194°
WD My Cloud EX2 Gigabit NAS System 2-Bay 4TB (2x2TB WD RED)

WD My Cloud EX2 Gigabit NAS System 2-Bay 4TB (2x2TB WD RED)

ElektronikCyberport Angebote

WD My Cloud EX2 Gigabit NAS System 2-Bay 4TB (2x2TB WD RED)

Preis:Preis:Preis:274€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis bei idealo 342€
idealo.de/pre…tpb

Wenn man sich auch für den Newsletter anmeldet kann man 5€ sparen: (279-5=274€)
cyberport.de/new…ter


Die My Cloud EX2 ist ein High-Performance NAS mit zwei Laufwerkschächten für zuhause oder ein kleines Unternehmen - von Grund auf mit der Qualität und Zuverlässigkeit entwickelt, die Sie von WD erwarten, und durch eine zweijährige Garantie abgesichert. Speichern Sie sämtliche Inhalte an zentraler Stelle und schützen Sie Ihre Daten mit RAID 1-, Cloud- oder LAN/WAN-Backup-Optionen. Streamen Sie große Dateien auf jeden beliebigen Bildschirm und erweitern Sie Ihre NAS-Funktionen mit einer umfassenden Suite an Apps.

Einschubloses Gehäusedesign mit zwei Laufwerkschächten, 0-8 TB
Mehrere Optionen zur Laufwerkverwaltung, einschließlich RAID 0, RAID 1, JBOD und Spanning
Mehrere Optionen für den Schutz von Daten, einschließlich RAID 1-, USB-, Cloud- oder LAN/WAN-Backup
WD SmartWare(tm) Pro für PC-Anwender, für Mac-Anwender mit Apple® Time Machine® kompatibel
Für Twonky 7.2 DLNA 1.5 und für UPnP zertifizierter Medienserver
iTunes wird unterstützt
Weltweiter Zugriff mit Computern, Tablets und Smartphones über My Cloud(tm) Desktop- und mobile Apps
Erweitertes Softwarepaket mit FTP- und P2P Torrent-Server, WordPress, Transmission und vielen anderen
Für WD Red(tm) Laufwerke mit der exklusiven NASware-Technologie optimiert
Zwei USB 3.0-Erweiterungsports

6 Kommentare

Hot! Das System kann ich nur empfehlen, wenn man sich ein bisschen Zeit nimmt und schaut, wie man die ständige Indexierung von Dateien umgehen kann (unabhängig vom DLNA Medienserver).
Habe seinerzeit die Mirror im Blitzangebot bei Amazon für 188€ mit 4TB geschossen. Bis auf zwei, drei Features, wie zB Verschlüsselung identisch und ich bereue den Kauf bis heute nicht!

Kann mir jemand sagen ob das Teil was als Cloud taugt. Oder knackt das in der Regel weg? Will mir ein VPN Netz aufbauen mit einer Cloud für meine Familie. Ist das vergleichbar mit nem Synology NAS oder Sterne davon entfernt?

Minato

Kann mir jemand sagen ob das Teil was als Cloud taugt. Oder knackt das in der Regel weg? Will mir ein VPN Netz aufbauen mit einer Cloud für meine Familie. Ist das vergleichbar mit nem Synology NAS oder Sterne davon entfernt?


würde mich auch mal interesieren.

Bei Saturn aktuell für 259€ -5€ Newsletter sorry ist nur die WD My Cloud Mirror

kein Vergleich zu synology .. schau mal die Bewertungen der 1* an von WD... % gesehen ganz schlechtes ratio für WD..
will mir auch ne NAS zulegen und es wird ne Synology 115 oder 215 wenn se kommt

Kommentar

honk99

kein Vergleich zu synology .. schau mal die Bewertungen der 1* an von WD... % gesehen ganz schlechtes ratio für WD.. will mir auch ne NAS zulegen und es wird ne Synology 115 oder 215 wenn se kommt



Das liegt an der Software. Einfach mal in den englischsprachigen Community-Foren von WD nachlesen, wie man diese dahingehend verändern kann, dass sie nicht ständig mit sich selbst beschäftigt ist...
Einziger Nachteil, den ich bisher erkennen konnte: Busybox und die Tatsache, dass man keine zusätzlichen offiziellen Debian-Quellen in die Sources eintragen kann. Ursprünglich wollte ich Pyload auf der Kiste laufen lassen. Klappte aber aufgrund oben geschilderter Problematik nicht. Nun läuft der FireTV als Downloader und die My Cloud dient als Netzwerkspeicher eben dafür.
Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, dass das Gerät definitiv seinen Preis wert ist. Allein schon wegen den WD Reds darin, die preisstabil sind und es auch bleiben werden. Bei einer Synology DS bin ich schon mind. 200€ für ein gutes Gehäuse los. Alles eine Frage des Budgets dafür, klar. Aber wenn das Geld schon dafür bereitsteht, dann würde ich sowieso auf Marke Selbst-Bau setzen. Vor allem entfällt dann das Theater bei einer erforderlichen Erweiterung mit Platten. Sind die Internen erstmal voll, bleiben nur noch USB Hubs. Dann lieber eine Platine mit 5 S-ATA Anschlüssen und eine kleine, effiziente CPU...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text