335°
WD My Net Wi-Fi Range Extender für 31.98€ statt 81.98€

WD My Net Wi-Fi Range Extender für 31.98€ statt 81.98€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

WD My Net Wi-Fi Range Extender für 31.98€ statt 81.98€

Preis:Preis:Preis:31,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe gerade dieses gute Angebot entdeckt:

WD My Net Wi-Fi Range Extender für nur 31.98€ mit Versandkosten statt 81.98€
Idealo-Bestpreis: 65.89€
Gutscheincode: ilovewd
@notebooksbilliger.de

Technische Spezifikationen
Wireless Lan Geschwindigkeit: 450 Mbit
Anschlüsse: Ethernet 1x 10/100/1000 Mbit

Beliebteste Kommentare

ft297

Dann muß man aber auch das automatische Runterregeln der Sendeleistung deaktivieren und das Ding bläst dann 24/7 100% Elektrosmog durch die Wohnung ...



Protip: Alufolie um Kopf und Hoden wickeln!

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.

21 Kommentare

hm die Frage ist ob er was taugt, bräuchte gerade einen...

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.

Ein Freund von mir hat einen und der ist sehr zufrieden....

Wieviel Strom verbraucht das Teil denn?

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.



Das Problem ist aber, dass das empfangende Gerät auch zurückfunken muss. Und wenn dieses dann nicht genug Reichweite hat nützt dir der stärkste Router nix.

A8NSLIDELUXE

Wieviel Strom verbraucht das Teil denn?


Handbuch:
wdc.com/wdp…pdf

A8NSLIDELUXE

Wieviel Strom verbraucht das Teil denn?

Danke, aber dazu finde ich nichts im Handbuch.

lohnt sich das überhaupt ?

das Fritzbox Teil kostet nur 8€ mehr
amazon.de/AVM…310

A8NSLIDELUXE

Wieviel Strom verbraucht das Teil denn?



Doch tust du. Guck mal etwas genauer, die Leistung des Netzteils ist angegeben, für gewöhnlich schlucken die Geräte ca. 50-60% der Ausgabeleistung, so als Richtwert.
Und schon hast die Antwort auf deine Frage.

wwwwww

für gewöhnlich schlucken die Geräte ca. 50-60% der Ausgabeleistung, so als Richtwert.Und schon hast die Antwort auf deine Frage.



Sorry, aber was heißt "für gewöhnlich" und was sind "die Geräte"? Es geht mir konkret um dieses Gerät und die Frage, wieviel Strom das Ding braucht a) im Repeaterbetrieb bei aktivem WLAN und b) evtl. in einer Art Standby-Modus.

@svigo: Das WD-Gerät hat das schnellere WLAN (450 MBit gegenüber 300 MBit).



KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.



Das ist aber für handy, tablets etc. irrelevant solange man keine großen Uploads macht^^

Edit - Quatsch gepostet...

ach ja cinch-kabel vsk-frei spart ein wenig Versandkosten

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.



Und in der Schlafenszeit WLAN aus- kann man bei neuen Routern konfigurieren.

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.


Dann muß man aber auch das automatische Runterregeln der Sendeleistung deaktivieren und das Ding bläst dann 24/7 100% Elektrosmog durch die Wohnung ...

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.


Und schön über das erlaubte Sendelimit gehen, guter Tipp... Ab dann hat jeder deiner Nachbar noch mehr Freude an deinem WLAN.

Statt so einem Extender könnt ihr euch auch einfach einen neuen Router holen und den so konfigurieren:
DHCP aus
Router-IP fest vergeben aus Bereich des alten Routers und die beiden dann mit Netzwerkkabel direkt verbinden (nur in die LAN-Ports, nicht in WAN usw.). Hat zudem den Vorteil, dass bei einem Defekt noch ein Router vorhanden ist und so normale TP-Link (z.B. so einer)deutlich billiger sind. Vorher aber bei Wunsch die openWRT-Kompatibilität checken

ft297

Dann muß man aber auch das automatische Runterregeln der Sendeleistung deaktivieren und das Ding bläst dann 24/7 100% Elektrosmog durch die Wohnung ...



Protip: Alufolie um Kopf und Hoden wickeln!

[

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.




Super! Würde ich gerne machen. Wo geht das bei der EASYBOX 803A und bei der Fritzbox 6320 ??

Danke, da wäre mir sehr geholfen. Die Reichweite, gerade von der FB ist unter aller S..

ich glaube so ganz ohne Bewertungen lasse ich mal die Finger von!
Werde mal den Fritz Reapter antesten amazon.de/AVM…Y0W
Mal sehen ob wir damit endlich das ganze Haus unter Dach und Fach bekommen! Bin mal gespannt wie viel Verlust in so einem Repeater steckt!

KantElefant

Protip: Beim Router (egal welcher) einfach die Region von Europa auf Amerika umstellen und schon hat man mehr Sendeleistung. Hat zumindest meinen Repeater überflüssig gemacht.


Hätte auch Interesse zu erfahren wie es bei der fritzbox 7390 geht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text