Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
VU+ Geräte bei Amazon im Tagesangebot z.B. VU Uno 4k für 169€
1689° Abgelaufen

VU+ Geräte bei Amazon im Tagesangebot z.B. VU Uno 4k für 169€

169€208€-19%Amazon Angebote
189
eingestellt am 14. Nov 2018Bearbeitet von:"nimm2"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

....heute bei Amazon mal wieder im Angebot die Sat-Receiver von VU.

amazon.de/apb…1CX

Vergleichspreis der Uno 4k bei idealo 208€

VU Uno 4k SE für 219, 99€ anstatt 243€
VU Ultimo 4k für 369,99€ anstatt 405€

Hier die wichtigsten technischen Daten der Uno 4k:

  • 1.700 MHz ARM DualCore-Prozessor
  • 4096 MB Flash (eMMC)
  • 2048 MB DDR3 DRAM
  • Gigabit LAN
  • Unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
  • EPG Unterstützung
  • OSD in vielen Sprachen und Skin- Unterstützung
  • Erweiterbar durch viele kostenfreie Plugins (Apps)
  • 2x USB 3.0 (1x Seite, 1x Rückseite)
  • HDMI 2.0
  • Video/Audio Ausgang (analog)
  • SPDIF Audio Ausgang optisch (digital)
  • RS232 Serviceschnittstelle / externer IR Empfänger
  • Ethernet
  • Automatischer / manueller Kanalsuchlauf
  • DiSEqC 1.0/1.1/1.2, USALS
  • SCR / CSS (EN50494 & EN50607)
  • Externes 12 Volt Netzteil
  • Netzschalter
  • Kostenfreie Apps für iOS und Android verfügbar

  • 1x Tuner Steckplatz für z.B. DVB-S2 / DVB-C Full Band Capture (FBC) Tuner
  • Sehr schnelle Umschaltzeiten
  • 1x Common-Interface Einschub
  • 1x Smartcard-Reader
  • WebKit Browser
  • HD Transcoding
  • HbbTV
  • HDMI 2.0 Ausgang
  • USB 3.0
  • ARM CPU (2x 1.700 MHz)
Zusätzliche Info
link zur Vergleichstabelle:
wiki.vuplus-support.org/ind…lle
VU+ Ultimo 4k kostet wieder 449€
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der will nichts anderes mehr. Preis/Leistung top.
DaffyDuck14.11.2018 00:19

Die VU+ Uno 4K SE gibt es für 219,99€


habe ich schon gepostet, nur frei geschalten wurde es nicht.

schade... und dann meckern einen die Leute an man würde keine Deals machen.

mimimi ich weiß
am besten man ist einfach still.

Preise sind top, ganz klar ein Deal. Der Uno soll inzwischen etwas schwach auf der Brust sein.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 14. Nov 2018
Felibertvor 4 h, 0 m

Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere M …Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere Maße und kostet weiterhin deutlich mehr. Die normale Uno 4k ist perfekt. Blind die SE zu bestellen weil "da spare ich mehr" ist typische Bauernfängerei


Doch, sie hat Vorteile.
-Wer auf das Display steht wird mit der SE glücklich
-HDMI In, finde ich ziemlich gut und möchte ich nicht mehr missen
-Verbauen einer internen HDD
Knochlet14.11.2018 10:37

Kurze Frage,wenn ich mir die VU Uno 4k SE für 219, 99€ anstatt 243€ als DVB …Kurze Frage,wenn ich mir die VU Uno 4k SE für 219, 99€ anstatt 243€ als DVB-C Version kaufe,kann ich dann definitiv mehrere Kanäle aufnehmen und auch noch was anderes schauen?Ist für mich gerade ein Hauptkaufargument. Und welche Platte für Intern empfiehlt ihr?


Ja kannst du aber die Sache hat einen kleinen Haken wenn du bei Unitymedia bist und HD von Sendern schauen willst für die ein CI+ Modul notwendig ist (Pro7-Sat1GruppeHD/RTLGruppeHD mit UM02 Smartcard). Ansonsten kannst du mind 8 Sendungen parallel mit dem FBC Tuner schauen/aufnehmen/streamen whatever. Die Platte sollte entsprechend schnell sein, sprich vorzugsweise kein SMR nutzen, was wiederum nicht bei allen Platten explizit dabei steht (weil's ja auch kein Verkaufsargument ist)

Ich besitze nun seit ~8Monaten eine Vu+ Uno 4k SE und bin zwar froh über die Freiheiten die man damit hat, musste aber auch ein paar Rückschläge in Kauf nehmen, die mir vorher so niemand genannt hatte besonders in Bezug auf Unitymedia (UM). Die meisten haben eh offenbar Satellit oder einen anderen Kabelanbieter aber das kommt für mich nicht in Frage.

Pro:
- FBC-Tuner (mit Einschränkung, s.u.)
- Einbau interne HD (nicht nötig, ist aber die am wenigsten fehleranfällige Variante um etwas aufzunehmen)
- Display (Ist nice to have, auch die Bedienung ohne TV ist durchaus gut gelöst aber allein kein Kaufargument)
- HDMI-IN: Wer es braucht kommt um die SE kaum herum. Zum Aufzeichnen über den HDMI-IN muss man aber wissen das dies nur mit 720p möglich ist. Beim Durchschleifen gilt diese Grenze jedoch nicht. Auch ist HDMI-IN Aufnahme im VTi noch nicht sauber implementiert und bricht die Aufnahmen ohne Feedback gerne einfach mal ab, während das Aufnahmesymbol weiter blinkt (Stand April'18 VTi 13.0.0.9)
- Generell kann man die Box einfach sehr stark modifizieren und seinen Wünschen anpassen.

Neutral:
- Community: Hier ist diese entweder sehr nett und hilfsbereit oder sie lässt dich am langen Arm verhungern, kommt ganz drauf an. Meine Erfahrungen sind primär positiv, man sollte aber auch nicht völlig technisch unerfahren sein, denn eine Enigma2 ist kein Ready2Use Recorder wie zB die der Kabelbetreiber, das muss einem klar sein. Erkundigt euch erst durch Suche/Wiki etc bevor ihr im Forum zum 100mio-Mal dieselbe Frage stellt, dann wird euch auch geholfen.
- einige Features die ich zB vom UM Rekorder gewohnt war, sind mit enigma entweder gar nicht oder nur mit diversen Plugins realisierbar. Im Prinzip ist dies ja auch der Grund wieso man sich eine solche enigma Box überhaupt zulegt, von daher ist es eher Pro, nur kann es halt wie gesagt sein das es einige Features, die man einfach erwartet hat, weil man sie von anderer Hardware gewohnt war, nicht (so einfach) bekommt. Das Meiste geht aber und oft noch seeehr viel mehr.

Contra (u.a. auf UM + HD-Option bezogen):
- Man muss bereit sein viel zu lesen.
- VTi ist eine geschlossene Entwicklung, die alleinig vom Hersteller unterstützt wird und somit einige Features exklusiv unterstützt, wie das Folgende:
Nur VTi kann verschlüsselte Aufnahmen nachträglich (im StbBy) entschlüsseln. Das war mir nicht bewusst und hab ich vorher auch nirgends gelesen, bis ich zu OpenATV gewechselt bin und plötzlich feststellen musste das parallele verschlüsselte Aufnahmen zwar theoretisch gehen, ich diese aber ohne VTi nicht mehr nachträglich entschlüsseln kann.
UM nutzt leider eine Verschlüsselung für die o.g. Pro7/RTL HD Sender die ausschließlich mit deren CI+ Modul entschlüsselt werden kann. Keine SoftCam oder AlphaCrypt etc. hier mögl. Das Modul kostet rund 90€ und kann immer nur 1 Sender gleichzeitig entschlüsseln (PiP ist somit auch nicht möglich wenn beide Sender verschlüsselt sind). Das Modul muss außerdem nicht nur zwingend von UM sein sondern auch noch für das Bundesland passen (NRW/BW haben unterschiedliche Module, auch wenn dies glaub angeglichen werden soll, kann man nicht einfach ein altes gebrauchtes BW Modul in NRW mit einer UM02 Karte nutzen, das ist jdf. mein aktueller Wissensstand)
==> Smartcards Vu+ Wiki
Wer kein UM-Kabel hat oder diese paar privaten Sender in HD eh nicht jucken, kann das vermutlich komplett ignorieren, da man fast alles sonst zB mit SoftCams etc. parallel entschlüsseln kann.

Empfohlene Tools:
DreamboxEDIT - zum Anpassen der Favoritenlisten und Picons
PuTTY - SSH/Telnet Client
FileZilla - FTP Client
TS-Doctor - Zum Schneiden von Aufnahmen, kostet leider etwas. Gibt auch kostenlose Alternativen aber das Tool handled TS Dateien mit am Besten von allen, die ich getestet habe.

Erklärung was FBC Tuner so können gibt's zB hier: Dreambox FBC Twin Tuner - Was geht (nicht) Das gilt im Prinzip auch für die Vu+. Für Kabel & FBC gabs auch ne Erklärung aber die finde ich grad nicht. Da läuft die Sache ein bissl anders als bei Sat. Sucht mal z.B. bei E2World bzw. Daheimkino nach der gewünschten Box und anderen Themen rund um die Technik.

Hoffe das hat mehr geholfen als verwirrt
189 Kommentare
Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der will nichts anderes mehr. Preis/Leistung top.
Die VU-Uno 4K SE gibt es für 219,99€
Bearbeitet von: "DaffyDuck" 14. Nov 2018
DaffyDuck14.11.2018 00:19

Die VU+ Uno 4K SE gibt es für 219,99€


habe ich schon gepostet, nur frei geschalten wurde es nicht.

schade... und dann meckern einen die Leute an man würde keine Deals machen.

mimimi ich weiß
am besten man ist einfach still.

Preise sind top, ganz klar ein Deal. Der Uno soll inzwischen etwas schwach auf der Brust sein.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 14. Nov 2018
DaffyDuckvor 2 m

Die VU-Uno 4K SE gibt es für 219,99€


Danke, habe ich ergänzt...
ludwig_droesler14.11.2018 00:21

habe ich schon gepostet, nur frei geschalten wurde es nicht.schade... und …habe ich schon gepostet, nur frei geschalten wurde es nicht.schade... und dann meckern einen die Leute an man würde keine Deals machen.mimimi ich weißam besten man ist einfach still.Preise sind top, ganz klar ein Deal. Der Uno soll inzwischen etwas schwach auf der Brust sein.



mydealz.de/dea…210
Bin fast am überlegen mir den Uno für 169 EUR als Recorder und Streaming-Server für den Netzwerkschrank zu holen. Mhh...
DaffyDuck14.11.2018 00:22

https://www.mydealz.de/deals/amazon-vu-uno-4k-se-1x-dvb-c-fbc-sowie-auch-die-dvb-s2-fbc-version-1267210


jo, ist im Endeffekt auch egal wer erster war. nervig ist es nur wenn andere sagen (sollten):
"ey, Du postet ja keine Deals. Was willst Du denn?"
ludwig_droesler14.11.2018 00:21

Der Uno soll inzwischen etwas schwach auf der Brust sein.


Meinst du die ganz alte Uno (ohne 4k) oder die Uno 4k aus dem Deal? Ersteres könnte ich nachvollziehen (ist ja schon etwas älter), letzeres würde mich doch wundern...
jaakoo14.11.2018 00:40

Meinst du die ganz alte Uno (ohne 4k) oder die Uno 4k aus dem Deal? …Meinst du die ganz alte Uno (ohne 4k) oder die Uno 4k aus dem Deal? Ersteres könnte ich nachvollziehen (ist ja schon etwas älter), letzeres würde mich doch wundern...



konkret soll die Uno 4k kein Quad-View schaffen. sondern lediglich "tripple" view. und das ist für mich so ein Indikator dass man einen Fuffi mehr ausgeben sollte. Ich denke auf den kommt es dann nicht mehr an. Nach dem Motto wenn schon denn schon.
ludwig_droesler14.11.2018 00:41

konkret soll die Uno 4k kein Quad-View schaffen. sondern lediglich …konkret soll die Uno 4k kein Quad-View schaffen. sondern lediglich "tripple" view. und das ist für mich so ein Indikator dass man einen Fuffi mehr ausgeben sollte.


Einen Fuffi mehr wofür?
Uno 4K und Uno 4K SE sind doch von der Leistung identisch (Prozessor/Speicher)
wiki.vuplus-support.org/ind…lle
Oder meinst du eine andere Box?
Bearbeitet von: "DaffyDuck" 14. Nov 2018
Ich brauche einen vu+ für Kabel fernsehen. Kann jemand einen Empfehlen?
ludwig_droeslervor 47 m

jo, ist im Endeffekt auch egal wer erster war. nervig ist es nur wenn …jo, ist im Endeffekt auch egal wer erster war. nervig ist es nur wenn andere sagen (sollten): "ey, Du postet ja keine Deals. Was willst Du denn?"



Mach noch ein paar Dealz und es wird normalerweise gleich freigeschaltet. Ich habe lange gebraucht bis mein erster Deal kam, da immer ein anderer schneller war, ich die Suche benutzt hatte und meinen Deal dadurch nicht eingestellt hatte.
PremiXxX14.11.2018 01:25

Ich brauche einen vu+ für Kabel fernsehen. Kann jemand einen Empfehlen?


Bei den momentanen Angeboten die UNO 4K SE für 220€
Die normale UNO 4K wurde in der Kabelversione leider nur minimal reduziert
Bearbeitet von: "DaffyDuck" 14. Nov 2018
DaffyDuck14.11.2018 01:44

Bei den momentanen Angeboten die UNO 4K SE für 220€Die normale UNO 4K wu …Bei den momentanen Angeboten die UNO 4K SE für 220€Die normale UNO 4K wurde in der Kabelversione leider nur minimal reduziert


Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere Maße und kostet weiterhin deutlich mehr.

Die normale Uno 4k ist perfekt.
Blind die SE zu bestellen weil "da spare ich mehr" ist typische Bauernfängerei
Im Prinzip ist es bei diesen Kisten ja wie bei Android. Ganz viele Hersteller mit etwas anderer Hardware, aber am Ende läuft Enigme2 (Linux) drauf. Man kann sich auch einen Edison Nino oder sonst was holen, das installierte openATV sieht überall gleich aus, Unterschiede sind dann nur die Fernbedienung, Gehäuse und Anzahl der Tuner.

Was man immer beachten sollte: die Dinger können kein Standby mit <1W Verbrauch. Die Receiver laufen entweder mit deaktivierter Bildausgabe und verbrauchen dabei 7-15 Watt oder sind aus und brauchen zum Starten dann etwa 45 Sekunden.

jaescher14.11.2018 00:29

Bin fast am überlegen mir den Uno für 169 EUR als Recorder und S …Bin fast am überlegen mir den Uno für 169 EUR als Recorder und Streaming-Server für den Netzwerkschrank zu holen. Mhh...



Ich nutze meine mittlerweile recht viel zum Streamen. Zu Windows geht's mit DVBViewer (kostet 14€) und zu MacOS per Kodi am besten. Es geht zwar auch per Webinterface und dann VLC, aber da kann man nicht so schön umschalten und man müsste immer im Menü Video den Deinterlacer aktiveren und noch einen Modus auswählen. Zu Android geht's mit dream Player und zum iPad mit Blackbox oder so. Da hat sich in den letzen Jahren auch einiges an der Software getan, so dass das gestreamte Bild nun auch ordentlich aussieht. Früher ging das aus irgendwelchen Gründen bei mir nie ordentlich mit einer VU Solo2.
Bearbeitet von: "fly" 14. Nov 2018
fly14.11.2018 02:11

Was man immer beachten sollte: die Dinger können kein Standby mit <1W …Was man immer beachten sollte: die Dinger können kein Standby mit <1W Verbrauch. Die Receiver laufen entweder mit deaktivierter Bildausgabe und verbrauchen dabei 7-15 Watt oder sind aus und brauchen zum Starten dann etwa 45 Sekunden.


Danke, diese Info hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt.
Dann tut es nach wie vor mein altbetagter VDR im Keller, der dank S2Ram in 10 Sekunden Betriebsbereit ist und auch nicht mehr im Standby verbraucht.
wurscht14.11.2018 05:50

Danke, diese Info hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt.Dann tut es nach wie …Danke, diese Info hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt.Dann tut es nach wie vor mein altbetagter VDR im Keller, der dank S2Ram in 10 Sekunden Betriebsbereit ist und auch nicht mehr im Standby verbraucht.



Ich wollte ja eigentlich nicht damit anfangen, aber nun gut
Wenn dir soviel an möglichst geringen Stromverbrauch im Standby sowie schnellen Bootzeiten liegt solltest du dir ne Dreambox holen. Habe im WZ eine DM900 die in gut 15Sek aus dem Deep Standby hochfährt. Und im SZ die Uno 4k braucht einiges länger.
Felibertvor 4 h, 0 m

Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere M …Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere Maße und kostet weiterhin deutlich mehr. Die normale Uno 4k ist perfekt. Blind die SE zu bestellen weil "da spare ich mehr" ist typische Bauernfängerei


Doch, sie hat Vorteile.
-Wer auf das Display steht wird mit der SE glücklich
-HDMI In, finde ich ziemlich gut und möchte ich nicht mehr missen
-Verbauen einer internen HDD
Guckt euch mal die duo 4k an. Die kommt Anfang Dezember raus. Kostet zwar 350€ aber find den Preis ganz ok. Meine duo2 geht dann erstmal in Rente oder landet unterm Weihnachtsbaum.
DaffyDuckvor 5 h, 34 m

Einen Fuffi mehr wofür?Uno 4K und Uno 4K SE sind doch von der Leistung …Einen Fuffi mehr wofür?Uno 4K und Uno 4K SE sind doch von der Leistung identisch (Prozessor/Speicher)https://wiki.vuplus-support.org/index.php?title=Vu+_STB_VergleichstabelleOder meinst du eine andere Box?


Entschuldigung, das habe ich in der Tat verwechselt mit der VU+ solo 4k.

Eine technische Vergleichstabelle findet sich hier: wiki.vuplus-support.org/ind…lle

Die normale 4K hat zwar Audio analog out, aber keinen Festplatteneinschub und kein Display.

Und wenn meine Freundin irgendeinen Mist im TV anschaut kann ich mit dem Display sehen was sie kuckt, wie lange es noch dauert und somit abwägen ob ich im Raum bleibe oder direkt wieder abziehe.
Sledge_Hammer14.11.2018 01:41

Kommentar gelöscht


Danke, ich lerne gerne dazu. Irgendwie ist das ein Fehler den man immer wieder macht. :-(
flyvor 5 h, 5 m

Im Prinzip ist es bei diesen Kisten ja wie bei Android. Ganz viele …Im Prinzip ist es bei diesen Kisten ja wie bei Android. Ganz viele Hersteller mit etwas anderer Hardware, aber am Ende läuft Enigme2 (Linux) drauf. Man kann sich auch einen Edison Nino oder sonst was holen, das installierte openATV sieht überall gleich aus, Unterschiede sind dann nur die Fernbedienung, Gehäuse und Anzahl der Tuner.Was man immer beachten sollte: die Dinger können kein Standby mit <1W Verbrauch. Die Receiver laufen entweder mit deaktivierter Bildausgabe und verbrauchen dabei 7-15 Watt oder sind aus und brauchen zum Starten dann etwa 45 Sekunden.Ich nutze meine mittlerweile recht viel zum Streamen. Zu Windows geht's mit DVBViewer (kostet 14€) und zu MacOS per Kodi am besten. Es geht zwar auch per Webinterface und dann VLC, aber da kann man nicht so schön umschalten und man müsste immer im Menü Video den Deinterlacer aktiveren und noch einen Modus auswählen. Zu Android geht's mit dream Player und zum iPad mit Blackbox oder so. Da hat sich in den letzen Jahren auch einiges an der Software getan, so dass das gestreamte Bild nun auch ordentlich aussieht. Früher ging das aus irgendwelchen Gründen bei mir nie ordentlich mit einer VU Solo2.


Danke für die Infos. Hierzu noch eine Frage: Welche Erweiterungen kannst du für Mediatheken empfehlen?
Mediaportal. Evtl. noch die Grauzone dazuinstallieren.
Wie unterscheidet der sich denn zum zero 4k?
Death66614.11.2018 05:59

Ich wollte ja eigentlich nicht damit anfangen, aber nun gut Wenn …Ich wollte ja eigentlich nicht damit anfangen, aber nun gut Wenn dir soviel an möglichst geringen Stromverbrauch im Standby sowie schnellen Bootzeiten liegt solltest du dir ne Dreambox holen. Habe im WZ eine DM900 die in gut 15Sek aus dem Deep Standby hochfährt. Und im SZ die Uno 4k braucht einiges länger.


15 sek gemessen oder Gefühl? :/
supermattes14.11.2018 07:21

Wie unterscheidet der sich denn zum zero 4k?


Zero 4k hat eine langsamere CPU, nur 1x USB 2.0 (uno4k hat 2x USB 3.0), kein erweiterbarer Tuner, kein hd transcoding, kein Gigabit LAN.
Felibert14.11.2018 02:02

Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere M …Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere Maße und kostet weiterhin deutlich mehr. Die normale Uno 4k ist perfekt. Blind die SE zu bestellen weil "da spare ich mehr" ist typische Bauernfängerei


Bei 20€ Aufpreis wie heute bei der Kabelversione würde ich mich für die SE Version entscheiden.
Gestern schon geliebäugelt,heute gekauft. Danke
DaffyDuck14.11.2018 07:39

Bei 20€ Aufpreis wie heute bei der Kabelversione würde ich mich für die SE …Bei 20€ Aufpreis wie heute bei der Kabelversione würde ich mich für die SE Version entscheiden.


Eine Festplatte rumliegen haben möchte aber auch nicht jeder
cardellinovor 12 m

15 sek gemessen oder Gefühl?


Ich habe die 4k se und die braucht mit openpli 30sek zum booten. Man kann aber auch einen anschalttimer festlegen der die Box zu einer gewissen Uhrzeit in den Standby booten lässt.
Bearbeitet von: "debilhunter" 14. Nov 2018
Habe mir vor kurzem die UNO 4K Kabelversion bei EBay für ein paar Cent mehr bestellt. Für mich wird die ausreichend sein, da ich HDMI In nicht brauche und eine Festplatte nicht zwingend notwendig ist. Bei meinen Aufnahmen würde wohl auch ein großer USB Stick reichen Vorher hatte ich die Ultimo 4K, super Gerät, deswegen habe ich auch wieder bei VU+ zugeschlagen, aber die Kiste habe ich zu wenig genutzt um ihr ganzes Potenzial auch nur ansatzweise aus zu nutzen :P Das einzige was mir fehlen wird ist das Display, aber damit kann man wohl noch leben
jaescher14.11.2018 00:17

Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der …Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der will nichts anderes mehr. Preis/Leistung top.



ich fühl mich bei engima an die gute alte zeit zurück versetzt, aber mehr leider nicht mehr.
gegenüber android tv (native apps) oder libreelec in verbund mit einem sat server system leider keine chance mehr
Felibert14.11.2018 02:02

Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere M …Die SE hat überhaupt keinen Vorteil zur normalen 4k, hat deutlich größere Maße und kostet weiterhin deutlich mehr. Die normale Uno 4k ist perfekt. Blind die SE zu bestellen weil "da spare ich mehr" ist typische Bauernfängerei


Die Fernbedienung der 4k se ist wesentlich besser und die Box hat ein Farbdisplay auf dem man auch zur Not mal was ohne Fernseher einstellen kann. Allein das ist den Fuffi schon wert.

Nicht vergessen direkt das neueste Vti Image draufspielen, erst damit machen vu+ Receiver wirklich Spaß.
Bearbeitet von: "slotting" 14. Nov 2018
slottingvor 1 m

Die Fernbedienung der 4k se ist wesentlich besser und die Box hat ein …Die Fernbedienung der 4k se ist wesentlich besser und die Box hat ein Farbdisplay auf dem man auch zur Not mal was ohne Fernseher einstellen kann. Allein das ist den Fuffi schon wert.


Das mit dem Einstellen über das Display habe ich mal über die Ultimo versucht. Das war eher ein graus und mir keinen (mehr) Fuffi wert Denke das muss jeder für sich selber wissen, ob man ein Display braucht oder nicht
debilhuntervor 7 m

Eine Festplatte rumliegen haben möchte aber auch nicht jeder


Genau. Deswegen die SE Version
Aufgepasst: Die VU+Ultimo 4K mit einem DVBS2 Tuner für 369€ kaufen und einen beliebigen Tuner für 89€ einzeln dazu kaufen. Ist billiger wie das Angebot mit 2 DVBS2 Tuner.

Link einzelner DVBS2 Tuner
jaescher14.11.2018 00:17

Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der …Wer einmal einen VU+ Receiver im Einsatz hatte und die Vorzüge kennt, der will nichts anderes mehr. Preis/Leistung top.


Sorry, kann ich leider so nicht unterschreiben und suggeriert definitiv was falsches!

1. Das Gerät ist kein Plug&Play - das ist das wichtigste überhaupt! Und selbst Menschen mit viel EDV-Erfahrung bringt diese Kiste ins schwitzen (siehe Forum).
2. Ich habe genau dieses Gerät und das hat schon mit einem blanken(!) VTi 13 Image Stabilitätsprobleme
3. Die freien Programme auf Linuxbasis produzieren teilweise Konflikte bspw. bei der Tastaturbelegung. Da kann die Hardware nichts zu, aber das System ist auf Drittsoftware angelegt und somit davon auch abhängig. Da bringen Dir übrigens auch Basis-Linux-Kenntnisse nichts!
4. Besonders das VTi-Forum (welches vermutlich direkt vom Hersteller supportet wird) hat teilweise einen Ton drauf, der sowas wie eine gewisse Sozialkompetenz vermissen lässt. Kritik am Gerät kommt Gotteslästerung gleich (auch hier einfach mal in Forum oder die Amazon-Rezensionen anschauen).
5. Bei uns steht mittlerweile immer ein Technisat (Isio S1) als Reserve im Arbeitszimmer und so lange das Internet läuft haben wir im Wohnzimmer über Zattoo eine ganz direkte Alternative. Das läuft eventuell nicht ganz so komfortable, aber es läuft! Aktuell bin ich am Überlegen, den Receiver aus dem Wohnzimmer ganz zu verbannen und nur noch für Aufnahmen ins eigenen Netzwerk einzusetzen. Das zum Thema "einmal Vu+, immer Vu+"

Fazit: Eigentlich gutes Gerät, zu einem sehr guten Kurs (habe meine vor einem Jahr für 179.- gekauft), aber da gibt es defintiv auch eine andere Seiten!
Bearbeitet von: "vanDusen" 14. Nov 2018
m_joevor 25 m

Zero 4k hat eine langsamere CPU, nur 1x USB 2.0 (uno4k hat 2x USB 3.0), …Zero 4k hat eine langsamere CPU, nur 1x USB 2.0 (uno4k hat 2x USB 3.0), kein erweiterbarer Tuner, kein hd transcoding, kein Gigabit LAN.


Danke.... Und bestellt.... 😁
Hab ich überhaupt noch einen Sat-Anschluss
suurfyvor 13 m

ich fühl mich bei engima an die gute alte zeit zurück versetzt, aber mehr l …ich fühl mich bei engima an die gute alte zeit zurück versetzt, aber mehr leider nicht mehr.gegenüber android tv (native apps) oder libreelec in verbund mit einem sat server system leider keine chance mehr


Android....ja..alles schön bunt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text