314°
ABGELAUFEN
WD My Cloud 4TB für 153€ @WD-Edu-Store [Studenten, Schüler, Lehrkräfte]

WD My Cloud 4TB für 153€ @WD-Edu-Store [Studenten, Schüler, Lehrkräfte]

ElektronikWestern Digital Angebote

WD My Cloud 4TB für 153€ @WD-Edu-Store [Studenten, Schüler, Lehrkräfte]

Preis:Preis:Preis:153€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 179€ @Comtech oder Amazon

Wie üblich, entweder direkt im WD-Edustore (rechts oben in der Ecke drücken) oder über Allmaxx!

Festplatte: N/A • intern: 1x 3.5", SATA 3Gb/s • extern: 1x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 1x USB 3.0 • Lüfter: N/A • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Abmessungen (BxHxT): 49x170.6x139.3mm • Gewicht: 0.96kg • Besonderheiten: iTunes-Server, DLNA-Client • Herstellergarantie: zwei Jahre

23 Kommentare

Platzhalter

da ist die normale 4tb für 123€ aber günstiger. auch im WD edu store

Auch eine mit Netzwerkanschluss? (ansonsten gilt das mit den Äpfeln und den Birnen ...)

---------

Kann nach wie vor nur raten, sowas nicht zu kaufen. Firmware miserabel!

Dann doch lieber ein NAS, die Daten sind futsch wenn das Ding abraucht..

trsd2008

Dann doch lieber ein NAS, die Daten sind futsch wenn das Ding abraucht..


Welchem Vorteil hat denn ein Nas? Spiegelt das etw. 2 fp? Suche eine System um meine Daten sicher zu speichern , sicher steht in dem Fall ohne Datenverlust wenn eine Platte abraucht

trsd2008

Dann doch lieber ein NAS, die Daten sind futsch wenn das Ding abraucht..


Das WD MyCloud Gerät ist ein NAS (Network attached storage). Worauf trsd2008 wahrscheinlich hinaus will, ist ein NAS mit RAID. Dafür braucht man minimal 2 Festplatten, auf denen der Inhalt jeweils, grob ausgedrückt, minimal 2 mal vorhanden ist. Das dient der Datensicherung.

trsd2008

Dann doch lieber ein NAS, die Daten sind futsch wenn das Ding abraucht..


... dient der Datenredundanz!

wäre mal ultrahot wenn reds drin wären

Ich kann euch nur raten die MyCloud nicht zu kaufen! Ich hatte sie mal bei mir, habe sie aber wieder zurückgeschickt und mir eine Synology DS214se mit einer WD-Red gekauft. Der Unterschied ist echt enorm. Im Gegensatz zur MyCloud habe ich dort nun einen viel viel größeren Funktionsumfang.Gerade CloudSync und CloudStation gefallen mir sehr gut, da ich damit eine richtige Dropbox Alternative habe!

k_Joko

....Worauf trsd2008 wahrscheinlich hinaus will, ist ein NAS mit RAID. Dafür braucht man minimal 2 Festplatten, auf denen der Inhalt jeweils, grob ausgedrückt, minimal 2 mal vorhanden ist. Das dient der Datensicherung.



NEIN ! NEIN ! NEIN ! Ein Raid dient nicht der Datensicherung. Es hält die Daten verfügbar, auch wenn eine Platte abraucht. Wird allerdings eine Datei gelöscht (Virus, Level 8 Fehler, Stromausfall, Vom Tisch geschubst, ....) hilft auch ein RAID nichts.

Hier hilft nur ein Backup, d.h. (mindestens) eine Sicherung auf ein zweites und unabhängiges Medium. Der Deal eignet sich dazu ideal: Daten auf dem Rechner und dann backup auf die WD. Oder alle Daten auf die WD und das backup auf eine weitere Platte, die jeweils ans WD angestöpselt wird.

Mit einem NAS kommt man weiter. Selbst ein Backup würde ich lieber auf vernünftiges NAS mit eingerichtetem RAID ablegen, als auf diesem Gerät :-)

Heißt iTunes Server, dass ich ohne weitere eingeschaltete Geräte, wie MacBook, von allen Endgeräten auf meine volle iTunes Library zugreifen kann? Geht damit auch Time Machine Backup? Wäre ideal für mich.

caravan

NEIN ! NEIN ! NEIN ! Ein Raid dient nicht der Datensicherung. Es hält die Daten verfügbar, auch wenn eine Platte abraucht. Wird allerdings eine Datei gelöscht (Virus, Level 8 Fehler, Stromausfall, Vom Tisch geschubst, ....) hilft auch ein RAID nichts.



Ich kann es nicht mehr mitlesen und muss die Leute aufklären.
Redundante Raid ist und bleibt eine Methode um Daten zu sichern/archivieren (1-1) ohne Versionierung!

Wer sagt, dass kein Virus auf seperate Backup System angreifen kann?
Wer sagt, dass Erdbeben nicht in unterschiedlichen Orten gleichzeitig auftreten kann?
...
Was du meinst, ist Daten-Versionierung und das ist eine weitere Spezifikation von Datensicherung!

Ein Auto ohne Airbag ist immer noch ein Auto!

********** Aufklärung **********

Wenn du jetzt mit Datenverfügbarkeit kommst, dann bin ich mir sicher, dass du zu den Leuten gehört, die viel lesen (Anfänger/Fortgeschrittener Forum/Zeitschriften), aber nicht nachdenkt.
Wenn dir eine Platte abraucht, dann hast du die Daten nicht "nicht verfügbar" sondern "VERLOREN".
Die Verfügbarkeit bezieht sich über die Netzwerk-Kommunikation (Internet, API, Plattform ...)
Wenn StandortA brennt, dann sollte StandortB-Server hochfahren und die Daten zu verfügen stellen und StandortB-Server ist mit Sicherheit kein Backup-Server.
Erreichbarkeit bedeutet, dass du Daten zugängig gemacht wird, etwas anders als Verfügbarkeit, z.B: Bandbreite, Wartezeiten bei Hoster.

RAID 0/1 macht für Live-System wenig Sinn für normalen User, aber RAID1 hat schon seine Berechtigung auf Externe Festplatte oder NAS. Da die Daten dort als Absicherung/Sicherung/Archiv dient.
Virus -> unwahrscheinlich über heimnetzwerk ist unwahrscheinlich.
Level 8 Fehler -> da kriegst du alles kaputt, man muss nur dumm genug sein
Stromausfall -> spielt fast keine Rolle, da die Daten meisten nur gelesen wird, falls es beim Schreiben Strom ausfallen (1Mal / 10 Jahren) sollte, dann einfach noch mal Kopieren(Tipp: "Kopieren dann löschen" ist sicherer als "Verschieben")
Vom Tisch geschubst -> Wenn dein Haus brennt dann hilft das ganze auch nicht -.-

********** Zum Deal **********
Vorteil:
Als NAS sehr günstig und Streaming läuft gut innerhalb des Netzwerks
Als DropBox Ersatz kann man gut nutzen, aber mehr auch nicht
Vermutlich eine RED drin, Support hatte gemeint, darin sei eine 24/7 geeignete Platte drin

Nachteil:
Wer regelmäßig Daten (30GB/Woche) transferieren muss, dann kann die Geschwindigkeit ätzen sein.
Extra Programm wird wohl nicht funktionieren z.B: Kalendar, Downloader ...

Fazit:
Wer DropBox-Ersatz sucht UND Home-Streaming macht, klare Empfehlung
Für alle anderen Fällen lieber stärkere NAS-System oder normale Externe Festplatte.

miffi1234

Heißt iTunes Server, dass ich ohne weitere eingeschaltete Geräte, wie MacBook, von allen Endgeräten auf meine volle iTunes Library zugreifen kann? Geht damit auch Time Machine Backup? Wäre ideal für mich.


Nein, leider nicht mit allen Geräten. Mit einem AppleTV geht's zumindest nicht. Dafür muss ein Mac/Windows-PC mit iTunes laufen.

Also ich nutze es um Filme, Serien etc. über meine Raspis zu streamen. Dafür reicht es aus und läuft sehr zufriedenstellend.

Übersehe ich es nur?! Ich kann keine Angabe zum Stromverbrauch finden. Bei einem 24/7-System ein Kriterium, das ich gerne bei der Entscheidung berücksichtigen würde.

Im Shop sehe ich 204,-- €. Abzgl. EDU-Rabatt von 20% komme ich auf 163,20 €. Ist der Preis nach dem Einloggen im EDU-Store anders als 204,-- €?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text