitere Pluspunkte bringt in der Praxis die Einmess-Automatik. Einziger Kritikpunkt bleibt der nicht ganz optimal gelöste Übergang zwischen den Mittel-Hochton-Sektionen und dem üppigen Bass."
~ LowBeats (86/100 - 23.05.2018 - Basierend auf Preis von 750€)
Zusätzliche Info
Kamera Express Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Bevor hier Fragen aufkommen:
- Cooles Teil
- abnehmbare Surround-Speaker sind total "Frauengeeignet", denn man muss das Wohnzimmer nicht "verunstalten".
- keine Kabel zu ziehen, Surround-Lautsprecher haben 10h Akkulaufzeit, können aber per USB auch dauerhaft mit Strom versorgt werden.
- Klang der Bar ist echt gut. Für Musik fehlen ein wenig die Mitten.... wenn man etwas anspruchsvoller ist.
- Sub und Bass sind wirklich stark
- kein Streamingdienst integriert, dafür Bluetooth.
- lässt sich mit Logitech harmony automatisiert steuern
- (obligatorisches) ideal fürs Gäste-Klo.

Hab mein Teufel Theater + Denon nach Umzug hierdurch ersetzt. Der Surround-Effekt ist super und der Klang auch wirklich deutlich besser als bei z.B. bei den 300 Euro Bars. Für mein empfinden sogar besser als die Playbar von Sonos, die ich zuerst kaufen wollte.
Bearbeitet von: "nukelf" 31. Jan
30 Kommentare
Bevor hier Fragen aufkommen:
- Cooles Teil
- abnehmbare Surround-Speaker sind total "Frauengeeignet", denn man muss das Wohnzimmer nicht "verunstalten".
- keine Kabel zu ziehen, Surround-Lautsprecher haben 10h Akkulaufzeit, können aber per USB auch dauerhaft mit Strom versorgt werden.
- Klang der Bar ist echt gut. Für Musik fehlen ein wenig die Mitten.... wenn man etwas anspruchsvoller ist.
- Sub und Bass sind wirklich stark
- kein Streamingdienst integriert, dafür Bluetooth.
- lässt sich mit Logitech harmony automatisiert steuern
- (obligatorisches) ideal fürs Gäste-Klo.

Hab mein Teufel Theater + Denon nach Umzug hierdurch ersetzt. Der Surround-Effekt ist super und der Klang auch wirklich deutlich besser als bei z.B. bei den 300 Euro Bars. Für mein empfinden sogar besser als die Playbar von Sonos, die ich zuerst kaufen wollte.
Bearbeitet von: "nukelf" 31. Jan
Zusatznotiz: Nachfolger ist bereits bekannt, kostet aber knappe 1000 Euro, dafür mit Dolby Atmos mit Abstrahlung über die Decke.
junge_junge_junge31.01.2020 17:42

Vor dem Kauf lesen:http://www.hifi-forum.de/viewthread-266-4499.html


Dort geht es um die Bar 2.1, in diesem Deal aber um die Bar 5.1. Haben beide die Probleme oder?
Wie genau bestelle ich die da vor?
Meine JBL 5.1 Bar hat keine Probleme mit Aussetzern.
nukelf31.01.2020 17:43

Zusatznotiz: Nachfolger ist bereits bekannt, kostet aber knappe 1000 Euro, …Zusatznotiz: Nachfolger ist bereits bekannt, kostet aber knappe 1000 Euro, dafür mit Dolby Atmos mit Abstrahlung über die Decke.


Gibt es schon Infos dazu, finde leider nix im internetz
AndY_KhaI31.01.2020 17:52

Dort geht es um die Bar 2.1, in diesem Deal aber um die Bar 5.1. Haben …Dort geht es um die Bar 2.1, in diesem Deal aber um die Bar 5.1. Haben beide die Probleme oder?


Hat weniger mit dem Endgerät als mit der Quelle zu tun. Wird der Kanal nicht offen gehalten, werden die ersten Millisekunden auf dem Weg verschluckt. Wie ja auch im Forum beschrieben (bei PS4 mit PCM....) oft hilft einfach die Ausgangslautstärke am Quellgerät anzuheben.
Nicer shice, schaue ich mir mal an, danke
nukelf31.01.2020 17:43

Zusatznotiz: Nachfolger ist bereits bekannt, kostet aber knappe 1000 Euro, …Zusatznotiz: Nachfolger ist bereits bekannt, kostet aber knappe 1000 Euro, dafür mit Dolby Atmos mit Abstrahlung über die Decke.


Genau das war mein Punkt noch zu überlegen aber bei 450, - Eur hmmmm, hätte trotzdem gerne Atmos =)
nukelf31.01.2020 18:02

news.jbl.com/de-DE/184570-jbl-stellt-seine-erste-soundbar-mit-dolby-atmos-vor-die-jbl-bar-9-1-true-wireless-surround-soundDie neue 5.1 hat keine abnehmbaren Speaker mehr, daher sehe ich die nicht als direkten Nachfolger.


Laut Beschreibung hat sie abnehmbare Lautsprecher:

Abnehmbare Rücklautsprecher: Die beiden abnehmbaren Surround-Lautsprecher können Dank integrierter Akkus frei im Raum platziert werden und garantieren ein unglaubliches Audiovergnügen. Nach 10 Stunden Wiedergabe werden sie einfach zum Aufladen wieder an die Soundbar angedockt.

Lohnt sich darauf zu warten.
nukelf31.01.2020 18:02

news.jbl.com/de-DE/184570-jbl-stellt-seine-erste-soundbar-mit-dolby-atmos-vor-die-jbl-bar-9-1-true-wireless-surround-soundDie neue 5.1 hat keine abnehmbaren Speaker mehr, daher sehe ich die nicht als direkten Nachfolger.


Des ist auch nicht die Nachfolger Bar. Die 9.1 dir bald erscheint ist die Nachfolger Bar. Und die hat abnehmbare Lautsprecher...
Wenn JBL nicht die technischen Probleme mit den Bars in den letzten Jahren gehabt hätte... Liest man leider häufig. Sind aber auch andere Hersteller betroffen. Ich möchte gar nicht wissen wieviel defekte Harman subs sich in den letzten Jahren angesammelt haben
Hatte die mal für 2 Wochen zuhause gehabt. Hatte glaub noch weniger dafür gezahlt, aber aufgrund des dünnen Sounds wieder zurückgeschickt.
Gerade die Stimmen in den Filmen und Musik wurden extrem dünn wiedergegeben. Klang sogar aus meinem Fernseher besser!
Einzig der Bass war super. Für die Bar aber zu überdimensioniert...
Wer aber auch öfters Filme schaut wird sehr bald davon genervt sein die Rears wiedermal nach hinten stellen zu müssen.
Olayolay31.01.2020 20:36

Hatte die mal für 2 Wochen zuhause gehabt. Hatte glaub noch weniger dafür g …Hatte die mal für 2 Wochen zuhause gehabt. Hatte glaub noch weniger dafür gezahlt, aber aufgrund des dünnen Sounds wieder zurückgeschickt.Gerade die Stimmen in den Filmen und Musik wurden extrem dünn wiedergegeben. Klang sogar aus meinem Fernseher besser!Einzig der Bass war super. Für die Bar aber zu überdimensioniert... Wer aber auch öfters Filme schaut wird sehr bald davon genervt sein die Rears wiedermal nach hinten stellen zu müssen.


Was ist jetzt die alternativen dazu geworden?
lemuc31.01.2020 23:24

Was ist jetzt die alternativen dazu geworden?


Habe jetzt die SL10yg von LG.
Die ist aber eine ganze Nummer größer als die JBL Bar und ist in etwas genau so breit wie ein 65 Zoll tv. Und die Rears muss man separat dazu holen, wenn man die braucht.
Olayolay01.02.2020 00:59

Habe jetzt die SL10yg von LG.Die ist aber eine ganze Nummer größer als die …Habe jetzt die SL10yg von LG.Die ist aber eine ganze Nummer größer als die JBL Bar und ist in etwas genau so breit wie ein 65 Zoll tv. Und die Rears muss man separat dazu holen, wenn man die braucht.


Und hier "passen" dann auch die mitten uns es klingt nicht so dünn wie bei der JBL? Danke
lemuc01.02.2020 08:24

Und hier "passen" dann auch die mitten uns es klingt nicht so dünn wie bei …Und hier "passen" dann auch die mitten uns es klingt nicht so dünn wie bei der JBL? Danke


Klingt stimmiger und voller. Mit einer richtigen Anlage aber nicht zu vergleichen.
Olayolay01.02.2020 08:42

Klingt stimmiger und voller. Mit einer richtigen Anlage aber nicht zu …Klingt stimmiger und voller. Mit einer richtigen Anlage aber nicht zu vergleichen.


Logisch, danke für das Feedback!
Olayolay31.01.2020 20:36

Hatte die mal für 2 Wochen zuhause gehabt. Hatte glaub noch weniger dafür g …Hatte die mal für 2 Wochen zuhause gehabt. Hatte glaub noch weniger dafür gezahlt, aber aufgrund des dünnen Sounds wieder zurückgeschickt.Gerade die Stimmen in den Filmen und Musik wurden extrem dünn wiedergegeben. Klang sogar aus meinem Fernseher besser!Einzig der Bass war super. Für die Bar aber zu überdimensioniert... Wer aber auch öfters Filme schaut wird sehr bald davon genervt sein die Rears wiedermal nach hinten stellen zu müssen.


Im Video erhielt die Bar „Sehr gut“ - und auch nur nicht „überragend“ wegen dem zu hoch angesetzten Preis. Würde die schon gern mal testen, finde mit Kids zB ist das ganz praktisch wenn man die Rears in Sicherheit bringen kann
tommyg01.02.2020 10:40

Im Video erhielt die Bar „Sehr gut“ - und auch nur nicht „überragend“ wegen …Im Video erhielt die Bar „Sehr gut“ - und auch nur nicht „überragend“ wegen dem zu hoch angesetzten Preis. Würde die schon gern mal testen, finde mit Kids zB ist das ganz praktisch wenn man die Rears in Sicherheit bringen kann


Um dieses Problem zu umgehen ist bei uns inzwischen alles an der Wand montiert.
Besser als normale TV Lautsprecher klingen die allemal. Jedoch musste die JBL, als wir sie getestet haben, gegen die im TV integrierte (LG 65E7) und die LG SL10YG ankommen. Und das klang dann im Vergleich leider ganz und garnicht gut. Einzig vor dem Sub muss ich den Hut ziehen. Wenn man den aufdreht bleibt nichts mehr stehen. xD
Solange man keine Nachbarn unter sich hat ist der Sub wirklich super (aber m. M. n. für das System überdimensioniert)
Wieso geht da Paypal nicht ?!
20401.02.2020 12:10

Wieso geht da Paypal nicht ?!


Ist in den Niederlanden eher unüblich. Geht aber bei Kamera-Express DE. Da gilt der Preis aber leider nicht.
Preis wieder 599 ?
AndY_KhaI31.01.2020 17:52

Dort geht es um die Bar 2.1, in diesem Deal aber um die Bar 5.1. Haben …Dort geht es um die Bar 2.1, in diesem Deal aber um die Bar 5.1. Haben beide die Probleme oder?


Ich nutze die Bar 5.1 seit Mitte letztes Jahr und hatte nie dieses Problem.
Vielleicht liegt es daran das ich ausschließlich HDMI ARC mit verwende und im TV die CEC Einstellung aktiviert habe, so dass die Bar immer aus dem Standby erwacht sobald der TV an ist und erst mit dem TV wieder in den Standby geht.
Eine PS4 hab ich direkt an einem weiteren HDMI Anschluss des TV und einen Rechner sowie eine Nintendo Switch direkt über HDMI an der Soundbar, die natürlich auch das Videosignal an den TV durchschleift (bis 4k) und auch dabei den Sound (logischerweise) abgibt.
In diesem Setup mach ich zb. einfach per controller die ps4 an, TV und Soundbar starten und alles läuft ohne Aussetzer (was ja auch standard ist). Schalte ich dann die switch an wechselt der TV zur soundbar (als Eingang) und diese automatisch zu der Switch.. Alles läuft wie gewünscht.

Das mit den frei platzierbaren Surround Boxen ist für meinen Zweck optimal, hinter der Couch hab ich diese (beiliegenden) Halter montiert wo ich die Boxen befestige wenn ich beispielsweise Netflix & chill, aber zum zocken sitze ich direkt vorm TV in einem Zockersessel und die Boxen platziert ich dann einfach auf dem Tisch direkt hinter mir.
Ich feier dieses System.
Der Sound ist für meinen Geschmack super für Gaming und Filme, für Musik eher nicht optimal.. es fehlt tatsächlich an Mitten.
Bearbeitet von: "riOt83" 1. Feb
Die sound Aussetzer von denen Leute berichten (meist bei der Bar 2.1) kommen bestimmt ohne aktiviertes CEC zustande, die Bar kann dann quasi durch aktives eingangssignal aus dem standby geweckt werden und geht ohne eingangspegel (oder vermutlich bei zu geringem Pegel) wieder schlafen..
Was dann als Aussetzer oder zu spätes einsetzen wahrgenommen wird..
Für mich eher ein Anwendungsfehler, oder eben die Wahl der falschen Technik im Bezug auf den Standard der restlichen vorhandenen Geräte.
Jbl? Nein danke.
An Canton Smart sondbar 10 kommt nichts ran. Ist meine Meinung und Empfehlung. Jedes Gerät hat Vorteile und Nachteile Jbl ist wohl vom Preis her und Booms Sound ausreichend Yamaha der Preis zu hoch angesetzt bin aber bin sehr zufrieden das es so ist sonst hätte ich kein Canton geholt mega ich bin so zufrieden und glücklich mit mein soundbar Canton ihr werdet mit jeden Sound zufrieden sein achtetet drauf Raumgröße dann kann wenig Chief gehen steht überall dran 25qm damit der Soundbar Sound auch zu Geltung kommt viel Spaß und genießt es man braucht keine große Geräte wo jeder gestört wird. Canton hat ein Modi dass die Bässe im Zimmer bleibt. Habe es nicht geglaubt aber tatsächlich es bleibt im Raum in einer doppelt Haushelfte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text