105°
Wacom Intuos Manga Pen + Touch S Stifttablet, Angebot für Lernende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter an staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen, siehe hierzu die Hinweise in der Beschreibung !

Wacom Intuos Manga Pen + Touch S Stifttablet, Angebot für Lernende, Lehrende und  Verwaltungsmitarbeiter an staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen, siehe hierzu die Hinweise in der Beschreibung !

ElektronikLEGALO Angebote

Wacom Intuos Manga Pen + Touch S Stifttablet, Angebot für Lernende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter an staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen, siehe hierzu die Hinweise in der Beschreibung !

Preis:Preis:Preis:69,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Grafiktablet Wacom Intuos Manga Pen + Touch S (mit Software Manga Studio Debut 4) für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei legalo.eu zum Preis von €69,90 inklusive VSK, durch €5 Gutscheincode "legalosummer" (danke hier an chrishouse55 und seinem leider kalten Deal)!

Technische Daten und Infos:
Produkt Type Stift-Tablet
•Gewicht 418 g
•Aktiver Bereich 147 x 92 mm
•Multi-touch Ja
•Stift Bamboo pen
•Druckempfindlichkeitsstufen 1024
•Typ Druckempfindlich, kabellos, ohne Akku
•Technologie Patentiertes elektromagnetisches
Resonanzverfahren
•Multi-Touch-Gesten zum Scrollen, Zoomen, Drehen und
mehr
•Auflösung 2540 lpi
•ExpressKeys™ Ja, 4
•Systemvoraussetzungen USB-Anschluss, Internetverbindung
•PC: Windows(R) 8, 7 oder Windows Vista(R), neueste
Service Packs (SP)
•Mac: OS X 10.6.8 oder höher
•Kabel im Lieferumfang enthalten
•Wireless-Unterstützung(separat erhältlich)
•Begrenzte Garantie 2 Jahre
•Ersatzteile (Stiftspitzen, Stifthalter, Farbringe)
•Schnellstartanleitung
•Installations-CD
•Manga Studio® Debut 4

!!! BEACHTET bitte dieses Angebot richtet sich an Lernende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter an staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen !!!

Sofern ihr nicht der obigen Gruppe angehört könnt ihr doch das Angebot wahrnehmen. Lest bitte hierzu die folgende Information von legalo:

Informationen zum Thema Bezugsberechtigung und Bildungsnachweise
Bezugsberechtigt für die meisten der im LEGALO Online-Shop erhältlichen Produkte sind in der Regel Lernende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter an staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen. Selbstverständlich dürfen auch Eltern & Erziehungsberechtigte, mit entsprechendem Bildungsnachweis ihres Kindes, die Produkte beziehen. Je nach Hersteller sind die zur Nutzung berechtigten Personen, sowie Prozesse zur Erbringung der Bildungsnachweise unterschiedlich.

Zur Bestellung dieses Grafiktablets für meinen Sohn zu Weihanchten habe ich lediglich seinen Schülerausweis eingescannt und per zugesendetetn link an legalo geschickt.

Beliebteste Kommentare

möchte hier noch den hinweis geben, dass es sich, wenn man keine neuware bevorzugt, durchaus lohnen kann, sich mal die älteren intuos $-tabletts anzuschauen (also v.a 2-4). selbst das > 10 jahre alte intuos 2 hat dieselben specs (1024 druckstufen und auflösung von 2540 lpi) wie das hier angebotene tablett, zusätzlich aber noch einen neigungssensor (je nach tablettgröße 60°, oder 50° (die kleine s-version)). treiber gibt's von wacom auch für w7.

ärgerlicherweise hat wacom vor kurzem ja die namen geändert: was hier als "intuos" verkauft wird, hieß früher "bamboo", was früher "intuos [nummer]" war, heißt jetzt "pro" (und das jetzige pro wäre in der alten nomenklatur das intuos 6, welches sich technisch übrigens nicht von intuos 5 unterscheidet). die dinger sind meiner erfahrung nach überaus langlebig - selbst mein uraltes intuos 1 xl funktioniert heute noch mit serial-to-usb-konverter mit einem entsprechenden betriebssystem; nur dass windows 7 das ding leider nicht mehr mag. 2, 3 und 4 machen aber keine probleme mit w7 (darauf achten, dass man beim 2er eines mit usb-anschluss erwischt erspart einigen ärger).

zum spielen, z.b. mit ps aber auch gimp sind die m.e. alle sehr brauchbar. wer einen neigungssensor möchte (bei manchen pinseln z.b. praktisch), sollte die "richtige" intuos-serie ansehen, ansonsten ist man hiermit sicher gut beraten und hat zusätzlich garantie.

19 Kommentare

Des Weiteren ist auch dieses Grafiktablet preismässig noch interessant

Wacom Intuos Pen Tablet S Stifttablet

hier kommt man mit dem Gutscheincode auf €39,90 inklusive VSK, gilt aber nur bis zum 18.12.2103

zu selben Bedingungen für Lernende, Lehrende, ... (siehe Beschreibung oben)

Vergleichspreise?

BaciVE

Vergleichspreise?


für das Wacom Intuos Manga Pen + Touch S

laut idealo: tabletgrosshandel.de €85,90

für das Wacom Intuos Pen Tablet S

laut idealo: shop.audiosysteme.net €57,71 inkl. VSK

Taugt das Ding was um mit Photoshop zu spielen?

Martinho

Taugt das Ding was um mit Photoshop zu spielen?



laut Rezensionen auf amazon ja. Ich denke aber, dass man sich schon ein wenig damit befassen muss. Eine eigene Einschätzung kann ich dir erst nach Weihnachten geben

Ansonsten gibt es ja noch das Rückgaberecht.

Martinho

Taugt das Ding was um mit Photoshop zu spielen?



Das hier TragicBeauty hat eine bekannte mit Photoshop Elements und einem Genius Grafiktablett "gezaubert" (das Genius hat Sie aber mittlerweile gegen ein Wacom Intous5 ausgetauscht), frag mich aber bitte nicht wie sie das gemacht hat.


möchte hier noch den hinweis geben, dass es sich, wenn man keine neuware bevorzugt, durchaus lohnen kann, sich mal die älteren intuos $-tabletts anzuschauen (also v.a 2-4). selbst das > 10 jahre alte intuos 2 hat dieselben specs (1024 druckstufen und auflösung von 2540 lpi) wie das hier angebotene tablett, zusätzlich aber noch einen neigungssensor (je nach tablettgröße 60°, oder 50° (die kleine s-version)). treiber gibt's von wacom auch für w7.

ärgerlicherweise hat wacom vor kurzem ja die namen geändert: was hier als "intuos" verkauft wird, hieß früher "bamboo", was früher "intuos [nummer]" war, heißt jetzt "pro" (und das jetzige pro wäre in der alten nomenklatur das intuos 6, welches sich technisch übrigens nicht von intuos 5 unterscheidet). die dinger sind meiner erfahrung nach überaus langlebig - selbst mein uraltes intuos 1 xl funktioniert heute noch mit serial-to-usb-konverter mit einem entsprechenden betriebssystem; nur dass windows 7 das ding leider nicht mehr mag. 2, 3 und 4 machen aber keine probleme mit w7 (darauf achten, dass man beim 2er eines mit usb-anschluss erwischt erspart einigen ärger).

zum spielen, z.b. mit ps aber auch gimp sind die m.e. alle sehr brauchbar. wer einen neigungssensor möchte (bei manchen pinseln z.b. praktisch), sollte die "richtige" intuos-serie ansehen, ansonsten ist man hiermit sicher gut beraten und hat zusätzlich garantie.

hmmmmmmmmmmmm danke für deine Erläuterungen und Tipps.

danke fürs danke/like. vielleicht noch zur sicherheit: "touch" hat die alte intuos-serie erst ab intuos 5 (was dann zusätzlich explizit im namen stehen muss, da auch eine version ohne existiert). davor gibt es das nicht. für den einen oder anderen ist das vielleicht auch ein k.o.-kriterium (wobei man beim i4 über den ring und beim i3 über den sogenannten touch strip auch mit den fingern zoomen kann, nur eben nicht direkt auf der schreibfläche).

[EDIT]
noch ganz kurz die specs der älteren modelle, beim stift bezieht es sich immer auf den "standard" pen; andere können abweichen:

intuos 2: 1024 druckstufen, 2540 lpi, 0,1mm "travel" stiftspitze (beweglichkeit der druckempfindlichen spitze; große kann ggf. nerven), "hotkey-areal" ganz oben auf zeichenfläche (felder, die man antippen kann um z.B. eine datei zu öffnen).

intuos 3: 1024 druckstufen, 5080 lpi, travel 0,1mm; hardware buttons und touch strip

intuos 4: 2048 druckstufen, 5080 lpi, travel 0,2mm, hardware buttons und ring/wheel (hier ist außerdem der abrieb von spitze (nib) und fläche (sheet) erhöht, dafür ist das usb-kabel nicht mehr fest und kann gewechselt werden; einige ersatz- und alternativspitzen sind im lieferumfang im ständer des stifts enthalten).

neigungssensibilität ist offenbar bei allen gleich: S- (A6 und ähnlich kleine) versionen haben 50°, die größeren 60°. im zweifelsfall googlen.

übertragungsrate ("report rate"): bei allen 200ppi
genauigkeit des stifts ("pen accuracy"): bei allen 0.25mm






gerade gesehen (wenn auch "leicht" andere preisspanne): das intuos pro s (intuos 6 s) ist bei amazon momentan blitzangebot (169.-):
amazon.de/dp/…7XF

wollte schon immer ein Grafiktablet. Danke gekauft

hot!

lol - grad gewundert, seit wann es denn intuos pads zum bamboo preis gibt - nevermind X)

hmmmmmmmmmm

gerade gesehen (wenn auch "leicht" andere preisspanne): das intuos pro s (intuos 6 s) ist bei amazon momentan blitzangebot (169.-):http://www.amazon.de/dp/B00ESW2OVO/ref=gb1h_tit_c-1_2407_aa700983?smid=A3JWKAKR8XB7XF



Hmm, das Intuos Pro m gibt es in den Warehousedeals für 246 (274 - 10%) - einmal noch. Das andere habe ich mir gekauft.

EDIT: Dank des Hinweises auf das Pro M bei legalo habe ich es auch dort bestellt und es ist schon unterwegs.

hmmmmmmmmmm

möchte hier noch den hinweis geben, dass es sich, wenn man keine neuware bevorzugt, durchaus lohnen kann, sich mal die älteren intuos $-tabletts anzuschauen (also v.a 2-4). selbst das > 10 jahre alte intuos 2 hat dieselben specs (1024 druckstufen und auflösung von 2540 lpi) wie das hier angebotene tablett, zusätzlich aber noch einen neigungssensor (je nach tablettgröße 60°, oder 50° (die kleine s-version)). treiber gibt's von wacom auch für w7.ärgerlicherweise hat wacom vor kurzem ja die namen geändert: was hier als "intuos" verkauft wird, hieß früher "bamboo", was früher "intuos [nummer]" war, heißt jetzt "pro" (und das jetzige pro wäre in der alten nomenklatur das intuos 6, welches sich technisch übrigens nicht von intuos 5 unterscheidet). die dinger sind meiner erfahrung nach überaus langlebig - selbst mein uraltes intuos 1 xl funktioniert heute noch mit serial-to-usb-konverter mit einem entsprechenden betriebssystem; nur dass windows 7 das ding leider nicht mehr mag. 2, 3 und 4 machen aber keine probleme mit w7 (darauf achten, dass man beim 2er eines mit usb-anschluss erwischt erspart einigen ärger).zum spielen, z.b. mit ps aber auch gimp sind die m.e. alle sehr brauchbar. wer einen neigungssensor möchte (bei manchen pinseln z.b. praktisch), sollte die "richtige" intuos-serie ansehen, ansonsten ist man hiermit sicher gut beraten und hat zusätzlich garantie.



Ich freue mich das nicht nur Spackos und Trolle im Internet gibt sondern gute Hukd Mitglieder die informative und hilfreiche Kommentare hinterlassen.

Weiter so .

Das Intuos Pro M ist auf der Seite doch auch interessant.235€ (mit dem Gutschein) inkl. Versandkosten finde ich auch ein recht guter Preis...

Habe selbst das Bamboo Pen&Touch in M und bin sehr zufrieden damit. Arbeitet sehr gut mit Photoshop zusammen! Ist einem Profi an Genauigkeit etc. wahrscheinlich zu wenig, aber für jemanden der hobbymäßig Bilder etc. bearbeitet oder nur semi-professionell arbeitet, ein super Tablet. Und da dieses anscheinend wireless ist noch besser!

ok...nur wireless Unterstützung wie meines, aber trotzdem top!

Ich suche Sowas in der Art aber mit der Möglichkeit bei online screen sharing ein gemeinsames digitales Papier wo beide Partner gemeinsam auf diesem Papier zeichnen können. gibt es entsprechende Software für diese tablets oder andere Lösungen? danke

vielleicht ist hier ja noch jemand...
wie sind Stiftbedienung und Touch miteinander vereinbar? Die Hand patscht die ganze Zeit auf die aktive Fläche, also funktioniert Touch vermutlich nur wenn der Stift im Abstand ist? Oder wie?

Manche Werbefotos implizieren gleichzeitige Benutzung von Stift mit der rechten Hand und Touch mit der linken, geht das? (wofür auch immer )

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text