Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD MY Passport externe 2,5'' Festplatte 2tb 21,5mm RECERTIFIED
378° Abgelaufen

WD MY Passport externe 2,5'' Festplatte 2tb 21,5mm RECERTIFIED

39
eingestellt am 27. Jul
Guten Morgen,

In Anlehnung an diesen Deal, der abgelaufen ist und auch nicht upgedatet werden konnte, gibt es die 1tb Version der recertified WD Festplatte nun nochmal günstiger.
Vergleichspreis ist bei den recertified Platten schwierig, deshalb habe ich erstmal den aus dem alten Deal übernommen, korrigiert mich, wenn ich falsch liege...
UPDATE
Es gibt nun auch die 2TB Version sehr günstig, und zwar für 49,99€. Danke an dieser Stelle an @axiz für den Hinweis.
UPDATE2
Die 1tb Variante ist nun nicht mehr so günstig, die 2tb in schwarz aber immer noch.


Infos vom Hersteller:
BEWÄHRTER UND BELIEBTER TRAGBARER SPEICHER. NEUES ATTRAKTIVES DESIGN.

Die mobile Festplatte My Passport speichert zuverlässig riesige Mengen an Fotos, Videos und Musik. Sie wird in verschiedenen brillanten Farben angeboten und passt mit ihrer eleganten Form bequem in die Hand. So haben Sie Ihre wertvollsten Inhalte überall dabei.

Automatische Datensicherung

Automatische Sicherung von Fotos, Videos, Musik und Dokumenten von Ihrem System auf Ihre My Passport Festplatte mit der mitgelieferten WD Backup Software. Ganz nach Ihrem Zeitplan. Wählen Sie einfach Uhrzeit und Häufigkeit.

Passwortschutz

Die integrierte 256-Bit AES-Hardware-Verschlüsselung sorgt gemeinsam mit der Software WD Security dafür, dass Ihre Inhalte stets vertraulich und geschützt sind. Für den Fall, dass Ihre My Passport-Festplatte verloren geht, können Sie der Passworteingabeaufforderung eine „Bitte zurück an“-Nachricht hinzufügen. Sogar kreative Köpfe wie Sie können aus Versehen mal etwas vergessen.

Schnittstelle
USB 3.0/kompatibel mit USB 2.0

Weitere Details
• Automatische Datensicherung mit der Software WD Backup (im Lieferumfang enthalten)
• Passwortschutz mit Hardwareverschlüsselung
• 6 Monate Garantie

Das Paket enthält
• My Passport-Festplatte
• USB-3.0-Kabel
• Software: WD Backup™, WD Security™ und WD Drive Utilities™
• Schnellinstallationsanleitung
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"Controller gelötet!!!1!"
"Abgenudelte Gebrauchtplatten!!!1!"
"Kann man nicht mit Neuware vergleichen!!!1!"
"Geht die mit der X-Box?"
"Diese gut?"
Bonustracks: "..Taugen die Dinger?"
"Sind die fest verlötet?"
"Ist die für die ps4 als zusätzlicher Speicher geeignet?"

Soweit die Zusammenfassung vorab.
Bearbeitet von: "nail299" 27. Jul
39 Kommentare
Taugen die Dinger?
Sind die fest verlötet?
Ich frag mich ja wie lang es dauert bis @Kahlheinz uns mal wieder mit seienn Weisheiten belehrt 🤮

Die Dinger können taugen, ein gewisses Risiko ist natürlich immer bei, bei gebrauchten oder reparierten Produkten...
Könnte ruhig mal wieder einen Gutschein und günstige 4TB Platten geben. Da könnte ich ein paar gebrauchen.
The_Punisher27.07.2019 11:49

Taugen die Dinger?


Ja. Hast zwar nur 6 Monate Garantie, aber die sind nicht dafür bekannt, dass sie schneller kaputt gehen.
Wenn dir die Ersparnis von Recertified und 6 Monaten gegenüber neu und 2 Jahren reicht, dann kannst du ohne Bedenken zugreifen.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 27. Jul
Hab mir beim letzten Deal eine für 33,99€ gekauft, die macht nen guten Eindruck.
Sieht nagelneu aus, kommt mit Kabel und läuft. Orange sieht in echt auch gut aus (nur n netter Nebeneffekt )
bei 2TB hätte ich es mir überlegt
Gutscheincode 5OFFWDEU funktioniert nicht mehr ?
arcadius27.07.2019 13:39

Gutscheincode 5OFFWDEU funktioniert nicht mehr ?


Wofür brauchst du den ?
Hab mir vor 1 1/2 Jahren genau so eine recertified geholt. Läuft seit dem täglich an der xbox ohne jegliche Probleme
Dawido27.07.2019 13:39

Wofür brauchst du den ?



5 EUR billiger bei Bestellungen ab 50 €. Hat noch vor einigen Wochen 1a funktioniert
arcadius27.07.2019 13:43

5 EUR billiger bei Bestellungen ab 50 €. Hat noch vor einigen Wochen 1a f …5 EUR billiger bei Bestellungen ab 50 €. Hat noch vor einigen Wochen 1a funktioniert


Ah ok.

Aber mach dir nichts draus. 20% Corporate Benefits geht auch nicht
PAINaciousD27.07.2019 13:40

Hab mir vor 1 1/2 Jahren genau so eine recertified geholt. Läuft seit dem …Hab mir vor 1 1/2 Jahren genau so eine recertified geholt. Läuft seit dem täglich an der xbox ohne jegliche Probleme


Jo, ich hab so eine auch an meiner Xbox One X dran. Die Spiele laden schneller von der Platte, als von der internen. Bei 4k Spielen macht das schon was aus.
Für den Einsatzzweck würde ich diese Platten empfehlen, wenn sie ausfällt kann man die Spiele jederzeit wieder drauf laden.
Für Backup wäre sie mir zu unsicher...
Ist die für die ps4 als zusätzlicher Speicher geeignet?
Vorgestern bestellt für (reguläre?) 33,99...
Luke00727.07.2019 13:02

bei 2TB hätte ich es mir überlegt



Für 50 Eur gibt es 2TB... bevor ich den Kauf abgeschlossen habe, habe ich aber gesehen, dass gelegentlich für den Preis eine neue Platte gibt... -,-
"Controller gelötet!!!1!"
"Abgenudelte Gebrauchtplatten!!!1!"
"Kann man nicht mit Neuware vergleichen!!!1!"
"Geht die mit der X-Box?"
"Diese gut?"
Bonustracks: "..Taugen die Dinger?"
"Sind die fest verlötet?"
"Ist die für die ps4 als zusätzlicher Speicher geeignet?"

Soweit die Zusammenfassung vorab.
Bearbeitet von: "nail299" 27. Jul
Julian11727.07.2019 11:54

Ich frag mich ja wie lang es dauert bis @Kahlheinz uns mal wieder mit …Ich frag mich ja wie lang es dauert bis @Kahlheinz uns mal wieder mit seienn Weisheiten belehrt 🤮Die Dinger können taugen, ein gewisses Risiko ist natürlich immer bei, bei gebrauchten oder reparierten Produkten...


Du meinst mit den uralten copy & pasta Links zu Kommentaren aus 2018?
Leider hast Du ihn in der Mention - der Textbaustein die Textwüste ist daher nur eine Frage der Zeit...
nail29927.07.2019 15:07

Du meinst mit den uralten copy & pasta Links zu Kommentaren aus …Du meinst mit den uralten copy & pasta Links zu Kommentaren aus 2018?Leider hast Du ihn in der Mention - der Textbaustein die Textwüste ist daher nur eine Frage der Zeit...


Ich gehe mal davon aus, er hat eh einen Schlagwortalarm eingerichtet... Entweder hatte er mal Pech und WD hat sich geweigert das Produkt zurück zu nehmen, wesshalb er hier zum Rachefeldzug bläst, oder er sucht einfach anerkennung in Form von Likes.

So oder so, ich persönlich finde es lächerlich irgendwelche Kommentare der lauten Minderheit zusammen zu sichen, die bei neuen Produkten genauso vorkommen können.

Man erkauft sich mit dem günstigen Preis klar ein Stück Unsicherheit, aber das muss jeder selbst wissen, ob es ihm wert ist.
Bearbeitet von: "Julian117" 27. Jul
Julian11727.07.2019 15:12

Ich gehe mal davon aus, er hat eh einen Schlagwortalarm eingerichtet... …Ich gehe mal davon aus, er hat eh einen Schlagwortalarm eingerichtet... Entweder hatte er mal Pech und WD hat sich geweigert das Produkt zurück zu nehmen, wesshalb er hier zum Rachefeldzug bläst, oder er sucht einfach anerkennung in Form von Likes. So oder so, ich persönlich finde es lächerlich irgendwelche Kommentare der lauten Mehrheit zusammen zu sichen, die bei neuen Produkten genauso vorkommen können.Man erkauft sich mit dem günstigen Preis klar ein Stück Unsicherheit, aber das muss jeder selbst wissen, ob es ihm wert ist.


Selbe Chose wie mit dem Miracoli Fertigtext unter den SD Karten.
Die Infos sind schon mal nett – aber leider tendenziös, sprich nicht ausgewogen zusammengestellt. Und total veraltet.

Das Beste war neulich, als er innem USB Stick Deal dazu aufgefordert hat, unbedingt "Trim" zu checken
Bearbeitet von: "nail299" 27. Jul
nicworld27.07.2019 14:23

Ist die für die ps4 als zusätzlicher Speicher geeignet?


An der Xbox One läuft sie 1a. Sollte daher auch für PS4 gehen, aber kann es natürlich nicht mit Sicherheit sagen
Immer noch zu teuer für eine gebrauchte Platte mit kaum Garantie.
Julian11727.07.2019 11:54

Ich frag mich ja wie lang es dauert bis @Kahlheinz uns mal wieder mit …Ich frag mich ja wie lang es dauert bis @Kahlheinz uns mal wieder mit seienn Weisheiten belehrt 🤮Die Dinger können taugen, ein gewisses Risiko ist natürlich immer bei, bei gebrauchten oder reparierten Produkten...


Mein Kommentar wurde ja schon verlinkt.
Julian11727.07.2019 15:12

Ich gehe mal davon aus, er hat eh einen Schlagwortalarm eingerichtet... …Ich gehe mal davon aus, er hat eh einen Schlagwortalarm eingerichtet... Entweder hatte er mal Pech und WD hat sich geweigert das Produkt zurück zu nehmen, wesshalb er hier zum Rachefeldzug bläst, oder er sucht einfach anerkennung in Form von Likes. So oder so, ich persönlich finde es lächerlich irgendwelche Kommentare der lauten Minderheit zusammen zu sichen, die bei neuen Produkten genauso vorkommen können.Man erkauft sich mit dem günstigen Preis klar ein Stück Unsicherheit, aber das muss jeder selbst wissen, ob es ihm wert ist.


Ich habe kein Problem mit WD oder rezertifizierten Festplatten, aber man sollte wissen, was man kauft. Viele Benutzer wissen das aber nicht, deshalb die Info.
nail29927.07.2019 15:20

Selbe Chose wie mit dem Miracoli Fertigtext unter den SD Karten.Die Infos …Selbe Chose wie mit dem Miracoli Fertigtext unter den SD Karten.Die Infos sind schon mal nett – aber leider tendenziös, sprich nicht ausgewogen zusammengestellt. Und total veraltet.Das Beste war neulich, als er innem USB Stick Deal dazu aufgefordert hat, unbedingt "Trim" zu checken


Was hast Du denn dagegen, Trim zu checken? Das ist bei Flash-Speichermedien eine sehr empfehlenswerte Funktion.
nicworld27.07.2019 14:23

Ist die für die ps4 als zusätzlicher Speicher geeignet?



Ich habe keine mit 1TB oder eine recertified. Aber eine neue mit 2TB seit ein paar Wochen an meiner PS4 Pro. Bisher keinerlei Probleme. Nur manchmal dauert das installieren von einem Patch bei einem auf der externen Festplatte gespeichertem Spiel länger.

PS:
eines möchte ich noch anfügen. Beim anschließen darauf achten das hier das Kabel richtig einrastet.
Bearbeitet von: "tagchen3" 27. Jul
schnitter27.07.2019 14:25

Vorgestern bestellt für (reguläre?) 33,99...



Das ist auch der normale Preis für recertified. Die Leute nehmen als PVG leider immer den Preis der Neuware und dann entsteht immer eine suggerierte große Ersparnis (hier z.B. 41%), obwohl es lediglich knapp 10% sind.
Kahlheinz27.07.2019 18:12

Was hast Du denn dagegen, Trim zu checken? Das ist bei …Was hast Du denn dagegen, Trim zu checken? Das ist bei Flash-Speichermedien eine sehr empfehlenswerte Funktion.


Jau... Kannst checken, dass die meisten USB Sticks kein TRIM in ihrem Controller implementiert haben.

Zumindest bis vor paar Jahren.
Keine Ahnung wie es aktuell aussieht, die teueren SSD like Sticks könnten sowas haben.
Merc27.07.2019 21:31

Jau... Kannst checken, dass die meisten USB Sticks kein TRIM in ihrem …Jau... Kannst checken, dass die meisten USB Sticks kein TRIM in ihrem Controller implementiert haben.Zumindest bis vor paar Jahren.Keine Ahnung wie es aktuell aussieht, die teueren SSD like Sticks könnten sowas haben.


Ja, stimmt leider. Bei neueren Stick könnte man das aber erwarten, also hilft nur prüfen. Das ist ja mit Trim-Check ganz einfach und schnell gemacht.
Die 2TB sind in blau und schwarz für 49,99€ verfügbar.
Ja, toller Preisvergleich. Gebrauchtpreis mit Neupreis, so ein Wunder, das es billiger ist.
xxldealz28.07.2019 15:52

Ja, toller Preisvergleich. Gebrauchtpreis mit Neupreis, so ein Wunder, das …Ja, toller Preisvergleich. Gebrauchtpreis mit Neupreis, so ein Wunder, das es billiger ist.


Ja, ich schrieb ja schon in der Beschreibnung, dass ich keinen richtigen Vergleichspreis gefunden habe, wir lautet der denn deiner Meinung nach?
axiz28.07.2019 08:14

Die 2TB sind in blau und schwarz für 49,99€ verfügbar.


Aber mit einer größeren Bauhöhe - warum auch immer, 21mm!
Tolle Platten, gute Erfahrung mit wd und recertified gemacht. Suche allerdings 4tb und 2,5 Zoll. Preis ist toll.
Um abschätzen zu können, ob eine Platte bereits ab Werk/durch den Transport beschädigt oder gar defekt ist, befolge ich immer folgendes Protokoll:

1.Vorbereitung
Platte entweder direkt per SATA oder USB in ein Linux System einbinden. Unter Windows/OS X können die nachfolgenden Schritte entsprechend adaptiert werden.

Falls die Platte über USB angeschlossen wird, wird uas beispielsweise bei Ubuntu Versionen >=14.04 und allgemein bei fast allen Distros mit nem Linux Kernel >=3.15 das arbeiten mit smartctl erschweren. Windows/Mac OS X haben diese Probleme soweit ich weiß nicht, bei Linux muss allerdings, zumindest temporär, über modprobe, uas und usb-storage uas für das betreffende Laufwerk deaktiviert werden. Falls hier jemand Probleme bzw. Interesse hat, kann ich diesen Schritt auch noch gerne näher erläutern.Falls noch nicht vorhanden, nun die smartmontools per apt oder sonstiger verwendeter Paketverwaltung installieren.

SMART Tests werden von der Platte nach Anstoßen der Funktion selbstständig ausgeführt, solange selbige nicht anderweitig benutzt wird. Diese Tests kann und sollte man regelmäßig laufen lassen, um möglichst frühzeitig über Probleme mit der Platte Bescheid zu wissen.

Teil des Burn-ins ist jedoch, jeden Block mit allen möglichen Bitkombinationen zu überschreiben und selbige auch zu lesen, um sämtliche Fehlerquellen aufdecken zu können. Dies ist nötig, da SMART nur passiv arbeitet; es wird ein Fehler also erst protokolliert, sobald selbiger bereits aufgetreten ist.

Diese mehrfache Überschreibung von Daten zerstört alle vorhandenen Daten! Es gibt zwar eine nicht-zerstörerische Option, allerdings ist diese um einiges langsamer und nicht 100%ig zuverlässig.

Ergo: Keine Daten auf die Platte schreiben, bevor sie nicht getestet wurde.


2.Der Eigentliche Burn-in
Erst einen kurzen Selbsttest über die Platte laufen lassen per smartctl -t short /dev/sXX, wobei sXX hier und nachfolgend für den respektiven Laufwerkspunkt steht. Falls die Platte per USB angeschlossen ist und uas deaktiviert wurde, muss hier und bei allen nachfolgenden smartctl Befehlen noch unter Umständen eine vom Festplattengehäuse abhängige Flag -d angefügt werden.
Dann noch einen Conceyance Test hinterher mit smartctl -t conveyance /dev/sXX und zu guter Letzt ein ausführlicher Test mittels smartctl -t long /dev/sXX.
Diese Tests laufen im Hintergrund und der Fortschritt kann jederzeit über den Befehl smartctl -a /dev/sXX eingesehen werden.

Nun kommt der wahrlich zeitaufwendige Teil: Das wiederholte Beschreiben/Lesen jedes einzelnen Blocks.
Dazu führen wir den Befehl badblocks -b 4096 -ws /dev/sXX aus, wobei die Flag w für den zerstörerischen & effizienten Test steht und die Flag s für einen kontinuierlichen Output in die Konsole sorgt.
Theoretisch können wir hier statt der Flag w auch die Flag n setzen um vorhandene Daten zu erhalten, aber wie gesagt: Darauf verlassen würde ich mich nicht.
Es gibt verschiedene Wege, um die immense Laufzeit von badblocks zu beschleunigen. Allerdings sollte man sich dafür entsprechend in der Materie auskennen und dazu braucht man dann auch meine kleine Zusammenfassung hier nicht.
Mit dem oben genannten Befehl ist man bei modernen Platten auf der sicheren Seite.

Nun laufen insgesamt 4 Durchläufe mit verschiedenen Bitmustern (0xaa, 0x55, 0xff und 0x00) durch. Jeder einzelne Durchlauf beschreibt jeden Block mit dem angegebenen Muster und verifiziert diesen anschließend. Und das dauert sehr, sehr lange.

Als Erfahrungswert brauchen 6TB Platten etwa 2-3 Tage.

3. Verifizieren

Sobald badblocks fertig ist, führen wir noch einen ausführlichen Smart Test aus, um eventuelle Fehler aufzudecken. Also nochmal smartctl -t long /dev/sXX.


Zu guter Letzt prüfen wir nun das Resultat des SMART Tests per smartctl -a /dev/sXX.
Hier interessiert uns nun vor allem der Inhalt der Tabelle, insbesondere die Werte Reallocated_Sector_Ct, Current_Pending_Sector, und Offline_Uncorrectable. Wenn auch nur ein RAW_VALUE dieser Felder >= 0 ist, würde ich persönlich die Platte sofort zurückschicken. Ansonsten landet sie in meiner bestehenden Infrastruktur!

4. Festplatte möglichst lange am Leben halten

Hier gibt es verschiedene Philosophien. Ich verfolge folgende, welche sich über die letzten Jahre bewährt hat:

Festplatten werden bei Spin-ups/-downs am höchsten physisch belastet.
Statistiken zeigen, dass die meisten physikalischen HDD Ausfälle in diesen Phasen auftreten. Entsprechend sollte die Standby Zeit, also das Intervall, nach dem eine Festplatte ohne Read/Write Zugriffe herunterfährt, weise und vom Festplattentyp und dem Anwendungsfall abhängig gemacht werden.
Server-grade Festplatten wie z.B. WD Reds sind dafür ausgelegt und optimiert, 24/7 zu laufen. Das frisst natürlich etwas Strom, hält die Platten aber ein einem konstanten Zustand, welcher die Platte physisch schont. Die meisten Consumer-grade Platten dürften zwar theoretisch ebenfalls wenige Probleme mit einem 24/7 Betrieb haben, für die typischen Heimanwender macht dies allerdings in den meisten Fällen wenig Sinn. Es gilt also, einen gesunden Ausgleich zwischen möglichst wenigen Spin-ups/-downs und insgesamter Laufzeit der Platten zu finden. Ich persönlich greife z.B. auf die meisten meiner Netzwerkplatten nur wenige Male am Tag zu, meine HDD Standby-Zeiten habe ich bei 1-2 Stunden gesetzt.

Festplatten vertragen keine starken Temperaturschwankungen.
Wenn Festplatten zu schnell heruntergekühlt bzw. erwärmt werden, steigt die physikalische Belastung erheblich und dementsprechend kürzer fällt die zu erwartende Lebenszeit aus. Neben einer wohltemperierten Umgebung und im besten Fall auch eine aktiven Belüftung sollte also darauf geachtet werden, die Temperatur möglichst statisch zu halten. So ist es z.B. in vielen Fällen fatal, einen Server in der nichtbeheizten Garage aufzustellen. Solange die Platten laufen, halten sie sich selber warm. Sobald aber der Server z.B. im Winter hochgefahren wird, werden sie in sehr kurzer Zeit von teilweise Minusgraden auf 30-50 Grad erwärmt. Metall dehnt sich bei Erwärmung aus, das geht auf Dauer nicht gut.
Ebenso sollte z.B. kein Lüfter einfach auf eine Seite des Gehäuses/der Festplatte geklatscht werden. Dadurch entsteht ein Temperaturgradient zwischen den beiden Seiten, welcher einen ähnlichen zerstörerischen Effekt hat wie ein Betrieb in der nichtbeheizten Garage.

Selbstverständlich ist auch trotz eines Burn-ins und regelmäßige SMART-Tests das Risiko vorhanden, dass die Platte ohne Vorwarnung abschmiert. Entsprechend sollte man immer Backups anlegen bzw. parity protection z.B. durch ein entsprechendes RAID-Konstrukt.
Ich hoffe, ich kann hiermit einigen Leuten bei dieser und weiteren Festplattenbestellungen helfen. Bei Fragen führe ich das entsprechende Gebiet gerne weiter aus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text