Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD Elements Desktop 12TB - externe USB3.0 Festplatte (3,5", ausbaubar) [Saturn]
540° Abgelaufen

WD Elements Desktop 12TB - externe USB3.0 Festplatte (3,5", ausbaubar) [Saturn]

215€239,74€-10%Saturn Angebote
Expert (Beta)31
Expert (Beta)
eingestellt am 24. MärBearbeitet von:"beymen"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Saturn bekommt ihr gerade die WD Elements Desktop mit 12TB für 215€ inkl. Versand.

PVG liegt bei ca 240€

Details:
  • Preis/TB: 17,99€
  • Formfaktor: 3.5"
  • Datenträger: 12TB HDD (SATA, AHCI)
  • Anschluss intern: 1x SATA 6Gb/s
  • Anschluss extern: 1x USB 3.0 Micro-B
  • RAID-Level: N/A
  • Lüfter: N/A
  • Abmessungen: 165x135x48mm
  • Gewicht: 950g
  • Farbe: schwarz
  • Herstellergarantie: zwei Jahre

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Schwingy24.03.2020 22:28

Also kann ich die 24/7 nutzen?



Natürlich, gehört doch nach dem Kauf Dir und kannst damit machen was Du willst :-))))))

Wird nicht dafür Zertifiert sein, aber egal. Ich würd Sie 24/7 nutzen wenn ich eine benötigen würde.
31 Kommentare
Heute Morgen noch 210 für 14tb bezahlt
Ja, so gern ich auch ne 10-12 TB Festplatte holen möchte, 18 Euro/TB ist eher die Regel als nen Schnäppchen, oder?
Ausreichend für meine Fotos von Kevins Grillparty 1997
Das ist keine rote drin oder?
Standardpreis bei eBAY
Bei Amazon zum gleichen Preis drin seit ein paar Tagen amazon.de/dp/…h=1 - da hat Saturn also nachgezogen.
Schwingy24.03.2020 21:14

Das ist keine rote drin oder?


Sind in der Regel sogenannte Whitelabel. Haben aber die specs von den reds...
Schwingy24.03.2020 21:14

Das ist keine rote drin oder?


White WD120EDAZ
Hab 3 davon und bin sehr zufrieden! Leise und schnell!
Also kann ich die 24/7 nutzen?
Schwingy24.03.2020 22:28

Also kann ich die 24/7 nutzen?



Natürlich, gehört doch nach dem Kauf Dir und kannst damit machen was Du willst :-))))))

Wird nicht dafür Zertifiert sein, aber egal. Ich würd Sie 24/7 nutzen wenn ich eine benötigen würde.
ich hab seit 7 Jahre wd green im 24/7 Einsatz... da wird echt zuviel aufregung drum gemacht...
Darkan24.03.2020 21:02

Ja, so gern ich auch ne 10-12 TB Festplatte holen möchte, 18 Euro/TB ist …Ja, so gern ich auch ne 10-12 TB Festplatte holen möchte, 18 Euro/TB ist eher die Regel als nen Schnäppchen, oder?


Ja, nicht so geil.
Vor ein paar Tagen dieselbe Platte mit 8 TB für 129 €, entspricht 16,125 Euro/TB
Aber gut, wenn man nur wenige Slots im Gehäuse hat...
saYaN24.03.2020 23:33

Ja, nicht so geil. Vor ein paar Tagen dieselbe Platte mit 8 TB für 129 €, e …Ja, nicht so geil. Vor ein paar Tagen dieselbe Platte mit 8 TB für 129 €, entspricht 16,125 Euro/TBAber gut, wenn man nur wenige Slots im Gehäuse hat...


Der Unterschied ist,dass die 6TB Platte eine (generell günstigere)SMR Festplatte ist.
Ab 8 TB ist es ,bei WD ,eine vollwertige (heliumgefüllte) Festplatte
Und ab 14 TB muss die Grütze dann auch noch vom Betriebssystem unterstützt werden?

"Ultrastar DC HC620 15TB & 14TB HelioSeal Platform Data Center SMR Hard Drives"

westerndigital.com/pro…hdd
Darkan24.03.2020 21:02

Ja, so gern ich auch ne 10-12 TB Festplatte holen möchte, 18 Euro/TB ist …Ja, so gern ich auch ne 10-12 TB Festplatte holen möchte, 18 Euro/TB ist eher die Regel als nen Schnäppchen, oder?


Das kann man so nicht sagen. Je höher die Kapazität, desto höher der TB/€
Firebird1925.03.2020 00:47

Der Unterschied ist,dass die 6TB Platte eine (generell günstigere)SMR …Der Unterschied ist,dass die 6TB Platte eine (generell günstigere)SMR Festplatte ist.Ab 8 TB ist es ,bei WD ,eine vollwertige (heliumgefüllte) Festplatte



Sorry, aber das suggeriert, dass eine heliumgefüllte Platte besser wäre... Kann man so imho nicht stehen lassen.

Dem günstigeren Betrieb (Leistungsaufnahme) steht ein hochgerechneter Komplettausfall (!) nach 10 Jahren gegenüber Normale Non-Helium-Platten laufen gut und gerne auch mal die doppelte Zeitdauer. Der Einzige, der das gut findet ist der Hersteller, weil du nach knapp 10 Jahren neu kaufen musst
letsdropthehammer25.03.2020 08:09

Das kann man so nicht sagen. Je höher die Kapazität, desto höher der TB/€


Nö, siehe amazon UK Angebot mit 14 TB für 210 --> 15€/TB
Pos7alDude24.03.2020 22:26

White WD120EDAZ Hab 3 davon und bin sehr zufrieden! Leise und schnell!


Was steht denn hinter der Modellbezeichnung noch hinter dem Bindestrich?
Kann man bei denen die Wartezeit bis zum Schlafmodus einstellen?
Ducatisti25.03.2020 09:17

Sorry, aber das suggeriert, dass eine heliumgefüllte Platte besser … Sorry, aber das suggeriert, dass eine heliumgefüllte Platte besser wäre... Kann man so imho nicht stehen lassen. Dem günstigeren Betrieb (Leistungsaufnahme) steht ein hochgerechneter Komplettausfall (!) nach 10 Jahren gegenüber Normale Non-Helium-Platten laufen gut und gerne auch mal die doppelte Zeitdauer. Der Einzige, der das gut findet ist der Hersteller, weil du nach knapp 10 Jahren neu kaufen musst


Hast Du dazu Quellen?
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 25. Mär
s3325.03.2020 02:29

Und ab 14 TB muss die Grütze dann auch noch vom Betriebssystem unterstützt …Und ab 14 TB muss die Grütze dann auch noch vom Betriebssystem unterstützt werden? "Ultrastar DC HC620 15TB & 14TB HelioSeal Platform Data Center SMR Hard Drives"https://www.westerndigital.com/products/data-center-drives/ultrastar-dc-hc600-series-hdd


Das gilt für "Host-managed SMR".
WD White Paper: Host-Managed SMR: documents.westerndigital.com/con…pdf
Kahlheinz25.03.2020 09:32

Hast Du dazu Quellen?



Musste einfach ein bisschen googlen. Aber es geht darum, dass irgendwann die Versiegelung undicht wird und Luft eindringt. Die Hersteller hängen das natürlich nicht an die große Glocke.

Mittlerweile gibt es aber meines Wissens keine Platten ab 8 TB, die den Mist nicht haben. Toshiba fertigt wohl eine, die am dt. Markt aber nicht zu haben ist. Daher trauern auch so viele um die Red 6 TB, die mittlerweile wohl SMR statt PMR hat. Das war der bisherige Sweet Spot für WD Red + non-Helium... (ist ja auch nachvollziehbar, dass man im NAS die HDDs möglichst lange verwenden möchte).
Kahlheinz25.03.2020 09:28

Was steht denn hinter der Modellbezeichnung noch hinter dem …Was steht denn hinter der Modellbezeichnung noch hinter dem Bindestrich?Kann man bei denen die Wartezeit bis zum Schlafmodus einstellen?


25470706-J8cIR.jpgDas sind wohlgemerkt die aus der My Book 12 TB, sollten meines Wissens nach aber gleich sein.
Schlafmodus einstellen? Du meinst wann der USB-Controller den Spindown macht?
Intern verbaut ist es ja in der Regel eine Sache der Software und nicht der Platte...

Wer es noch immer nicht weiß: Bei den Whites sollte, sofern man sie im Rechner verbaut, beim Stecker der SATA-Stromversorgung die 3,3V-Leitungen (meist orange) entfernt/abgetrennt werden. Falls nicht, kann es sein dass die Platte einfach nicht hochdreht. Das ist kein Fehler seitens WD sondern liegt an einer Änderung im SATA-Standard, der mittlerweile keine Versorgung mit 3,3V mehr vorsieht und diese Pins anderweitig nutzen kann.
Bearbeitet von: "Pos7alDude" 25. Mär
Pos7alDude25.03.2020 09:38

[Bild] Das sind wohlgemerkt die aus der My Book 12 TB, sollten meines …[Bild] Das sind wohlgemerkt die aus der My Book 12 TB, sollten meines Wissens nach aber gleich sein.Schlafmodus einstellen? Du meinst wann der USB-Controller den Spindown macht?Intern verbaut ist es ja in der Regel eine Sache der Software und nicht der Platte...


Also WD120EDAZ-110A81 aus der My Book 12 TB.
Ja, ich meinte den Schlafmodus des USB-Gehäuses. Bei den My Books kann man den mit der Software "WD Drive Utilities" einstellen, aber die funktioniert bei den WD Elements eventuell nicht.
Kahlheinz25.03.2020 09:49

Also WD120EDAZ-110A81 aus der My Book 12 TB.Ja, ich meinte den Schlafmodus …Also WD120EDAZ-110A81 aus der My Book 12 TB.Ja, ich meinte den Schlafmodus des USB-Gehäuses. Bei den My Books kann man den mit der Software "WD Drive Utilities" einstellen, aber die funktioniert bei den WD Elements eventuell nicht.


Da bin ich leider überfragt, vielleicht hat hier jemand irgendeine aktuelle Elements und kann es testen?
Ducatisti25.03.2020 09:37

Musste einfach ein bisschen googlen. Aber es geht darum, dass irgendwann …Musste einfach ein bisschen googlen. Aber es geht darum, dass irgendwann die Versiegelung undicht wird und Luft eindringt. Die Hersteller hängen das natürlich nicht an die große Glocke. Mittlerweile gibt es aber meines Wissens keine Platten ab 8 TB, die den Mist nicht haben. Toshiba fertigt wohl eine, die am dt. Markt aber nicht zu haben ist. Daher trauern auch so viele um die Red 6 TB, die mittlerweile wohl SMR statt PMR hat. Das war der bisherige Sweet Spot für WD Red + non-Helium... (ist ja auch nachvollziehbar, dass man im NAS die HDDs möglichst lange verwenden möchte).


Es könnte natürlich sein, daß die Helium-Platten irgendwann undicht werden.
Hier gibt's eine Info-Broschüre zu Helium-Festplatten von WD (ursprünglich HGST): documents.westerndigital.com/con…pdf

Backblaze: The Helium Factor and Hard Drive Failure Rates (2018-05-03): backblaze.com/blo…es/

Von WD gibt's auch eine Festplatte mit 8 TB ohne Helium, die WD80EMAZ-00M9AA0 (White Label). Die war mal in einer WD Elements drin. Quelle: mydealz.de/com…426
Ducatisti25.03.2020 09:17

Sorry, aber das suggeriert, dass eine heliumgefüllte Platte besser … Sorry, aber das suggeriert, dass eine heliumgefüllte Platte besser wäre... Kann man so imho nicht stehen lassen. Dem günstigeren Betrieb (Leistungsaufnahme) steht ein hochgerechneter Komplettausfall (!) nach 10 Jahren gegenüber Normale Non-Helium-Platten laufen gut und gerne auch mal die doppelte Zeitdauer. Der Einzige, der das gut findet ist der Hersteller, weil du nach knapp 10 Jahren neu kaufen musst


Klar ist eine Heliumgefüllte Platte besser.
Ganz einfach, weil es im Gegensatz zu einer SMR HDD eine
_vollwertige_ Festplatte ist.
Mag eine SMR gut sein, wo es auf die Leserate ankommt, siehts bei Schreibrate schlecht aus
Beschreibt man die SMR öfter mit Backups geht die Schreibrate ganz tief im Keller.
_Alle_ Festplatten sind nur auf 5 Jahre Laufleistung ausgelegt. Kannst Glück haben
dass die 4 mal so lange halten.
Verlassen kann man sich nicht drauf.
Ich behaupte auch mal dass die Hersteller bei Heliumgefüllte Platten mittlerweile genug Erfahrung gesammelt hat. Prototypen gab's schon in den 80ern
Firebird1925.03.2020 11:05

Klar ist eine Heliumgefüllte Platte besser.Ganz einfach, weil es im …Klar ist eine Heliumgefüllte Platte besser.Ganz einfach, weil es im Gegensatz zu einer SMR HDD eine_vollwertige_ Festplatte ist.Mag eine SMR gut sein, wo es auf die Leserate ankommt, siehts bei Schreibrate schlecht ausBeschreibt man die SMR öfter mit Backups geht die Schreibrate ganz tief im Keller._Alle_ Festplatten sind nur auf 5 Jahre Laufleistung ausgelegt. Kannst Glück habendass die 4 mal so lange halten.Verlassen kann man sich nicht drauf.Ich behaupte auch mal dass die Hersteller bei Heliumgefüllte Platten mittlerweile genug Erfahrung gesammelt hat. Prototypen gab's schon in den 80ern


Ähm, vom Grundsatz her gebe ich dir Recht aber seit wann hat die Füllung was mit der Schreibtechnik zu tun?
SMR erhöht die Dichte mit der die Daten geschrieben werden (überlappend), Helium verringert u.A. den "Luftwiderstand" im Inneren, es können mehr Platter verbaut werden.
Beides sind Maßnahmen zur Kapazitätssteigerung aber die eine schließt die andere nicht aus.
Die WD120EDAZ ist zumindest PMR und hat damit eine hohe Performance (meist über 200MB/s bei mir).
Hipiman24.03.2020 21:00

Heute Morgen noch 210 für 14tb bezahlt


Wo denn?
schlagzeugneukoelln25.03.2020 18:31

Wo denn?


Hier bis heute Nachmittag (Amazon UK) für ~195GBP (inklusive Versand dann wohl in etwa (knapp) dieser Preis:
amazon.co.uk/WD-…8-1

Kam bisher nicht dazu es hier rein zu schreiben und nun ist das Angebot schon wieder vorbei

Aber auch vorhin halt schon: Auslieferung erst Anfang April (vorhin 7.4., jetzt 8.4.)..
Bearbeitet von: "schlagzeugneukoelln" 25. Mär
Abgelaufen - Preis wieder auf EUR 249.
Firebird1925.03.2020 11:05

Klar ist eine Heliumgefüllte Platte besser.Ganz einfach, weil es im …Klar ist eine Heliumgefüllte Platte besser.Ganz einfach, weil es im Gegensatz zu einer SMR HDD eine_vollwertige_ Festplatte ist.Mag eine SMR gut sein, wo es auf die Leserate ankommt, siehts bei Schreibrate schlecht ausBeschreibt man die SMR öfter mit Backups geht die Schreibrate ganz tief im Keller._Alle_ Festplatten sind nur auf 5 Jahre Laufleistung ausgelegt. Kannst Glück habendass die 4 mal so lange halten.Verlassen kann man sich nicht drauf.Ich behaupte auch mal dass die Hersteller bei Heliumgefüllte Platten mittlerweile genug Erfahrung gesammelt hat. Prototypen gab's schon in den 80ern



Wie schon erwähnt wurde ist hier nicht PMR vs. SMR die Frage. Natürlich ist SMR schlechter.

Aber die Idee "Heliumplatte" ist bzgl. der Langlebigkeit ein Irrweg. Natürlich hat sich seit den 80er was getan. Aber physikalische/naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten gleicht auch eine Firma WD nicht aus. Systeme gleichen sich immer an. Wenn der versiegelte Raum innen sehr sauerstoffarm oder -frei sein muss und die Konzentration in der normalen Atemluft höher ist, tendieren diese beiden Kompartimente trotzdem IMMER dazu sich hinsichtlich z.B. der Sauerstoffkonzentration anzugleichen.

Btw: ALLE meine HDDS laufen noch (alle PMR, alle Heliumfrei). Glück ist glaube ich was anderes...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text