337°
ABGELAUFEN
Warn-App NINA, Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes IOS, Android
Warn-App NINA, Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes IOS, Android
Freebies

Warn-App NINA, Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes IOS, Android

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

Technischer Ausgangspunkt für NINA ist das modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS). Dieses wird vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben. Seit 2013 können auch alle Lagezentren der Länder und viele bereits angeschlossenen Leitstellen von Städten und Kommunen das Warnsystem nutzen. In der Regel sind dies Feuerwehr- und Rettungsleitstellen, die Warnmeldungen für lokale Gefahrenlagen herausgeben. Eine Übersicht welche Stadt oder Kommune die Warn-App NINA schon nutzt, geben nebenstehende Karten. Fragen Sie bei Ihrem Landkreis oder Ihrer Stadt nach, welche Möglichkeiten zur Warnung der Bevölkerung dort genutzt werden.
Die Warn-App NINA ist ein schneller und effizienter Weg zum Schutze der Bevölkerung. Für die zuständigen Behörden des Zivil- und Katastrophenschutzes ist sie ein wichtiger Informationskanal, die Menschen über Gefahren zu informieren und gleichzeitig konkrete Verhaltenshinweise zu geben.
Neben der Warnfunktion bietet die Warn-App NINA auch grundlegende Informationen und Notfalltipps zu Themen des Bevölkerungsschutzes an.
Drei Gründe, die Warn-App NINA zu nutzen

Sie können mit NINA alle Warnmeldungen, die über das Modulare Warnsystem (MoWaS) herausgegeben werden, Wetterwarnungen des DWD und Hochwasserinformationen empfangen – alles über eine App
Sie werden aktiv über aktuelle Gefahren informiert, denn die Push-Funktion von NINA macht Sie auf neue Warnungen aufmerksam.
Verhaltenshinweise und allgemeine Notfalltipps von Experten helfen Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.

Beste Kommentare

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.

Bearbeitet von: "pffft" 20. Jun 2016

Diese Scheisse weckt mich Nachts immer weil mal wieder ne Bombe in Düsseldorf entschärft worden ist und ich 500 km entfernt das natürlich wissen muss.

KATWARN App ist um einiges besser.

Hier kommt der Bundestrojaner fürs Handy. Wo ist mein Aluhut?

Wo ist das Freebie? Behördliche Apps kosten praktisch nie etwas. Wenn dann "Sonstiges" als nett gemeinter Hinweis

59 Kommentare

Wo ist das Freebie? Behördliche Apps kosten praktisch nie etwas. Wenn dann "Sonstiges" als nett gemeinter Hinweis

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.

Bearbeitet von: "pffft" 20. Jun 2016

Venceremos09

Wo ist das Freebie? Behördliche Apps kosten praktisch nie etwas. Wenn dann "Sonstiges" als nett gemeinter Hinweis


Diverse andere Aktionen die sich regelmäßig wiederholen kosten auch nie was und landen hier, also passt das schon.

WindowsMobile User sind es nicht wert gewarnt zu werden (:|

wer braucht den quatsch?

Diese Scheisse weckt mich Nachts immer weil mal wieder ne Bombe in Düsseldorf entschärft worden ist und ich 500 km entfernt das natürlich wissen muss.

KATWARN App ist um einiges besser.

sxe

Diese Scheisse weckt mich Nachts immer weil mal wieder ne Bombe in Düsseldorf entschärft worden ist und ich 500 km entfernt das natürlich wissen muss.KATWARN App ist um einiges besser.



Sei doch froh. Bist du pünktlich zum Feuerwerk!

Wo ist der Vorteil gegenüber KATWARN? Das geht auch per SMS und ist auch kostenlos. Hat mich bereits einige Male vor Unwettern und Großbränden gewarnt und zwar zuverlässig.

sxe

Diese Scheisse weckt mich Nachts immer weil mal wieder ne Bombe in Düsseldorf entschärft worden ist und ich 500 km entfernt das natürlich wissen muss.KATWARN App ist um einiges besser.


Jepp.. KATWARN nutze ich auch.. schön regional auf GPS und PLZ einstellbar.

sxe

Diese Scheisse weckt mich Nachts immer weil mal wieder ne Bombe in Düsseldorf entschärft worden ist und ich 500 km entfernt das natürlich wissen muss.KATWARN App ist um einiges besser.


Ruhige Stunden benutzen....

Hier kommt der Bundestrojaner fürs Handy. Wo ist mein Aluhut?

Für den bevorstehenden Natokrieg mit Russland?

und was ist daran besonders? wollen wir jetzt für alle Gratis Apps einen Freebie-Deal eröffnen, die vorher sowieso schon immer gratis waren?

pffft

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.


Och menno, schon wieder den Weltuntergang verpasst.
Aber beim nächsten mal bin ich dabei


Bearbeitet von: "okolyta" 20. Jun 2016

Die App warnt nun auch nur regional, also nicht mehr wenn irgendwo anders eine Bombe entschärft wird

Danke fürs Posten.

Immer diese elende Meckerei. Ich jedenfalls kannte die App nicht und bin dankbar!

Mal zum testen geladen.

Erste Erfahrung damit konnte ich letzte Woche in Düsseldorf machen - Bombenentschärfung und wann diese abgeschlossen war. Ich werde sie einfach mal auf dem iPhone lassen.

pffft

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.


In den letzten Wochen war das Wetter halt extrem wechselhaft. Ich habe auch immer wieder Warnungen bekommen, obwohl es nicht geregnet hat. Dafür ist der Nachbarort untergegangen.

Neben den normalen Wetterwarnungen gibt es noch eine andere Form der Warnung, die sogenannten Kurzfristwarnungen. Diese kann man in den allgemeinen Einstellungen abschalten.

hc_blacki

Für den bevorstehenden Natokrieg mit Russland?



Sollten die USA ihren bisher schon laufenden asymetrischen Krieg gegen Russland noch weiter eskalieren, tja dann brauchen wir die App eh nicht mehr. Denn:
youtube.com/wat…bjI

Wo ist der Deal?

LegolasZ8

Danke fürs Posten. Immer diese elende Meckerei. Ich jedenfalls kannte die App nicht und bin dankbar!Mal zum testen geladen.


haha - viel spaß damit.....


Wird man mit der App auch gewant, wenn das Handynetz ausfällt.

So ganz durchdacht ist das nicht. Bei den letzten Unwetterereignissen ist hier auch sofort das Handynetz ausgefallen bzw. es war überlastet.

So ein Müll. Alls App mit wahrscheinlich allen Rechten installieren.

Dafür gibts Cell Broadcasts traurig das es die Funktion schon ewigkeiten gibt aber nicht genutzt wird dafür.

Lieben Dank für den Hinweis.

Eine Wertung geb ich leider nicht ab, da kein Freebie, sry

pffft

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.



Du weißt schon, dass sich mehrere Orte oder eine Region eine Wetterstation teilen? Als ob man das Wetter punktgenau Vorhersagen könnte... Glaubst du das echt? Sei froh, dass es solche Institutionen gibt. Immer das Gemeckere... Lieber einmal mehr warnen, als einmal zu wenig. Dann würdest du dich auch wieder aufregen...

Palladium

Du weißt schon, dass sich mehrere Orte oder eine Region eine Wetterstation teilen? [...] Immer das Gemeckere... Lieber einmal mehr warnen, als einmal zu wenig.


Das ist mir durchaus bewußt und ich weiß sogar, wo die für meinen Bereich zuständigen Stationen stehen. Umso unverständlicher waren die unzähligen und nervigen Warnungen. Es waren mit Abstand nicht "einmal zuviel", sondern laufend dutzende überflüssiger Warnungen. Im übrigen bleibt meine persönliche Meinung mir überlassen. Spar Dir also Deine persönlichen Angriffe.

Die_Quelle

So ein Müll. Alls App mit wahrscheinlich allen Rechten installieren.Dafür gibts Cell Broadcasts traurig das es die Funktion schon ewigkeiten gibt aber nicht genutzt wird dafür.


exakt mein Gedanke. ich bin häufiger in den USA und da gibt es dann und wann mal tornadewarnungen direkt aufs handy gepusht. os unabhängig und danach gehend in welcher funkzelle man sich aufhält.
ich verstehe nicht warum man dies nicht in deutschland umsetzt sondern geld in so eine app investiert ... und ja ich bin windows phone user -.-

Hansbrox

Wird man mit der App auch gewant, wenn das Handynetz ausfällt. :/So ganz durchdacht ist das nicht. Bei den letzten Unwetterereignissen ist hier auch sofort das Handynetz ausgefallen bzw. es war überlastet.


Klar, wenn man zuhause oder bei Freunden im WLAN angemeldet ist. Unterwegs ist es ja wegen der Ortsbezogenheit ohnehin nur beschränkt nutzvoll.
Bearbeitet von: "Siran" 20. Jun 2016

inkl volkstrojaner?

WARN-APP vom Bund? Boh ey, wann geht`s los gegen Russland? Immer schön informiert sein, damit man auch wirklich nicht den ersten Einschlag eine A-Bombe verpasst. Gibt's Live-Bilder oder nur Infos? tz tz

Wer weis, was man sich da auf das Handy holt ...

cold!

Bearbeitet von: "Regina" 20. Jun 2016

Dr_Doolittle

[WindowsMobile User sind es nicht wert gewarnt zu werden (:|



Blackberry User auch nicht

Venceremos09

Wo ist das Freebie? Behördliche Apps kosten praktisch nie etwas. Wenn dann "Sonstiges" als nett gemeinter Hinweis



Du meinst das du für die behördlichen Apps bereits bezahlt hast

pffft

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.



same here.
aber die BBK ist tatsächlich nicht nervend wie WarnWetter, daher bleibts bei mir auf dem SP

Regina

WARN-APP vom Bund? Boh ey, wann geht`s los gegen Russland? Immer schön informiert sein, damit man auch wirklich nich:ot den ersten Einschlag eine A-Bombe verpasst. Gibt's Live-Bilder oder nur Infos? tz tzWer weis, was man sich da auf das Handy holt ...cold!



Selten so einen dummen Post gesehen. Wahnsinn.

Warnt die App auch vor nicht berechtigtem Datenzugriff der App? oO

Cold. Braucht kein Mensch. Vom Staat sowieso nicht ...

Regina

WARN-APP vom Bund? Boh ey, wann geht`s los gegen Russland? Immer schön informiert sein, damit man auch wirklich nicht den ersten Einschlag eine A-Bombe verpasst. !



nein, es gibt warnungen, wenn in deiner Gegend, in deinem Stadtteil, deiner Stadt Fliegerbomben gefunden, und dementsprechend evakuiert werden muss.

nashman

Cold. Braucht kein Mensch. Vom Staat sowieso nicht ...



schön, dass ich nicht deiner Definition von Mensch entspreche, da ich sowas gern hab, und brauche (warum, siehe mein Kommentar hierüber) , und vom staat, den ich mit Steuern mitfinanziere, sowieso.

nashman

Cold. Braucht kein Mensch. Vom Staat sowieso nicht ...



Man kann es auch so sehen: Solche Leute wie ihn brauch diese Community nicht.

nashman

Cold. Braucht kein Mensch. Vom Staat sowieso nicht ...


Schlag mal nach was der Staat ist. Und dann gehe in die Schule und lerne....

pffft

WarnWetter vom DWD habe ich kürzlich erst gelöscht. Hat trotz korrektem Standort und unabhängig von der Warnschwelle beim kleinsten Regentropfen eindringlich im 5 Minuten Takt einen bevorstehenden Weltuntergang angekündigt und war somit aufgrund der Unzahl an nutzlosen Warnungen einfach nur unerträglich.


Ich möchte an dieser stelle auf die Kurzfristwarnungen per GPS hinweisen, die man separat deaktivieren kann. Die haben nichts mit den Wetterwarnungen je eingestelltem Ort zu tun.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text