677°
ABGELAUFEN
Waschmaschine A+++ 8kg, 1600 U/min, Inverter Motor, Aquastop, Indesit XWE 81683X WSSS DE, [MediaMarkt via Ebay] incl. Lieferung Deutschlandweit
Waschmaschine A+++ 8kg, 1600 U/min, Inverter Motor, Aquastop, Indesit XWE 81683X WSSS DE, [MediaMarkt via Ebay] incl. Lieferung Deutschlandweit

Waschmaschine A+++ 8kg, 1600 U/min, Inverter Motor, Aquastop, Indesit XWE 81683X WSSS DE, [MediaMarkt via Ebay] incl. Lieferung Deutschlandweit

Preis:Preis:Preis:316,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Sehr Gute und schnelle Waschmaschine mit 8kg und 1600 U/min. Die Wäsche wird merklich trockener als bei meiner alten Bauknecht 1400 U/min!!!!!
Seit ca 2012/2013 auf dem Markt.

In dieser Klasse [8kg, 1600 U/min, Riemenloser Antrieb] gibt es nichts vergleichbar günstiges! Indesit ist ein Italienischer Hersteller, der im Whirlpool Konzern ist.

Vorab, wenn ihr eure Waschprogramme komplett individuell konfigurieren wollt, dann lasst lieber die Finger von der Maschine. Man kann nicht sehr viel in den Waschprogrammen ändern!!


Jetzt noch billiger dank Ebay 10% Gutschein "PHAUSHALT17" [MEDIAMARKT EBAY]
Selber Deal wie damals Nur noch Billiger!


951060.jpg316,80 incl Versand Deutschlandweit!!!!!!


PVG: für 352 bei Amazon oder Mediamarkt als WSV Restposten.
(http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4097330_-xwe-81683x-wsss-de-indesit.html)

Nächster Preis 408,99 incl Versand (eher weniger bekannter Shop)
Nächster Preis bei bekanntem online Händler: 429,95 (OTTO)



Bei Tests hat die Maschine sehr gut abgeschnitten.

POSITIV:
+ Beste Schleuderleistung in der Klasse (Besser als Siemens Bosch Miele), Restfeuchte bei 8kg Beladung = 28,75% [Durchschnitt bei 1600 U/min = 45%]
+ Sehr einfache Bedienung
+ Startzeitvorwahl 24h
+ Gute Schnellprogramme mit vollen 8kg und kurzes Buntwäsche Programm, deutlich kürzer als bei vielen anderen Modellen!
+Lieferung incl. 1,5m Schlauch mit Wasserstop
+Bürstenloser Inverter Motor, sehr leise
+ Mengenautomatik
+ Push&Wash ein Tastendruck --> 50 Min Schnellprogramm 30° 1200 U/min 4kg

NEGATIV:
- Programm Wählrad nur mit Zahlen beschriftet. Links daneben sind die zugehörigen Programme beschrieben
- 1600 U/min nicht bei jedem Programm anwählbar!!!!! (es muss dann ein extra Schleuderprogramm gewählt werden)
-extra Spülen nicht in allen Programmen wählbar.
-Waschmittelfach deutlich billiger als deutschen Markenherstellern



TEST:
etm-testmagazin.de/tes…323
waschmaschinetests.de/ind…de/


Kundenbewertungen bei Otto 4,5 Sterne bei 87 Bewertungen. Bei anderen Portalen ähnliche Bewertungen!



Oft genutzte Programme im Vergleich:

Weiße Baumwolle 90° 8kg 1600 U/min --> 210 Minuten (inclusive Vorwäsche)
ECO Schnell 60 60° 8kg 1000 U/min --> 60 Minuten
Bunte Wäsche 40° 8kg 1600 U/min --> 105 Minuten
Push&Wash 30° 4kg 1200 U/min --> 50 Minuten



Bei BOSCH WAW32541 ( damals Testsieger)

Schnellstes Programm 8kg & 60°C --> 180 Minuten
Bunt/Baumwolle 40° 8kg 1600 U/min --> 150 Minuten
Schnellprogramm 40° (NUR 4kg) dafür aber 1600 U/min --> 75 Minuten


Übersicht der Programme


951060.jpg

Test: (http://etm-testmagazin.de/tests/waschmaschinen-im-test-1323#godownload)
951060.jpg

Beste Kommentare

VaeterchenFrost000vor 47 m

Welche günstige Marke,bzw. Maschine würdest du denn als Fachmann empfehlen?


Vom Preis- / Leistungsverhältnis* BSH, nicht die ganz billigen, auch nicht die ganz teuren, gutes Mittelmaß halt. Das Gerät wie damals auch üblich ein wenig liebhaben und pflegen, sprich, nach dem waschen Bullauge offen lassen und Türgummi trocken wischen, regelmäßig den Filter rausnehmen und reinigen ( nicht nur den Filter, sondern auch das Gehäuse, geeignet ist eine alte Zahnbürste ), bei Blockade der Pumpe wird dies gedankt, da man das Sieb immer einfach rausbekommt, was bei ungepflegten meist nur mit einem Gewaltakt geht und somit ein neuer Filter fällig ist. Regelmäßig mal eine echte Kochwäsche machen ( Keimabtötung ) und überhaupt regelmäßig mal einen Maschinenreiniger durchlaufen lassen. Seifenkammer auch regelmäßig rausziehen. Desweiteren gehören Kleinteile ( Kindersocken, BHs ( wegen den Bügeln ), Schlüpper in ein Wäschenetz, falls nicht zur Hand reicht ein alter Kopfkissenbezug. Immer Taschen kontrollieren. Wäsche locker einlegen und auch entnehmen ( Türgummi und Unwuchtkontrolle werden es danken ).
Sowie wie man heute sein Smartphone hegt und pflegt sollte man dass daheim mit seinen Gerätschaften machen


p.s.: Geschirrspüler sind keine Mülleimer, Speisereste gehören nicht da rein ( auch Eierschalen ), sowie stehts ein Heissprogramm verwenden ( 55-65° ) Kurzprogramm ist nur für Kaffeegeschirr ohne Fettreste. Als Tip am Rande


*edit

ausser Preis / Leistung meine ich auch die Haltbarkeit, bzw. im späteren Fall des Falles die Servicefreundlichkeit, ja, die gehen auch kaputt, allerdings sind die in der Regel wieder flott repariert und die Reparaturkosten halten sich in Grenzen, der handwerklich begabte kann zudem noch viel selbst dran reparieren, Foren gibts zu genüge.
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 28. Jan

Vodaphobikervor 1 h, 49 m

Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden …Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden Programmdauer für ein 60 Grad Standard-Waschprogramm? Spinnen die von Indesit eigentlich total?



Ich bin vom Fach, repariere die Dinger. Diese langen Laufzeiten gibt es, damit die EU Vorgaben eingehalten werden ( bzgl. A+++++++++++++) Du stellst das Gerät auf 60° ein, allerdings heizt das Gerät nur auf ca 40-45° auf, entsprechend wird halt die Waschzeit verlängert um angeblich das gleich Waschergebnis zu erzielen. So ist das mittlerweile bei allen Marken. Geben tuts die Funktion schon 30 Jahre, nannte sich damals Energiesparprogramm, der Knopf dafür war mit einem grünen E versehen.
Bzgl. Keime töten, Schmierfilm am Kunststoffbottich und mit der Zeit daraus folgendem Gestank sage ich mal nichts.
51 Kommentare

Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.

Aber: Über 3,5 Stunden Programmdauer für ein 60 Grad Standard-Waschprogramm? Spinnen die von Indesit eigentlich total?

HOT. Meine Siemens kann grob betrachtet das gleiche, war aber doppelt so teuer...
Jetzt kann ich nur noch hoffen dass meine doppelt so lange hält.

Lieferung in die Wohnung oder bis Bordstein?

Verfasser

Vodaphobikervor 31 m

Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden …Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden Programmdauer für ein 60 Grad Standard-Waschprogramm? Spinnen die von Indesit eigentlich total?


Das ist das ECO Programm. Ich habe die Maschine und nutze das nie.

Wenn ich wenig Zeit habe nehme ich das 60 Min Schnellprogramm für bis zu 8KG (hat sonst fast kein anderer Hersteller) oder das PUSH&WASH 50 Min (4kg)
Und wenn ich Zeit habe dann das Weiße Baumwolle (bis 90°) oder Bunte Wäsche (bis 40°)

Wenn man unbedingt mit 90° Waschen will und das dann auch noch schnell, dann sollte man diese Maschine nicht unbedingt nehmen! Das dauert halt mindestens 210 Minuten!

anno1981vor 10 m

Lieferung in die Wohnung oder bis Bordstein?

​bei dem Preis können sie froh sein dass überhaupt geliefert wird. Ich hoffe mal nur bis bordstein alles andere wäre nicht richtig.

Verfasser

anno1981vor 20 m

Lieferung in die Wohnung oder bis Bordstein?


Weiss ich nicht. Ist Mediamarkt / Lieferung mit Hermes Sperrgut.

Ich hatte meine Maschine bei amazon Bestellt (352€ + 4 Jahres Garantie) und die wurde in die Wohnung in den Waschraum gebracht

Die ist aber nicht unterbaufähig, oder?

Verfasser

SaBoDealzvor 20 m

Die ist aber nicht unterbaufähig, oder?


No

Newton1988vor 53 m

​bei dem Preis können sie froh sein dass überhaupt geliefert wird. Ich hof …​bei dem Preis können sie froh sein dass überhaupt geliefert wird. Ich hoffe mal nur bis bordstein alles andere wäre nicht richtig.


achso.

Vodaphobikervor 1 h, 49 m

Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden …Der Preis ist gut, daher von mir ein HOT.Aber: Über 3,5 Stunden Programmdauer für ein 60 Grad Standard-Waschprogramm? Spinnen die von Indesit eigentlich total?



Ich bin vom Fach, repariere die Dinger. Diese langen Laufzeiten gibt es, damit die EU Vorgaben eingehalten werden ( bzgl. A+++++++++++++) Du stellst das Gerät auf 60° ein, allerdings heizt das Gerät nur auf ca 40-45° auf, entsprechend wird halt die Waschzeit verlängert um angeblich das gleich Waschergebnis zu erzielen. So ist das mittlerweile bei allen Marken. Geben tuts die Funktion schon 30 Jahre, nannte sich damals Energiesparprogramm, der Knopf dafür war mit einem grünen E versehen.
Bzgl. Keime töten, Schmierfilm am Kunststoffbottich und mit der Zeit daraus folgendem Gestank sage ich mal nichts.

Autodidaktikervor 7 m

Ich bin vom Fach, repariere die Dinger. Diese langen Laufzeiten gibt es, …Ich bin vom Fach, repariere die Dinger. Diese langen Laufzeiten gibt es, damit die EU Vorgaben eingehalten werden ( bzgl. A+++++++++++++) Du stellst das Gerät auf 60° ein, allerdings heizt das Gerät nur auf ca 40-45° auf, entsprechend wird halt die Waschzeit verlängert um angeblich das gleich Waschergebnis zu erzielen. So ist das mittlerweile bei allen Marken. Geben tuts die Funktion schon 30 Jahre, nannte sich damals Energiesparprogramm, der Knopf dafür war mit einem grünen E versehen.Bzgl. Keime töten, Schmierfilm am Kunststoffbottich und mit der Zeit daraus folgendem Gestank sage ich mal nichts.


Welche günstige Marke,bzw. Maschine würdest du denn als Fachmann empfehlen?

VaeterchenFrost000vor 47 m

Welche günstige Marke,bzw. Maschine würdest du denn als Fachmann empfehlen?


Vom Preis- / Leistungsverhältnis* BSH, nicht die ganz billigen, auch nicht die ganz teuren, gutes Mittelmaß halt. Das Gerät wie damals auch üblich ein wenig liebhaben und pflegen, sprich, nach dem waschen Bullauge offen lassen und Türgummi trocken wischen, regelmäßig den Filter rausnehmen und reinigen ( nicht nur den Filter, sondern auch das Gehäuse, geeignet ist eine alte Zahnbürste ), bei Blockade der Pumpe wird dies gedankt, da man das Sieb immer einfach rausbekommt, was bei ungepflegten meist nur mit einem Gewaltakt geht und somit ein neuer Filter fällig ist. Regelmäßig mal eine echte Kochwäsche machen ( Keimabtötung ) und überhaupt regelmäßig mal einen Maschinenreiniger durchlaufen lassen. Seifenkammer auch regelmäßig rausziehen. Desweiteren gehören Kleinteile ( Kindersocken, BHs ( wegen den Bügeln ), Schlüpper in ein Wäschenetz, falls nicht zur Hand reicht ein alter Kopfkissenbezug. Immer Taschen kontrollieren. Wäsche locker einlegen und auch entnehmen ( Türgummi und Unwuchtkontrolle werden es danken ).
Sowie wie man heute sein Smartphone hegt und pflegt sollte man dass daheim mit seinen Gerätschaften machen


p.s.: Geschirrspüler sind keine Mülleimer, Speisereste gehören nicht da rein ( auch Eierschalen ), sowie stehts ein Heissprogramm verwenden ( 55-65° ) Kurzprogramm ist nur für Kaffeegeschirr ohne Fettreste. Als Tip am Rande


*edit

ausser Preis / Leistung meine ich auch die Haltbarkeit, bzw. im späteren Fall des Falles die Servicefreundlichkeit, ja, die gehen auch kaputt, allerdings sind die in der Regel wieder flott repariert und die Reparaturkosten halten sich in Grenzen, der handwerklich begabte kann zudem noch viel selbst dran reparieren, Foren gibts zu genüge.
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 28. Jan

Autodidaktikervor 2 m

Vom Preis- / Leistungsverhältnis BSH, nicht die ganz billigen, auch nicht …Vom Preis- / Leistungsverhältnis BSH, nicht die ganz billigen, auch nicht die ganz teuren, gutes Mittelmaß halt. Das Gerät wie damals auch üblich ein wenig liebhaben und pflegen, sprich, nach dem waschen Bullauge offen lassen und Türgummi trocken wischen, regelmäßig den Filter rausnehmen und reinigen ( nicht nur den Filter, sondern auch das Gehäuse, geeignet ist eine alte Zahnbürste ), bei Blockade der Pumpe wird dies gedankt, da man das Sieb immer einfach rausbekommt, was bei ungepflegten meist nur mit einem Gewaltakt geht und somit ein neuer Filter fällig ist. Regelmäßig mal eine echte Kochwäsche machen ( Keimabtötung ) und überhaupt regelmäßig mal einen Maschinenreiniger durchlaufen lassen. Seifenkammer auch regelmäßig rausziehen. Desweiteren gehören Kleinteile ( Kindersocken, BHs ( wegen den Bügeln ), Schlüpper in ein Wäschenetz, falls nicht zur Hand reicht ein alter Kopfkissenbezug. Immer Taschen kontrollieren. Wäsche locker einlegen und auch entnehmen ( Türgummi und Unwuchtkontrolle werden es danken ).Sowie wie man heute sein Smartphone hegt und pflegt sollte man dass daheim mit seinen Gerätschaften machen p.s.: Geschirrspüler sind keine Mülleimer, Speisereste gehören nicht da rein ( auch Eierschalen ), sowie stehts ein Heissprogramm verwenden ( 55-65° ) Kurzprogramm ist nur für Kaffeegeschirr ohne Fettreste. Als Tip am Rande


Danke für die Tipps

Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - Maschinen, die die angegebene Waschtemperatiur tatsächlich einhalten., keine Plastikbottiche mit eingepressten Lagern haben, etc.?

Bei uns wird jetzt auch eine neue Waschmaschine fällig, ich schwanke jetzt aber zwischen dieser hier und einer 6kg mit leicht schlechteren Specs.
Da wir nur zu zweit sind, denke ich, dass die 6kg Trommel eigentlich reichen sollte, oder macht das nichts, wenn man die 8kg Trommel halt nie voll macht?

hbr86vor 1 h, 27 m

...


Bitte den Händler "[MediaMarkt via Ebay]" im Titel nennen. Dafür kannste "incl. Lieferung Deutschlandweit streichen, da Versandkosten sowieso in den Dealpreis gehören und hier sonst gemeckert würde.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 28. Jan

Wow, wir haben "D
Autodidaktikervor 57 m

Ich bin vom Fach, repariere die Dinger...



Wow, wir haben "Dieter Bürgy" im Thread
Ist Indesit eine Hausmarke von Mediamarkt?

fatfredvor 28 m

Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - M …Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - Maschinen, die die angegebene Waschtemperatiur tatsächlich einhalten., keine Plastikbottiche mit eingepressten Lagern haben, etc.?



Gibt es meist als "Feature" versteckt im Gerät, bei BSH heisst das "Speed Perfect", die Waschzeit verringert sich und die eingestellte Temperatur wird auch erreicht, unbedingt die Anleitungen lesen. Was mich allerdings stört ist die wirklich zu stark reduzierte Waschzeit, 60 Minuten inkl. Spülgänge und schleudern ist m.E. viel zu wenig, gutes Mittelmaß wäre besser. Um bessere Spülergebnisse zu erzielen ( wenn z.B. weisse Schlieren in der Wäsche sind ) Spülen Plus aktivieren, dann werden anstatt bloß 3, 4 Spülgänge durchgeführt...
Desweiteren sollte man auch ein wenig mit dem Waschmittel experimentieren, weniger ist meist besser wie mehr...einfach mal "jonglieren", die Maschine halt kennenlernen

Ohne Bürstenmotor ohne mich!

doerfischvor 15 m

Bei uns wird jetzt auch eine neue Waschmaschine fällig, ich schwanke jetzt …Bei uns wird jetzt auch eine neue Waschmaschine fällig, ich schwanke jetzt aber zwischen dieser hier und einer 6kg mit leicht schlechteren Specs.Da wir nur zu zweit sind, denke ich, dass die 6kg Trommel eigentlich reichen sollte, oder macht das nichts, wenn man die 8kg Trommel halt nie voll macht?


Von welcher 6kg Waschmaschine sprichst du? (bin auch auf der Suche)

Prakstuhlvor 9 m

Wow, wir haben "D Wow, wir haben "Dieter Bürgy" im Thread Ist Indesit …Wow, wir haben "D Wow, wir haben "Dieter Bürgy" im Thread Ist Indesit eine Hausmarke von Mediamarkt?



Nein, Indesit ist eine eigenständige Marke aus Italien. Der Konzern ist Merloni, wo Ariston und Hotpoint zugehören...Qualität...naja, gibt noch schlimmeres. Hausmarken MM und Saturn sind "billig" = OK, Made in China, "teuer" = Koenic, BSH ( welche ich in Händen hatte ).

*edit

ich las grade was bzgl. ohne Bürstenmotor, ohne mich...
Richtig, die bürstenlosen Motoren sind winzig, desweiteren geben die ja ewige Garantie darauf, schön und gut, Haken : die Motoren gehen auch nicht kaputt, sondern stetig die Elektronik welche die Dinger ansteuert, die haben mit 1KW viel zu leisten und die Bauteile werden entsprechend heiss. Neuester Clou, besagte Elektronik inkl. Motor als eine Einheit zu bauen.
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 28. Jan

jdogvor 6 m

Von welcher 6kg Waschmaschine sprichst du? (bin auch auf der Suche)



onlineshop.real.de/Was…001
klingt ganz nett, habe mich aber noch nicht intensiv damit auseinander gesetzt

Auf "Bürstenlos" gebe ich auch nix.
Hatte mal eine Hanseatic, da musste ich erst nach 12 Jahren die Bürsten wechseln, 12€ inkl. Versand, dann lief sie wieder.

fatfredvor 1 h, 7 m

Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - M …Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - Maschinen, die die angegebene Waschtemperatiur tatsächlich einhalten., keine Plastikbottiche mit eingepressten Lagern haben, etc.?


Zum Beispiel die Miele WDA 110 WCS. Afaik eine der Wenigen ohne Plastikbottich. Nachfolger wurden auch wieder verschlimmbessert in Richtung A+++++. Bei der Miele WDA 110 WCS kann man allerdings echte 40 und 60 Grad waschen.

fatfredvor 1 h, 11 m

Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - M …Ich erweitere die Frage: Gibt es überhaupt noch - egal für welches Geld - Maschinen, die die angegebene Waschtemperatiur tatsächlich einhalten., keine Plastikbottiche mit eingepressten Lagern haben, etc.?



Zu der Waschtemperatur: Ja. Z.B. die Miele Geräte, diese haben die Programme mit der gleichen Temperatur-Stufe in zwei verschiedene Programme - einmal den Eco-Modus, welcher die Temperatur nicht unbedingt erreicht (wird zumindest in meiner Miele-Bedienungsanleitung erwähnt) und den normaln Modus (welcher die Temperatur einhält).

Zur Mogelei mit den angegebenen Temperaturen, die im Eco-Programm bei vielen Herstellen in der Realität nicht erreicht werden: Ich las mal einen Stiftung-Warentest-Waschmaschinentest, wo genau aus diesem Grunde Abwertungen vorgenommen worden sind. Die damaligen Testsieger errrichten die Temperatur auch tatsächlich (wenn auch nur kurz). Das heißt, es betrügen nicht alle Produzenten und dass diesbezüglich auch getestet wird. Also einfach mal recherchieren im Archiv der Warentest.

Mal ne andere Frage: Wie verhindert man das Versiffen des Befüll-Dingens? Das Weichspüler-Fach sah bei allen meinen Maschinen bislang nach ein paar Monaten sehr unappetitlich aus. Obwohl ich das komplette Fach nach dem Waschende immer zum Trockigen offen stehen lasse. Das Fach lässt sich nicht mal richtig sauber machen, die Weichspülerreste kleben derart hartnäckig, dass immer hässliche Rückstände verbleiben....
Bearbeitet von: "bonustrax" 28. Jan

hab im tv 2 "oma tricks" gesehen, die Einspülkammer kann man wenn sie schmutzig ist perfekt im Geschirrspüler reinigen und die Maschine ab und zu auf 90 grad mit 2 spülmaschinentabs laufen lassen um sie zu reinigen, funktioniert auch super

Autodidaktikervor 2 h, 2 m

Gibt es meist als "Feature" versteckt im Gerät, bei BSH heisst das "Speed …Gibt es meist als "Feature" versteckt im Gerät, bei BSH heisst das "Speed Perfect", die Waschzeit verringert sich und die eingestellte Temperatur wird auch erreicht, unbedingt die Anleitungen lesen. Was mich allerdings stört ist die wirklich zu stark reduzierte Waschzeit, 60 Minuten inkl. Spülgänge und schleudern ist m.E. viel zu wenig, gutes Mittelmaß wäre besser. Um bessere Spülergebnisse zu erzielen ( wenn z.B. weisse Schlieren in der Wäsche sind ) Spülen Plus aktivieren, dann werden anstatt bloß 3, 4 Spülgänge durchgeführt...Desweiteren sollte man auch ein wenig mit dem Waschmittel experimentieren, weniger ist meist besser wie mehr...einfach mal "jonglieren", die Maschine halt kennenlernen


Aber wenn die wäsche nicht sonderlich dreckig ist ( handtuch nur 1 mal benutzt) dann finde ich reicht das doch.
Jedoch nutze ich in jedem waschgang ( egal welches programm) eco perfect.
Aber ob das jetzt so viel mehr strom spart!?
Die stromrechnung wird auf jeden fall nicht weniger..

Katzenlady13vor 9 m

Aber wenn die wäsche nicht sonderlich dreckig ist ( handtuch nur 1 mal …Aber wenn die wäsche nicht sonderlich dreckig ist ( handtuch nur 1 mal benutzt) dann finde ich reicht das doch. Jedoch nutze ich in jedem waschgang ( egal welches programm) eco perfect. Aber ob das jetzt so viel mehr strom spart!?Die stromrechnung wird auf jeden fall nicht weniger..



Dafür reicht dann wirklich eine Kurzwäsche
Tja, man mag Strom sparen, belastet allerdings umso mehr die Mechanik im Gerät ( Betriebsstunden ), dazu die Sache mit evtl. Keimen. Glaub mir, ich habe 1000de Bottiche von Waschmaschinen von innen gesehen, Hallelujah ! Als Nutzer sieht man ja nur die Trommel, welche ja immer schön sauber ausschaut. Dahinter schaut es allerdings ganz anders aus...darüber dürfte reichlich bei Youtube und Co zu finden sein...nicht erschrecken, teils sehr eklig.
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 28. Jan

doerfischvor 2 h, 25 m

Bei uns wird jetzt auch eine neue Waschmaschine fällig, ich schwanke jetzt …Bei uns wird jetzt auch eine neue Waschmaschine fällig, ich schwanke jetzt aber zwischen dieser hier und einer 6kg mit leicht schlechteren Specs.Da wir nur zu zweit sind, denke ich, dass die 6kg Trommel eigentlich reichen sollte, oder macht das nichts, wenn man die 8kg Trommel halt nie voll macht?


Es handelt sich oft um bis 8kg. Bei dieser weiß ich nicht. Passieren kann da nich wenn du nur 5 kg rein machst. Wichtig ist das du Waschmittel Richtig dosierst.
Wenn die wama nur 8 kg fasst dann brauch die aber dementsprechend wasser.

Meine ist bis 8kg ( je nach programm) und dosiert ALLES ( weichspüler, Waschmittel, wassermenge) der ladung entsprechend.
Nennt sich idos und möchte das nicht mehr missen

Autodidaktikervor 2 m

Dafür reicht dann wirklich eine Kurzwäsche Tja, man mag Strom sparen, b …Dafür reicht dann wirklich eine Kurzwäsche Tja, man mag Strom sparen, belastet allerdings umso mehr die Mechanik im Gerät ( Betriebsstunden ), dazu die Sache mit evtl. Keimen. Glaub mir, ich habe 1000de Bottiche von Waschmaschinen von innen gesehen, Hallelujah ! Als Nutzer sieht man ja nur die Trommel, welche ja immer schön sauber ausschaut. Dahinter schaut es allerdings ganz anders aus...darüber dürfte reichlich bei Youtube und Co zu finden sein...nicht erschrecken, teils sehr eklig.


Was wäre denn das perfekte programm um die maschiene zu schonen? Habe ne bosch idos. Und schon nach kbapp 2 jahren lagerschaden. ( wurde ersetzt)

bonustraxvor 38 m

Zur Mogelei mit den angegebenen Temperaturen, die im Eco-Programm bei …Zur Mogelei mit den angegebenen Temperaturen, die im Eco-Programm bei vielen Herstellen in der Realität nicht erreicht werden: Ich las mal einen Stiftung-Warentest-Waschmaschinentest, wo genau aus diesem Grunde Abwertungen vorgenommen worden sind. Die damaligen Testsieger errrichten die Temperatur auch tatsächlich (wenn auch nur kurz). Das heißt, es betrügen nicht alle Produzenten und dass diesbezüglich auch getestet wird. Also einfach mal recherchieren im Archiv der Warentest.Mal ne andere Frage: Wie verhindert man das Versiffen des Befüll-Dingens? Das Weichspüler-Fach sah bei allen meinen Maschinen bislang nach ein paar Monaten sehr unappetitlich aus. Obwohl ich das komplette Fach nach dem Waschende immer zum Trockigen offen stehen lasse. Das Fach lässt sich nicht mal richtig sauber machen, die Weichspülerreste kleben derart hartnäckig, dass immer hässliche Rückstände verbleiben....



Seifenkammer regelmäßigunter fließend Wasser halten, Weichspüler ist eine klebrige Angelegenheit. Dazu sollte der Saugheber stets frei sein, sprich diese kleinen Deckel Klappe abmachen, das Röhrchen und drumrum reinigen ( steht in der Anleitung ). Am besten lässt man das Zeugs ganz weg, zumal, wenn man einen Wäschetrockner hat, Weichspüler vollkommen unnötig ist.
Ab und an auch mal das innere der Kammer reinigen, besonders oben die Düsen, auch hier hilft Zahnbürste und vorallem Regelmäßigkeit

Katzenlady13vor 6 m

Was wäre denn das perfekte programm um die maschiene zu schonen? Habe ne …Was wäre denn das perfekte programm um die maschiene zu schonen? Habe ne bosch idos. Und schon nach kbapp 2 jahren lagerschaden. ( wurde ersetzt)



Das wird Pech gewesen sein, grade Mittel- HochklasseBSH Geräte weisen selten Lagerschäden auf. ( Bei den Billigdingern schauts wieder anders aus. Ursache dafür ist eine defekte Wellendichtung, welche Wasser in die Lager eindringen lässt und diese schrotten. Bei den Billigdingern geht auf das Trommelkreuz kaputt ( zerfrisst durch Lauge und die Belastung ). Hier kann ich nur raten die Wäsche gleichmäßig ins Gerät zu tun und nicht zu überladen. Faustregel im wahrsten Sinne des Wortes, man solle bei einer voll und locker beladenen Waschmaschine zwischen Wäsche und Trommel noch eine Faust drehen können. Dann passts genau.

Autodidaktikervor 1 m

Das wird Pech gewesen sein, grade Mittel- HochklasseBSH Geräte weisen …Das wird Pech gewesen sein, grade Mittel- HochklasseBSH Geräte weisen selten Lagerschäden auf. ( Bei den Billigdingern schauts wieder anders aus. Ursache dafür ist eine defekte Wellendichtung, welche Wasser in die Lager eindringen lässt und diese schrotten. Bei den Billigdingern geht auf das Trommelkreuz kaputt ( zerfrisst durch Lauge und die Belastung ). Hier kann ich nur raten die Wäsche gleichmäßig ins Gerät zu tun und nicht zu überladen. Faustregel im wahrsten Sinne des Wortes, man solle bei einer voll und locker beladenen Waschmaschine zwischen Wäsche und Trommel noch eine Faust drehen können. Dann passts genau.


Hat denn die schleuderzahl auch was damut zu tun?

Katzenlady13vor 3 m

Hat denn die schleuderzahl auch was damut zu tun?



Auch...je höher, desto höher die Belastung ( auch für die Wäsche ). Hohe Drehzahlen sind eh nur interessant, sofern man einen Wäschetrockner nutzt, ansonsten reichen 1200 vollkommen aus.
p.s. WIrd in Deinem Fall nichts damit zu tun gehabt haben, da die teuren BSH gut dimensionierte Lager haben, wie ich sagte, war wohl Pech.

Autodidaktikervor 2 h, 23 m

Neuester Clou, besagte Elektronik inkl. Motor als eine Einheit zu bauen.


Bei meiner Samsung Waschmaschine ist die Elektronik mit einem Klarlack überzogen. Wahrscheinlich, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen? So kann man aber auch keine einzelnen Bauteile wechseln. Aber das wird ja scheinbar heute eh nicht mehr gemacht. Immer neue Platine.
Ansonsten bin ich aber zufrieden. Keine Probleme nach 4 Jahren.
Dafür ist bei meinem Samsung Kühlschrank die Abtauheizung kaputt gegangen. Daraufhin vereiste die Luftklappe nach oben und Kühlteil hatte plus 12 Grad.

smikelvor 30 m

hab im tv 2 "oma tricks" gesehen, die Einspülkammer kann man wenn sie …hab im tv 2 "oma tricks" gesehen, die Einspülkammer kann man wenn sie schmutzig ist perfekt im Geschirrspüler reinigen und die Maschine ab und zu auf 90 grad mit 2 spülmaschinentabs laufen lassen um sie zu reinigen, funktioniert auch super


Sorry, DAS Teil mit DIESEN chemischen Rückständen stecke ich bestimmt nicht in den GSP....

@ Autodingens
Ich muss Weichspüler nutzen, da ich den Trockner nur für Handtücher verwende
Wäsche geht mir im Trockner zu schnell kaputt (Flusensieb....)
Bearbeitet von: "bonustrax" 28. Jan

Koellivor 4 m

Bei meiner Samsung Waschmaschine ist die Elektronik mit einem Klarlack …Bei meiner Samsung Waschmaschine ist die Elektronik mit einem Klarlack überzogen. Wahrscheinlich, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen? So kann man aber auch keine einzelnen Bauteile wechseln. Aber das wird ja scheinbar heute eh nicht mehr gemacht. Immer neue Platine.Ansonsten bin ich aber zufrieden. Keine Probleme nach 4 Jahren.Dafür ist bei meinem Samsung Kühlschrank die Abtauheizung kaputt gegangen. Daraufhin vereiste die Luftklappe nach oben und Kühlteil hatte plus 12 Grad.



Das ist Epoxitharz, die Dinger sind komplett vergossen, da ist rein garnichts mit löten. Angeblich um die Bauteile besser zu kühlen, klingt für mich paradox. Muss aber sagen, dass bei Samsung selten eine Elektronik kaputt geht, Überhaupt eine Unart geworden, diese Elektroniken zu vergießen bzw. mit einer dicken Lackschicht zu versehen. Zu den Kühlgeräten von denen äussere ich mich nicht...besonders "gut" ist die Erstzteilversorgung von Geräten aus Fernost...
So, jetzt schaue ich bezaubernde Jeanny

Bei Bauknecht weiß man leider erst nach 2 1/2 Jahren, dass man einen Blender gekauft hat. NIE WIEDER! Lest die Amazon Rezensionen zu anderen Bauknecht Waschmaschinen...

@Autodidaktiker was hältst du denn von Gorenje Maschinen?

Wir brauchen eine Maschine mit maximal 45cm Tiefe mit Überflutungsschutz.

Habe nun diese 3 im Visier bin nicht sicher was genau sie unterscheidet...

geizhals.de/?ca…utz
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text