Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD My Book 10 TB externe Festplatte für 174,90 zzgl. Versandkosten
358° Abgelaufen

WD My Book 10 TB externe Festplatte für 174,90 zzgl. Versandkosten

179,98€207€-13% 4,99€ Cyberport Angebote
11
eingestellt am 18. JunBearbeitet von:"Praezision6"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Kein Bestpreis, aber zurzeit das Beste Angebot für eine 10TB externe Festplatte. Aktionspreis gilt nur bis 23:59 oder solange der Vorrat reicht.

Weitere Sparmöglichkeiten:
1. Durch den 5€ Newslettergutschein spart man sich die Versandkosten!

2. Durch 1% Shoop-Cashback spart man noch einmal 1%. Durch Shoop Guthaben in Cyberport Gutscheine kann man weitere 5,26% sparen. Gutschein für 50€ kaufen und 47,50€ bezahlen. Wird aber die wenigsten betreffen, da ein solch hohes Guthaben benötigt wird.

3. Durch die Wunschgutschein-Aktion von Penny die Gutscheine für Cyberport nutzen. Spart dann 8%, wer sie besitzt.


Hier noch das Datenblatt:

Artikelnummer: 3509-5FFHerstellernummer: WDBBGB0100HBK-EESN
Anschluss/ Bauart: USB 3.0 extern
Kapazität: 10TB
Datentransferrate (USB 2.0): 5 Gb/s (max.) im USB 3.0-Modus, 480 Mb/s (max.) im USB 2.0-Modus
Abmessungen (BxHxT)
  • H x L x B 170,6 x 139,3 x 49 mm
Gewicht
  • 0,96 kg
Lieferumfang
  • Desktop-Festplatte
  • USB-3.0-Kabel
  • Netzteil
  • Software: WD Backup™, WD Security™ und WD Drive Utilities™
  • Schnellinstallationsanleitung

Systemvoraussetzungen
  • Durch exFAT-Formatierung ab Werk Windows- und Mac-kompatibel
  • Betriebssystem: Windows® 10, Windows 8, Windows 7, Mac OS X El Capitan, Yosemite oder Mavericks
  • Erfordert für andere Betriebssysteme möglicherweise eine Neuformatierung
  • Playstation 4 (ab Firmware 4.50)
Hinweis: Die Kompatibilität ist von der Hardwarekonfiguration und dem Betriebssystem des Benutzers abhängig.

Aktionsbedingungen:
Die Abgabe erfolgt nur an private Haushalte und nur in haushaltsüblichen Mengen (max. 3 Stück) bzw. solange der Vorrat reicht.
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Wer ein gutes Video für den Ausbau sucht
vorgestern genau diese abgeraucht - tot ohne vorher smart o.ä. zu melden
a.n.n.a18.06.2020 10:53

vorgestern genau diese abgeraucht - tot ohne vorher smart o.ä. zu melden


Vielleicht ist es auch nur dieser elektronik Adapter SATA zu USB dann könntest deine Daten noch retten. Ich hab mit meinen beiden Platten (4TB Version) bislang keinerlei Probleme.
HWi18.06.2020 11:18

Vielleicht ist es auch nur dieser elektronik Adapter SATA zu USB dann …Vielleicht ist es auch nur dieser elektronik Adapter SATA zu USB dann könntest deine Daten noch retten. Ich hab mit meinen beiden Platten (4TB Version) bislang keinerlei Probleme.


Nee....war ohne Gehäuse in einem Qnap Nas mit 4 weiteren 10TB WD verbaut als Raid...konnte Dank Hotplug Funktion die defekte Platte rausziehen und gleich kommt Ersatz.
Platte war 1 Jahr alt...Smartwerte bei allen Platten tadellos und Temperaturen niedrig
Okay das ist doof. Zum Glück ein RAID System. Ich hatte bei meiner alten NAS auch ein RAID 6 aber jetzt betreibe ich 2 einzelne Platten ohne RAID aber mit zusätzlichen doppelter externer Sicherung für die wichtigen Daten....davor eine USV geschaltet für Überspannung und Stromausfälle. Bei RAID hatte ich immer bedenken was wäre wenn der RAID Controller jetzt kaputt geht wie komme ich an meine Daten ( auch wenn ich hier natürlich noch eine zusätzliche externe Sicherung hatte)
Deswegen kaufe ich meine Festplatten auch 2 mal. Eine als Backup.
Diese hier ist doch über die Elektronik verschlüsselt, also sollte der Controller mal ausfallen, dann kommt man nicht mehr an die Daten. Stimmt doch soweit? Bei der Elements Serie ist das aber nicht der Fall, oder?
HWi18.06.2020 11:40

Okay das ist doof. Zum Glück ein RAID System. Ich hatte bei meiner alten …Okay das ist doof. Zum Glück ein RAID System. Ich hatte bei meiner alten NAS auch ein RAID 6 aber jetzt betreibe ich 2 einzelne Platten ohne RAID aber mit zusätzlichen doppelter externer Sicherung für die wichtigen Daten....davor eine USV geschaltet für Überspannung und Stromausfälle. Bei RAID hatte ich immer bedenken was wäre wenn der RAID Controller jetzt kaputt geht wie komme ich an meine Daten ( auch wenn ich hier natürlich noch eine zusätzliche externe Sicherung hatte)



Ich habe FreeNAS im einsatz, da ist es egal was für ein System es ist.

Ich hatte früher auch mal ein richtiges Raid mit einem (Consumer-)Mainboard, aber nach dem 3. mal Raid zerschossen hatte ich keinen bock mehr.
Cheatyx18.06.2020 14:06

Ich habe FreeNAS im einsatz, da ist es egal was für ein System es ist.Ich …Ich habe FreeNAS im einsatz, da ist es egal was für ein System es ist.Ich hatte früher auch mal ein richtiges Raid mit einem (Consumer-)Mainboard, aber nach dem 3. mal Raid zerschossen hatte ich keinen bock mehr.



FreeNAS...ich hab mal etwas mit OMV auf einen Raspberry rumprobiert aber bin jetzt doch wieder auf eine QNAP gegangen. Warum kann ich gar nicht sagen aber ich wollte noch mehr parallel laufen lassen und irgendwann hab ich mal was installiert wo was mir dann alles zerschossen hatte und mich sehr ärgern musste.
HWi18.06.2020 14:10

FreeNAS...ich hab mal etwas mit OMV auf einen Raspberry rumprobiert aber …FreeNAS...ich hab mal etwas mit OMV auf einen Raspberry rumprobiert aber bin jetzt doch wieder auf eine QNAP gegangen. Warum kann ich gar nicht sagen aber ich wollte noch mehr parallel laufen lassen und irgendwann hab ich mal was installiert wo was mir dann alles zerschossen hatte und mich sehr ärgern musste.



Parallel geht auch in FreeNAS, da kann man auch VMs anlegen, soll aber nicht so toll sein.

Ich persönlich habe einen VMware ESXI Hypervisor wo FreeNAS, Windows Server, Linux Server jeweils in einer VM laufen. Die HDDs sind per PCI Passthrough durchgereicht, d.h. ich kann FreeNAS auch ohne esxi starten.
Allerdings ist die (Schreib)performance von den VMs nicht so dolle, wenn die dann auf dem FreeNAS liegen (da dann über das Netzwerk zugegriffen wird)
Mathe-Genie aktiviert: ~17.99TB
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text