Wachscottonjacke @ Aldi-Süd für 35,99€
100°Abgelaufen

Wachscottonjacke @ Aldi-Süd für 35,99€

8
eingestellt am 2. Mär 2012
Bei Aldi Süd gibt es ab Donnerstag eine Wachscottonjacke für nur 35,99€.

Oberstoff und Body-Futter: reine Baumwolle.
Ärmel-Futter: 100 % Polyester.
Wasser und Schmutz abweisend durch Wachsbeschichtung.
Hochwertige Verarbeitung – mit trendigen Details (modellabhängig).
Damen: S (36/38)–L (44/46)
Herren: M (48/50)–XL (56)
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Zerusch

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben. Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?



Ja, weil Aldi
(a) viel größere Mengen einkauft
(b) nicht Unsummen für Werbung ausgibt, und
(c) auch keine 30% Gewinnmarge hat.

Oder glaubst Du wirklich, dass der einfache chinesische Arbeiter, der eine Markenjacke für mehrere Hundert EUR schneidert, mehr Geld dafür bekommt?
Schonmal überlegt, ob die zigtausend Foxconn Arbeiter, die in den Arbeitssilos Apple iPads und iPhones zusammenschauben, mehr dafür bekommen als die Kollegen, die ein Medion Lifetab bauen, was Aldi für die Hälfte verkauft?!? I don't think so.

Ich kann Leute durchaus verstehen, die moralische Bedenken hinsichtlich der Ausnutzung chinesicher Arbeiter haben - jeder muss mit seinem eigenen Gewissen klar kommen. Aber ich bekomme zuviel von diesen möchtegern-Gutmenschen, die normalverdienenden Aldi-Kunden zu gewissenlosen Menschen abstempeln, obwohl sie selbst den gleichen Dreck Made in China kaufen, aber mit einer tollen Marke drauf. Zum Kotzen.

Sorry, musste mal raus.

Und nein, ich arbeite nicht bei oder für Aldi.
Und ja, ich habe eine original Barbour Wachsjacke (Made in England) im Schrank, darum schaue ich trotzdem auf niemanden runter, der sich die nicht leisten kann.




Zerusch

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben. Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?


Wegen der knallharten Preispolitik von Aldi auf dem Großmarkt.

Kinderhände müssen bei allen leiden, egal ob Nike oder Aldi draufsteht.
8 Kommentare
Verfasser
[Fehlendes Bild]
...im Gegensatz zu der Version aus September 2011 ist die Jacke jetzt im "Biker-Stil" einer klassischen Six-Days-Jacke gehalten, nur die diagonal aufgesetzte Brusttasche fehlt, aber die Optik mit beiden Taschen gerade ist ja auch allgemein gefälliger.

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben.
Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?

Zerusch

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben. Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?


Wegen der knallharten Preispolitik von Aldi auf dem Großmarkt.

Kinderhände müssen bei allen leiden, egal ob Nike oder Aldi draufsteht.
Zerusch

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben. Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?



Ja, weil Aldi
(a) viel größere Mengen einkauft
(b) nicht Unsummen für Werbung ausgibt, und
(c) auch keine 30% Gewinnmarge hat.

Oder glaubst Du wirklich, dass der einfache chinesische Arbeiter, der eine Markenjacke für mehrere Hundert EUR schneidert, mehr Geld dafür bekommt?
Schonmal überlegt, ob die zigtausend Foxconn Arbeiter, die in den Arbeitssilos Apple iPads und iPhones zusammenschauben, mehr dafür bekommen als die Kollegen, die ein Medion Lifetab bauen, was Aldi für die Hälfte verkauft?!? I don't think so.

Ich kann Leute durchaus verstehen, die moralische Bedenken hinsichtlich der Ausnutzung chinesicher Arbeiter haben - jeder muss mit seinem eigenen Gewissen klar kommen. Aber ich bekomme zuviel von diesen möchtegern-Gutmenschen, die normalverdienenden Aldi-Kunden zu gewissenlosen Menschen abstempeln, obwohl sie selbst den gleichen Dreck Made in China kaufen, aber mit einer tollen Marke drauf. Zum Kotzen.

Sorry, musste mal raus.

Und nein, ich arbeite nicht bei oder für Aldi.
Und ja, ich habe eine original Barbour Wachsjacke (Made in England) im Schrank, darum schaue ich trotzdem auf niemanden runter, der sich die nicht leisten kann.




ich kaufe unabhängig davon, ob ALDI oder ARMANI am Eingang steht, ein.

Aber bisher habe ich noch nie überzeugende Mode bei ALDI gesehen. Alles Funktionskleidung. Für Zuhause und den Garten noch in Ordnung. Und es soll ja auch Menschen geben, denen ihr Erscheinungsbild weniger Wert ist, als ihr Geistiges. Jeder wie es will.

Früher war die Technik bei Aldi gut. Heutzutage locken mich nur mehr Angebote für den Haushalt und die Lebensmittel dort hin. Da gibts nichts zu meckern, auch wenn die Auswahl eher bescheiden ist.

Zerusch

Wer Kleidung bei Aldi & Co kauft kann echt kein Gewissen haben. Schon mal drüber nachgedacht warum die Sachen so günstig sind?


leider geil

... ebenfalls finde ich es on-top noch mehr als dreist, wenn Aldi, Tchibo & Co. einfach Designs eiskalt kopieren. Sei es mal ein Sennheiser Kopfhörer oder wie hier ein klassisches Barbour Design.
Wem solch eine Jacke gefällt, sollte sich dann lieber das Original von Barbour kaufen, denn das wird wie bereits von 'AberHallo' erwähnt in England produziert.

Verfasser
lauraH

... ebenfalls finde ich es on-top noch mehr als dreist, wenn Aldi, Tchibo & Co. einfach Designs eiskalt kopieren. Sei es mal ein Sennheiser Kopfhörer oder wie hier ein klassisches Barbour Design. Wem solch eine Jacke gefällt, sollte sich dann lieber das Original von Barbour kaufen, denn das wird wie bereits von 'AberHallo' erwähnt in England produziert.



Sorry, das ist schlicht Unsinn.
Genauso könntest du jedem anderen Jeans-Hersteller vorwerfen er würde Jeans kopieren und nur Lewis dürfte die herstellen. Es gibt und gab schon immer zig Hersteller von Wachscottonjacken. Barbour ist einer der ältesten und bekanntesten, mehr aber nicht. Nicht nur Barbour stellt also "Originale" her, die machen nur sauviel Werbung und haben den Nobelbereich damit erobert. In den 80ern trugen sowas nur Motorradfahrer, Jäger, Angler, Reiter etc.
Für Belstaff siehts ähnlich aus.
Wirf mal n Blick in Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…cke
Es ist einfach eine spezielle Art von Jacke in einem typischen Schnitt - eben wie bei den Jeans...

Im Heft Motorrad 5.2012 ist ein Test klassischer Motorradwachsjacken, dort steht übrigens zu lesen dass der überwiegende Teil hochwertiger Wachsjacken alle aus einem Werk in Pakistan kommen!!!
Barbour schickte keine Testjacke, nahm nicht teil. Beim Test zeigte sich dass die mittleerweile Mode-Marken nur beim Preis gaaaanz vorn sind, qualitativ gibs guten Durchschnitt. Bestaff gelang nur ein Gut. Andere Marken erreichten 'sehr gut' für den halben Preis.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text