Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
VW E-Up mit hohem Umweltbonus über meinauto.de kaufen
285°

VW E-Up mit hohem Umweltbonus über meinauto.de kaufen

12.278€12.300€MeinAuto Angebote
90
eingestellt am 11. JunBearbeitet von:"DSLsucher"
Ich habe das ja schon paarmal verglichen, der meinauto.de war der Günstigste Vermittler

Durch den hohen Umweltbonus ist der Preis günstiger als bei einem Verbrenner.
Die Unterhaltskosten sind sehr günstig und das Stromtanken auch.

Wenn man eine PV- Anlage hat, kann man seinen Eigenverbrauch erhöhen und das spart zusätzlich.
Zusätzliche Info
MeinAuto Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Bedeckt11.06.2020 15:52

Ich hätte bei dem ganzen Förderungszeugs als Gewerbekunde - keinen Grund m …Ich hätte bei dem ganzen Förderungszeugs als Gewerbekunde - keinen Grund mir ein E-Auto zu kaufen.


Verstehe deine Aussage nicht.
Dann sind wir jetzt wieder ungefähr bei den Preisen von März, nur dass es jetzt ja eigentlich 3000€ mehr vom Staat gibt...
gisi3311.06.2020 18:23

Ich verstehe sowieso nicht, warum E-Autos noch teurer sind als Spritautos …Ich verstehe sowieso nicht, warum E-Autos noch teurer sind als Spritautos der Mittelklasse. Da ist nichts drinnen ausser die Batterie und die notwendigen Schalter und Verbindungen und vielleicht ein paar nostalgische Einbauten wie Lenkrad, Radio, Klimaanlage, u. serienmässige nicht aussergewöhnliche Ausstattung und die nette Karosserieverkleidung in Plastik. Nichts was es rechtfertigt diese Autos nicht um mindestens die Hälfte günstiger zu verkaufen als das Benzinpedant. Solange diese Autos nicht zum Einführungspreis um mindestens die Hälfte gesenkt werden, ohne komische wie z. b. bei mydealz Konditionen <sarkasmuson> wie z.B. im Kleingedruckten mit x-fach Sternchenbemerkungen versprochene und mit wenn und aber und Zeitlimitierung versehene mögliche Lockangebote. LG an die reichen Autobauerkonzerne die den Trend verpassen.


So ein Schwachsinn. Lies mal nach, was die Akkus kosten
stacheljochen13.06.2020 12:50

Schon lange nicht mehr. VW gibt 8 Jahre und / oder 160000km Garantie auf …Schon lange nicht mehr. VW gibt 8 Jahre und / oder 160000km Garantie auf den Akku. Danach muss er noch 70% seiner ursprünglichen Kapazität haben. Das wären 20000km / Jahr für den e-Up und danach fährt er ja immer noch. Nur nicht mehr so weit.Wenn man sich die Datenblätter der Akkuzellen beim Hersteller (LG Chem) anschaut, dann findet man 1800 Volladezyklen bei max. Absenkung der Kapazität auf 80% als Limit. Geht man von 200km Reichweite des e-Up im Schnitt aus, liegt man bei 360000km Reichweite bei 1800 Ladungen nach Vorgabe des Zellenherstellers. VW ist mit seiner 160000km Garantie bis 70% also noch sehr konservativ dabei - vermutlich um nie in die Verlegenheit einer Garantieleistung zu kommen.


Komm ihm doch bitte nicht mit Fakten, ein Li-Ionen Akku ist nach exakt 8 Jahren mit Ablauf der Garantie (oder eben nach 160.000km) im Eimer und muss getauscht werden, Wahrheiten und Fakten sind Fake News. Stell dir mal vor der Akku hält wirklich 360.000km, da müsste man beim Benziner !up auch schon mit einem Motorwechsel rechnen und der Vorteil des Verbrenners wäre dann nicht mehr so groß.

Handyakkus sind auch nach 3 Jahren im Eimer und müssen ersetzt werden.

Das diese Li-Ionen Akkus in Wahrheit leider verdammt lange halten sind nur düstere Legenden.

PS: Ich hab lustigerweise eine elektrische Zahnbürste mit Li-Ionen Akku und die hängt seit 15 Jahren dauerhaft am Strom und der doofe Akku gibt einfach nicht seinen Geist auf. Kapazität würde ich auf min. 50% schätzen. Aber muss Zufall sein.
Bei Handys gebe ich etwas acht auf meine Akkus und nutze Quick Charge nur selten sondern bleibe lieber bei 5V mit 1,5A und leider konnte ich nach 2-3 Jahren noch bei keinem Handy einen Kapazitätsverlust fühlen. Muss aber auch Zufall sein.
Und Tesla Fahrer die schon mehr als 350.000km mit dem ersten Akku runterhaben sind bestimmt auch nur bezahlte Trolle.
90 Kommentare
Was für eine Formatierung
Ich hätte bei dem ganzen Förderungszeugs als Gewerbekunde - keinen Grund mir ein E-Auto zu kaufen.
Bedeckt11.06.2020 15:52

Ich hätte bei dem ganzen Förderungszeugs als Gewerbekunde - keinen Grund m …Ich hätte bei dem ganzen Förderungszeugs als Gewerbekunde - keinen Grund mir ein E-Auto zu kaufen.


Verstehe deine Aussage nicht.
Sie haben dir geschrieben oder hast du angefragt?
Link geht nicht.
Das Problem ist, dass die triples gerade mit ca. 13 Monaten Lieferfrist eher mau sind....


Mein mii electric wird auch erst unverbindlich 11.2020 verfügbar sein....
Gibt es einen Screenshot?
Also nur CCS als Extra?
emilkl11.06.2020 15:54

Verstehe deine Aussage nicht.


Weil es sich für ihn nicht lohnt
Ich überarbeite und formatiere das gerade neu. Das Carwow- Angebot ist für Gewerbekunde, hab ich übersehen, das Meinauto für Normalos!
Dann sind wir jetzt wieder ungefähr bei den Preisen von März, nur dass es jetzt ja eigentlich 3000€ mehr vom Staat gibt...
henk11.06.2020 15:59

Dann sind wir jetzt wieder ungefähr bei den Preisen von März, nur dass es j …Dann sind wir jetzt wieder ungefähr bei den Preisen von März, nur dass es jetzt ja eigentlich 3000€ mehr vom Staat gibt...


Same business as usual🤮
0% sind kein Deal
Ist es so schwer ein ordentliches Dealbild zu wählen
Welche Konfiguration? Welche Austattung?
Wo kommt der Vergleichspreis her?
Und wo ist der Deal, bei 0,xx% ?!
DSLsucher11.06.2020 15:56

Ich überarbeite und formatiere das gerade neu. Das Carwow- Angebot ist für …Ich überarbeite und formatiere das gerade neu. Das Carwow- Angebot ist für Gewerbekunde, hab ich übersehen, das Meinauto für Normalos!


Carwow ist auch für Privatkunden. Habe gerade einen e up über die gekauft. Kann ich nur empfehlen, funktioniert wesentlich besser und schneller als meinauto. Direkt vom VW Händler um die Ecke.
atzegoes11.06.2020 16:36

Welche Konfiguration? Welche Austattung?



Die Grundausstattung mit CCS

Die anderen Vermittler sind paar Hundert Euros teurer. Auch der Carwow.

Ich werde ihn mir kaufen.
Bei apl.de ist‘s doch noch günstiger, oder wo ist da der Haken?
Dachte ich mir auch. Aber das der Inzahlungnahmepreis
APL ist minimal teuerer.
Aber normal ist APL immer günstiger.
Die werden morgen bestimmt ihre Preise anpassen denke ich.
Skorfulose11.06.2020 16:55

Bei apl.de ist‘s doch noch günstiger, oder wo ist da der Haken?


Ich kenne das Angebot nicht genau von apl aber damals beim VW eGolf war der Fehler das die Sonderausstattung mit dem normalen Rabatt rabattiert wurde obwohl VW nur weniger auf SA gibt. Daher war das APL Angebot mein ich nochmal ein paar euro teurer und der Nachteil bei APL sobald du den ersten Auftrag ersteilst also APL deine Daten an das VW Autohaus gibt kann man nur noch mit Gebühren stornieren bei Meinauto geht es bis zum bestellauftrag des VW Händlers ohne Kosten. Meinauto ist auch relativ Kompetent und man kann sie bei problemen sofort anrufen.
Ich kaufe den ja betrieblich und da war bei meinen Vergleichen der meinauto.de am billigsten. Netto bekomme ich den mit CCS für 8600,- !
Problem ist eher die Lieferzeit beim Up. Meinen im März bestellt und kommt frühstens im Dezember zumindest nach aktuellem Stand. VW will lieber id3 verkaufen.
Gibts denn zu den E-Varianten von Skoda citigo und Seat Mii noch günstigere Angebote ?
Skoda würden nur noch höherpreisige Modelle verkaufen. Seat Mii sind nicht bestellbar.
DSLsucher11.06.2020 15:56

Ich überarbeite und formatiere das gerade neu. Das Carwow- Angebot ist für …Ich überarbeite und formatiere das gerade neu. Das Carwow- Angebot ist für Gewerbekunde, hab ich übersehen, das Meinauto für Normalos!



Nein hab grad den VW eUP über carwow gekauft. VW Händler in Bergisch Gladbach.
VW eUP Unitet
+ Rückfahrkamera Packet
+CCS
für 20011€ -6000€ Bonus
Bearbeitet von: "derchamp" 11. Jun
Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?
BEi VW bieten die jetzt das an:
charging-energy.elli.eco/de-…ger
ab 399€
derchamp11.06.2020 18:01

Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt …Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt das an:https://charging-energy.elli.eco/de-de/IDchargerab 399€


Die von Heidelberger sind auch nicht so teuer. Kenne die Unterschiede aber nicht.
wallbox.heidelberg.com/
So wie VW seine Kunden verarscht hat, würde ich die Kiste für umsonst nicht fahren !
Ich verstehe sowieso nicht, warum E-Autos noch teurer sind als Spritautos der Mittelklasse. Da ist nichts drinnen ausser die Batterie und die notwendigen Schalter und Verbindungen und vielleicht ein paar nostalgische Einbauten wie Lenkrad, Radio, Klimaanlage, u. serienmässige nicht aussergewöhnliche Ausstattung und die nette Karosserieverkleidung in Plastik. Nichts was es rechtfertigt diese Autos nicht um mindestens die Hälfte günstiger zu verkaufen als das Benzinpedant. Solange diese Autos nicht zum Einführungspreis um mindestens die Hälfte gesenkt werden, ohne komische wie z. b. bei mydealz Konditionen <sarkasmuson> wie z.B. im Kleingedruckten mit x-fach Sternchenbemerkungen versprochene und mit wenn und aber und Zeitlimitierung versehene mögliche Lockangebote. LG an die reichen Autobauerkonzerne die den Trend verpassen.
Bearbeitet von: "gisi33" 11. Jun
gisi3311.06.2020 18:23

Ich verstehe sowieso nicht, warum E-Autos noch teurer sind als Spritautos …Ich verstehe sowieso nicht, warum E-Autos noch teurer sind als Spritautos der Mittelklasse. Da ist nichts drinnen ausser die Batterie und die notwendigen Schalter und Verbindungen und vielleicht ein paar nostalgische Einbauten wie Lenkrad, Radio, Klimaanlage, u. serienmässige nicht aussergewöhnliche Ausstattung und die nette Karosserieverkleidung in Plastik. Nichts was es rechtfertigt diese Autos nicht um mindestens die Hälfte günstiger zu verkaufen als das Benzinpedant. Solange diese Autos nicht zum Einführungspreis um mindestens die Hälfte gesenkt werden, ohne komische wie z. b. bei mydealz Konditionen <sarkasmuson> wie z.B. im Kleingedruckten mit x-fach Sternchenbemerkungen versprochene und mit wenn und aber und Zeitlimitierung versehene mögliche Lockangebote. LG an die reichen Autobauerkonzerne die den Trend verpassen.


So ein Schwachsinn. Lies mal nach, was die Akkus kosten
DSLsucher11.06.2020 16:43

Die Grundausstattung mit CCSDie anderen Vermittler sind paar Hundert Euros …Die Grundausstattung mit CCSDie anderen Vermittler sind paar Hundert Euros teurer. Auch der Carwow.Ich werde ihn mir kaufen.


So wie du die ganzen Fertigteilhäuser aus Osteuropa kaufst, die du hier ständig postest. Ist klar
derchamp11.06.2020 17:51

Nein hab grad den VW eUP über carwow gekauft. VW Händler in Bergisch G …Nein hab grad den VW eUP über carwow gekauft. VW Händler in Bergisch Gladbach.VW eUP Unitet + Rückfahrkamera Packet+CCSfür 20011€ -6000€ Bonus


So ähnlich wie bei mir
VW lol.
12 Monate Lieferzeit...his dahin ist der Akku doch wieder technisch überholt.
derchamp11.06.2020 18:01

Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt …Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt das an:https://charging-energy.elli.eco/de-de/IDchargerab 399€


braucht man sowas denn oder kann man die Kiste nicht einfach an die Steckdose in der Garage hängen?
wahrscheinlich bekommt man sonst keine 11kW oder?
derchamp11.06.2020 18:01

Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt …Wer hat denn eine Quelle für eine günstige Wallbox?BEi VW bieten die jetzt das an:https://charging-energy.elli.eco/de-de/IDchargerab 399€


Bis 11kW bedeutet 16A x 230V x 3 Phasen. D.h. du bräuchtest schon eine von diesen blauen CEE-Drehstromdosen. Je nach Länge der Zuleitung sollten 2,5qmm ausreichen; wenn möglich mehr.
Als Wallbox dann einfach die Simple EVSE für ca. 80€ verbauen. Dann noch 3 Sicherungsautomaten, ein 4-fach Leistungsschütz, Typ2-Anschlusskabel oder -buchse. Eigentlich schreibt die VDE noch einen FI-B vor, aber dann wird es wieder teuer. Ausser ein MyDealzer findet Mal einen aus China.
Gucky200011.06.2020 18:10

So wie VW seine Kunden verarscht hat, würde ich die Kiste für umsonst n …So wie VW seine Kunden verarscht hat, würde ich die Kiste für umsonst nicht fahren !



Geb dir da recht....aber es gibt kaum alternativen....
Wie viel Euro frisst der auf 100 km, wenn man mit 100 kmh auf der Landstraße fährt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text