WD Elements Portable 2,5 " 3TB recertified
160°Abgelaufen

WD Elements Portable 2,5 " 3TB recertified

29
eingestellt am 26. Apr
WD Elements Portable 2,5" 3TB recertified wieder verfügbar.

29 Kommentare

"WD ELEMENTS PORTABLE "
2,5"

oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte festplatten die zurückgeschickt wurden und wieder funktionsfähig gemacht wurden, wer will denn eine festplatte kaufen die schonmal kaputt war in der hoffnung das sie nichtwieder kaputt geht, was würdest du denn darauf speichern für daten das würde mich jetzt mal interesieren?

wenn du glück hast bekommst du "nur" eine gebrauchte... aber das sind normalerweise immer platten die mal kaputt waren


dazu kommt das die platten schon viel zu oft von der post durch die gegend geworfen wurden, z.b. von amazon zum kunde der schickt sie zurück und amazon schickt sie dann auf der palette zu WD zurück die riechen dann wohl einfach nur mal dran verpacken das ding neu und schicken es zu dir....


bei einem neupreis von 125€ bei amazon muss man es echt nötig haben wenn man so etwas freiwillig kauft
Bearbeitet von: "Reknez" 26. Apr

Reknezvor 5 m

oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte …oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte festplatten die zurückgeschickt wurden und wieder funktionsfähig gemacht wurden, wer will denn eine festplatte kaufen die schonmal kaputt war in der hoffnung das sie nichtwieder kaputt geht, was würdest du denn darauf speichern für daten das würde mich jetzt mal interesieren?wenn du glück hast bekommst du "nur" eine gebrauchte... aber das sind normalerweise immer platten die mal kaputt waren dazu kommt das die platten schon viel zu oft von der post durch die gegend geworfen wurden, z.b. von amazon zum kunde der schickt sie zurück und amazon schickt sie dann auf der palette zu WD zurück die riechen dann wohl einfach nur mal dran verpacken das ding neu und schicken es zu dir....



Aber die SMART werte wurden doch resettet und die sieht wieder aus wie neu
und ausserdem hat man nur 1 halbes Jahr Garantie statt bis zu 6 Jahren bei WD! ...aber ist ja billig

TmRvor 7 m

Aber die SMART werte wurden doch resettet und die sieht wieder aus wie neu …Aber die SMART werte wurden doch resettet und die sieht wieder aus wie neu und ausserdem hat man nur 1 halbes Jahr Garantie statt bis zu 6 Jahren bei WD! ...aber ist ja billig



da wackelst du 2 x dran wärend sie läuft und schon ist sie wieder kaputt.... mir ist mal der magnet rausgefallen bei einer externen von WD einfach so wärend der benutzung der is dann dadrin hin und hergeflogen, wird dann aufgeschraubt festgeklebt zugemacht neu verpackt und wieder verkauft TOP aber das ist 10 jahre her ....

und dazu kommt das die meisten nichmal wissen das man eine externe festplatte nicht bewegen darf, und wärend sie läuft darfst du nichmal am tisch wackeln, was ich da schon erlebt hab wennda leute in der bücherei ihren lappi aufbauen und die platte aus der tasche holen und die dann noch auf den tisch knallen oh gott was ist hier nur los hahaha
Bearbeitet von: "Reknez" 26. Apr

Reknezvor 16 m

oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte …oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte festplatten die zurückgeschickt wurden und wieder funktionsfähig gemacht wurden, wer will denn eine festplatte kaufen die schonmal kaputt war in der hoffnung das sie nichtwieder kaputt geht, was würdest du denn darauf speichern für daten das würde mich jetzt mal interesieren?wenn du glück hast bekommst du "nur" eine gebrauchte... aber das sind normalerweise immer platten die mal kaputt waren dazu kommt das die platten schon viel zu oft von der post durch die gegend geworfen wurden, z.b. von amazon zum kunde der schickt sie zurück und amazon schickt sie dann auf der palette zu WD zurück die riechen dann wohl einfach nur mal dran verpacken das ding neu und schicken es zu dir....bei einem neupreis von 125€ bei amazon muss man es echt nötig haben wenn man so etwas freiwillig kauft



Sehr einseitig geschrieben, sorry. Neue Platten werden also weniger von Amazon und Co. durch die Gegend "geschmissen" aha. Es mag sein das die Platten gebraucht sind, aber hier haben schon etliche MyDealzer sehr gute Erfahrungen damit gemacht und zum Archivieren bspw. als zusätzliches Backup eines NAS ist das doch mehr als ausreichend. Ich habe in den keine Ahnung 20 Jahren, in denen ich mit Computer zu tun habe, noch nie einen Garantieanspruch von Festplatten in Anspruch nehmen müssen. Aber hier scheinen ja andauernd irgendwelche Platten kaputt zu gehen...

Der Preis ist allerdings nicht so prall, lieber warten bis es dort die Ultra wieder für 65€ gibt!

Reknezvor 11 m

da wackelst du 2 x dran wärend sie läuft und schon ist sie wieder k …da wackelst du 2 x dran wärend sie läuft und schon ist sie wieder kaputt.... mir ist mal der magnet rausgefallen bei einer externen von WD einfach so wärend der benutzung der is dann dadrin hin und hergeflogen, wird dann aufgeschraubt festgeklebt zugemacht neu verpackt und wieder verkauft TOP aber das ist 10 jahre her ....und dazu kommt das die meisten nichmal wissen das man eine externe festplatte nicht bewegen darf, und wärend sie läuft darfst du nichmal am tisch wackeln, was ich da schon erlebt hab wennda leute in der bücherei ihren lappi aufbauen und die platte aus der tasche holen und die dann noch auf den tisch knallen oh gott was ist hier nur los hahaha


Sorry das ich nochmal schreiben muss, aber was ist das denn für ein Unfug? Natürlich soll man die externe Festplatte nicht schütteln wenn sie läuft, aber sie mit Samthandschuhen anfasse ist total übertrieben. Keine Ahnung was du für Erfahrungen gemacht hast, aber ich kann als Informatiker sagen, das man selbstverständlich auch eine externe Festplatte im Betrieb "bewegen" darf.

Brezlorvor 8 m

Sorry das ich nochmal schreiben muss, aber was ist das denn für ein Unfug? …Sorry das ich nochmal schreiben muss, aber was ist das denn für ein Unfug? Natürlich soll man die externe Festplatte nicht schütteln wenn sie läuft, aber sie mit Samthandschuhen anfasse ist total übertrieben. Keine Ahnung was du für Erfahrungen gemacht hast, aber ich kann als Informatiker sagen, das man selbstverständlich auch eine externe Festplatte im Betrieb "bewegen" darf.



Man sollte Festplatten im Betrieb grundsätzlich nicht bewegen, dabei ist es egal ob es sich um eine externe oder fest verbaute Festplatte handelt.
Im Normalfall wird zwar nichts passieren jedoch bei zu ruckartiger Bewegung könnte es zu einem Head Crash kommen. Hierbei berührt der Lese –und Schreibkopf der Festplatte die rotierende Magnetscheibe.
Diese rotieren mit einer recht hohen Geschwindigkeit und sind auch entsprechend anfällig auf Kontakt. Dieses kann zu Datenverlust oder kompletten Defekt führen, aber natürlich kann jeder mit seiner Festplatte machen was er will.
Bei SSD Festplatten darfst du bewegen soviel du willst ....
Bearbeitet von: "Reknez" 26. Apr

Reknezvor 28 m

oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte …oh gott dein ernst? weist du was "recertified" bedeutet? alte kaputte festplatten die zurückgeschickt wurden und wieder funktionsfähig gemacht wurden, wer will denn eine festplatte kaufen die schonmal kaputt war in der hoffnung das sie nichtwieder kaputt geht, was würdest du denn darauf speichern für daten das würde mich jetzt mal interesieren?wenn du glück hast bekommst du "nur" eine gebrauchte... aber das sind normalerweise immer platten die mal kaputt waren dazu kommt das die platten schon viel zu oft von der post durch die gegend geworfen wurden, z.b. von amazon zum kunde der schickt sie zurück und amazon schickt sie dann auf der palette zu WD zurück die riechen dann wohl einfach nur mal dran verpacken das ding neu und schicken es zu dir....bei einem neupreis von 125€ bei amazon muss man es echt nötig haben wenn man so etwas freiwillig kauft

Habe insgesamt 6 recertified WD-Platten im NAS zu laufen. 2 davon schon mehr als 5 Jahre alt. Nie Probleme gehabt. Jeder macht halt andere Erfahrungen.
Rückblickend habe ich da saftig gespart.

Reknezvor 9 m

Man sollte Festplatten im Betrieb grundsätzlich nicht bewegen, dabei ist …Man sollte Festplatten im Betrieb grundsätzlich nicht bewegen, dabei ist es egal ob es sich um eine externe oder fest verbaute Festplatte handelt. Im Normalfall wird zwar nichts passieren jedoch bei zu ruckartiger Bewegung könnte es zu einem Head Crash kommen. Hierbei berührt der Lese –und Schreibkopf der Festplatte die rotierende Magnetscheibe. Diese rotieren mit einer recht hohen Geschwindigkeit und sind auch entsprechend anfällig auf Kontakt. Dieses kann zu Datenverlust oder kompletten Defekt führen, aber natürlich kann jeder mit seiner Festplatte machen was er will.Bei SSD Festplatten darfst du bewegen soviel du willst ....



Danke für den Exkurs, das ist mir sehr wohl bekannt aber dennoch sind Festplatten nicht aus Watte und haben gewisse Toleranzegrenzen. Mir sind sogar schon Platten heruntergefallen, die immer noch laufen. Wie gesagt, du hast zwar grundsätzlich recht aber das ist kein Argument für diesen Deal!

ghorgivor 45 m

Habe insgesamt 6 recertified WD-Platten im NAS zu laufen. 2 davon schon …Habe insgesamt 6 recertified WD-Platten im NAS zu laufen. 2 davon schon mehr als 5 Jahre alt. Nie Probleme gehabt. Jeder macht halt andere Erfahrungen.Rückblickend habe ich da saftig gespart.



Festplatten die in einem NAS Server laufen kann man wohl sehr schlecht mit externen Festplatten vergleichen, also langsam glaub ich ....... allein schon deswegen weil sie nie bewegt werden und rund um die uhr laufen


Brezlorvor 38 m

Danke für den Exkurs, das ist mir sehr wohl bekannt aber dennoch sind …Danke für den Exkurs, das ist mir sehr wohl bekannt aber dennoch sind Festplatten nicht aus Watte und haben gewisse Toleranzegrenzen. Mir sind sogar schon Platten heruntergefallen, die immer noch laufen. Wie gesagt, du hast zwar grundsätzlich recht aber das ist kein Argument für diesen Deal!





Festplatten sind aus "Watte" bewegen bei Betrieb ist falsch und schadet der Festplatte. Ende.
Bearbeitet von: "Reknez" 26. Apr

Reknezvor 52 m

(...) bewegen bei Betrieb ist falsch und schadet der Festplatte. Ende.


Falsch. "...kann der Festplatte schaden." Ende.

Reknezvor 1 h, 1 m

Festplatten die in einem NAS Server laufen kann man wohl sehr schlecht mit …Festplatten die in einem NAS Server laufen kann man wohl sehr schlecht mit externen Festplatten vergleichen, also langsam glaub ich ....... allein schon deswegen weil sie nie bewegt werden und rund um die uhr laufenFestplatten sind aus "Watte" bewegen bei Betrieb ist falsch und schadet der Festplatte. Ende.



Sagt der Fachmann... auch hier könnte ich wiederprechen, denn mein DS215j ist letztendlich auch nur ein externes Speichermedium mit zwei Festplatten und er läuft nicht 24/7. Der Unterschied zu einer einfachen externen Festplatte ist letztendlich nur der verbaute Controller bzw. die CPU-Einheit. Hierzu muss ich HotSwap sicherlich nicht erklären und auch dort werden Festplatten bewegt. Wie auch immer, passt schon... dennoch muss man den Deal nicht sprengen, nur weil man denkt, das gerade "recertified" Festplatten besonders anfällig sind und durch die Gegend geschmissen werden!

Reknezvor 2 h, 21 m

Man sollte Festplatten im Betrieb grundsätzlich nicht bewegen, dabei ist …Man sollte Festplatten im Betrieb grundsätzlich nicht bewegen, dabei ist es egal ob es sich um eine externe oder fest verbaute Festplatte handelt. Im Normalfall wird zwar nichts passieren jedoch bei zu ruckartiger Bewegung könnte es zu einem Head Crash kommen. Hierbei berührt der Lese –und Schreibkopf der Festplatte die rotierende Magnetscheibe. Diese rotieren mit einer recht hohen Geschwindigkeit und sind auch entsprechend anfällig auf Kontakt. Dieses kann zu Datenverlust oder kompletten Defekt führen, aber natürlich kann jeder mit seiner Festplatte machen was er will.Bei SSD Festplatten darfst du bewegen soviel du willst ....

SSD Festplatte? Also ein Hybrid aus SSD und Festplatte, allgemein auch bekannt als SSHD.

zapp26vor 55 m

SSD Festplatte? Also ein Hybrid aus SSD und Festplatte, allgemein auch …SSD Festplatte? Also ein Hybrid aus SSD und Festplatte, allgemein auch bekannt als SSHD.



hmm gute frage was war gleich nochmal eine SSD Festplatte nach dem zweiunddreißigsten Bier würde ich das sicher auch vergessen

Brezlorvor 1 h, 35 m

Sagt der Fachmann... auch hier könnte ich wiederprechen, denn mein DS215j …Sagt der Fachmann... auch hier könnte ich wiederprechen, denn mein DS215j ist letztendlich auch nur ein externes Speichermedium mit zwei Festplatten und er läuft nicht 24/7. Der Unterschied zu einer einfachen externen Festplatte ist letztendlich nur der verbaute Controller bzw. die CPU-Einheit. Hierzu muss ich HotSwap sicherlich nicht erklären und auch dort werden Festplatten bewegt. Wie auch immer, passt schon... dennoch muss man den Deal nicht sprengen, nur weil man denkt, das gerade "recertified" Festplatten besonders anfällig sind und durch die Gegend geschmissen werden!



der deal ist kacke, nur menschen die keine ahnung haben kaufen alte gerauchte festplatten die mal kaputt gegangen sind, 35€ mehr ausgeben und man bekommt eine neue, aber bitte wer es nötig hat für die gibt es das ja.....

Wo ist denn der Vergleichspreis?
Irgendwie ist das kein Deal.

Reknezvor 9 h, 28 m

Festplatten die in einem NAS Server laufen kann man wohl sehr schlecht mit …Festplatten die in einem NAS Server laufen kann man wohl sehr schlecht mit externen Festplatten vergleichen, also langsam glaub ich ....... allein schon deswegen weil sie nie bewegt werden und rund um die uhr laufenFestplatten sind aus "Watte" bewegen bei Betrieb ist falsch und schadet der Festplatte. Ende.

Die 2 NAS platten sind extern über usb dran.

Reknezvor 8 h, 22 m

hmm gute frage was war gleich nochmal eine SSD Festplatte nach dem …hmm gute frage was war gleich nochmal eine SSD Festplatte nach dem zweiunddreißigsten Bier würde ich das sicher auch vergessen

Naja, Punkt und Komma vergisst du auch ohne Bier. Mir ging's darum, dass eine SSD keine Festplatte ist und die Bezeichnung “SSD Festplatte“ kompletter Blödsinn ist. Das wäre so als würde man jeden Treibstoff Benzin nennen.

zapp26vor 6 h, 18 m

Naja, Punkt und Komma vergisst du auch ohne Bier. Mir ging's darum, dass …Naja, Punkt und Komma vergisst du auch ohne Bier. Mir ging's darum, dass eine SSD keine Festplatte ist und die Bezeichnung “SSD Festplatte“ kompletter Blödsinn ist. Das wäre so als würde man jeden Treibstoff Benzin nennen.



hahaha was ist denn deiner meinung nach die richtige bezeichnung für eine SSD Festplatte?
hier z.b. ist dann wohl auch falsch richtig amazon.de/Int…PI/


Und ja wenn ich Tanken gehe tanke ich Benzin nämlich super und kein Diesel oder ist Diesel dann auch falsch?

Reknezvor 50 m

hahaha was ist denn deiner meinung nach die richtige bezeichnung für eine …hahaha was ist denn deiner meinung nach die richtige bezeichnung für eine SSD Festplatte? hier z.b. ist dann wohl auch falsch richtig https://www.amazon.de/Intenso-3812430-interne-SSD-Festplatte-128GB/dp/B0093RN0PI/Und ja wenn ich Tanken gehe tanke ich Benzin nämlich super und kein Diesel oder ist Diesel dann auch falsch?

Wenn du Benzin in einen Diesel tankst ist das wesentlich schlimmer als eine Festplatte im Betrieb zu bewegen.
Ja, das Angebot hat eine Falschinformation. SSD Festplatte ist einfach nur falsch. Nur weil es Jahrzehnte lang hauptsächlich Festplatten zur Speicherung von Daten gab, ist nicht alles was sich zum Speichern von Daten eignet eine Festplatte.
USB-Sticks und SD-Karten sind ja auch keine Festplatten.

zapp26vor 4 m

Wenn du Benzin in einen Diesel tankst ist das wesentlich schlimmer als …Wenn du Benzin in einen Diesel tankst ist das wesentlich schlimmer als eine Festplatte im Betrieb zu bewegen. Ja, das Angebot hat eine Falschinformation. SSD Festplatte ist einfach nur falsch. Nur weil es Jahrzehnte lang hauptsächlich Festplatten zur Speicherung von Daten gab, ist nicht alles was sich zum Speichern von Daten eignet eine Festplatte. USB-Sticks und SD-Karten sind ja auch keine Festplatten.



also ist eine SSD keine Festplatte

Reknezvor 2 m

also ist eine SSD keine Festplatte

Genau.

zapp26vor 4 m

Genau.



was für ein humbug ahahaha

Reknezvor 39 m

was für ein humbug ahahaha

Manche sind einfach nur lernresistent...
Wo bitte sehr hast du in einer SSD eine rotierende Scheibe? Denn genau so wird eine Festplatte beschrieben, als Laufwerk, das Daten auf rotierende Scheiben speichert.

zapp26vor 29 m

Manche sind einfach nur lernresistent...Wo bitte sehr hast du in einer SSD …Manche sind einfach nur lernresistent...Wo bitte sehr hast du in einer SSD eine rotierende Scheibe? Denn genau so wird eine Festplatte beschrieben, als Laufwerk, das Daten auf rotierende Scheiben speichert.



einfach nur humbug veraltetes denken von vor 30 jahren

Reknezvor 3 h, 3 m

einfach nur humbug veraltetes denken von vor 30 jahren

Wie gesagt, lernresistent... Aber geh nur und plapper den Nonsens von SSD-Festplatten (also Solid-State-Laufwerk-Festplatten) den anderen “Experten“ nach.

zapp26vor 3 m

Wie gesagt, lernresistent... Aber geh nur und plapper den Nonsens von …Wie gesagt, lernresistent... Aber geh nur und plapper den Nonsens von SSD-Festplatten (also Solid-State-Laufwerk-Festplatten) den anderen “Experten“ nach.



Alter wenn du denkst eine SSD ist keine Festplatte dann hättest du vielleicht mal besser aufpassen sollen, so ein ultra dummes Gelaber hier geht garnich.....
Bearbeitet von: "Reknez" 27. Apr

Ich block dich einfach dann muss ich mir son mist hier nie wieder antun

Reknezvor 50 m

Alter wenn du denkst eine SSD ist keine Festplatte dann hättest du …Alter wenn du denkst eine SSD ist keine Festplatte dann hättest du vielleicht mal besser aufpassen sollen, so ein ultra dummes Gelaber hier geht garnich.....

Stimmt, jeder weiß doch, dass eine SSD ein blaues Zebra ist.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Sheepdealer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text