Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay 6TB (2x 3TB WD RED HDD)
311° Abgelaufen

WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay 6TB (2x 3TB WD RED HDD)

244€264,16€-8%Cyberport Angebote
27
eingestellt am 27. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hier der Link, warum auch immer der Deallink nicht funktioniert
cyberport.de/too…DD)

Hier Newsletter anmelden -5€-
cyberport.de/ang…tml

WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay 6TB (2x 3TB WD RED HDD)

  • 2-Bay 2x 3TB WD RED HDD installiert
  • 2 x USB 3.0/1 x GLAN
  • Dual-Core Marvell ARMADA 385 1,3 GHz 1 GB RAM
  • PC/Mac kompatibel
  • Einfache Installation / Einfache Anwendung

Datenblatt
1507586.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Probleme habe ich schon bei fast allen NAS Anbieter gelesen, die nicht zu den 3 großen gehören. Wir gehen jetzt ins 2020, da haben sicher viele aufgeholt und Kinderkrankheiten beseitigt. Wobei auch Fehler von Anwender gemacht wurden, auch wenn die Software es einem zu leicht machte solche Fehler zu begehen.

Top Favorit bleibt für mich Synology, die DS218+ (300€) für diejenigen die mehr möchten im Homebereich, ansonsten Vergleiche ziehen und ev. bei ca. 100-150€ einsteigen. Entweder nehme ich eine Festplatte um die 100-150€, bei Raid 1 (Spiegelung) sogar 2 Festplatten um die 200-300€, zuletzt noch eine Backup Platte sagen wir für 70€.

Kurzer Überblick mit Synology ab DS118 3-4 TB Festplatten
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung ca. 250/300€
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung, mit Backup ca. 320/370€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung ca. 350/450€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung, mit Backup ca. 420/520€

Kurzer Überblick mit Synology DS218+ 3-4 TB Festplatten
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung ca. 400/450€
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung, mit Backup ca. 470/520€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung ca. 500/600€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung, mit Backup ca. 570/670€

WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay 6TB (2x 3TB WD RED HDD
günsiger Einstieg, mit Spiegelung 244€
günsiger Einstieg, mit Spiegelung und Backup ca 300€

Die Frage ist was will ich, was brauch ich, was kann der Geldbeutel hergeben (vergessen hier sehr viele),
wie starte ich, wo geht die Reise hin und welche Fähigkeiten bringe ich mit.
Unterscheiden muss man auch, wer ist hier neu auf diesem Gebiet und wer möchte sich erweitern oder verändern mit seinen bestehenden Erfahrungen.

Das WD My Cloud ist nicht die Teure 670€ Lösung von Synology, aber ein Einstieg für kleines Geld. Und das Raid nicht ein Backup ist ist immer wieder wichtig zu erwähnen, man kann sich auch nach und nach alles dazu kaufen und mal wenn gegeben, andere Datenträger verwenden. Außerdem legt nicht jeder sein Windows Backup auf seine NAS oder sonstige Voluminöse Datenfresser, um dann zu meinen, was will ich mit 3TB, dann ist für alle anderen 3TB auch zu klein. Wer nur Dateien, Briefe, Bilder und Videos oder Musik in moderaten Mengen vorliegen hat und produziert, reichen je nachdem sogar 2TB. Aber jeder weis doch selbst, wir groß sein Datenbestand ist, daher maximal 3-5 Jahre in die Zukunft mehr Datenvolumen mit einplanen. Wer 10 TB kauft, diese aber nie bis zur Hälfte füllt und in 5 Jahren die Technikwelt anders aussieht, hat Geld verloren.

Welche Nas/Backup Lösungen du brauchst, hängt nur von deinem Bedarf ab. Vielleicht einfach sogar eine externe Festplatte die ich wieder ausschalten kann und fertig, für manche genug.

Ansonsten viele Videos auf youtube schauen

Viel Spaß
Bearbeitet von: "Stormfire" 28. Dez 2019
Wenn man nur die Platten möchte, ist der Kurs nicht gut. Gibt die 4TB Red immer wieder für ~100€
torinho27.12.2019 19:51

Kann die was? Bin auf der Suche nach einem Speichermedium was sicher ist …Kann die was? Bin auf der Suche nach einem Speichermedium was sicher ist durch 2 Festplatten.



Ein Raid dient nur der Verfügbarkeit, nicht der Datensicherheit.
27 Kommentare
Wenn man nur die Platten möchte, ist der Kurs nicht gut. Gibt die 4TB Red immer wieder für ~100€
Kann die was? Bin auf der Suche nach einem Speichermedium was sicher ist durch 2 Festplatten.
torinho27.12.2019 19:51

Kann die was? Bin auf der Suche nach einem Speichermedium was sicher ist …Kann die was? Bin auf der Suche nach einem Speichermedium was sicher ist durch 2 Festplatten.



Ein Raid dient nur der Verfügbarkeit, nicht der Datensicherheit.
Nimm lieber eine 1 bay NAS und eine 2 externe HDD als Backup der NAS . Billiger in der Anschaffung und Unterhalt - Strom . Für den normal Home Anwender ideal .
OkGo27.12.2019 19:55

Nimm lieber eine 1 bay NAS und eine 2 externe HDD als Backup der NAS . …Nimm lieber eine 1 bay NAS und eine 2 externe HDD als Backup der NAS . Billiger in der Anschaffung und Unterhalt - Strom . Für den normal Home Anwender ideal .


Aber die NAS kann ich zusätzlich noch als cloud benutzen, oder?
Mehrere RAID-Optionen
Mit den RAID-Optionen der My Cloud EX2 Ultra können Sie die Konfiguration Ihres Systems optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen. Nutzen Sie RAID 0 für bessere Performance, RAID 1 für erhöhte Sicherheit durch Datenspiegelung oder eine JBOD-/Spanning-Struktur für Konfigurationen ohne RAID.
Kommt auf die Software - Apps an die da mitgeliefert werde.
Bei Synology geht das über die Drive App .

Bei WD weiß ich es nicht .
Die Tipps wer was nehmen soll finde ich echt nur dann Sinnvoll, wenn man auch versteht was der andere sucht und nicht einer selbst machen würde.

Wer einen günstigen NAS Einstieg sucht wie ich, um später auf Synology umzusteigen mit diesen Festplatten, mich damit einmal beschäftigen kann und keine 500-600€ ausgeben will, dem dürfte dieses Angebot willkommen sein.

Alles andere ist speziell nach Vorlieben und Bedarf.
OkGo27.12.2019 19:55

Nimm lieber eine 1 bay NAS und eine 2 externe HDD als Backup der NAS . …Nimm lieber eine 1 bay NAS und eine 2 externe HDD als Backup der NAS . Billiger in der Anschaffung und Unterhalt - Strom . Für den normal Home Anwender ideal .


aber wie dominikX sagt ist ein spiegel angenehm beim aufrüsten. habe sonst auch mit einer 1 bay gehadert. ausserdem ist der lüfter beim 2bay besser. streamen geht immer fluffig,
Bearbeitet von: "Dealgator" 27. Dez 2019
Richtig ! Ein Raid 1 ist kein Backup.
Smurf27.12.2019 19:54

Ein Raid dient nur der Verfügbarkeit, nicht der Datensicherheit.


Stormfire27.12.2019 20:09

Die Tipps wer was nehmen soll finde ich echt nur dann Sinnvoll, wenn man …Die Tipps wer was nehmen soll finde ich echt nur dann Sinnvoll, wenn man auch versteht was der andere sucht und nicht einer selbst machen würde.Wer einen günstigen NAS Einstieg sucht wie ich, um später auf Synology umzusteigen mit diesen Festplatten, mich damit einmal beschäftigen kann und keine 500-600€ ausgeben will, dem dürfte dieses Angebot willkommen sein.Alles andere ist speziell nach Vorlieben und Bedarf.


Vor der Entscheidung stand ich auch mal, aber habe dann nach langem Kampf doch die ordentliche synology Lösung gekauft und bereue es kein Stück. Die vorhandenen SW-Lösungen sind super und auch für nicht-Experten machbar.
Eine Alternative für den Einstieg wäre auch, eine kleinere Synology zu kaufen, die dann zum Backup wird, sobald eine größere Synology angeschafft wird.

Dennoch zwei Tipps:
1. Ein raid ersetzt kein Backup! Immer auf eine externe Platte, zweites NAS etc sichern.
2. Natürlich ist das eine persönliche Frage, aber man sollte sich überlegen, ob 3TB ausreichend sind. Immerhin kauft man nicht na 1-2 Jahren schon wieder neue Platten...
Bearbeitet von: "schattenparker" 27. Dez 2019
schattenparker27.12.2019 20:47

Vor der Entscheidung stand ich auch mal, aber habe dann nach langem Kampf …Vor der Entscheidung stand ich auch mal, aber habe dann nach langem Kampf doch die ordentliche synology Lösung gekauft und bereue es kein Stück. Die vorhandenen SW-Lösungen sind super und auch für nicht-Experten machbar.Eine Alternative für den Einstieg wäre auch, eine kleinere Synology zu kaufen, die dann zum Backup wird, sobald eine größere Synology angeschafft wird.Dennoch zwei Tipps:1. Ein raid ersetzt kein Backup! Immer auf eine externe Platte, zweites NAS etc sichern.2. Natürlich ist das eine persönliche Frage, aber man sollte sich überlegen, ob 3TB ausreichend sind. Immerhin kauft man nicht na 1-2 Jahren schon wieder neue Platten...


Warum ist die eine nicht das Backup der anderen? Wenn ich mir nochmal eine ext. Festplatte besorge wäre es doch das gleiche, oder?
Der Preis ist heiß!

Wenn man nur die beiden 3TB WD RED benötigt, kann man die NAS locker für 100-120 EUR verkaufen.
Dann kostet eine HDD nur 72 EUR.

Aber auch die WD My Cloud EX2 Ultra ist eine zuverlässige und einfach zu bedienende NAS. Für Anfänger ist die Synology evtl. zu aufwändig.

Wenn man sich später doch eine Synology zulegt, kann man die WD auch als Backup-System nutzen. Die lässt sich über 'Wake on LAN' aus der Ferne starten und nach der Datensicherung wieder runterfahren.
torinho27.12.2019 21:00

Warum ist die eine nicht das Backup der anderen? Wenn ich mir nochmal eine …Warum ist die eine nicht das Backup der anderen? Wenn ich mir nochmal eine ext. Festplatte besorge wäre es doch das gleiche, oder?


Wenn du ein Raid 1 (plattenspiegelung) ei richtest, wird jeder Virus, versehentlich gelöschte Datei usw ebenfalls beschädigt. Es gibt keine Sicherung. Bei einer externen Platte kannst du ein Backup machen. Sollte es ein Problem geben, kann es aus der backup-platte wiederhergestellt werden.
Die WD-Platten können (meines Wissens nach) nur Raid 0 und 1. Ein Backup auf die zweite Platte im Gehäuse geht also nicht.

Um hier den Einstieg zu finden, empfehle ich die iDomix-Videos bei YouTube. Sind sehr hilfreich...
rtzui27.12.2019 21:10

Der Preis ist heiß!Wenn man nur die beiden 3TB WD RED benötigt, kann man d …Der Preis ist heiß!Wenn man nur die beiden 3TB WD RED benötigt, kann man die NAS locker für 100-120 EUR verkaufen.Dann kostet eine HDD nur 72 EUR.Aber auch die WD My Cloud EX2 Ultra ist eine zuverlässige und einfach zu bedienende NAS. Für Anfänger ist die Synology evtl. zu aufwändig.Wenn man sich später doch eine Synology zulegt, kann man die WD auch als Backup-System nutzen. Die lässt sich über 'Wake on LAN' aus der Ferne starten und nach der Datensicherung wieder runterfahren.


Sei mir nicht böse, aber wer für ein quasi gebrauchtes WD-Gehäuse noch 100-120€ bezahlt macht meiner Meinung nach was falsch.
Hab den Vorgänger und werde nie wieder nen WD Nas kaufen. Buggy web interface, lahmer zugriff (interface und daten) und sicherheitslücken ohne ende :/
Kventil27.12.2019 22:05

Hab den Vorgänger und werde nie wieder nen WD Nas kaufen. Buggy web …Hab den Vorgänger und werde nie wieder nen WD Nas kaufen. Buggy web interface, lahmer zugriff (interface und daten) und sicherheitslücken ohne ende :/


Ich habe ebenfalls den Vorgänger. Die my Book live mit 2TB. Die Nas läuft seit 2012 im Dauerbetrieb ohne jegliche Probleme.
OkGo27.12.2019 20:41

Richtig ! Ein Raid 1 ist kein Backup.


Um die Datensicherheit zu erhöhen könnte ich aber die beiden Platten als Einzellaufwerke einbinden und per Synctool spiegeln oder? so gehts auch weiter wenn der Raidcontroller mal die Biege macht
Bearbeitet von: "psander247" 27. Dez 2019
Welches NAS würdet ihr empfehlen, das mit Plex MKV Dateien auf Apple TV Streamen kann?
GlennQ28.12.2019 00:15

Welches NAS würdet ihr empfehlen, das mit Plex MKV Dateien auf Apple TV …Welches NAS würdet ihr empfehlen, das mit Plex MKV Dateien auf Apple TV Streamen kann?


da reicht selbst eine 218j von synology . streaming benötigt quasi nix.
rtzui27.12.2019 21:10

Der Preis ist heiß!Wenn man nur die beiden 3TB WD RED benötigt, kann man d …Der Preis ist heiß!Wenn man nur die beiden 3TB WD RED benötigt, kann man die NAS locker für 100-120 EUR verkaufen.Dann kostet eine HDD nur 72 EUR.Aber auch die WD My Cloud EX2 Ultra ist eine zuverlässige und einfach zu bedienende NAS. Für Anfänger ist die Synology evtl. zu aufwändig.Wenn man sich später doch eine Synology zulegt, kann man die WD auch als Backup-System nutzen. Die lässt sich über 'Wake on LAN' aus der Ferne starten und nach der Datensicherung wieder runterfahren.


Hab noch eine 12TB original WD RED hier neu unbenutzt mit Garantie bis Ende Dezember 2022 bei Interesse.
Kventil27.12.2019 22:05

Hab den Vorgänger und werde nie wieder nen WD Nas kaufen. Buggy web …Hab den Vorgänger und werde nie wieder nen WD Nas kaufen. Buggy web interface, lahmer zugriff (interface und daten) und sicherheitslücken ohne ende :/



Was hat ein Vorgänger-Modell damit zu tun??
Ich nutze das aktuelle Gerät, das Web-Interface funktioniert einwandfrei, vor Weihnachten gab es noch ein Sicherheitsupdate. Festplatten lassen sich verschlüsseln, so dass sie bei Diebstahl nicht ausgelesen werden können, und die NFS-Geschwindigkeit ist genauso schnell wie bei meiner Synology.
Ich würde auch wieder 100 EUR incl. Versand für ein neues Teil zahlen.
Ich lese nirgends was von Snapshots. Würde kein NAS mehr ohne kaufen wegen der Ransomware
rtzui28.12.2019 09:00

Was hat ein Vorgänger-Modell damit zu tun??


Wenn ich was kaufe interpoliere ich meine Erfahrung aus bereits vorhandenem Infos über den Hersteller. Wenn bei dir alles cool ist: top. Bei mir ist das ne mittlere Katastrophe gewesen und ich brauch kein NAS mehr von WD kaufen.
Probleme habe ich schon bei fast allen NAS Anbieter gelesen, die nicht zu den 3 großen gehören. Wir gehen jetzt ins 2020, da haben sicher viele aufgeholt und Kinderkrankheiten beseitigt. Wobei auch Fehler von Anwender gemacht wurden, auch wenn die Software es einem zu leicht machte solche Fehler zu begehen.

Top Favorit bleibt für mich Synology, die DS218+ (300€) für diejenigen die mehr möchten im Homebereich, ansonsten Vergleiche ziehen und ev. bei ca. 100-150€ einsteigen. Entweder nehme ich eine Festplatte um die 100-150€, bei Raid 1 (Spiegelung) sogar 2 Festplatten um die 200-300€, zuletzt noch eine Backup Platte sagen wir für 70€.

Kurzer Überblick mit Synology ab DS118 3-4 TB Festplatten
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung ca. 250/300€
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung, mit Backup ca. 320/370€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung ca. 350/450€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung, mit Backup ca. 420/520€

Kurzer Überblick mit Synology DS218+ 3-4 TB Festplatten
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung ca. 400/450€
Günstiger Einstieg, ohne Spiegelung, mit Backup ca. 470/520€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung ca. 500/600€
Günstiger Einstieg, mit Spiegelung, mit Backup ca. 570/670€

WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay 6TB (2x 3TB WD RED HDD
günsiger Einstieg, mit Spiegelung 244€
günsiger Einstieg, mit Spiegelung und Backup ca 300€

Die Frage ist was will ich, was brauch ich, was kann der Geldbeutel hergeben (vergessen hier sehr viele),
wie starte ich, wo geht die Reise hin und welche Fähigkeiten bringe ich mit.
Unterscheiden muss man auch, wer ist hier neu auf diesem Gebiet und wer möchte sich erweitern oder verändern mit seinen bestehenden Erfahrungen.

Das WD My Cloud ist nicht die Teure 670€ Lösung von Synology, aber ein Einstieg für kleines Geld. Und das Raid nicht ein Backup ist ist immer wieder wichtig zu erwähnen, man kann sich auch nach und nach alles dazu kaufen und mal wenn gegeben, andere Datenträger verwenden. Außerdem legt nicht jeder sein Windows Backup auf seine NAS oder sonstige Voluminöse Datenfresser, um dann zu meinen, was will ich mit 3TB, dann ist für alle anderen 3TB auch zu klein. Wer nur Dateien, Briefe, Bilder und Videos oder Musik in moderaten Mengen vorliegen hat und produziert, reichen je nachdem sogar 2TB. Aber jeder weis doch selbst, wir groß sein Datenbestand ist, daher maximal 3-5 Jahre in die Zukunft mehr Datenvolumen mit einplanen. Wer 10 TB kauft, diese aber nie bis zur Hälfte füllt und in 5 Jahren die Technikwelt anders aussieht, hat Geld verloren.

Welche Nas/Backup Lösungen du brauchst, hängt nur von deinem Bedarf ab. Vielleicht einfach sogar eine externe Festplatte die ich wieder ausschalten kann und fertig, für manche genug.

Ansonsten viele Videos auf youtube schauen

Viel Spaß
Bearbeitet von: "Stormfire" 28. Dez 2019
Wenn man alles in eine Plastik-box gestopft haben möchte, mag das Angebot ja ok sein, hoffentlich gibt es noch lange lange Support, ansonsten schaut's schlecht aus. Wenn man knapp bei Kasse ist, oder einfach nur bissl Freigabe/VPN benötigt ist man besser mit unRAID Basic Lizenz für 60€ dran, dazu dann ein Thin Client (gebraucht gibst es die dann schon für ~30€) und eine WD Mybook Platte 8TB + Alu 3,5" enclosure für ~20€oder eben Seagate billig HDD mit 4TB ggf. 2 Stück davon, eine am zweiten Standort oder eben als Backup im feuerfesten Schrank. RAID 1 halte ich eh für Unsinn im privaten Einsatz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text