316°
Wagoklemme 273-100 die bessere Lüsterklemme

Wagoklemme 273-100 die bessere Lüsterklemme

ElektronikAmazon Angebote

Wagoklemme 273-100 die bessere Lüsterklemme

Preis:Preis:Preis:24,60€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,

bei Amazon bekommt ihr sehr günstig die Wagoklemme 273-100 im 100 Set.

Kosten liegen bei 6,15€ pro 100Stück da es ein Plus Produkt lohnt es sich den Artikel entweder 4x zu bestellen oder bei sonstigen Einkäufen mitzubestellen.

Günstigster alternativ Preis über ebay 7,77€ +3,75€ Versand

info:
Verb.dosenklemme gr 3x0,75-1,5qmm 273-100 Anzahl der Klemmstellen 3, Nennquerschnitt 0,75 ... 1,5mm², Farbe lichtgrau, Nennspannung 400V, Nennstrom 18A, Geeignet für Massivleiter,

Beliebteste Kommentare

Weihnachten ist doch nahe ;)... kleine schicke Beutelchen nähen und an alle Heimwerker in der Verwandschaft verschenken.

Wir nehmen nur noch die 2273-203, allein da bis 2,5mm und durchsichtig...man sieht gleich wenn ein Kabel nicht richtig sitzt. Und für Privat zb. mit 8,75 Euro + 3,75 VK auch nicht so teuer.

cgi.ebay.de/ws/…dll?ViewItem&item=260656916185&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

51 Kommentare

Mit 400 Stück kann man problemlos Mehrfamilienhäuser renovieren. Wo soll man so viele Klemmen verbauen?

Weihnachten ist doch nahe ;)... kleine schicke Beutelchen nähen und an alle Heimwerker in der Verwandschaft verschenken.

man kann es auch Alternativ dazu bestellen. Ich habe bei mir massen an Wagoklemmen verbaut. 220m² komplett LEd Spots in der Decke usw 100 Stück sind meiner Meinung nach nicht viel.

Preis ist ok,aber wer verlegt heut noch 1,5qmm?
2,5qmm ist doch heut Standard oder täusch ich mich da so.
Von daher für mich eher nichts.
Für Leute die 1,5qmm oder weniger benötigen ist der Deal allerdings gut.
Ich enthalte mich mal

normal reichen für eine Hausinstallation mit einer 16A Absicherung ein Kabeldurchschnitt von 1,5mm² aus.

DerCommander76

Preis ist ok,aber wer verlegt heut noch 1,5qmm?2,5qmm ist doch heut Standard oder täusch ich mich da so.Von daher für mich eher nichts.Für Leute die 1,5qmm oder weniger benötigen ist der Deal allerdings gut.Ich enthalte mich mal



Du täuschst Dich. 2,5 nur beim Herd oder über längere Strecken.
Die normalen 16A abgesicherten Hausleitungen: Strom und Licht sind 1,5 quadrat.

2,5qmm bei 230V 16A im Wohnhaussektor? Die können 21A ab, wüsste nicht, warum man bei maximal 16A dann den größeren Querschnitt bräuchte. Außer man möchte die 16A über sehr lange Strecken führen.

Für Herd werden 2,5qmm verwendet.

1,5mm2 für 16A Absicherung ist laut VDE ok. Guter Deal.

Hornbach Preisgarantie - 10% und sofort zum mitnehmen

2,5mm² ist Auslegungssache liegt bei mir nur in der Küche für die Steckdosen.

Ansonsten jeder Raum mit 5x1,5m² und 16A pro Phase

DerCommander76

Preis ist ok,aber wer verlegt heut noch 1,5qmm?2,5qmm ist doch heut Standard oder täusch ich mich da so.Von daher für mich eher nichts.Für Leute die 1,5qmm oder weniger benötigen ist der Deal allerdings gut.Ich enthalte mich mal



Manche Firmen verlegen bei ihren bauten auch grundsätzlich nur 2,5mm² aber im Privatenbereich ist 1,5mm² immer noch Standard.

bei Neuinstallation ist gesetzlich vorgeschrieben 2.5mm2.sonst gibt keine Abnahme

kann ich mir nicht vorstellen.
bei wurde die installation komplett neu gemacht.

vom verteiler ( sicherungskasten ) gings mit 5*2,5 in die jeweiligen zimmer und von dort an gings mit 1,5er weiter.

das reicht absolut !

sezyball

bei Neuinstallation ist gesetzlich vorgeschrieben 2.5mm2.sonst gibt keine Abnahme

bei einer Steckdose und Kabellänge von ca 15m bekommst du auch ne Abnahme bei Verwendung von 1,5mm2. wüsste allerdings nicht wozu man dann klemmen brauch. für die Beleuchtung nimmt man 1,5mm2 und da sind diese klemmen perfekt solang man keine flexiblen Drähte an der Beleuchtung hat. guter preis.

blöde frage ... was für eine abnahme eigentlich ?
ich hab insgesamt schon weiter über 20 wohnungen saniert ... und es gab noch nie eine abnahme.
wer soll da kommen ? der strombeauftrage der stadt oder wer ?

achja... waren alles wohnungen mitten in stuttgart city ... also nicht irgendwo auf dem land


tekkit

bei einer Steckdose und Kabellänge von ca 15m bekommst du auch ne Abnahme bei Verwendung von 1,5mm2. wüsste allerdings nicht wozu man dann klemmen brauch. für die Beleuchtung nimmt man 1,5mm2 und da sind diese klemmen perfekt solang man keine flexiblen Drähte an der Beleuchtung hat. guter preis.


Für die flexiblen ist ja die 222 Serie von Wago Kosten zwar ganz gut aber dafür sind Sie super verarbeitet

Wir nehmen nur noch die 2273-203, allein da bis 2,5mm und durchsichtig...man sieht gleich wenn ein Kabel nicht richtig sitzt. Und für Privat zb. mit 8,75 Euro + 3,75 VK auch nicht so teuer.

cgi.ebay.de/ws/…dll?ViewItem&item=260656916185&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

die nehm ich auch immer :-)

wobei ... insgesamt hab ich glaub 10 verschiedene wagos ... die alle ihren sinn haben.

welche mit klickschalter ( kann man schneller wieder lösen )
welche mit 3, 4, 6 ,8,10 ader anschlussmöglichkeiten
welche für lampenanschluss ( man spart sich die metalummantelung bei gedrillten kabeln )

und last but not least, die mini 2fach wago. perfekt wenn man wenig platz hat für die verkabelung


alle sind meineswissen aber bis 2,5 nutzbar ... bis 1,5 würd ich ned kaufen ...

McViesch

normal reichen für eine Hausinstallation mit einer 16A Absicherung ein Kabeldurchschnitt von 1,5mm² aus.


Da kann ich dir nur Recht geben ( als Elektriker ),..2,5 m² verlegen im haus wär schon ein wenig übertrieben

Normalerweise macht man von der Unterverteilung bis zum ersten Anschlusspunkt, also z.b. der ersten Steckdose dieser Reihe 2,5mm².
Warum? Wegen dem Spannungsfall, der laut VDE max 3% betragen darf und wegen der geringeren Schleifenimpetanz.
Damit hat man auch nach Jahren noch einen ausreichend hohen Kurzschlusstrom

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text