Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[VST/AAX] SPL Passeq Hardware-Simulation des legendären EQ
79° Abgelaufen

[VST/AAX] SPL Passeq Hardware-Simulation des legendären EQ

3
eingestellt am 21. Jun
überblick
Der stärkste passive EQ aller Zeiten.
Hergestellt von Brainworx in Zusammenarbeit mit SPL.

Die ursprüngliche Hardware Passeq war der erste passive EQ, der drei separate Frequenzbereiche für das Bosten und Cutten zur Verfügung stellte. Der Pultec EQ, der berühmte passive EQ aus den 1950er und 60er Jahren, verfügte nur über zwei Frequenzbänder und daher über sehr begrenzte schaltbare Frequenzen.

SPL Passeq hat 12 schaltbare Frequenzen pro Band, insgesamt 36 Boost und 36 Cut-Frequenzen! Boost- und Cut-Frequenzen sind NICHT identisch, daher bieten die resultierenden 72 Frequenzen pro Kanal eine enorme Auswahl für die aufwendigsten EQ-Kurven. Der Passeq bietet erstmals passive Filtersteuerungsmöglichkeiten mit einer unerhörten Fülle an Filteroptionen.

Das Plugin reproduziert originalgetreu die einzigartigen Klangeigenschaften der Originalhardware Passeq.
vgl.Original Hardware bei Idealo
Alle komplexen Interaktionen zwischen jedem einzelnen Filter sind bis ins kleinste Detail originalgetreu erhalten.

Eine der einzigartigen Eigenschaften passiver EQ-Designs ist, dass das Audiosignal als ein großes Filternetzwerk auf mehreren Bänder reagiert. Wenn sich eine Einstellung ändert, erfolgt die gesamte Interaktion zwischen den EQ-Bändern. Dies bietet die einzigartigen Eigenschaften und den ganz besonderen Klang dieser EQs - etwas, das bei aktiven EQ-Designs einfach nicht passiert.

Die Kombination aus all dieser Filterleistung, Mastering-Grade-Klangqualität und fortschrittlicher M/S-Verarbeitung machen das SPL Passeq das Plugin für Mix-Busse und Mastering. Sein 10Hz Sub Band und das 16kHz Top Band Sound wirklich faszinierend.

Funktionen
Enthält 2 Plugins: Standard-Stereo und eine Mono-Version für einzelne Tracks
M/S-Verarbeitung an Bord
Getreue Reproduktion der schön klingenden Wechselwirkungen der Originalhardware zwischen passiven Filtern.
72 Filter auf sechs Bändern pro Kanal.
Emulation von Ein- und Ausgangstransformatoren

Systemvoraussetzungen
Unterstützte Plugin-Formate
AAX DSP, AAX Native, AU, AAX AudioSuite, VST2, VST3

Unterstützte Betriebssysteme
MacOS 10.9 bis 10.14
Windows 7 bis 10

MAC
Nur Intel CPU (mindestens 2 GHz empfohlen)

Pc
Intel-kompatible CPU mit SSE2-Befehlssatz (Pentium 4 kompatibel oder höher; mindestens 2 GHz empfohlen)

Systemanforderungen
Display-Auflösung: 1440 x 900px oder 1280 x 960px oder höher
Speicher: 2 GB RAM
Zusätzliche Info
PluginAlliance Angebote

Gruppen

3 Kommentare
Was würde den als Vergleichspreis genommen?
Hat die Software vorher wirklich die 249$ gekostet?
Bearbeitet von: "DaffyDuck" 21. Jun
DaffyDuck21.06.2019 10:57

Was würde den als Vergleichspreis genommen?Hat die Software vorher …Was würde den als Vergleichspreis genommen?Hat die Software vorher wirklich die 249$ gekostet?


PVG ist immer schwierig bei Software-Plugins. Ich recherchiere bei "idealo" und den großen Musikhäusern. Wenn ich dort nichts finde, bin ich auf dei Herstellerangaben angewiesen.
DaffyDuck21.06.2019 10:57

Was würde den als Vergleichspreis genommen?Hat die Software vorher …Was würde den als Vergleichspreis genommen?Hat die Software vorher wirklich die 249$ gekostet?


Plugin Alliance hatte schon immer regelmäßige aber zurückhaltende Sales, meist ein Plugin alle paar Tage bei 50-80€. Dass der Passeq im letzten Jahr einmal dabei war, kann ich aus der Erinnerung nicht bestätigen, wenn dann auch eher eben einen Tag lang für 60-70. Ansonsten war er immer für die UVP von $249 zu haben, ja. So niedrig war er aber definitiv noch nie zuvor.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text