186°
ABGELAUFEN
VW Passat Jahreswagen Privatleasing: 183 Euro im Monat bei 10TKM p.a. - Kilometerleasing
VW Passat Jahreswagen Privatleasing: 183 Euro im Monat bei 10TKM p.a. - Kilometerleasing
Dies & Das

VW Passat Jahreswagen Privatleasing: 183 Euro im Monat bei 10TKM p.a. - Kilometerleasing

Preis:Preis:Preis:6.588€
Zum DealZum DealZum Deal
Drei Jahre einen VW Passat Jahreswagen fahren für 183 Euro im Monat. Hinzukommen Versicherungskosten und Steuern (wie bei jedem anderen Auto auch). Ihr "mietet" quasi ein Auto für 6 Euro am Tag, allerdings 3 Jahre lang.

Mit 125 PS kein Sportwagen aber für mich ausreichend.

Die Ausstattung ist recht gut:

  • Licht-und-Sicht-Paket
  • Mobilitäts-Ganzjahresreifen 215/60 R16 (selbstversiegelnd)
  • Radio "Composition Media"
  • Winterpaket
  • Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, auf Fahrerseite automatisch abblendend
  • Diversity-Antenne
  • ParkPilot - akustische Warnsignale bei Hindernissen im Front- und Heckbereich
  • Scheibenwaschdüsen vorn automaüsch beheizt
  • RäderlReifen
  • Mobilitäts-Ganzjahresreifen 215/60 R16 (selbstversiegelnd)
  • Innenleuchten mit Abschaltverzögerung und Dimmfunlction, je 2 LED-Leseleuchten vorn und hinten mit Chromringen
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Klimaanlage "Climatronic" mit 3-Zonen- Temperaturregelung, Allergen-Filter und zusätzlichen
  • Bedienungselementen hinten
  • Raucherausführung - Aschenbecher vorn und hinten - Zigarettenanzünder vorn
  • Vordersitze beheizbar
  • 8 Lautsprecher
  • Radio "Composition Media"
  • usw.




Hinweis:
Es handelt sich hier um Kilometerleasing. Es ist wichtig dieses von einem Finanzierungsleasing zu unterscheiden.
- Beim KM-Leasing handelt es sich um eine Art Mietvertrag. Man fährt das Auto drei Jahre und gibt es dann wieder ab.
- Beim Finanzierungsleasing kauft man das Auto auf Kredit und zahlt es über die Leasingrate zzgl einer Schlussrate ab.

Beste Kommentare

Das Bild hier ist absolut irreführend und entspricht nichtmal ansatzweise dem, was man erwarten darf.

Soviel Geld für eine gebrauchte Schlurre.. Wartung kommt auch noch hinzu... Ne dann lieber einen Neuwagen oder einen guten gebrauchten aber keinen aus dem Hause VW...

Limousine als nackter Trendline mit Basis-Motor?!
Im Vergleich zu den Passat Sonderleasing Angeboten hier nicht grade attraktiv

Ausstattung unvollständig, Bild passt nicht, Preise Mehr-/Minder KM nicht bekannt ...
... der Deal ist so gut wie "Wir kaufen Dein Auto" ...

75 Kommentare

3 Jahre Laufzeit🤔 kann ziemlich lang werden, trotzdem nice.

125 Ps? Puh da kann ich ja gleich zu Fuß gehen :-)
Nee schöner Deal wem sowas ausreicht

Für den Preis gab es irgendwie auch schon vergleichbare Neuwagen hier... Kommt mir für einen Jahreswagen teuer vor.
Also: Vergleichspreis? Sonst Spam!

schickes auto

Fahrzeug aus 9/2015 mit knapp 18tsd. Kilometer...

Verfasser

La_Placevor 1 m

Für den Preis gab es irgendwie auch schon vergleichbare Neuwagen hier... …Für den Preis gab es irgendwie auch schon vergleichbare Neuwagen hier... Kommt mir für einen Jahreswagen teuer vor.Also: Vergleichspreis? Sonst Spam!



Klasse, zeig mal bitte den Passat Neuwagen zu diesem Preis.

Das Bild hier ist absolut irreführend und entspricht nichtmal ansatzweise dem, was man erwarten darf.

Soviel Geld für eine gebrauchte Schlurre.. Wartung kommt auch noch hinzu... Ne dann lieber einen Neuwagen oder einen guten gebrauchten aber keinen aus dem Hause VW...

Das Fahrzeug hier ist fast 2 Jahre alt und kein Neuwagen!
Mit 1395 cm³ ideal um gemütlich von A nach B zu kommen...

Verfasser

marco76vor 1 m

Das Fahrzeug hier ist fast 2 Jahre alt und kein Neuwagen! Mit 1395 cm³ i …Das Fahrzeug hier ist fast 2 Jahre alt und kein Neuwagen! Mit 1395 cm³ ideal um gemütlich von A nach B zu kommen...



Richtig erkannt. Das 3. Wort des Titels sagt es schon.

Wo ist der Deal?
Das erste Jahr ist das Teuerste. Im zweiten, dritten und vierten Jahr ist der Wertverlust deutlich niedriger.
Mit 18k Kilometern im ersten Jahr, geht das Auto nach 4 Jahren mit normalen 48k Kilometern wieder über den Tisch.

Michael_Betzvor 2 m

Richtig erkannt. Das 3. Wort des Titels sagt es schon.


Der Händler spricht aber korrekterweise nicht von Jahreswagen, was angesichts der Erstzulassung in 09.2015 auch nicht stimmt.

Ausstattung unvollständig, Bild passt nicht, Preise Mehr-/Minder KM nicht bekannt ...
... der Deal ist so gut wie "Wir kaufen Dein Auto" ...

Verfasser

einmesservor 5 m

Wo ist der Deal? Das erste Jahr ist das Teuerste. Im zweiten, dritten und …Wo ist der Deal? Das erste Jahr ist das Teuerste. Im zweiten, dritten und vierten Jahr ist der Wertverlust deutlich niedriger. Mit 18k Kilometern im ersten Jahr, geht das Auto nach 4 Jahren mit normalen 48k Kilometern wieder über den Tisch.



Wertverlust beim Neuwagen laut ADAC 400 Euro im Monat. Lass es bei einem Jahreswagen 40% sein. Außerdem muß man nicht den Neupreis auf den Tisch legen und muss ihn in 3-4 Jahren wieder verkaufen. adac.de/_mm…pdf

Cold, weil es eine Aktion ist, die bei allen VW-Händlern in Deutschland bis 28.02. für "junge gebrauchte Passat" gilt. Aktion wurde auch hier bereits mehrfach beworben.

Limousine als nackter Trendline mit Basis-Motor?!
Im Vergleich zu den Passat Sonderleasing Angeboten hier nicht grade attraktiv

Cool... für meinen Sohn werde ich den nehmen. dass der smart endlich wegkommt und der Bua endlich ein richtiges Auto hat. wenn es auch nur ein VW ist.

Vergleichbare Modell fangen bei mobile.de bei ca. 18.500 € an.

Schaut man bei Fahrzeugen von 2012, landet man bei ca. 12.500 €.

Ist zwar eine Milchmädchenrechnung aber der potentielle Wertverlust entspricht in etwa der Leasingrate.

ganzjahresreifen = cold!

jokergermanydevuvor 9 m

ganzjahresreifen = cold!



Eigentlich ideal, die 30000 Km sollten die noch schaffen,so muss man nicht einmal Reifen wechseln. Hat man Sommerreifen drauf,dann muss man noch Winterreifen kaufen und nach 3 Jahren kann man sie wieder verkaufen....... Im Sommer bei 30° sind die Ganzjahresreifen nicht ganz so gut wie gute Sommerreifen,im Winter am Berg nicht ganz so gut wie der beste Winterreifen,aber alles dazwischen (90% des Jahres) passt. Ist ja kein Sportwagen.

sieht schon ziemlich scharf aus!

DarkLordvor 23 m

Vergleichbare Modell fangen bei mobile.de bei ca. 18.500 € an. Schaut man b …Vergleichbare Modell fangen bei mobile.de bei ca. 18.500 € an. Schaut man bei Fahrzeugen von 2012, landet man bei ca. 12.500 €.Ist zwar eine Milchmädchenrechnung aber der potentielle Wertverlust entspricht in etwa der Leasingrate.

​Das ist keine Milchmädchenrechnung sondern genau richtig um Leasing zu rechnen ;-)

joergcomvor 9 m

Eigentlich ideal, die 30000 Km sollten die noch schaffen,so muss man nicht …Eigentlich ideal, die 30000 Km sollten die noch schaffen,so muss man nicht einmal Reifen wechseln. Hat man Sommerreifen drauf,dann muss man noch Winterreifen kaufen und nach 3 Jahren kann man sie wieder verkaufen....... Im Sommer bei 30° sind die Ganzjahresreifen nicht ganz so gut wie gute Sommerreifen,im Winter am Berg nicht ganz so gut wie der beste Winterreifen,aber alles dazwischen (90% des Jahres) passt. Ist ja kein Sportwagen.


Gehst du wirklich auf solche Kommentare ein?

okolytavor 7 m

Gehst du wirklich auf solche Kommentare ein?



Nein,nie......

joergcomvor 27 m

Eigentlich ideal, die 30000 Km sollten die noch schaffen,so muss man nicht …Eigentlich ideal, die 30000 Km sollten die noch schaffen,so muss man nicht einmal Reifen wechseln. Hat man Sommerreifen drauf,dann muss man noch Winterreifen kaufen und nach 3 Jahren kann man sie wieder verkaufen....... Im Sommer bei 30° sind die Ganzjahresreifen nicht ganz so gut wie gute Sommerreifen,im Winter am Berg nicht ganz so gut wie der beste Winterreifen,aber alles dazwischen (90% des Jahres) passt. Ist ja kein Sportwagen.

​Mal davon abgesehen, dass ich diese "Autocold" Kommentare o.Ä. Auch total dämlich finde, aber prinzipiell hat er Recht.
Beruflich fahre ich im Jahr eine dreistellige Zahl an Autos, mal mit Sommer-/Winter-/Ganzjahresreifen. Eine Kurve oder eine Bremsung reicht und ich weiß sofort, ob da Ganzjahresreifen drauf sind oder nicht, weil diese eben deutlich schlechter sind. Es handelt sich dabei aber immer um "Markenreifen".

Hab mir letzte Woche einen Passat Comfortline geholt. 1 Jahr alt, 20.000 KM, 1,4 150PS ACT, für 3 Jahre 155 € bei 12.500 KM / Jahr. Daher ist das hier kein besonders guter Deal.

Da bin ich richtig gemischt. Aber 183€ klingt jetzt nicht viel, vermutlich noch die Versicherung dazu (Vollkasko Pflicht ?) .... . Dafür ohne Kapitaleinsatz, das ist das Interessante daran, nur laufende Kosten und wenn man z.B. von der Firma Kilometergeld oder eine monatliche Rate kriegt, dann klingt das ganz ok.
6600€ für 3 Jahre Auto klingt erstmal ganz ok....Wo ist der Haken ?

xGxvor 40 m

​Mal davon abgesehen, dass ich diese "Autocold" Kommentare o.Ä. Auch total …​Mal davon abgesehen, dass ich diese "Autocold" Kommentare o.Ä. Auch total dämlich finde, aber prinzipiell hat er Recht. Beruflich fahre ich im Jahr eine dreistellige Zahl an Autos, mal mit Sommer-/Winter-/Ganzjahresreifen. Eine Kurve oder eine Bremsung reicht und ich weiß sofort, ob da Ganzjahresreifen drauf sind oder nicht, weil diese eben deutlich schlechter sind. Es handelt sich dabei aber immer um "Markenreifen".



Gerade bei den Ganzjahresreifen gibt es auch viele Markenreifen,die nicht wirklich gut sind. Goodyear Vector 4 Seasons V2 und Michelin Cross Climate(besonders gut im Sommer). Der Kleber Quadraxer soll auch noch ok sein,alle anderen würde ich auch nicht empfehlen.
Wenn man bis 10000 km im Jahr fährt,dann auf jeden Fall ideal. Ansonsten hat man Sommer und Winterreifen,die man so lange fährt (10 Jahre......) das die Ganzjahresreifen(nach 5 Jahren neu) auf jeden Fall die einfache und bessere Lösung sind. Ich habe um die 6000 km im Jahr,da werden die Reifen zu alt,anstatt das man die runter fährt.
Für Vielfahrer mit leistungsstarken Autos sieht es anders aus.
Bearbeitet von: "joergcom" 4. Feb

Man muss mindestens 1x zum Service beim VW Partner.

Diese Kosten sollte man mit einkalkulieren...
##

Ansonsten minimal ausgestattet...
Hier verdient der Anbieter kräftig mit.

Lieber bei VW direkt den Gebrauchtwagen-Leasingvertrag abschließen.

Hier oft nur 24 Monate, dafür 2.000 EUR Einmalzahlung.
bei huelpert z.B., es nehmen aber alle VW Händler am Gebrauchtwagen Sonderleasing teil...
(zumal die Fahrzeuge am Hof noch VW gehören, die Fahrzeugbriefe hat der Händler auch nicht vor Ort, sondern bekommt die erst nach Verkauf von VW... Läuft alles über VW)
(die Inzahlungnahme bezieht sich nur auf die 2k Bonus-Prämie, die bekommt man halt dann nicht...)

Also man kann die auch ohne Inzahlungnahme leasen!

huelpert.de/de/…hen
(nach Passat ab 2016 suchen, dann findet ihr die ganzen Angebote)

Ansonsten über die mydealz Suche die ganzen Passat-Deals durchgehen, viele Händler haben nachgelegt,
oft mit neuen Konditionen / ohne Inzahlungnahme-Zwang
Bearbeitet von: "gsfwolfi" 4. Feb

Viel zu teuer für so einen schwachen Benziner. Lieber n paar Euro drauf legen und einen starken 2.0TDI mit mindestens 150PS nehmen!

Oh man!
Und dann auch noch als Limousine!
Wer bitteschön kauft einen Passat als Limousine?
"Limousine" gehört dick und fett in den Titel und auch in die Beschreibung!

Wer will schon trendline fahren. Hässlich

Das mit dem Wertverlust in den ersten Jahren hab ich nicht festgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Rechenfehler. Ziehe vom Listenpreis den Nachlass ab und dann vergleicht mal den Preis. Der höhere Wertverlust in den ersten Jahren ergibt sich nur aus der Differenz von Listenpreis zum späteren Preis. Abzüglich des Nachlases sind die Preise bei vielen Autos stabil.

Wollte auch was beisteuern, aber es wurde bereits alles gesagt. Dann winke ich mal wenigstens

215er Reifenbreite nennt man auch Asphaltschneider. und 16" ist auch nicht groß

Haben von unserem Händler schon bessere Angebote mit Neuwagen bekommen.

Heißt jetzt dann bald myLeasingDealz... unabhängig vom Deal nervt es einfach... jemand der einen neuen Leasing Vertrag braucht hängt wohl kaum jeden Tag auf mydealz bis er endlich das passende Angebot findet bei einem Händler der XXX km entfernt ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text