Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 2 November 2022.
183° Abgelaufen
27
Gepostet 12 Oktober 2022

Wacom Intuos Pro M Grafiktablett

239€278,99€-14%
Kostenlos · Amazon Angebote
Avatar
Geteilt von theoklein2876
Mitglied seit 2022
1
0

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach einem neuen Grafiktablett binnichbauf das Profi Modell von Wacom gestoßen. Ich würde behaupten Bestpreis!

Das Graphic Tablet mit Touch-Funktion von Wacom ist dank seiner außergewöhnlichen Funktionalität und unkomplizierten Bedienung das ideale Werkzeug für professionelle Fashion-, Grafik- und Produktdesigner
Der Wacom Pro Pen 2 bietet dank seiner 8192-stufigen Drucksensitivität, der extremen Genauigkeit und Neigungserkennung ein absolut natürliches Handling für besonders lebendige Kreationen
Die 8 individuell programmierbaren ExpressKeys, der Touch Ring sowie die Multi-Touch Oberfläche ermöglichen mit vielen praktischen Funktionen ein besonders intuitives Arbeiten & mehr Produktivität
Systemvoraussetzungen: USB-Anschluss / Windows 7 bzw. Mac OS X 10.10 oder aktueller / Bluetooth Classic & 4.1 LE für Drahtlosverbindung / Internetverbindung zum Herunterladen von Treiber und Software
Lieferumfang: Wacom Intuos Pro M (PTH-660-N), für Rechts- & Linkshänder geeignet / Wacom Pro Pen 2 inkl. Stifthalter, 6 Standard- & 4 Filzspitzen / USB-Kabel / Schnellstartanleitung
Amazon Mehr Details unter Amazon

Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 12 Oktober 2022
Sag was dazu

Auch interessant

27 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Würde lieber mal einen Blick in die Fundgrube von Saturn und MediaMarkt werfen. Die gibt's da für um die 170,- neu ovp.
    Avatar
    Das ist ja kein Vergleich wenn man etwas zufällig in ner Fundgrube findet oder? Kann mir nicht vorstellen dass die ständig bei allen Filialen Deutschlandweit in Fundgruben zu finden sind...
  2. Avatar
    Im Saturn übrigens für den gleichen Preis mit kostenlosem Versand - für diejenigen, die Amazon umgehen möchten
  3. Avatar
    Hab noch ein altes Intuos 4 hier das von den neuen Treibern (die ich für mein Cintiq 16 brauchen könnte) nicht mehr unterstützt wird, könnte man fast schwach werden... aber ist das Intuos Pro jetzt wirklich auch schon wieder 5 Jahre auf dem Markt??

    Nicht dass ich dann wieder ein Intuos hier habe das dann bald die neueren Treiber nicht mehr unterstützen...
  4. Avatar
    Auch wenn die Konkurrenz näher rückt, für professionelles Arbeiten greift man besser immer noch zum Intuos Pro. Habe noch das alte 5er und werde es auch weiter nutzen bis es keine Unterstützung mehr gibt...
    Avatar
    Was ist denn hierzu die Konkurrenz? Wacom ist doch ein Platzhirsch
  5. Avatar
    Was ist der Unterschied zu den günstigen Marken die es mittlerweile gibt? Die Treiber und Softwareunterstütung die dort aufgelistet ist wäre auch gut. Und die Anzahl an Druckstufen usw. ebenso. Sind die Wacom irgendwie präziser?
    Avatar
    Hatte zuvor ein Huion HS610. Jetzt ein Intuos Pro M.

    Vorteile vom Intuos:
    +Robustere Software (weniger Fehler, mehr Einstellmöglichkeiten, harmoniert besser mit Windows Ink)
    +Besseres Zeichengefühl, da besserer Oberfläche nach gewünschter Rauheit der Oberfläche und Rauheit der Stiftspitzen
    +Tasten sind Robuster und mit Touch Hinweisen ausgestattet
    +Touchpad Funktion ab und an nützlich um die Bildfläche zu drehen

    Hinweis: Bluetooth Funktion hat mich nicht überzeugt
  6. Avatar
    Ist das nicht das selbe wie bei iboom für 99€? ibood.com/de/…cs/
    Avatar
    Das ist leider kein Pro.
  7. Avatar
    Ich arbeite seit ein paar Jahren mit Grafiktablets. Ich kann nur empfehlen, dass man den Einstiegerbereich direkt überspringt und sich ein Gerät besorgt, dass einen integrierten Bildschirm hat. Es ist ein himmelweiter Unterschied, dass man direkt sieht was man macht und das unser Hirn nicht erst den Zwischenschritt machen muss zwischen Tablet "da unten" und Bildschirm "oben".

    Ich hatte auch erst so ein Gerät von Wacom, wollte fast aufgeben mit dem zeichnen. Hab dann Gerät von Huion genommen und wollte jeden Tag stundenlang nichts anderes machen. Wacom gilt zwar weiterhin als Platzhirsch, allerdings hatte ich insbesondere was die Software von denen angeht, mehr Probleme als bei anderen Anbietern.
    Avatar
    Muss man rausfinden was einem eher liegt, ich gehöre zu den Leuten die überhaupt kein Problem damit haben auf dem Tablet zu arbeiten während ich auf den Bildschirm schaue. Hatte ich von Anfang an nicht.

    Mein Cintiq dagegen staubt leider etwas ein weil mich die Hand im Blickfeld stört und ich die Position als nicht angenehm für den Nacken empfinde. Das mag allerdings daran liegen dass ich nur das 16er habe, ist mit größeren evtl. weniger ein Problem. (bearbeitet)
Avatar