264°
ABGELAUFEN
WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay - Leergehäuse (Recertified)
WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay - Leergehäuse (Recertified)

WD My Cloud EX2 Ultra NAS System 2-Bay - Leergehäuse (Recertified)

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Aufgrund des Deals vom 26.02.2017 (139 EUR bei NBB)
mydealz.de/dea…811
habe ich das Gerät am Sonntag bei Western Digital als "Recertified" für 99 EUR incl. Versandkosten bestellt.
Heute wurde bereits geliefert, sieht wie neu aus.

Nächster Preis: Amazon Marketplace = 163 EUR.

Technische Daten
Prozessor: Marvel Armada 385 Dual-Core 1,3 GHz
Ram: 1 GB DDR3 Ram
Kapazität: 0 TB/Leergehäuse
Anzahl der Laufwerksschächte: Zwei Laufwerksschächte
Festplatteninterface: Serial ATA-600
USB-3.0-Ports: 2x Rückseite
LAN: Gigabit Ethernet
Produktabmessungen: 9,9 x 15,7 x 16,5 cm

Beste Kommentare

rtzuivor 33 m

Die Platten "stehen" mit dem Anschluss nach unten.2,5" könnte MANN mit …Die Platten "stehen" mit dem Anschluss nach unten.2,5" könnte MANN mit Kabelbinder fixieren...

Gott oh Gott
21 Kommentare

Passen da auch 2.5 Zoll Platten rein?

razer35vor 9 m

Passen da auch 2.5 Zoll Platten rein?

​¿?¿ Es gibt für kleinere Größen immer mechanische Adapter. Aber warum die kleinen Platten mit kleinerer Kapazität einbauen?

javauservor 1 m

​Aber warum die kleinen Platten mit kleinerer Kapazität einbauen?



Stromverbrauch?

Verfasser

razer35vor 18 m

Passen da auch 2.5 Zoll Platten rein?



Die Platten "stehen" mit dem Anschluss nach unten.
2,5" könnte MANN mit Kabelbinder fixieren...

rtzuivor 33 m

Die Platten "stehen" mit dem Anschluss nach unten.2,5" könnte MANN mit …Die Platten "stehen" mit dem Anschluss nach unten.2,5" könnte MANN mit Kabelbinder fixieren...

Gott oh Gott

iMactouchvor 1 h, 14 m

Stromverbrauch?

Mal schnell überschlägig gerechnet ​4W für 2.5 zu 12W für 3.5 unter Volllast bei 24/7 spart bei 0.2 Cent je kWh im Jahr 14 Euro. Allerdings kosten 4TB 3.5 120 Euro, 2.5 190 Euro. D.h. nach 5 Jahren kommt die 2.5er Version aufgrund der Kosten an die 3.5er. Nach der Zeit kann man aber schon mal überlegen, wieder neue Platten zu kaufen, da die ja im Dauerbetrieb liefen.Wenn man die Platten nur zu einem Drittel des Tages nutzt, also idle, brauchen die weniger Strom und dann dauert es sogar bis zu 15 Jahre, bis sich die geringeren Stromkosten rechnen...

down

javauservor 9 h, 12 m

Mal schnell überschlägig gerechnet ​4W für 2.5 zu 12W für 3.5 unter Volll …Mal schnell überschlägig gerechnet ​4W für 2.5 zu 12W für 3.5 unter Volllast bei 24/7 spart bei 0.2 Cent je kWh im Jahr 14 Euro.


Für 0.2 Cent bekommst du keine Kilowattstunde. Selbst für 0,2 Euro nicht. Rechne mal mit 28 Cent/kWh oder nenne mir deinen Stromversorger
Ich komme auf 20 Euro Ersparnis pro Jahr.

Vielleicht hat der Bub nur noch ein paar 2,5" Festplatten daheim und möchte sie recylen.

Phelphie11vor 31 m

Vielleicht hat der Bub nur noch ein paar 2,5" Festplatten daheim und …Vielleicht hat der Bub nur noch ein paar 2,5" Festplatten daheim und möchte sie recylen.

​So ist der Plan.

Ich finde du hättest ruhig mal erwähnen können, dass du über den Comment von Beatmaster auf den Deal gekommen bist...
13547341-sDleT.jpg

Ich denke es sind keine mehr verfügbar.

shop.wdc.com/sto…100

Die normale EX 2 gibt's bei Western Digital Outlet Store für 79,90 €.

Grüße
Alim
Bearbeitet von: "Papa1981" 1. Mär

Hm.. EX 2, EX 2 Ultra oder das Ex2100 aus dem Outlet Store?

Weiss jemand ob die CPU Transcoding ohne Ruckeln beherrscht? Kann ich damit auf 2x Endgeräten gleichzeitig mit PLEX schauen?

hogendvor 8 h, 48 m

Für 0.2 Cent bekommst du keine Kilowattstunde. Selbst für 0,2 Euro nicht. R …Für 0.2 Cent bekommst du keine Kilowattstunde. Selbst für 0,2 Euro nicht. Rechne mal mit 28 Cent/kWh oder nenne mir deinen Stromversorger Ich komme auf 20 Euro Ersparnis pro Jahr.


​Danke für den Hinweis! Hätte 0.2€ heißen sollen. Die Rechnung war mit den korrekten Werten. Und die 20 Cent gab es jetzt im ersten Jahr beim neuen Anbieter. Vermutlich steigt der Preis im zweiten Jahr. Kann sein, dass der Preis inzwischen wieder höher ist. Hatte den damals über eine dieser Preissuchmaschinen gefunden. Edit: Aktuell 22,1 Cent für Neukunden ...
Bearbeitet von: "javauser" 1. Mär

javauservor 27 m

​Danke für den Hinweis! Hätte 0.2€ heißen sollen. Die Rechnung war mit den …​Danke für den Hinweis! Hätte 0.2€ heißen sollen. Die Rechnung war mit den korrekten Werten. Und die 20 Cent gab es jetzt im ersten Jahr beim neuen Anbieter. Vermutlich steigt der Preis im zweiten Jahr. Kann sein, dass der Preis inzwischen wieder höher ist. Hatte den damals über eine dieser Preissuchmaschinen gefunden. Edit: Aktuell 22,1 Cent für Neukunden ...



Gern, hab mir schon gedacht, dass die das Komma verutscht ist. Die Anbieter tricksen mit den Grundgebühren und man muss schauen, ob die Steuer schon drin ist. Wer niedrige kWh-Preise anbietet, hat dafür meist eine höhere Grundgebühr. Den wahren kWh-Preis bekommt man nur raus, wenn man die Jahreskosten durch den Jahresverbrauch teilt. Von welchem Anbieter ist denn dein Preis?

hogendvor 3 h, 15 m

Gern, hab mir schon gedacht, dass die das Komma verutscht ist. Die …Gern, hab mir schon gedacht, dass die das Komma verutscht ist. Die Anbieter tricksen mit den Grundgebühren und man muss schauen, ob die Steuer schon drin ist. Wer niedrige kWh-Preise anbietet, hat dafür meist eine höhere Grundgebühr. Den wahren kWh-Preis bekommt man nur raus, wenn man die Jahreskosten durch den Jahresverbrauch teilt. Von welchem Anbieter ist denn dein Preis?

​eprimo

Ok, die Grundgebühr von 12,04 EUR ist in Ordnung, die kWh kostet 24,02 Cent. Ist kein schlechter Tarif, aber Grünwelt z.B. ist zwar teurer in der Grundgebühr, dafür günstiger beim Arbeitspreis und zahlt höheren Neukundenbonus. Da würde ich für meinen Postleizahlenbereich bei 5000 kWh im Jahr sogar noch etwas günstiger wegkommen (38 EUR).

Lohnt sich die NAS oder ist die Synology DS216J die bessere Wahl?
(unabhängig von eurer Verbrauchsdiskussion )

Verfasser

Sicherheitsforscher raten dazu, Western Digitals NAS MyCloud zu verrammeln

heise.de/new…tml
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text