268°
VU+ Solo 4K Ebay (Alternate Ebay Shop) für 435,50 Euro inkl. Versand
51 Kommentare

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen


Nunja, heute bei Fashion 4k waren recht heisse Bräute zu sehen.

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen



Sorry, also ich bekomme schon Astra UHD Testsender und es ist davon auszugehen, dass noch in diesem Jahr richtige Sky und Astra 4k Sender an den Start gehen. Ich würde mich eher fragen, warum ich als Besitzer eines hochwertigen UHD TVs heutzutage noch einen FHD Receiver kaufen sollte, wenn ich gerade einen neuen suche, macht wenig Sinn.Ausserdem dachte ich, dass es hier um Preise geht, statt um irgendwelche Kommentare ob für jemand persönlich ein Produkt sinnvoll erscheint oder nicht???
Bearbeitet von: "olli19801980" 12. September

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen



Sky kannst du mit dem Receiver nicht nutzen

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen



Und Sky zertifiziert den genannten Receiver? Wenn ich da an das momentane hin und her denke?
Oder ist da mit alten CI Modulen noch was möglich?

Bin da momentan voll raus aus dem Thema. Bei 4-5 Std. TV die Woche auch nicht wirklich "wichtig".

Sky mit Ci+ funktioniert bei den VUs...

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen



Kannst du dich bitte informieren, bevor du Quatsch postet? Natürlich kann man Sky damit nutzen? Einfach das Sky Ci+ Modul rein mit Sky Karte und gut is.

Sky wird ihn nicht zertifizieren.
Aber das originale Sky Ci Modul wird mit der passenden Software drin laufen.Natürlich ist das dann auch eigentlich nicht erlaubt.

killerargumentkiller

Was bringt ein 4k Receiver, wenn die aktuellen Sender mit 720p strahlen



CI+ Modul von Sky geht mit dem Receiver natürlich, hast nur die typischen HD+ / Sky CI Restriktionen wie Timeshift etc. Aber immerhin geht das streamen des Signals übers Netzwerk an Tablets, andere TVs etc und das sogar mit Sky Sendern, sprich verschlüsselten Sendern, weil die Vu Solo des entschlüsseln in der Box und nicht am Endgerät vornimmt. Für mich zb ein Grund sie mir bald zu kaufen.

tschae

Sky wird ihn nicht zertifizieren.Aber das originale Sky Ci Modul wird mit der passenden Software drin laufen.Natürlich ist das dann auch eigentlich nicht erlaubt.



Natürlich ist das erlaubt. Erlaubt ist, was nicht verboten ist. Und laut Sky muss ich die Karte nur in einem von ihnen lizensierten Receiver ODER einem von ihnen lizensierten CI+ Modul laufen lassen. WO das Modul letztendlich drinnensteckt, ob im TV oder einem anderen Receiver is mein Bier. Zumal ja (bis auf das Streamen was damit dann möglich ist), alle anderen CI+ Restriktionen erhalten bleiben.

Die Restriktionen greifen nicht, weil die Software das nicht umsetzt. Jedoch erlaubt das Sky Modul nur einen (!) Stream gleichzeitig, sehr sinnvoll bei einem Mehrtunersystem... Wie lange das Modul noch laufen wird ist auch nur eine Frage der Zeit, da letztendlich ein geklautes Zertifikat genutzt wird, daß man auch sperren kann.

oneil

Die Restriktionen greifen nicht, weil die Software das nicht umsetzt. Jedoch erlaubt das Sky Modul nur einen (!) Stream gleichzeitig, sehr sinnvoll bei einem Mehrtunersystem... Wie lange das Modul noch laufen wird ist auch nur eine Frage der Zeit, da letztendlich ein geklautes Zertifikat genutzt wird, daß man auch sperren kann.



Natürlich greifen die CI+ Restriktionen, Timeshift ist zb mit dem Sky CI+ Modul in der VU+ NICHT möglich, also greifen die CI+ Restriktionen. Die VU+ hat einen ganz normalen CI+ Schacht, Sky interessiert es am Ende gar nicht, OB ich das Modul von ihnen im CI+ Schacht meines TVs oder in der VU laufen lasse! Anders wäre es, wenn man ein nicht Sky zertifiziertes CI+ Modul nutzen würde oder die Sky Karte einfach in den Cardschacht der VU stecken würde, das ist natürlich nicht "erlaubt". Sky CI+ Modul in der VU im CI+ Schacht ist aber natürlich erlaubt, alles andere ist Mumpitz.

oneil

Die Restriktionen greifen nicht, weil die Software das nicht umsetzt. Jedoch erlaubt das Sky Modul nur einen (!) Stream gleichzeitig, sehr sinnvoll bei einem Mehrtunersystem... Wie lange das Modul noch laufen wird ist auch nur eine Frage der Zeit, da letztendlich ein geklautes Zertifikat genutzt wird, daß man auch sperren kann.



​Timeshift etc sind auch mit ci+ Modul möglich. wie soll das ci+ Modul das auch verhindern ? Das einzige was das ci+ Modul verhindert, ist die Aufnahme von mehreren Streams, da es wohl die EMM-Anfragen auf einen Sender begrenzt. bzw beim Wechsel des Senders anscheinend so lange verzögert,dass es nicht möglich ist 2 Sender ruckelfrei gleichzeitig zu dekodieren.
Illegal ist es nicht wirklich, aber ein Verstoß gegen die AGB von Sky ist es - denke ich - schon. Das schlimmste ist dann aber eben eine Vertragskündigung seitens Sky, falls die das spitz bekommen (was technisch aber gar nicht möglich ist).

Wer noch warten kann:

VU+ Uno 4k und Ultimo4k wurden Gestern angekündigt und sind voraussichtlich im Oktober verfügbar.

Preis Leistung soll wesentlich besser sein.

southparkler

VU+ Uno 4k und Ultimo4k wurden Gestern angekündigt und sind voraussichtlich im Oktober verfügbar.


Link?

oneil

Die Restriktionen greifen nicht, weil die Software das nicht umsetzt. Jedoch erlaubt das Sky Modul nur einen (!) Stream gleichzeitig, sehr sinnvoll bei einem Mehrtunersystem... Wie lange das Modul noch laufen wird ist auch nur eine Frage der Zeit, da letztendlich ein geklautes Zertifikat genutzt wird, daß man auch sperren kann.



Ah dann haben wir wieder was gelernt, mir wurde bisher immer von "Fachleuten" gesagt, dass Timeshift etc nicht gehen würde mit dem CI+ Modul auf Sky und HD+ Sendern, mea culpa.

Und ja, das schlimmste wäre eine Vertragskündigung von Sky, aber wie du selbst sagst, können sie es technisch gar nicht mitbekommen und selbst wenn, würden sie sich sicherlich hüten, den Vertrag zu kündigen und einen zahlenden Kunden zu verlieren




Da hätte ich auch gern mal nen Link und würde auch gern mal die Unterschiede zur Solo wissen, wenn diese P/L-technisch besser sein sollen, denn ich such ja auch noch, wie gesagt, für mich ist das Thema Streaming am interessantesten, Receivertechnisch könnte ich auch den internen Tuner meines CXW804 nutzen, welcher wirklich top ist, aber der kann eben nur unverschlüsselte Sender streamen und das bringt mir nischts

Edith: Hab was aus dem tschechischem mit Google Translate gefunden:

parabola.cz/cla…4k/


Wie sind denn da aber dann die Unterschiede? In Ultimo sind mehr Tunerschnittstellen drinnen, das brauch ich aber zb nicht. DIe Uno4k scheint mir schnelleren Ram (DDR4 gegenüber DDR3 in der Solo4k) zu haben, aber bringt das einen wirklichen nutzen?

Bearbeitet von: "olli19801980" 12. September

oneil

Die Restriktionen greifen nicht, weil die Software das nicht umsetzt. Jedoch erlaubt das Sky Modul nur einen (!) Stream gleichzeitig, sehr sinnvoll bei einem Mehrtunersystem... Wie lange das Modul noch laufen wird ist auch nur eine Frage der Zeit, da letztendlich ein geklautes Zertifikat genutzt wird, daß man auch sperren kann.



​Naja, also prinzipiell haben die "Fachleute" ja auch recht. Nur die empfehlen eben auch keine Enigma2 (Linux) Receiver. Die Vu+ kann ja offiziell auch kein CI+ sondern. Nur in einer von der Community entwickelten Firmware haben findige Entwickler ein "geklautes" Zertifikat für CI+ eingebaut, wodurch das CI+ Modul dann eben denkt, dass es mit einem zertifizierten Receiver kommuniziert und nicht mit einer Vu+, und die Anfrage an die Karte weiterleitet. Die Vu+ kann dann mit dem Schlüssel den Kanal entschlüsseln und mit dem entschlüsselten Stream machen was sie will - streamen, aufnehmen, wiedergeben...

lennartc

[​Naja, also prinzipiell haben die "Fachleute" ja auch recht. Nur die empfehlen eben auch keine Enigma2 (Linux) Receiver. Die Vu+ kann ja offiziell auch kein CI+ sondern. Nur in einer von der Community entwickelten Firmware haben findige Entwickler ein "geklautes" Zertifikat für CI+ eingebaut, wodurch das CI+ Modul dann eben denkt, dass es mit einem zertifizierten Receiver kommuniziert und nicht mit einer Vu+, und die Anfrage an die Karte weiterleitet. Die Vu+ kann dann mit dem Schlüssel den Kanal entschlüsseln und mit dem entschlüsselten Stream machen was sie will - streamen, aufnehmen, wiedergeben...



Verstanden Wie du schon sagtest, technisch rausfinden kann Sky das aber wohl eher nicht und sie könnten einem maximal den Vertrag kündigen, das müssten sie dann aber auch erstmal versuchen und wollen und ob sie freiweillig in dem Fall auf Geld verzichten, würde mich wundern

was ist der Unterschied zwischen der hier und VU+ Uno 4k und Ultimo4k?
Die VU+ Solo 4K hat doch schon 2 Tunert und kann intern mehrere nutzen.
Wollte gerade kaufen und meine Solo² ablösen, aber nun bin ich mir nicht sicher

Bearbeitet von: "Larry54" 12. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text