Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Wacom Cintiq 13 Grafikdisplay refurbished
209° Abgelaufen

Wacom Cintiq 13 Grafikdisplay refurbished

443,99€779,73€-43% Kostenlos KostenlosWacomShop Angebote
8
209° Abgelaufen
Wacom Cintiq 13 Grafikdisplay refurbished
eingestellt am 8. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sehr guter Preis für ein Grafikdisplay von Wacom.

Ich habe mir vor einiger Zeit ein aufbereitetes Gerät bei Wacom bestellt und es war absolut wie neu.

- 13.3" HD (1920x1080) compact pen display
- Wacom Pro Pen technology
- Four customizable ExpressKeys and Rocker
Ring for quick access to shortcuts
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Vergleichspreis ist aber maximal 779,73 €. Und der refurbished Hinweis sollte doch in den Titel.
Was kann das Teil, was ein iPad mit Pencil nicht kann?
Fabische09.08.2020 12:13

Was kann das Teil, was ein iPad mit Pencil nicht kann?


Ist diese Frage ernst gemeint?

Hast Du schon mal einen professionellen Grafiker/Designer gesehen, der seine Werke auf einem iPad vor einem PC/Mac erstellt?
cl0wny09.08.2020 12:39

Ist diese Frage ernst gemeint?Hast Du schon mal einen professionellen …Ist diese Frage ernst gemeint?Hast Du schon mal einen professionellen Grafiker/Designer gesehen, der seine Werke auf einem iPad vor einem PC/Mac erstellt?


Ja, die Frage ist ernst gemeint.
Fabische09.08.2020 14:49

Ja, die Frage ist ernst gemeint.


den "Cintiq" darfst Du als Extramonitor betrachten und somit kannst Du jegliche Software darauf spiegeln.
Ob Photoshop oder CorelDraw bis zu diversen CAD Programmen oder Renderern wie Blender oder Cinema 4D, spielt keine Rolle.
Beim iPad musst Du jegliche App installieren/kaufen.

Wegen Druckstufen oder Tilt (Zeichenwinkel) wurde ich den 13HD hier nicht mit dem iPad vergleichen, da er hier kaum seine Vorteile aufzeigt.Bei den größeren Cintiqs sieht hier die Sache etwas besser aus.

iPad kannst Du gerne unterwegs nutzen um paar Skizzen zu machen und diese dann gerne zu Hause oder im Office zu finalisieren.

Aber im professionellen Einsatz kommen gerne solche Grafikdisplays von Wacom/Huion oder XPEN zum Einsatz, weil diese sehr intuitiver sind als Tablets.
Bardolino09.08.2020 20:51

https://www.youtube.com/watch?v=2jweYqcO_VA


Hast Du das Video gesehen? Fazit: "For most artists the iPad solution is the better one". Das iPad hat demnach im Vergleich zum WACOM den besseren Stift, eine bessere response Zeit, bessere Nutzerführung, vielseitigere Software und ein besseres PL-Verhältnis. Danke für die Aufklärung!
Bardolino09.08.2020 20:51

https://www.youtube.com/watch?v=2jweYqcO_VA


Was mich so bißchen bei dem Video stört:
Es wird nicht erwähnt welches Cintiq genutzt wird. Von den Bildern her scheint es ein recht altes Model zu sein.
Und dann welches iPad als Konkurrenz antritt.

Aber wie ich schon erwähnt habe, würde ich den 13 HD von Wacom nicht als Maß der Dinge nehmen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Maria.joana1978. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text