Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD Blue™ SN550 NVMe™ SSD 1TB mit NL Gutschein 112,99 €
3268° Abgelaufen

WD Blue™ SN550 NVMe™ SSD 1TB mit NL Gutschein 112,99 €

112,99€140,90€-20% Kostenlos KostenlosWestern Digital Store Angebote
264
eingestellt am 4. AprLieferung aus NiederlandeBearbeitet von:"jacck"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi Leute da die WD Blue deals so gut ankommen dachte ich versuche es jetzt auch mal mit einem Deal hoffe er gefällt euch.
Der Versand erfolgt mit UPS und dauert ca. 3 Tage so war es bei mir zumindest.

Den Gutschein bekommt ihr schon Vorab ohne Anmeldung.

1562402.jpg

Allgemeine Angaben:

Kapazität
1 TB

Schnittstelle
PCIe Gen 3

Anschluss
M.2

Abmessungen (L x B x H)
80mm x 22mm x 2.38mm

Sequenzielles Lesen
2400MB/s



Sequenzielles Schreiben
1950MB/s


600 TBW 5 Jahre Garantie
Zusätzliche Info
Grundlagenartikel zur M.2-Schnittstelle bei Hardware-Schotte: hardwareschotte.de/mag…637

Modell: Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD 1 TB, M.2/PCIe (WDS100T2B0C)
Format: M.2 2280
Schnittstelle: PCIe 3.0 x4, NVMe 1.4
sequentiell lesen: 2400 MB/s
sequentiell schreiben: 1950 MB/s mit SLC-Cache (12 GB), 880 MB/s dauerhaft (tomshardware.com/rev…t/2 )
IOPS 4K lesen/schreiben: 410k/405k
Speichermodule: 3D-NAND-3-bit-Flash ("TLC"), Toshiba/WD, 96 Layer (BiCS4)
Controller: Sandisk/WD 20-82-01008-A1, 4 Kanäle (tweaktown.com/rev…tml )
DRAM-Cache: nein
TBW: 600 TB
Herstellergarantie: fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/wes…v=e

Gruppen

Beste Kommentare
Mit Corporate Benefits, als Student, Lehrer, oder ab 55 Jahren gibt es sogar 15%. Ist nicht kombinierbar mit dem Newsletter Gutschein.
border_dalmatiner05.04.2020 02:20

Hab die SN550 1TB jetzt ein paar Monate und auch so für 110€ bestellt.Die S …Hab die SN550 1TB jetzt ein paar Monate und auch so für 110€ bestellt.Die SSD rennt sehr gut als Systemplatte und hat mit 70% Füllgrad immer noch knapp mehr Geschwindigkeit als angegeben. Bin sehr zufrieden. Wirklich gute SSD neben meinen 2x 1TB Micron 1100 für Daten Nehmt noch die 6% Cashback über Shoop mit.


Kleiner Nachtrag und der Geschwindigkeitstest mittels Crystal Mark. Etwas Schreibgeschwindigkeit ging wohl verloren bei 70% befüllung. Lesegeschwindigkeit immernoch voll da.

Hier dieWD-Blue am 1. Tag nach Windows Installation + einige Programme.
25636360-HOngN.jpg

Hier dieWD-Blue am nach ca. 4-5 Monaten mit 70% Befüllung.
25636360-k1X3w.jpg


Edit: System ist ein Clevo Barebone Notebook mit I5-8500, 16GB Crucial DDR4-2666MHZ, Nvidia GTX-1060M mit Windows 10 Pro. Neben der WD-Blue als System SSD befinden sich noch 2x Micron 1100 mit je 1TB (einmal M.2 SATA und einmal 2,5" SATA) im Notebook.
Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 5. Apr
and1cs04.04.2020 22:49

Hm die oder Crucial P1 für ~108?


Die P1 ist halt QLC, die hier TLC. Als Systemplatte und für Anwendungen würd ich die hier nehmen, als Game/Datadrive tuts die P1 auch
DieDorade04.04.2020 23:12

Naja, die hier hat zwar hoehere TBW, aber dafuer hat die curcial DRAM und …Naja, die hier hat zwar hoehere TBW, aber dafuer hat die curcial DRAM und die hier nicht. Und die ganzen endurance Tests der SSDs die zb Heise hat laufen lassen zeigen ja eher, dass man sich da als normaler Endverbraucher eh keinerlei Gedanken machen muss. Ich hab hier ne Crucial M4 128gb die seit mitte 2012 als Systemfestplatte laeuft und laut SMART Daten keinerlei Probleme zeigt.



1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs getestet (wenn du den Test meinst der 2016 gestartet wurde).
"Benjamin Kraft erläutert das Testprocedere und welchen Einfluss die bei Consumer-SSDs eingesetzten Multi- oder Triple-Level-Cell-Flash-Zellen (MLC/ TLC) auf die Lebensdauer haben"

Eine QLC SSD ist nie besser als eine mit TLC!
264 Kommentare
Wie schneidet sie im Vergleich zu den EVO 970 SSDs ab? Ist der Samsung Aufpreis wirklich das Geld wert? Habe leider noch keine M.2 Erfahrung
Es sind nur 112,49€

Test:
hardwareluxx.de/ind…t=9
Bearbeitet von: "talon35" 4. Apr
Hm die oder Crucial P1 für ~108?
mal ne frage, woran erkenne ich ob mein m.2 slot pci oder sata ist?
Bearbeitet von: "Peter_Prudzilko" 4. Apr
Peter_Prudzilko04.04.2020 22:54

mal ne frage, woran erkenne ich on mein m.2 slot pci oder sata ist?


Herstellerseite vom Mainboard am besten.
and1cs04.04.2020 22:49

Hm die oder Crucial P1 für ~108?


Bei Saturn mit NL Gutschein gibt's die crucial für 99 wenn man sie bei dir abholen kann in der Nähe
Was ist dieser NL Gutschein? Und wo bekomme ich den her. Sorry für die Frage, lese es immer, aber kein plan was es ist. Greetz
Bearbeitet von: "sergentdan" 4. Apr
DieDorade04.04.2020 22:56

Bei Saturn mit NL Gutschein gibt's die crucial für 99 wenn man sie bei dir …Bei Saturn mit NL Gutschein gibt's die crucial für 99 wenn man sie bei dir abholen kann in der Nähe


Vielen Dank, gerade irgendwie nicht auf dem Schirm gehabt, dass man die auch abholen könnte
Ist dann jetzt die Crucial geworden
and1cs04.04.2020 22:49

Hm die oder Crucial P1 für ~108?


Die P1 ist halt QLC, die hier TLC. Als Systemplatte und für Anwendungen würd ich die hier nehmen, als Game/Datadrive tuts die P1 auch
sergentdan04.04.2020 22:58

Was ist dieser NL Gutschein? Und wo bekomme ich den her. Sorry für die …Was ist dieser NL Gutschein? Und wo bekomme ich den her. Sorry für die Frage, lese es immer, aber kein plan was es ist. Greetz


Newsletter anmelden ✌🏻
Denisaurus04.04.2020 22:34

Wie schneidet sie im Vergleich zu den EVO 970 SSDs ab? Ist der Samsung …Wie schneidet sie im Vergleich zu den EVO 970 SSDs ab? Ist der Samsung Aufpreis wirklich das Geld wert? Habe leider noch keine M.2 Erfahrung


Auf dem Papier gibt es Tempo-Unterschiede, in der Praxis abseits von Benchmarks nicht. Schau lieber auf die Haltbarkeit / Garantie.
Denisaurus04.04.2020 22:34

Wie schneidet sie im Vergleich zu den EVO 970 SSDs ab? Ist der Samsung …Wie schneidet sie im Vergleich zu den EVO 970 SSDs ab? Ist der Samsung Aufpreis wirklich das Geld wert? Habe leider noch keine M.2 Erfahrung



Ich glaub da merkt man subjektiv keinen Unterschied.
bierodermehrbier04.04.2020 23:02

Die P1 ist halt QLC, die hier TLC. Als Systemplatte und für Anwendungen …Die P1 ist halt QLC, die hier TLC. Als Systemplatte und für Anwendungen würd ich die hier nehmen, als Game/Datadrive tuts die P1 auch



Naja, die hier hat zwar hoehere TBW, aber dafuer hat die curcial DRAM und die hier nicht. Und die ganzen endurance Tests der SSDs die zb Heise hat laufen lassen zeigen ja eher, dass man sich da als normaler Endverbraucher eh keinerlei Gedanken machen muss. Ich hab hier ne Crucial M4 128gb die seit mitte 2012 als Systemfestplatte laeuft und laut SMART Daten keinerlei Probleme zeigt.
Mit Corporate Benefits, als Student, Lehrer, oder ab 55 Jahren gibt es sogar 15%. Ist nicht kombinierbar mit dem Newsletter Gutschein.
106,24€ ist mal nen Wort. Vielen Dank.
Überseh ich was oder hat die 500GB Variante auch einen Superpreis?
DieDorade04.04.2020 23:12

Naja, die hier hat zwar hoehere TBW, aber dafuer hat die curcial DRAM und …Naja, die hier hat zwar hoehere TBW, aber dafuer hat die curcial DRAM und die hier nicht. Und die ganzen endurance Tests der SSDs die zb Heise hat laufen lassen zeigen ja eher, dass man sich da als normaler Endverbraucher eh keinerlei Gedanken machen muss. Ich hab hier ne Crucial M4 128gb die seit mitte 2012 als Systemfestplatte laeuft und laut SMART Daten keinerlei Probleme zeigt.



1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs getestet (wenn du den Test meinst der 2016 gestartet wurde).
"Benjamin Kraft erläutert das Testprocedere und welchen Einfluss die bei Consumer-SSDs eingesetzten Multi- oder Triple-Level-Cell-Flash-Zellen (MLC/ TLC) auf die Lebensdauer haben"

Eine QLC SSD ist nie besser als eine mit TLC!
Fernsteuerung04.04.2020 23:58

1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs …1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs getestet (wenn du den Test meinst der 2016 gestartet wurde)."Benjamin Kraft erläutert das Testprocedere und welchen Einfluss die bei Consumer-SSDs eingesetzten Multi- oder Triple-Level-Cell-Flash-Zellen (MLC/ TLC) auf die Lebensdauer haben"Eine QLC SSD ist nie besser als eine mit TLC!



Ich hab ja garnicht gesagt, dass QLC besser ist als TLC, ich hab gesagt fuer die allermeisten Nutzer duerfte es im Endeffekt voellig egal sein.
Ich hab bisher nur ein laptop, und plane ein desktop build. Wenn ich zwei davon bestelle (500gb und 1tb) kann man die im einfach auseinanderhalten? Ich meine zB im BIOS
Wucher.
Arnold_der_Erhabene05.04.2020 00:24

Ich hab bisher nur ein laptop, und plane ein desktop build. Wenn ich zwei …Ich hab bisher nur ein laptop, und plane ein desktop build. Wenn ich zwei davon bestelle (500gb und 1tb) kann man die im einfach auseinanderhalten? Ich meine zB im BIOS


sind mit dem menschlichen Auge und Verstand leider nicht auseinanderzuhalten. Die haben dich ausgetrickst, damit du die 1tb in dein iPhone baust.
Hi, Ich habe ein Gigabyte GA-H97-D3H Mainboard. Dort steht dabei dass folgender Anschluss vorhanden ist: 1 x M.2 PCIe connector
(Socket 3, M key, type 2242/2260/2280 SATA & PCIe SSD support)

Passt das für diese SSD? Hab mich seit dem Kauf vor über 6 Jahren nicht mehr mit beschäftigt aber die 128gb SSD wird langsam zu klein
and1cs04.04.2020 22:49

Hm die oder Crucial P1 für ~108?


Wenn man den ganzen Reviews glauben möchte, dann eher die Sn550. Die P1 hat QLC-Speicher und die SN550 TLC.
Peter_Prudzilko04.04.2020 22:54

mal ne frage, woran erkenne ich ob mein m.2 slot pci oder sata ist?



Hatte es einfach ausprobiert ... nicht eine m.2 nvme ssd in ein m.2sata Anschluss stecken... Endet mit Kurzschluss

Bin mir nicht mehr sicher, aber war glaub so das sata auf dem Mainboard 4pins nach der narbe hat und nvme 5pins nach der narbe.
Hab die SN550 1TB jetzt ein paar Monate und auch so für 110€ bestellt.
Die SSD rennt sehr gut als Systemplatte und hat mit 70% Füllgrad immer noch knapp mehr Geschwindigkeit als angegeben. Bin sehr zufrieden. Wirklich gute SSD neben meinen 2x 1TB Micron 1100 für Daten

Nehmt noch die 6% Cashback über Shoop mit.
Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 5. Apr
border_dalmatiner05.04.2020 02:20

Hab die SN550 1TB jetzt ein paar Monate und auch so für 110€ bestellt.Die S …Hab die SN550 1TB jetzt ein paar Monate und auch so für 110€ bestellt.Die SSD rennt sehr gut als Systemplatte und hat mit 70% Füllgrad immer noch knapp mehr Geschwindigkeit als angegeben. Bin sehr zufrieden. Wirklich gute SSD neben meinen 2x 1TB Micron 1100 für Daten Nehmt noch die 6% Cashback über Shoop mit.


Die 1100 ist aber auch wirklich etwas lahm (32 Layer 3D TLC). Der Nachfolger 1300 hingegen ist so ungefähr die schnellste SATA am Markt (wegen neuerem Flash, 96 Layer 3D TLC). Beide haben den Controller wie die Blue 3D / Ultra 3D (64 Layer 3D TLC).
In Größe 1TB, 2TB ist man bei der Leistung hauptsächlich durch SATA limitiert. In kleineren Größen kann mehr Layer auch unmittelbar mehr Schreibperformance bedeuten.
Bearbeitet von: "Luckz" 5. Apr
Fernsteuerung04.04.2020 23:58

1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs …1. braucht es bei TLC kein DRAM und 2. wurden bei Heise nicht diese QLCs getestet (wenn du den Test meinst der 2016 gestartet wurde)."Benjamin Kraft erläutert das Testprocedere und welchen Einfluss die bei Consumer-SSDs eingesetzten Multi- oder Triple-Level-Cell-Flash-Zellen (MLC/ TLC) auf die Lebensdauer haben"Eine QLC SSD ist nie besser als eine mit TLC!


Das stimmt so auch nicht. Eine NVMe (wie hier) braucht den DRAM nicht so dringend wie eine SATA, und diese NVMe im besonderen hat relativ viel SRAM (deutlich schnellerer Speicher) der es auch noch etwas kompensiert.
Eine QLC SATA mit DRAM ist höchstwahrscheinlich besser als eine TLC SATA ohne DRAM.
Luckz05.04.2020 03:31

Die 1100 ist aber auch wirklich lahm. Der Nachfolger 1300 hingegen ist so …Die 1100 ist aber auch wirklich lahm. Der Nachfolger 1300 hingegen ist so ungefähr die schnellste SATA am Markt (wegen neuerem Flash). Beide haben den Controller wie die Blue 3D / Ultra 3D.


Die 1100er sind auch keine schlechten SSDs. SATA Anbindung eben. Etwas schlechter als die Crucial MX500. Aber Lese und Schreibwerte bei 80% Auslastung ist immer noch okay.
Die WD Green und Kingston A400 sind Krücken
Lexino05.04.2020 01:06

Hi, Ich habe ein Gigabyte GA-H97-D3H Mainboard. Dort steht dabei dass …Hi, Ich habe ein Gigabyte GA-H97-D3H Mainboard. Dort steht dabei dass folgender Anschluss vorhanden ist: 1 x M.2 PCIe connector(Socket 3, M key, type 2242/2260/2280 SATA & PCIe SSD support)Passt das für diese SSD? Hab mich seit dem Kauf vor über 6 Jahren nicht mehr mit beschäftigt aber die 128gb SSD wird langsam zu klein


Ja die passt
Schlammdealer05.04.2020 05:28

Background zum …Background zum Produkthttps://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/storage/52251-western-digital-wd-blue-sn550-im-test-modellpflege-mit-bics4-und-mehr-lanes.html


Hier. nochmal die Quintessenz auf dem Silbertablett.
25635071-v5o2B.jpg
@Schlammdealer Danke für die Vorlage.
Mills04.04.2020 23:05

Auf dem Papier gibt es Tempo-Unterschiede, in der Praxis abseits von …Auf dem Papier gibt es Tempo-Unterschiede, in der Praxis abseits von Benchmarks nicht. Schau lieber auf die Haltbarkeit / Garantie.


solange man die m.2 SSDs nur über USB-C 3.1 extern nutzt und nicht intern ist es egal. Falls intern, kann die Geschwindigkeit (auch abhängig von der Cache Größe) schon spürbar sein. Der Preis ist nicht schlecht, Tendenz eher fallend.
Ich nutze eine PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB in einem externen Gehäuse am Thunderbolt3 Anschluss, kann da die maximale Geschwindigkeit (3500 read/ 3000write) nutzen.
Arnold_der_Erhabene05.04.2020 00:24

Ich hab bisher nur ein laptop, und plane ein desktop build. Wenn ich zwei …Ich hab bisher nur ein laptop, und plane ein desktop build. Wenn ich zwei davon bestelle (500gb und 1tb) kann man die im einfach auseinanderhalten? Ich meine zB im BIOS


Du könntest z.B. ein Foto von der jeweiligen "Platte" machen, oder dir Oldschool die Seriennummer notieren, Anhand dessen kann man die i.d.R. auseinanderhalten. So mache ich es zumindest auf der Arbeit
Woodbeard05.04.2020 07:34

Du könntest z.B. ein Foto von der jeweiligen "Platte" machen, oder dir …Du könntest z.B. ein Foto von der jeweiligen "Platte" machen, oder dir Oldschool die Seriennummer notieren, Anhand dessen kann man die i.d.R. auseinanderhalten. So mache ich es zumindest auf der Arbeit


Oder einfach eine zur Zeit verbasteln, schont das Papier.
border_dalmatiner05.04.2020 04:29

Die 1100er sind auch keine schlechten SSDs. SATA Anbindung eben. Etwas …Die 1100er sind auch keine schlechten SSDs. SATA Anbindung eben. Etwas schlechter als die Crucial MX500. Aber Lese und Schreibwerte bei 80% Auslastung ist immer noch okay.Die WD Green und Kingston A400 sind Krücken


Die 1100 schafft beim einfachen Dateitransfer natürlich auch 500MB/s (das habe ich letztens noch für einen anderen Poster getestet), aber die 4K Random Lesewerte (also worauf es im Alltag ankommt) sind bei den besten SATAs 50% höher.
Als Beispiel: meine NVMe 64MB/s, 860 EVO 42MB/s, Micron 1100 28MB/s.
Bearbeitet von: "Luckz" 5. Apr
Schlammdealer05.04.2020 05:28

Background zum …Background zum Produkthardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/storage/52251-western-digital-wd-blue-sn550-im-test-modellpflege-mit-bics4-und-mehr-lanes.htmlWürde auf jeden Fall prüfen, ob euer Mainboard überhaupt 4xPCIe Lanes unterstützt.


Weniger Lanes hat man eher nur im Laptop, oder wenn es eine zweit-NVMe werden soll.
Netter Deal. Hot. Meine Begeisterung ist dem Deal sicher. :-)
Guter Deal. Funktioniert leider für uns Österreicher nicht, kostet sie 130 mit Gutschein, da wirds doch eher die P1 :/
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von jacck. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text