Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Wasserfilter Waterhome mit 2 Filter
174°

Wasserfilter Waterhome mit 2 Filter

45,90€ 2,90€
30
eingestellt am 11. Jun
Auftischwasserfilter - WATERHOME mit Carbonit NFP Premium Sonderpatrone
Artikel ID 25129021
Inhalt 1 Stück
Hersteller: N.N.
Artikelpaket Inhalt:
1 x NFP Premium Sonderpatrone für Sanuno und Waterhome Auftischfilter
1 x Auftischwasserfilter WATERHOME mit 0,3 Mikron Filterpatrone

Zum Vergleich der San Uno Wasserfilter kostet im günstigsten Fall als Export Version
Bei eBay 90€

Hier gibt's ein der Funktionsweise ähnliches
Produkt für weniger als die Hälfte, da ja auch 2 Filter mit dabei Sind.
Die Filter sind von San Uno.
Vorsicht jedoch die beiden mitgelieferten Filter sind zwar von San Uno jedoch ist es eine spezielle Sonderanfertigungen ( sie sind kürzer als der San Uno Filter) jedoch passen diese beiden mitgelieferten Filter in die San Uno Original Gehäuse wie z.b San Uno Classic.
Beim Nachbestellen auf die Beschreibung San Uno NFP Filter Sonderedition achten.
Eine solche Sonder Patrone kostet 37€

Mein erster Deal.

Seid gnädig
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Splinn11.06.2020 16:56

Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität z …Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität zweifelt? Cold!


Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so aussieht nach 20 Jahren...Und dann such dir einen Aluhut-Deal
Sparfux2511.06.2020 17:30

Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so …Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so aussieht nach 20 Jahren...Und dann such dir einen Aluhut-Deal


Genau das! Ja, Trinkwasser ist in D das am stärksten kontrollierte Lebensmittel. Das wird aber nicht am Wasserhahn bei euch Zuhause gemessen...
Kennt noch jemand die Wasserfilter Folge von King of Queens?
Splinn11.06.2020 16:56

Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität z …Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität zweifelt? Cold!


Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema noch nicht so oft beschäftigt.

1. Trinkwasser ist das best geprüfteste Lebensmittel in Deutschland, jedoch kann nicht alles im Klärwerk herausgefiltert werden.
So verbleiben sämtliche Reste von Medikamenten u.a auch die Pille und Antibiotika etc im Trinkwasser.
Welches du dann wieder trinkst und dir dann automatisch das Zeug zuführst.

2. Werden auch alle schädlich Elemente bis zu 99% herausgefiltert.
Da wären zb. Blei, Kupfer, Nitrit und Nitrat zb von den Feldern etc.
Nur weil die zugelasse Dosis Kupfer welche dein Trinkwasser enthält welches du aus dem Hahn bekommst gering ist, ist es jedoch nicht gesund. Z.b soll man Fischteiche explizit Koi Teiche keine Kupfer Leitungen legen da die Fische aufgrund der Dosis sterben würden.
Natürlich würde nie jemand auf die Idee kommen den Filter für den Fisch Teich zu benutzen.

Ich benutze den Filter zb für Meine Aquarium 300 Liter. Dann wird z.b die Einfahr Phase des Aquariums verkürzt und man kann wesentlich früher Fische einsetzen.

3. Die Wasserwerte waren in der BRD vor 1990 besser, die Grenzwerte waren niedriger
Jedoch um den Zutritt der ehem. DDR zur BRD zu gewährleisten wurden die Grenzwerte aufgeweicht, d.h es wurde eine höhere Dosis erlaubt. Wenn das nicht so gewesen Wäre hätte die DDR mit ihren viel viel höheren Werten nie der BRD beitreten können.
Bearbeitet von: "Stefan_Rettig" 11. Jun
30 Kommentare
Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität zweifelt? Cold!
Kennt noch jemand die Wasserfilter Folge von King of Queens?
RoteRose11.06.2020 17:11

Kennt noch jemand die Wasserfilter Folge von King of Queens?


Genau daran habe ich eben auch gedacht! Möchtest Du etwa eine Lizenz kaufen?
Bearbeitet von: "Carnologe" 11. Jun
Splinn11.06.2020 16:56

Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität z …Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität zweifelt? Cold!


Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so aussieht nach 20 Jahren...Und dann such dir einen Aluhut-Deal
Sparfux2511.06.2020 17:30

Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so …Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so aussieht nach 20 Jahren...Und dann such dir einen Aluhut-Deal


Genau das! Ja, Trinkwasser ist in D das am stärksten kontrollierte Lebensmittel. Das wird aber nicht am Wasserhahn bei euch Zuhause gemessen...
Wo wir gerade beim Wasserhahn sind... Hatte diese Woche einen Brief vom Vermieter im Briefkasten mit dem Hinweis, dass bei uns im Hauswasser Legionellen in bedenklicher hoher Anzahl (700BPE) - unter 100 ist "ok" gefunden worden. Muss jetzt saniert werden
Splinn11.06.2020 16:56

Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität z …Ein Produkt für die Aluhut-Fraktion die an der Trinkwasserqualität zweifelt? Cold!


Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema noch nicht so oft beschäftigt.

1. Trinkwasser ist das best geprüfteste Lebensmittel in Deutschland, jedoch kann nicht alles im Klärwerk herausgefiltert werden.
So verbleiben sämtliche Reste von Medikamenten u.a auch die Pille und Antibiotika etc im Trinkwasser.
Welches du dann wieder trinkst und dir dann automatisch das Zeug zuführst.

2. Werden auch alle schädlich Elemente bis zu 99% herausgefiltert.
Da wären zb. Blei, Kupfer, Nitrit und Nitrat zb von den Feldern etc.
Nur weil die zugelasse Dosis Kupfer welche dein Trinkwasser enthält welches du aus dem Hahn bekommst gering ist, ist es jedoch nicht gesund. Z.b soll man Fischteiche explizit Koi Teiche keine Kupfer Leitungen legen da die Fische aufgrund der Dosis sterben würden.
Natürlich würde nie jemand auf die Idee kommen den Filter für den Fisch Teich zu benutzen.

Ich benutze den Filter zb für Meine Aquarium 300 Liter. Dann wird z.b die Einfahr Phase des Aquariums verkürzt und man kann wesentlich früher Fische einsetzen.

3. Die Wasserwerte waren in der BRD vor 1990 besser, die Grenzwerte waren niedriger
Jedoch um den Zutritt der ehem. DDR zur BRD zu gewährleisten wurden die Grenzwerte aufgeweicht, d.h es wurde eine höhere Dosis erlaubt. Wenn das nicht so gewesen Wäre hätte die DDR mit ihren viel viel höheren Werten nie der BRD beitreten können.
Bearbeitet von: "Stefan_Rettig" 11. Jun
Surty11.06.2020 17:53

Wo wir gerade beim Wasserhahn sind... Hatte diese Woche einen Brief vom …Wo wir gerade beim Wasserhahn sind... Hatte diese Woche einen Brief vom Vermieter im Briefkasten mit dem Hinweis, dass bei uns im Hauswasser Legionellen in bedenklicher hoher Anzahl (700BPE) - unter 100 ist "ok" gefunden worden. Muss jetzt saniert werden


Hätten wir auch! Ich hab als Vermieter brav einen Duschkopf gestellt. Kannst du auch machen. Trinken ist kein Problem. Nur Dampf einatmen.
Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass zum einen der Tee nicht so gut schmeckt, ich aber auch wöchentlich Wasserkocher und Co. reinigen muss. Hilft so ein Filter auch dagegen? Hatte mal kurz einen von Brita, aber das war mir zu unhygienisch.
_Foxhunter_11.06.2020 19:28

Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass …Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass zum einen der Tee nicht so gut schmeckt, ich aber auch wöchentlich Wasserkocher und Co. reinigen muss. Hilft so ein Filter auch dagegen? Hatte mal kurz einen von Brita, aber das war mir zu unhygienisch.



das Wöchentliche Wasserkocher entkalken usw habe ich auch.
Würde mich auch interessieren ob ich damit besser fahren würde.

Was war dir an den Britafiltern zu unhygienisch?
penner_joe11.06.2020 20:25

Was war dir an den Britafiltern zu unhygienisch?


Naja, der Filter wurde halt ständig nass und trocken, steht halt in der Küche wo es auch mal wärmer ist - sicherlich für Bakterien ein ganz nettes Plätzchen vermute ich.
Stefan_Rettig11.06.2020 18:10

Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema …Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema noch nicht so oft beschäftigt.1. Trinkwasser ist das best geprüfteste Lebensmittel in Deutschland, jedoch kann nicht alles im Klärwerk herausgefiltert werden.So verbleiben sämtliche Reste von Medikamenten u.a auch die Pille und Antibiotika etc im Trinkwasser.Welches du dann wieder trinkst und dir dann automatisch das Zeug zuführst.2. Werden auch alle schädlich Elemente bis zu 99% herausgefiltert.Da wären zb. Blei, Kupfer, Nitrit und Nitrat zb von den Feldern etc.Nur weil die zugelasse Dosis Kupfer welche dein Trinkwasser enthält welches du aus dem Hahn bekommst gering ist, ist es jedoch nicht gesund. Z.b soll man Fischteiche explizit Koi Teiche keine Kupfer Leitungen legen da die Fische aufgrund der Dosis sterben würden.Natürlich würde nie jemand auf die Idee kommen den Filter für den Fisch Teich zu benutzen.Ich benutze den Filter zb für Meine Aquarium 300 Liter. Dann wird z.b die Einfahr Phase des Aquariums verkürzt und man kann wesentlich früher Fische einsetzen.3. Die Wasserwerte waren in der BRD vor 1990 besser, die Grenzwerte waren niedrigerJedoch um den Zutritt der ehem. DDR zur BRD zu gewährleisten wurden die Grenzwerte aufgeweicht, d.h es wurde eine höhere Dosis erlaubt. Wenn das nicht so gewesen Wäre hätte die DDR mit ihren viel viel höheren Werten nie der BRD beitreten können.


Und alle deine Probleme werden mit einem 50 Euro Filter gelöst... ja ne ist klar. Wahrscheinlich wechseln die wenigsten den Filter und trinken dann dreckigeres Wasser als vorher. Wenn Herausforderungen mit alten Leitungen bestehen sollte man einen mechanischen Partikelfilter vor den Wasserzähler installieren und nicht so unsinniges Plastikzeug. Hier und hier die Zusammenfassung der Verbraucherzentrale als Fakt. Aber die Aluhutfraktion glaubt da wahrscheinlich nicht dran...
Splinn11.06.2020 20:44

Und alle deine Probleme werden mit einem 50 Euro Filter gelöst... ja ne …Und alle deine Probleme werden mit einem 50 Euro Filter gelöst... ja ne ist klar. Wahrscheinlich wechseln die wenigsten den Filter und trinken dann dreckigeres Wasser als vorher. Wenn Herausforderungen mit alten Leitungen bestehen sollte man einen mechanischen Partikelfilter vor den Wasserzähler installieren und nicht so unsinniges Plastikzeug. Hier und hier die Zusammenfassung der Verbraucherzentrale als Fakt. Aber die Aluhutfraktion glaubt da wahrscheinlich nicht dran...


Mein Vermieter mag es auch ungemein, wenn ich an der Hauptwasserleitung rum werke.

Und wenn jemand den Filter nicht tauscht, ist er selber schuld.
Sparfux2511.06.2020 17:30

Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so …Frag mal den Heizungsbauer deines Vertrauens wie dein Wasserrohr innen so aussieht nach 20 Jahren...Und dann such dir einen Aluhut-Deal


Ich habe eine Wasserprobe direkt aus dem Hahn entnommen, zu den Stadwerken gefahren und dort testen lassen
freneter11.06.2020 20:54

Mein Vermieter mag es auch ungemein, wenn ich an der Hauptwasserleitung …Mein Vermieter mag es auch ungemein, wenn ich an der Hauptwasserleitung rum werke.Und wenn jemand den Filter nicht tauscht, ist er selber schuld.


Mein ehemaliger Vermieter hat die Kosten übernommen. Aber natürlich nur weil Grenzwerte überschritten waren. Bei eingebildeter schlechter Wasserqualität wird das wohl keiner machen. Vielleicht hilft da ja der Plastikfilter
Splinn11.06.2020 21:27

Mein ehemaliger Vermieter hat die Kosten übernommen. Aber natürlich nur w …Mein ehemaliger Vermieter hat die Kosten übernommen. Aber natürlich nur weil Grenzwerte überschritten waren. Bei eingebildeter schlechter Wasserqualität wird das wohl keiner machen. Vielleicht hilft da ja der Plastikfilter


Was helfen würde, wäre ein Alu-Filter .
Aber im Ernst, sägt mal ein älteres Wasserrohr auf, da ist kaum blankes Metall zu sehen - die sind recht schnell mit einer (Kalk oder Biofilm)-Beschichtung versehen.
_Foxhunter_11.06.2020 19:28

Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass …Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass zum einen der Tee nicht so gut schmeckt, ich aber auch wöchentlich Wasserkocher und Co. reinigen muss. Hilft so ein Filter auch dagegen? Hatte mal kurz einen von Brita, aber das war mir zu unhygienisch.


Das Wasser wird nicht weicher.
Ich muss aber meine Geräte seit ich den Filter benutze weniger entkalken.
Bei diesem Filter handelt es sich um ein geschlossenes Auftisch System.
Laut Anleitung von Carbonit soll man, wenn man den Filter nicht benutzt (>2Tage) einfach am Gehäuse trennen und in den Kühlschrank stellen. Beim wieder Gebrauch einfach an schließen und circa 2 min Wasser laufen lassen, um das Wasser im Filter einmal auszutauschen. Generell mach ich dies wenn ich den Filter am Tag zum ersten Mal Benutze.
Man kann das Wasser zb. Für die Waschmaschine nehmen oder sonst wo.
Es geht nur darum das Wasser im Filter zu erneuern.

Mir persönlich schmeckt das Wasser Grade für Tee etc sehr gut.

Der Filter Filtert 10m³ Wasser.
Bearbeitet von: "Stefan_Rettig" 11. Jun
Stefan_Rettig11.06.2020 23:18

Das Wasser wird nicht weicher.Ich muss aber meine Geräte seit ich den …Das Wasser wird nicht weicher.Ich muss aber meine Geräte seit ich den Filter benutze weniger entkalken.Bei diesem Filter handelt es sich um ein geschlossenes Auftisch System.Laut Anleitung von Carbonit soll man, wenn man den Filter nicht benutzt (>2Tage) einfach am Gehäuse trennen und in den Kühlschrank stellen. Beim wieder Gebrauch einfach an schließen und circa 2 min Wasser laufen lassen, um das Wasser im Filter einmal auszutauschen. Generell mach ich dies wenn ich den Filter am Tag zum ersten Mal Benutze.Man kann das Wasser zb. Für die Waschmaschine nehmen oder sonst wo.Es geht nur darum das Wasser im Filter zu erneuern. Mir persönlich schmeckt das Wasser Grade für Tee etc sehr gut.Der Filter Filtert 10m³ Wasser.


Aber wenn due weniger entkalken musst, nimmt er ja Kalk raus, und dann wird das Wasser automatisch weicher
Ich habe Zuhause unser Leitungswasser getestet ( per Elektrolyse ) ja ich weiß das ist kein Labortest..
26642312.jpgDas kam dabei raus. (Je heller das Wasser desto "reiner" )
Ich mache hier keine Werbung für das Gerät. Möchte nur darauf hinweisen, dass man nicht alles glauben soll das man euch über unser heiliges Leitungswasser erzählt.
P.S. Hormone und Medikamentenreste werden auch nicht vollständig herausgefiltert ( auch wenn BASF dran ist )
Bearbeitet von: "Parmigiana" 11. Jun
Stimmt ! Je klarer der Schnaps desto weniger brummt mein Schädel am nächsten Morgen
Carnologe11.06.2020 17:51

Genau das! Ja, Trinkwasser ist in D das am stärksten kontrollierte …Genau das! Ja, Trinkwasser ist in D das am stärksten kontrollierte Lebensmittel. Das wird aber nicht am Wasserhahn bei euch Zuhause gemessen...


Ja leider nicht einmal am Hausanschluss. Monatelang undichtes Wasserrohr vor dem Haus und erst durch einen Wasserschaden in der Tiefgarage entdeckt.
_Foxhunter_11.06.2020 19:28

Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass …Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass zum einen der Tee nicht so gut schmeckt, ich aber auch wöchentlich Wasserkocher und Co. reinigen muss. Hilft so ein Filter auch dagegen? Hatte mal kurz einen von Brita, aber das war mir zu unhygienisch.


Der Kohlefilter ändert daran leider fast nichts, du bräuchtest eine Umkehr-Osmose oder etas derartiges.
So viele Gedanken wie ihr euch hier um die Trinkwasserqualität macht... da seid ihr hoffentlich auch alle Veganer und kauft nur im Bio-Laden ein
Stefan_Rettig11.06.2020 18:10

Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema …Ohne dir nahe treten zu wollen aber du hast dich scheinbar mit dem Thema noch nicht so oft beschäftigt.1. Trinkwasser ist das best geprüfteste Lebensmittel in Deutschland, jedoch kann nicht alles im Klärwerk herausgefiltert werden.So verbleiben sämtliche Reste von Medikamenten u.a auch die Pille und Antibiotika etc im Trinkwasser.Welches du dann wieder trinkst und dir dann automatisch das Zeug zuführst.2. Werden auch alle schädlich Elemente bis zu 99% herausgefiltert.Da wären zb. Blei, Kupfer, Nitrit und Nitrat zb von den Feldern etc.Nur weil die zugelasse Dosis Kupfer welche dein Trinkwasser enthält welches du aus dem Hahn bekommst gering ist, ist es jedoch nicht gesund. Z.b soll man Fischteiche explizit Koi Teiche keine Kupfer Leitungen legen da die Fische aufgrund der Dosis sterben würden.Natürlich würde nie jemand auf die Idee kommen den Filter für den Fisch Teich zu benutzen.Ich benutze den Filter zb für Meine Aquarium 300 Liter. Dann wird z.b die Einfahr Phase des Aquariums verkürzt und man kann wesentlich früher Fische einsetzen.3. Die Wasserwerte waren in der BRD vor 1990 besser, die Grenzwerte waren niedrigerJedoch um den Zutritt der ehem. DDR zur BRD zu gewährleisten wurden die Grenzwerte aufgeweicht, d.h es wurde eine höhere Dosis erlaubt. Wenn das nicht so gewesen Wäre hätte die DDR mit ihren viel viel höheren Werten nie der BRD beitreten können.



_Foxhunter_11.06.2020 19:28

Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass …Wir haben sehr hartes Wasser, was für mich als Teetrinker bedeutet, dass zum einen der Tee nicht so gut schmeckt, ich aber auch wöchentlich Wasserkocher und Co. reinigen muss. Hilft so ein Filter auch dagegen? Hatte mal kurz einen von Brita, aber das war mir zu unhygienisch.


wieso war das unhygienisch ? Filter alle 4 Wochen wechseln und im Kühlschrank aufbewahren.
Mydo12.06.2020 13:58

wieso war das unhygienisch ? Filter alle 4 Wochen wechseln und im …wieso war das unhygienisch ? Filter alle 4 Wochen wechseln und im Kühlschrank aufbewahren.


Hab doch gesagt warum.
irontobe12.06.2020 10:15

So viele Gedanken wie ihr euch hier um die Trinkwasserqualität macht... da …So viele Gedanken wie ihr euch hier um die Trinkwasserqualität macht... da seid ihr hoffentlich auch alle Veganer und kauft nur im Bio-Laden ein


Was hat denn das eine, mit dem anderen zu tun? Die Wasserqualität ist halt nicht überall gleich, und es wird auch nicht bei dir zuhause kontrolliert. Altes Haus mit alten Leitungen reicht, damit da auf den letzten Metern ordentlich Schmodder rein kommt.
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 12. Jun
_Foxhunter_12.06.2020 16:32

Was hat denn das eine, mit dem anderen zu tun? Die Wasserqualität ist halt …Was hat denn das eine, mit dem anderen zu tun? Die Wasserqualität ist halt nicht überall gleich, und es wird auch nicht bei dir zuhause kontrolliert. Altes Haus mit alten Leitungen reicht, damit da auf den letzten Metern ordentlich Schmodder rein kommt.


Solange du keine Bleirohre im Keller liegen hast brauchst du dir da keine großen Gedanken machen.
Und ich meine nur, wenn ihr/du schon so anfangt dann könnt ihr auch direkt nur noch mit Gasmaske durch die Gegend laufen, weil in der Luft draußen sind ja auch Schadstoffe
irontobe12.06.2020 17:46

Solange du keine Bleirohre im Keller liegen hast brauchst du dir da keine …Solange du keine Bleirohre im Keller liegen hast brauchst du dir da keine großen Gedanken machen. Und ich meine nur, wenn ihr/du schon so anfangt dann könnt ihr auch direkt nur noch mit Gasmaske durch die Gegend laufen, weil in der Luft draußen sind ja auch Schadstoffe


OK. Dann werden wir das in deiner Vorstellung wohl tun.
freneter11.06.2020 20:54

Mein Vermieter mag es auch ungemein, wenn ich an der Hauptwasserleitung …Mein Vermieter mag es auch ungemein, wenn ich an der Hauptwasserleitung rum werke.Und wenn jemand den Filter nicht tauscht, ist er selber schuld.



hast du oder hat allgemein jemand das Set nun eigentlich in Gebrauch und kann darüber berichten?

Grüße
penner_joe06.07.2020 22:19

hast du oder hat allgemein jemand das Set nun eigentlich in Gebrauch und …hast du oder hat allgemein jemand das Set nun eigentlich in Gebrauch und kann darüber berichten?Grüße


Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Stefan_Rettig. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text