Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Warhammer: Chaosbane
(PS4 & Xbox One) [Netgames]
251° Abgelaufen

Warhammer: Chaosbane (PS4 & Xbox One) [Netgames]

43,85€53,66€-18%Netgames Angebote
20
eingestellt am 5. Jun
Moin bei Netgames bekommt ihr derzeit das Spiel Warhammer: Chaosbane (PS4 & Xbox One) für 43,85€ inkl. Versandkosten. Bezahlen könnt ihr z.B mit Paypal.

Preisvergleich 53,66€ Xbox One
Preisvergleich 53,66€ Ps4

Das erste Action-RPG, das im Warhammer-Universum angesiedelt ist, versetzt die Abenteurer in die Alte Welt, einen finsteren und blutigen Kontinent, verwüstet durch die Kriege gegen das Chaos.

In Warhammer: Chaosbane schlüpfen die Spieler in die Rollen von Menschen, Hochelfen, Waldelfen oder Zwergen und erkunden so verschiedene bekannte Orte des Franchise, zum Beispiel die verfluchte Stadt Praag oder Nuln, die alte Hauptstadt des Imperiums.

1389303-0U0J0.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Is das nicht der geistige Nachfolger von Fallout 76?
Nach 2 Monaten gibts das Spiel für einen 10er oder wird F2P
Ich meine es ist eher in die Kategorie Diablo einzuordnen.

Eben nur im Warhammer-Universum
Bearbeitet von: "Toni_G" 5. Jun
deathlord05.06.2019 13:38

Is das nicht der geistige Nachfolger von Fallout 76?


Fallout 76 ist garnicht so schlecht.
Und was gibt es an Chaosbane auszusetzen ?
Immernoch besser wie Diablo 3
HardwareHomie05.06.2019 13:51

Fallout 76 ist garnicht so schlecht.Und was gibt es an Chaosbane …Fallout 76 ist garnicht so schlecht.Und was gibt es an Chaosbane auszusetzen ?Immernoch besser wie Diablo 3


*als
Die Meinung hast du dann aber exklusiv wenn man mal das Internet durchforstet(egal ob Spieler oder Redaktionen).
Das Ding hält halt absolut nicht was es versprochen hat. Eintöniges Design und quasi kein Endgame Content.
Bearbeitet von: "deathlord" 5. Jun
Habe es für 26 euro für den pc gekauft grafik ist eher mässig bis schlecht das schnetzeln funktioniert aber sehr gut und macht auch Fun . Für mich kein Fehlkauf für 26 Euro bei 44 Euro würde ich es mir vielleicht überlegen zu kaufen .
Bearbeitet von: "MrSuschimaster_" 5. Jun
deathlord05.06.2019 13:55

*alsDie Meinung hast du dann aber exklusiv wenn man mal das Internet …*alsDie Meinung hast du dann aber exklusiv wenn man mal das Internet durchforstet(egal ob Spieler oder Redaktionen). Das Ding hält halt absolut nicht was es versprochen hat. Eintöniges Design und quasi kein Endgame Content.


Ich verstehe schon worum es geht, das Spiel ist halt "fullprice" nicht wert aber es als mega schlecht abstempeln ist genau wie bei Fallout76 Unsinn.
Und ich finde es tatsächlich besser als D3 wobei ich dann doch ab übermorgen wieder POE zocken werde
Inquisitor martyr war kein ARPG?
Leider kommt beim Warhammer Franchise ja immer wenig Qualität rüber. Auf Vermintide hatte ich mich echt gefreut und war dann doch eher entäuscht.

Bei Bloodbowl verlief es ähnlich. Ein teures Spiel gekauft, aber platinieren kann man es scheinbar nur, wenn man sich die teuren Bonus Teams zulegt..... zumindest fand ich den Schwierigkeitsgrad mit den "normalen" Teams ziemlich heftig.

Werde erstmal abwarten bis es günstiger wird.... für nen zwanziger lass ich mich dann auch gerne erneut enttäuschen.
Rattennarr05.06.2019 15:32

Leider kommt beim Warhammer Franchise ja immer wenig Qualität rüber. Auf V …Leider kommt beim Warhammer Franchise ja immer wenig Qualität rüber. Auf Vermintide hatte ich mich echt gefreut und war dann doch eher entäuscht. Bei Bloodbowl verlief es ähnlich. Ein teures Spiel gekauft, aber platinieren kann man es scheinbar nur, wenn man sich die teuren Bonus Teams zulegt..... zumindest fand ich den Schwierigkeitsgrad mit den "normalen" Teams ziemlich heftig. Werde erstmal abwarten bis es günstiger wird.... für nen zwanziger lass ich mich dann auch gerne erneut enttäuschen.


Die Qualität ist nach deinen Kriterien scheinbar Geschmackssache...
Da stellt sich mir dann folgende Frage:

Kann es sein, dass Du mit anspruchsvollen/schwierigen Spielen nicht warm wirst?
Spiel an sich ist gut. Jedoch etwas wenig content. Was sich in absehbarer Zeit hoffentlich ändert.
Ich habs gespielt und naja... da kann man auch Diablo 3 noch 1000x durchspielen bevor es den Langweiligkeitsgrad von Chaosbane hat. Ich meine wo ist da der Mehrwert wenn man Diablo 3 sein Eigen nennt?
Toni_G05.06.2019 13:51

Ich meine es ist eher in die Kategorie Diablo einzuordnen.Eben nur im …Ich meine es ist eher in die Kategorie Diablo einzuordnen.Eben nur im Warhammer-Universum


Nope das war Warhammer Inquisitor Martyr
kikilores05.06.2019 17:05

Die Qualität ist nach deinen Kriterien scheinbar Geschmackssache...Da …Die Qualität ist nach deinen Kriterien scheinbar Geschmackssache...Da stellt sich mir dann folgende Frage:Kann es sein, dass Du mit anspruchsvollen/schwierigen Spielen nicht warm wirst?


Es besteht ein kleiner aber feiner Unterschied zwischen anspruchsvollen / schwierigen Spielen und schier unmöglichen. Das man es sich im falle von Bloodbowl durch Team Zukäufe in Euro deutlich leichter machen kann, steht nochmal auf nem anderen Blatt.

Das ist für mich übrigens kein Qualitätsmerkmal... Eher im Gegenteil.

Vermintide ist einfach ein dümmliches und ziemlich gradlinieges abgeschlachte, das im Team vielleicht etwas spass bringt, im single-player eher weniger.

Mir fehlt einfach was in der Qualität von the Witcher, dass in der Warhammer Welt spielt. Dafür ist die Thematik aber wahrscheinlich zu uninteressant. Mit den ganzen halbherzigen Produktionen wird sie aber für die breite Masse wohl kaum interessanter.
deathlord05.06.2019 13:55

*alsDie Meinung hast du dann aber exklusiv wenn man mal das Internet …*alsDie Meinung hast du dann aber exklusiv wenn man mal das Internet durchforstet(egal ob Spieler oder Redaktionen). Das Ding hält halt absolut nicht was es versprochen hat. Eintöniges Design und quasi kein Endgame Content.



w8 hatte d3 "Endgame Content" seit wann
Rattennarr05.06.2019 20:57

Es besteht ein kleiner aber feiner Unterschied zwischen anspruchsvollen / …Es besteht ein kleiner aber feiner Unterschied zwischen anspruchsvollen / schwierigen Spielen und schier unmöglichen. Das man es sich im falle von Bloodbowl durch Team Zukäufe in Euro deutlich leichter machen kann, steht nochmal auf nem anderen Blatt.Das ist für mich übrigens kein Qualitätsmerkmal... Eher im Gegenteil.Vermintide ist einfach ein dümmliches und ziemlich gradlinieges abgeschlachte, das im Team vielleicht etwas spass bringt, im single-player eher weniger.Mir fehlt einfach was in der Qualität von the Witcher, dass in der Warhammer Welt spielt. Dafür ist die Thematik aber wahrscheinlich zu uninteressant. Mit den ganzen halbherzigen Produktionen wird sie aber für die breite Masse wohl kaum interessanter.


Ja... L4D mit Witcher vergleichen... hmm..
kikilores05.06.2019 22:16

Ja... L4D mit Witcher vergleichen... hmm..


Vergleich? Wo siehst du einen Vergleich? Das war ein Wunsch!
PitSchnass05.06.2019 18:24

Ich habs gespielt und naja... da kann man auch Diablo 3 noch 1000x …Ich habs gespielt und naja... da kann man auch Diablo 3 noch 1000x durchspielen bevor es den Langweiligkeitsgrad von Chaosbane hat. Ich meine wo ist da der Mehrwert wenn man Diablo 3 sein Eigen nennt?


Wo ist denn der Wert von Diablo 3 ?

Ich sehe eigentlich immernoch D2 als Maßstab für arpgs weil seitdem nichts wirklich besseres kam.

Und was am nächsten dran ist(für mich) ist path of exile wobei das schon echt viel content geworden ist mit den Jahren und überhaupt nicht einsteigerfreundlich.


Diablo 3 hatten einen schlechten Start und ist bis heute einfach nur faceroll ohne jegliche Ansprüche und öde. Außer paragon farmen Null endgame.(ich hab selbst hunderte d3 Spielstunden und zocke es unregelmäßig seid Release)Blizzard ist einfach nicht mehr das was es mal war, seht man auch bei wow das Seite WOTLK nur schlechter wird.


Ich weiß noch wie 2012 so news kamen wie "Diablo 3 schlechtestes Spiel des Jahres?" Und die waren zurecht und wären heute immernoch sehr nah dran, wobei es schon "besser" geworden ist.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 6. Jun
Ich finde D3 genial, bin jedoch eher speziell was den „Spaß“ daran betrifft. Damals zuerst auf dem Mac gezockt (alle Klassen nacheinander durch), dann als es für die PS4 kam erneut alle durch im leichten Speedrun und vor kurzem noch für die Switch zugelegt auf der es jetzt fast blind durchgerusht wird...Paragon-Level etc. interessieren mich persönlich nicht so aber wer weiß, eventuell hole ich das ja mal nach bei Gelegenheit.
Diablo 3 wo es Raus kam war echt kein gutes Spiel echtgeldauktionshaus kaum brauchbarer loot usw dagegen ist Chaosbane ja ne echte perle , die leute vergessen immer schnell wie schlecht diablo 3 früher war oder auch heute noch ist ?! aber das ist wie immer Geschmackssache .
Bearbeitet von: "MrSuschimaster_" 6. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text