Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Warcraft: The Beginning [iTunes] HD inkl. Extras
1157° Abgelaufen

Warcraft: The Beginning [iTunes] HD inkl. Extras

3,99€11,99€-67%iTunes Angebote
37
eingestellt am 15. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Warcraft: The Beginning ist im iTunes Store mal wieder von 11,99€ auf 3,99€ gefallen. (Ich hab es letztes Mal verpasst und dieses Mal zugeschlagen).

🍅 Rottentomatoes: 76% (Audience Score)
🎥 IMDB: 6.8
Ⓜ️ Metacritic User Score: 8.2
⭐️ iTunes: 4/5

Inhalt:

Das friedliche Menschenreich Azeroth wird von kriegerischen Orks auf der Suche nach Lebensraum überrannt. König Llane, der Krieger Anduin Lothar und der mächtige Magier Medivh stellen sich den Eindringlingen mit vereinten Kräften entgegen, ein erbitterter Kampf um die Vorherrschaft entbrennt. Doch eine weit größere Bedrohung ballt sich über Orks und Menschen gleichermaßen zusammen. Nur mit vereinten Kräften, geführt von zwei ungleichen Helden, können die beiden Rassen ihren Untergang abwenden.
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Zinsenmann15.04.2020 08:21

Der Film..... so schlecht....


Geschmacksache. Mir hat der Film gefallen
Der Film..... so schlecht....
Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger Fan von Warcraft würde mich eine Fortsetzung doch interessieren. Andere Film-Reihen sind ja auch mit der Zeit gewachsen. Weiß man etwas über eine Fortsetzung?
Arbeit ist vollbracht.
37 Kommentare
Bei Amazon auch für 3,98€ zu haben.
Der Film..... so schlecht....
Zinsenmann15.04.2020 08:21

Der Film..... so schlecht....


Geschmacksache. Mir hat der Film gefallen
Wenn man vor den Untertitel noch "The End of..." setzen würde, würde es der Wahrheit entsprechen.
Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger Fan von Warcraft würde mich eine Fortsetzung doch interessieren. Andere Film-Reihen sind ja auch mit der Zeit gewachsen. Weiß man etwas über eine Fortsetzung?
Mir hat er sehr gefallen. Eine Fortsetzung würde ich auch begrüßen.
Man mag sich drüber streiten. Ich fand den Film gut, nicht überragend, aber gut. Hätte ich ihn nicht schon als 4K Disk, würde ich ihn glatt nochmal kaufen, für die digitale Bibliothek. ^^

Ich denke, eine Fortsetzung wird es nicht geben, war finanziell wohl nicht so der Bringer, sonst hätten wir sicher schon was davon gehört.
Wenn man den mal gekauft hat, kriegt man später 4K kostenlos dazu
ponchofiesta15.04.2020 09:06

Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger …Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger Fan von Warcraft würde mich eine Fortsetzung doch interessieren. Andere Film-Reihen sind ja auch mit der Zeit gewachsen. Weiß man etwas über eine Fortsetzung?


Ja weiß man.
Wurde alles eingestampft weil es zu Teuer war mit zu wenig Resonanz.
Jo wird keine Fortsetzung geben. Requisiten & Co. wurde ja auch alles versteigert an Fans über Auktionen, da ist nichts mehr über.
Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das ein Warcraft und kein World of Warcraft Film ist.
Arbeit ist vollbracht.
Liebesstory zwischen Mensch und Ork. Nein Danke.
ponchofiesta15.04.2020 09:06

Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger …Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger Fan von Warcraft würde mich eine Fortsetzung doch interessieren. Andere Film-Reihen sind ja auch mit der Zeit gewachsen. Weiß man etwas über eine Fortsetzung?


Gibt keine
Marked0ne20.04.2020 23:00

Liebesstory zwischen Mensch und Ork. Nein Danke.


War im original zwischen garona und nefiev.

Wurde aber von blizzard geändert. Es hat damit offiziell der sohn von beiden nie gegeben.
Endriel16.04.2020 10:21

Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das …Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das ein Warcraft und kein World of Warcraft Film ist.


Und der film basiert im Grunde auf warcraft 2 (dem spiel) was die Grundlage der neusten Charaktere und Basis von wow darstellt (natürlich warcraft 1 und vor allem warcraft 3)
Bearbeitet von: "Dominik_Ciraci" 20. Apr
Endriel16.04.2020 10:21

Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das …Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das ein Warcraft und kein World of Warcraft Film ist.


Nö, das war nicht das Problem.
chrisulm15.04.2020 09:49

Wenn man den mal gekauft hat, kriegt man später 4K kostenlos dazu


Ich hab bei Amazon für 4 Euro die 4k gekauft im letzten Jahr, obwohl ich den auch auf BD hab
Endriel16.04.2020 10:21

Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das …Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das ein Warcraft und kein World of Warcraft Film ist.


Es war einfach ein scheiss Film mit grauenhafter Handlung. Es hab soviele Möglichkeiten (hallo arthas??) und die wählen sowas aus
rqxx20.04.2020 23:24

Es war einfach ein scheiss Film mit grauenhafter Handlung. Es hab soviele …Es war einfach ein scheiss Film mit grauenhafter Handlung. Es hab soviele Möglichkeiten (hallo arthas??) und die wählen sowas aus



Das ist es, es gab halt kein mega WOW Moment oder Spannungsaufbau
Avatar
GelöschterUser925015
Dominik_Ciraci20.04.2020 23:09

War im original zwischen garona und nefiev.Wurde aber von blizzard …War im original zwischen garona und nefiev.Wurde aber von blizzard geändert. Es hat damit offiziell der sohn von beiden nie gegeben.


Bei Starcraft ist die Liebesstory sogar noch dramatischer. Wäre auch das besssere Universum gewesen um einen Film zu produzieren. Für den Warcraft Film interessiere ich mich schon über 10 Jahre nicht. Wusste gar nicht das der draußen ist. Wird nicht geschaut.
Bearbeitet von: "GelöschterUser925015" 21. Apr
Marked0ne20.04.2020 23:00

Liebesstory zwischen Mensch und Ork. Nein Danke.


garona, would bang.
Bei der Lore, und dem Großen Universum ist ein Film Zeit und Geld Verschwendung gewesen, hätten die die Kohle und Zeit inkl. eines Straming Partners in eine Serie Umgesetzt, wäre das viel besser gewesen, man kann mehr Erzählen, und mehr Charaktere Beleuchten, sowie mehr vom Universum und der Welt selbst Erzählen. Das hat mich auch am Film gestört, für nicht Lore Kenner wird man rein geworfen, eine 10-15min Lore Einleitung hätte geholfen.


Dominik_Ciraci20.04.2020 23:09

War im original zwischen garona und nefiev.Wurde aber von blizzard …War im original zwischen garona und nefiev.Wurde aber von blizzard geändert. Es hat damit offiziell der sohn von beiden nie gegeben.


Die haben die Love Storie etwas abgekürzt in der neuen Lore, beide standen aber auch unter Einfluss von Magie, bzw. Medivh unter Sargeras Einfluss, nur das sie halt nie das Kind Med'an gezeugt haben, was gut ist, er war einfach zu mächtig und es hat einfach nicht in die WoW Lore mehr gepasst.

Marked0ne20.04.2020 23:00

Liebesstory zwischen Mensch und Ork. Nein Danke.


Garona ist eine Halb-Orkin, halb Ork, halb Draenei.

rqxx20.04.2020 23:24

Es war einfach ein scheiss Film mit grauenhafter Handlung. Es hab soviele …Es war einfach ein scheiss Film mit grauenhafter Handlung. Es hab soviele Möglichkeiten (hallo arthas??) und die wählen sowas aus


Wieso Grauenhaft, die Öffnung des Dunkeln Portals und der Konflikt der dabei entflammte war einer der Größten die es gab und auch in WoW Classic den Großteil der Geschichte ausmachte, und war auch entsprechend sehr Spannend, die Umsetzung war gut, Lore Technisch nicht zu weit weg, aber auch nicht zu nah dran, aber noch völlig in Ordnung, strickt darf man da sowieso nicht nach Lore gehen, das geht eigentlich immer in die Hose. Da die Story sehr Kompakt ist, wäre es wohl aller Wahrscheinlichkeit im zweiten Film dann um Arthas gegangen.
Ich finde den Film gut, die Bücher sind aber noch besser. Nur kommt im film irgendwie etwas ein bisschen zeitlich durcheinander. Aber mal abwarten.
DieAlex8815.04.2020 07:18

Bei Amazon auch für 3,98€ zu haben.


War er im September 2019 auch schon mal...
Da wurde mir von der MyDeals Redaktion erklärt, dass es kein Deal ist
Wird das Produkt über Apple und 1 Cent teurer angeboten - dann ist es natürlich ein Deal
Mh.......
Endriel16.04.2020 10:21

Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das …Das Problem war, dass die ganzen WOW knids nicht verstanden haben dass das ein Warcraft und kein World of Warcraft Film ist.


Hahaha... Nein, wirklich nicht. Das erinnert fast schon an die ganzen Begrüdungen, warum Leute angeblich Filme von Uwe Boll nicht mögen.
Die Handlung war einfach total belanglos, völlig unabhängig vom Setting.
Nurn kurzer Hinweis ... Für jemanden der sonst nix mit (World of) Warcraft am Hut hat ist der Film zeitweise schwer zu verstehen bzw. schwer zu folgen. Die Begrifflichkeiten erklären sich nicht unbedingt von selbst....ging mir zumindest damals so, als ich den das erste Mal gesehen habe.
chrisulm15.04.2020 09:49

Wenn man den mal gekauft hat, kriegt man später 4K kostenlos dazu


Da er schon ewig im US Store in 4k ist, würde ich da nicht mehr drauf wetten. Aber man kriegt gegenüber Amazon immerhin Extras. Fand den besser als befürchtet und hatte auch keine Verständnisprobleme obwohl ich nichts mit World of Warcraft am Hut habe.
Der Film scheiterte an seinen völlig unbekannten B/C-Klasse Schauspielern und der CGI. Wenn man darüber weg sieht ein guter Film.
Zum Deal ... warum zum fick soll man für einen Film extra Zahlen der nun auch schon fast jährlich im Free-TV kommt?
ich liebe Warcraft also als Spiel seit Warcraft1 und Warcraft2 aber nie WoW gespielt.
Der Film war für mich totale
Evilgod21.04.2020 00:54

Bei der Lore, und dem Großen Universum ist ein Film Zeit und Geld …Bei der Lore, und dem Großen Universum ist ein Film Zeit und Geld Verschwendung gewesen, hätten die die Kohle und Zeit inkl. eines Straming Partners in eine Serie Umgesetzt, wäre das viel besser gewesen, man kann mehr Erzählen, und mehr Charaktere Beleuchten, sowie mehr vom Universum und der Welt selbst Erzählen. Das hat mich auch am Film gestört, für nicht Lore Kenner wird man rein geworfen, eine 10-15min Lore Einleitung hätte geholfen.Die haben die Love Storie etwas abgekürzt in der neuen Lore, beide standen aber auch unter Einfluss von Magie, bzw. Medivh unter Sargeras Einfluss, nur das sie halt nie das Kind Med'an gezeugt haben, was gut ist, er war einfach zu mächtig und es hat einfach nicht in die WoW Lore mehr gepasst.Garona ist eine Halb-Orkin, halb Ork, halb Draenei.Wieso Grauenhaft, die Öffnung des Dunkeln Portals und der Konflikt der dabei entflammte war einer der Größten die es gab und auch in WoW Classic den Großteil der Geschichte ausmachte, und war auch entsprechend sehr Spannend, die Umsetzung war gut, Lore Technisch nicht zu weit weg, aber auch nicht zu nah dran, aber noch völlig in Ordnung, strickt darf man da sowieso nicht nach Lore gehen, das geht eigentlich immer in die Hose. Da die Story sehr Kompakt ist, wäre es wohl aller Wahrscheinlichkeit im zweiten Film dann um Arthas gegangen.


Seh ich ganz genauso. So war ja auch die Idee von Duncon Jones. Er hatte die Trilogie ja schon bereits im Kopf. Und dafür, dass er eig garnicht soo unerfolgreich war( eigentlich nur in Amerika scheiße lief) habe ich wie immer von Blizzard mehr erwartet. Naja was auch immer los ist mit denen aktuell...
edwardo.mirko21.04.2020 16:51

Der Film scheiterte an seinen völlig unbekannten B/C-Klasse Schauspielern …Der Film scheiterte an seinen völlig unbekannten B/C-Klasse Schauspielern und der CGI. Wenn man darüber weg sieht ein guter Film.Zum Deal ... warum zum fick soll man für einen Film extra Zahlen der nun auch schon fast jährlich im Free-TV kommt?


Bekannte Schauspieler sind auch kein Garant für ein Erfolg. Ich fand die Schauspieler alle ganz gut.

arne_chester21.04.2020 21:50

Seh ich ganz genauso. So war ja auch die Idee von Duncon Jones. Er hatte …Seh ich ganz genauso. So war ja auch die Idee von Duncon Jones. Er hatte die Trilogie ja schon bereits im Kopf. Und dafür, dass er eig garnicht soo unerfolgreich war( eigentlich nur in Amerika scheiße lief) habe ich wie immer von Blizzard mehr erwartet. Naja was auch immer los ist mit denen aktuell...



Tja der Film hatte ja eine Verzögerung nach der anderen, weil Blizzard meinte da reinpfuschen zu müssen, dabei sind dann natürlich die Kosten Explodiert, der Film hat locker 50 Mio zu viel auf den Buckel, aber bei 440 Mio Einnahmen dürfte der Gewinn nicht klein gewesen sein, wobei, wenn man die Einnahmen noch von Blu-ray und Streaming mitrechnen würde, wo er ja richtig durch die decke ging, dürfte da ein dicker Fetter Kuchen übrig geblieben sein.
Schade, Schade, aber bei Blizzard läuft seit einiger Zeit vieles Schief, es geht nur noch um extreme Gewinn Maximierung, und entsprechend Verlieren sie die Köpfe hinter den Projekten und mischen sich in dinge ein, wo die eigentlich die Klappe zu halten haben.

vielleicht Kauft ja Irgendwann mal jemand die Rechte für Filme, oder besser Serien und macht was tolles daraus.
ponchofiesta15.04.2020 09:06

Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger …Es war jetzt kein riesen Hit aber doch nett anzusehen. Als langjähriger Fan von Warcraft würde mich eine Fortsetzung doch interessieren. Andere Film-Reihen sind ja auch mit der Zeit gewachsen. Weiß man etwas über eine Fortsetzung?


Ja, Fortsetzung ist laut Duncan seeeehr unwahrscheinlich.
Er selbst würde sehr gern eine machen, aber das wird wohl nix.

(ich folge ihm auf Twitter @manmademoon )
Und ich persönlich kenne mich mit der Reihe überhaupt nicht aus, sah die Premiere damals im Kino. War ganz nett - aber mir persönlich gefallen seine anderen Filme um Längen besser
chrisulm15.04.2020 09:49

Wenn man den mal gekauft hat, kriegt man später 4K kostenlos dazu


Wird dann von der Fan Community umgesetzt.
Evilgod21.04.2020 22:34

Bekannte Schauspieler sind auch kein Garant für ein Erfolg. Ich fand die …Bekannte Schauspieler sind auch kein Garant für ein Erfolg. Ich fand die Schauspieler alle ganz gut.Tja der Film hatte ja eine Verzögerung nach der anderen, weil Blizzard meinte da reinpfuschen zu müssen, dabei sind dann natürlich die Kosten Explodiert, der Film hat locker 50 Mio zu viel auf den Buckel, aber bei 440 Mio Einnahmen dürfte der Gewinn nicht klein gewesen sein, wobei, wenn man die Einnahmen noch von Blu-ray und Streaming mitrechnen würde, wo er ja richtig durch die decke ging, dürfte da ein dicker Fetter Kuchen übrig geblieben sein.Schade, Schade, aber bei Blizzard läuft seit einiger Zeit vieles Schief, es geht nur noch um extreme Gewinn Maximierung, und entsprechend Verlieren sie die Köpfe hinter den Projekten und mischen sich in dinge ein, wo die eigentlich die Klappe zu halten haben.vielleicht Kauft ja Irgendwann mal jemand die Rechte für Filme, oder besser Serien und macht was tolles daraus.


Blizzard ist in der Tat seltsam, hätte total viel Potential zu erfolgreichen Neuentwicklungen, aber stattdessen verwalten sie nur den bisherigen Erfolg und versuchen, noch so viel wie möglich rauszuquetschen. Banale Mobile Games, das total verhunzte WC3-Remake...
Die letzten brauchbaren Releases waren die eher kleinen Projekte Overwatch und Hearthstone, was mittlerweile auch schon einige Jahre her ist. Das einzige größere Spiel nach dem Release von WoW in 2005 war SC2.
Valve ist genau so seltsam drauf, hätten mit HL-Franchise die totale Gelddruckmaschine gehabt, aber haben das so verrotten lassen, dass das heute kaum noch jemanden juckt. Klar, die haben halt gut Geld mit Steam gemacht, aber das ist ja kein entweder/oder Thema.
Free Hong Kong
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text