Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WAGNER W 990 FLEXiO Farbsprühsystem
291° Abgelaufen

WAGNER W 990 FLEXiO Farbsprühsystem

158,90€206,95€-23% 8,95€ iBOOD Angebote
18
eingestellt am 25. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei ibood bekommt man heute das WAGNER W 990 FLEXiO Farbsprühsystem für 158,90€ inkl. Versand.

PVG: 206,95€

1610031-ZZumB.jpg
1610031-699FP.jpg
Wände anmalen macht Spaß. Und noch viel mehr Spaß macht es mit diesem Universal-Farbsprühgerät von WAGNER, das ihr heute bei iBOOD bekommt. Kein lästiges Rollen mehrmit diesem Farbsprühgerät geht die Arbeit leicht von der Hand. Und eure Wohnung sieht wieder nigelnagelneu aus.

Nie wieder Umfüllen dank der Direktansaugung aus dem Farbeimer!

Keine Grundierung notwendigDurch die speziell verwendete Technologie ist ein gleichmäßig deckender Farbauftrag bei allen handelsüblichen Materialien möglich. Ein Grundierungsvorgang fällt hier weg, sodass das Besprühen in nur einem Arbeitsgang erfolgt.

Schnell, schneller, am schnellstenAlle Ecken und Kanten können dabei ganz einfach besprüht werden, was mit einer enormen Zeitersparnis einhergeht. Ihr könnt mit diesem Farbsprühgerät in nur fünf Minuten eine Fläche von 15 Quadratmetern abdecken.

Benutzerfreundlichkeit DeluxeNeben guten Ergebnissen und einer enormen Zeitersparnis wird mit dem WAGNER FLEXiO W 990 auch ein enorm hoher Bedienkomfort ermöglicht. Durch den langen Schlauch (7 m) habt ihr eine große Reichweite zur Verfügung.

Schnell und einfach gesäubertSelbst der Reinigungsvorgang ist bei diesem Farbsprühgerät ein Kinderspiel. Die Pumpeneinheit und der Schlauch sind binnen weniger Minuten wieder sauber. Die teilbare Pistole sorgt zudem für einen schnellen Wechsel des Sprühaufsatzes.


Marke: WAGNER
Typ: W 990 FLEXiO Farbsprühsystem (2361 559)
Garantie: 2 Jahre über iBOOD; 4 Jahre über WAGNER


  • Einfache Reinigung
  • Bis zu 3x schnellere Ergebnisse
  • Kein lästiges Rollen mehr

Eigenschaften

  • Projektgröße: mittel bis sehr groß
  • Flächenleistung: 15 m² in 5 Minuten
  • Zusätzlicher Sprühaufsatz für Lacke & Lasuren
  • Direktansaugung
  • Selbstreinigungsfunktion
  • Farbeimerbefestigung
  • Variable Luftmengenregulierung
  • Farbfördermenge: Stufen 1–12, 0–525 ml/min
  • Zerstäubungsleistung: 200 W
  • Stromaufnahme: 680 W
  • Max. Viskosität: verarbeitet alle handelsüblichen Materialien unverdünnt
  • Behältervolumen: 800 ml
  • Schlauchlänge: 7 m
Zusätzliche Info
IBOOD AngeboteIBOOD Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Habe die Nummer kleiner von Wagner (leider in ähnlicher Preisregion gekauft) und muss sagen, echt geniales Teil. Und der Preis ist auch gut.
Die Bewertungen von Amazon sind etwas entmutigend...
Habe von Bosch das PFS 5000 E - bin davon ziemlich enttäuscht.
Ist dieses hier besser?
Wandfarbe sprühen kann man mit den kleinen Teilen vergessen - außer man verdünnt den Farbeimer nochmal mit 10L Wasser.
Ich beobachte dies für die Kernsanierung auch schon länger.
Der Aufwand zum Abkleben soll wohl nicht unterschätzt werden.
Oft wird auch gesagt, dass die Airless Systeme besser sein. Ich glaube da wird die Farbe per Druck gesprüht.

Aber die Meinungen gehen hier stark auseinander, ob es sich lohnt, schnell ist,...
NicobertDuck25.06.2020 08:30

Ich beobachte dies für die Kernsanierung auch schon länger.Der Aufwand zum …Ich beobachte dies für die Kernsanierung auch schon länger.Der Aufwand zum Abkleben soll wohl nicht unterschätzt werden.Oft wird auch gesagt, dass die Airless Systeme besser sein. Ich glaube da wird die Farbe per Druck gesprüht.Aber die Meinungen gehen hier stark auseinander, ob es sich lohnt, schnell ist,...


Airless ist natürlich besser, aber leider auch dementsprechend Teurer in der Anschaffung. Für den einmaligen Gebrauch würde es das hier bestimmt auch tun (habe da aber keine Erfahrung mit)
Und zum Thema Abkleben, ja das ist immer der größte Aufwand, vor allem zeitlich. Hast du dann ein Farbsprüher gehst du einfach nur noch über die Fläche drüber, das dauert dann im Verhältnis nur noch ein Bruchteil.
Ich hab das Teil und kann sagen für Lasur ist das Teil der Hammer... Der sprühnebel ist so gering bei richtiger Handhabung, dass das abkleben fast nicht mehr nötig ist... Ich halt nur noch ne Pappe an den Rändern.

Sauber machen ist nicht ohne aber auch keine Hexerei. Man hat dafür saubere Hände und muss die nicht mehr schrubben.

Hab den selben Preis bezahlt und bereue es definitiv nicht. Zäune oder Gartenhaus sprühen geht damit verdammt schnell und sauberer als mit dem Pinsel.
Siggi8525.06.2020 08:54

Ich hab das Teil und kann sagen für Lasur ist das Teil der Hammer... Der …Ich hab das Teil und kann sagen für Lasur ist das Teil der Hammer... Der sprühnebel ist so gering bei richtiger Handhabung, dass das abkleben fast nicht mehr nötig ist... Ich halt nur noch ne Pappe an den Rändern.Sauber machen ist nicht ohne aber auch keine Hexerei. Man hat dafür saubere Hände und muss die nicht mehr schrubben.Hab den selben Preis bezahlt und bereue es definitiv nicht. Zäune oder Gartenhaus sprühen geht damit verdammt schnell und sauberer als mit dem Pinsel.


Was nutzt du für Lösungsmittel zur Reinigung?
Vogel7925.06.2020 09:11

Was nutzt du für Lösungsmittel zur Reinigung?


Ich wollte erst gar keins benutzen und habe die ersten Reinigungen mit haushaltspapier + Wasser und spüli gemacht aber das dauert dann gut ne halbe Stunde bis es wieder perfekt sauber aussieht...
Wagner gibt auch nicht an was man benutzen darf...
Die sprüheinheit vorne kostet nun nicht die Welt (50euro im baumarkt, keine Ahnung was es im Netz kostet) aber ich wollte dennoch nicht gleich mit was scharfen bei gehen.
Ich nutze zur Zeit wd40 und zewa und am Ende wird noch mit spüli und Wasser alles abgespült (zum Schluss noch mit sauberen Wasser durch pusten lassen)
Siggi8525.06.2020 09:30

Ich wollte erst gar keins benutzen und habe die ersten Reinigungen mit …Ich wollte erst gar keins benutzen und habe die ersten Reinigungen mit haushaltspapier + Wasser und spüli gemacht aber das dauert dann gut ne halbe Stunde bis es wieder perfekt sauber aussieht...Wagner gibt auch nicht an was man benutzen darf...Die sprüheinheit vorne kostet nun nicht die Welt (50euro im baumarkt, keine Ahnung was es im Netz kostet) aber ich wollte dennoch nicht gleich mit was scharfen bei gehen.Ich nutze zur Zeit wd40 und zewa und am Ende wird noch mit spüli und Wasser alles abgespült (zum Schluss noch mit sauberen Wasser durch pusten lassen)


Ok. Danke für die Tipps. Werde es mal probieren :-)
RaphiP8425.06.2020 08:18

Habe von Bosch das PFS 5000 E - bin davon ziemlich enttäuscht.Ist dieses …Habe von Bosch das PFS 5000 E - bin davon ziemlich enttäuscht.Ist dieses hier besser?


Komisch, hab mit dem PFS5000 super Erfahrungen gemacht. Was enttäuscht dich?
Polachris25.06.2020 10:20

Komisch, hab mit dem PFS5000 super Erfahrungen gemacht. Was enttäuscht …Komisch, hab mit dem PFS5000 super Erfahrungen gemacht. Was enttäuscht dich?


- der Sprühkopf sifft bei mir immer ziemlich flott zu (bei verdünnter und unverdünnter Wandfarbe)
- dadurch entstehen Tropfen an der Wand
- dadurch muss viel ausgebessert werden
RaphiP8425.06.2020 10:31

- der Sprühkopf sifft bei mir immer ziemlich flott zu (bei verdünnter und u …- der Sprühkopf sifft bei mir immer ziemlich flott zu (bei verdünnter und unverdünnter Wandfarbe)- dadurch entstehen Tropfen an der Wand- dadurch muss viel ausgebessert werden


Die Einstellungen sind in der Tat schwierig. Ich hatte die Wandfarbe 5% verdünnt. Einstellung war Anfangs 4 am Gerät und 4 am Handteil. Alle drei Minuten oder so, habe ich das Teil Richtung Boden gehalten und mit dem Finger einmal über die Düse gestrichen. Dadurch wurden etwaige Klumpen gelöst und weggeschossen. Sonst ist das Sprühbild nicht so schön. Wenn das Teil lange in Betrieb ist und warm wurde, musste ich nochmals an den Einstellungen nachstellen. Weiß aber nicht mehr in welche Richtung. Ich hab damit super Erfahrungen gemacht. Wenn alles passte war es eine super glatte Oberfläche. Allerdings Rohbau, wo Abkleben nicht so ein Thema ist. Eingerichtet würde ich mir das wohl nicht antun.
Bearbeitet von: "Polachris" 25. Jun
Polachris25.06.2020 10:40

Die Einstellungen sind in der Tat schwierig. Ich hatte die Wandfarbe 5% …Die Einstellungen sind in der Tat schwierig. Ich hatte die Wandfarbe 5% verdünnt. Einstellung war Anfangs 4 am Gerät und 4 am Handteil. Alle drei Minuten oder so, habe ich das Teil Richtung Boden gehalten und mit dem Finger einmal über die Düse gestrichen. Dadurch wurden etwaige Klumpen gelöst und weggeschossen. Sonst ist das Sprühbild nicht so schön. Wenn das Teil lange in Betrieb ist und warm wurde, musste ich nochmals an den Einstellungen nachstellen. Weiß aber nicht mehr in welche Richtung. Ich hab damit super Erfahrungen gemacht. Wenn alles passte war es eine super glatte Oberfläche. Allerdings Rohbau, wo Abkleben nicht so ein Thema ist. Eingerichtet würde ich mir das wohl nicht antun.


Wir hatten kernsaniert und das Ergebnis sah einfach nicht gut aus, bedingt durch diese Tropfenbildung und Ausbesserung im Nachhinein. Das verdünnen bis zu 10% hat leider nicht viel geholfen bei uns - bei mehr ist es einfach rausgeflossen und hatte keine Haftung mehr an der Wand.
Auch das Abwichen der Klumpen alle paar Minuten war stressig und vorallem dreckig.
Und in der Tat wird das Gerät nach ein paar Minuten schon richtig heiß.
Mir fehlt leider der Vergleich zu einem anderen Gerät, daher bin ich von dem Bosch System eher enttäuscht.
Meiner Erfahrung nach sind Farbsprüher grundsätzlich was für Profis. Man investiert entweder einen Haufen Zeit und Geld in das Erlernen der Fertigkeiten und in die RICHTIGE (teure) Ausrüstung, oder man ist VIEL besser dran mit den richtigen Farbrollern.
Bearbeitet von: "Cherub96" 25. Jun
RaphiP8425.06.2020 10:48

Wir hatten kernsaniert und das Ergebnis sah einfach nicht gut aus, bedingt …Wir hatten kernsaniert und das Ergebnis sah einfach nicht gut aus, bedingt durch diese Tropfenbildung und Ausbesserung im Nachhinein. Das verdünnen bis zu 10% hat leider nicht viel geholfen bei uns - bei mehr ist es einfach rausgeflossen und hatte keine Haftung mehr an der Wand. Auch das Abwichen der Klumpen alle paar Minuten war stressig und vorallem dreckig.Und in der Tat wird das Gerät nach ein paar Minuten schon richtig heiß.Mir fehlt leider der Vergleich zu einem anderen Gerät, daher bin ich von dem Bosch System eher enttäuscht.


Ich erinnere mich auch daran, dass man mal etwas zu viel Farbe hatte wenn man nicht schnell genug gearbeitet hat. Ich habe auf jeden Fall eine Menge Farbe gespart.
Schade das es dir nicht geholfen hat. Vielleicht gibt es bei den Geräten so eine Art Serienstreuung und die funktionieren unterschiedlich gut.
Das Model 995 (mit Lanze) ist ja auch noch im Angebot, dabei scheint aber der Behälter für Lasuren und Lacke nicht dabei zu sein. Gibt's da noch andere relevante (bei der Nutzung) Unterschiede?
Ich kann das Gerät nur empfehlen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text