341°
ABGELAUFEN
WD My Cloud 2 TB NAS-Server (Recertified) für 75€ (WD Store)
WD My Cloud 2 TB NAS-Server (Recertified) für 75€ (WD Store)
ElektronikWestern Digital Angebote

WD My Cloud 2 TB NAS-Server (Recertified) für 75€ (WD Store)

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:74,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim WD Store erhaltet ihr den Western Digital My Cloud 2 TB NAS-Server als Recertified Ware derzeit für 74,99€ inkl. Versand. Nochmal 10€ günstiger als zuletzt.

Im Preisvergleich kostet der Server mindestens 119€ als Neuware.

  • Kapazität: 2 TB
  • Schnittstelle: Gigabit Ethernet, USB 3.0
  • Datenübertragungsrate über den seriellen Bus (USB 3.0) 5 Gb/s (maximal)
  • USB 2.0 Serial Bus-Transferrate (USB 2.0) 480 Mb/s (max.)
  • Formfaktor: 3,5 Zoll

14 Kommentare

auch in diesen Thread, zur Info - WD MyCloud Sicherheitslücken:
zdnet.de/882…kt/
heise.de/sec…tml

Keine Ahnung wie gravierend das nun wirklich ist.

Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nämlich immer mal rein ob die die größeren modelle mal wieder auf lager haben.

Zum Nas selber wenn man das ganze WD / Cloud gedöns ausschaltet (per ssh deaktiviert) kommt man auch mit dem model auf vernünftige übertragungsraten von ~ 100MB/s, Lautsärke ist angenehm und Verbrauch lag glaub bei 13-15Watt bei Nutzung, kann ich aber nochmal schauen.

VerfasserDeal-Jäger

DeaconFrost2kvor 1 m

Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nä …Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nämlich immer mal rein ob die die größeren modelle mal wieder auf lager haben.Zum Nas selber wenn man das ganze WD / Cloud gedöns ausschaltet (per ssh deaktiviert) kommt man auch mit dem model auf vernünftige übertragungsraten von ~ 100MB/s, Lautsärke ist angenehm und Verbrauch lag glaub bei 13-15Watt bei Nutzung, kann ich aber nochmal schauen.



mydealz.de/dea…877


Mydealz Vergleich

DeaconFrost2kvor 8 m

Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nä …Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nämlich immer mal rein ob die die größeren modelle mal wieder auf lager haben.Zum Nas selber wenn man das ganze WD / Cloud gedöns ausschaltet (per ssh deaktiviert) kommt man auch mit dem model auf vernünftige übertragungsraten von ~ 100MB/s, Lautsärke ist angenehm und Verbrauch lag glaub bei 13-15Watt bei Nutzung, kann ich aber nochmal schauen.


Hi, hast du ne Anleitung wie man das per SSH deaktivert?

DeaconFrost2kvor 13 m

Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nä …Die kostete in letzter zeit immer 79€ - nix mit 10€ billiger. Ich schaue nämlich immer mal rein ob die die größeren modelle mal wieder auf lager haben.Zum Nas selber wenn man das ganze WD / Cloud gedöns ausschaltet (per ssh deaktiviert) kommt man auch mit dem model auf vernünftige übertragungsraten von ~ 100MB/s, Lautsärke ist angenehm und Verbrauch lag glaub bei 13-15Watt bei Nutzung, kann ich aber nochmal schauen.




Ich warte auch auf die größeren Modelle (4TB/6TB)

Hatte auch 10€ mehr bezahlt. läuft wie ne 1

Weiss nicht ob das immer noch geht oder ob die irgendwann mal das system drunter getauscht haben, ich hab noch ein debian drunter.

Über die oberfläche habe ich das DLNA, Itunesserver und Cloudfreigabe deaktiviert und SSH aktiviert
Zum indizierungs und fotosortierungs dienste deaktivieren (das soll vorallem die performance bei schreiben kosten - bzw die deaktivierung steigert die performance) erst die dienste stoppen und dann den "autostart" von diesen diensten deaktivieren.

/etc/init.d/wdmcserverd stop
/etc/init.d/wdphotodbmergerd stop

update-rc.d wdphotodbmergerd disable
update-rc.d wdmcserverd disable

habe noch 2 Leergehäuse abzugeben falls die jemand braucht

DeaconFrost2kvor 11 m

Weiss nicht ob das immer noch geht oder ob die irgendwann mal das system …Weiss nicht ob das immer noch geht oder ob die irgendwann mal das system drunter getauscht haben, ich hab noch ein debian drunter.Über die oberfläche habe ich das DLNA, Itunesserver und Cloudfreigabe deaktiviert und SSH aktiviertZum indizierungs und fotosortierungs dienste deaktivieren (das soll vorallem die performance bei schreiben kosten - bzw die deaktivierung steigert die performance) erst die dienste stoppen und dann den "autostart" von diesen diensten deaktivieren./etc/init.d/wdmcserverd stop/etc/init.d/wdphotodbmergerd stopupdate-rc.d wdphotodbmergerd disableupdate-rc.d wdmcserverd disable




Auf der MyCloud läuft mittlerweile BusyBox. Stoppen der Dienste funktioniert damit noch. Deaktivieren über den weg aber nicht.
Kann man wohl theoretisch irgendwo im Start Script unterbringen. War irgendwann zu faul zum weiterlesen und haue mir einfach bei jedem Reboot über nen hinterlegtes SSH Skript auf meinem Tablet die Dienste raus. Da liegt auch das Skript zum runterfahren, denn das geht mittlerweile auch nicht mehr über den Browser. Und das Ding muss einfach nicht IMMER laufen, auch wenn WD das gerne hätte

sind das die dinger mit den eklatanten sicherheitslücken die man remote übers internet übernehmen kann?
na danke.

Cool

Habe eine Frage. Ich will den Server nicht immer laufen lassen aber wenn man mal unterwegs ist und auf seine Daten zugreifen will, wäre es dann zu empfehlen wenn man eine Steckdose an den nas macht, die man über das Internet ein und ausschalten kann?
Macht man Sowas?

Ist natürlich die alte Version (WDBCTLxxxxxxx-10, FW 02.xx.xx) mit 256MB RAM: smallnetbuilder.com/nas…wed
Ich überlege sie zurückzuschicken, einziger Lichtblick bei diesem Exoten von Mikroprozessor wäre eine Firmware von Synology: community.wd.com/t/s…565


Kann bitte jemand helfen? Habe eine Frage. Ich will den Server nicht immer laufen lassen aber wenn man mal unterwegs ist und auf seine Daten zugreifen will, wäre es dann zu empfehlen wenn man eine Steckdose an den nas macht, die man über das Internet ein und ausschalten kann?
Macht man Sowas?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text