Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WD My Passport SSD 1TB USB 3.1 [Amazon & Galaxus]
390° Abgelaufen

WD My Passport SSD 1TB USB 3.1 [Amazon & Galaxus]

139€153,90€-10%Amazon Angebote
13
aktualisiert 27. Jun (eingestellt 25. Jun)
Update 1
Der Preis ist um 10€ gefallen.
Bei Amazon undGalaxusbekommt ihr aktuell die WD My Passport SSD mit 1TB für 149€ 139€ inkl. Versand.

PVG
liegt bei ca. 154€.

Details:
  • Speicherkapazität: 1 TB / 1000 GB
  • Bauform: 1,8 Zoll / 4,57cm / extern
  • Anschluss: Super-Speed USB 3.1
  • Datenübertragungsrate: 515 MB/s
  • Farbe: schwarz / silber
  • Garantie: 3 Jahre Herstellergarantie
  • sonstiges: mit integrierter SSD-Festplatte für noch mehr Zuverlässigkeit, ohne bewegliche Teile läuft die SSD zudem energiesparender, kühler, leiser und arbeitet zuverlässiger, Passwort-Funktion in Verbindung mit der AES 256 Bit-Hardware-Verschlüsselung sorgt für hohen Schutz, kein Netzteil erforderlich, mit USB 3.1 sind Datenübertragungen bis zu 3-fach schneller möglich als über USB 3.0, abwärtskompatibel zu USB 3.0 und USB 2.0
  • Lieferung: inkl. USB-Anschlusskabel
  • Maße (BxHxT): 4,5 x 1,0 x 9,0cm
  • Gewicht: 36g

1398491.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Kauft lieber die SanDisk Extreme Portable SSD 😁 die ist viel schicker und es ist eh das selbe drin. In beiden steckt ne WD BLUE M.2 SSD
DerZoelli25.06.2019 20:56

Kauft lieber die SanDisk Extreme Portable SSD 😁 die ist viel schicker …Kauft lieber die SanDisk Extreme Portable SSD 😁 die ist viel schicker und es ist eh das selbe drin. In beiden steckt ne WD BLUE M.2 SSD


Die kostet aber 159€
@team Preis wurde um 10€ auf 139€ reduziert.
Falsch die WD hat eine Hardware Verschlüsselung und verbaut ist eine m.2 nvme, laut Support. Wir nutzen 2 512 GB und sind wegen der Sicherheit dessen voll zufrieden
Eine Frage zur Anwendung: wofür nutzt man so eine externe HD?
oh, danke für die Erinnerung. Muss die 512GB-Variante noch auspacken
htcmobil27.06.2019 18:04

Falsch die WD hat eine Hardware Verschlüsselung und verbaut ist eine m.2 …Falsch die WD hat eine Hardware Verschlüsselung und verbaut ist eine m.2 nvme, laut Support. Wir nutzen 2 512 GB und sind wegen der Sicherheit dessen voll zufrieden


NE nicht falsch 😁 wieso sollte da bitte ne NVME drin sein? Das wäre ja wohl verschenkte Leistung da die beide nur USB 3.1 Gen2 haben. Da drin ist eine m2 SATA. Nur mal so...WD hat SanDisk aufgekauft. Das ist nun quasi die selbe Firma. Wie bereits gesagt befindet sich in beiden eine m2 WD BLUE. Kannst du gerne nochmal nachlesen. Ist keine schlechte SSD. Außerdem haben beide eine Hardware Verschlüsselung. Allerdings nur mit AES128 statt 256Bit. Daher würde ich an deiner Stelle, dir geht es ja um Sicherheit, lieber auf Veracrypt mit AES256 setzen. Das ist die bessere Lösung
Aschi0527.06.2019 18:06

Eine Frage zur Anwendung: wofür nutzt man so eine externe HD?


Keine HDD sondern eine SSD Ich persönlich nutze meine SanDisk Portable SSD für Reisen...wenn ich da viel Filme und ordentlich Bilder knipse, kann ich darauf flott alles speichern. Ich muss mir dann auch keine Sorgen um Transportschäden durch Vibrationen oder Schläge machen, wenn sie sich im Koffer befindet. Alleine dafür lohnt sich schon so eine SSD gegenüber einer HDD. Außerdem schneide ich auch darauf.
Wer einen Schraubendreher bedienen kann kommt mit einer m.2 SATA SSD und einem USB Gehäuse zum Normalpreis schon günstiger davon.
Zudem lässt sich die m.2 SATA dann auch flexibel anderweitig benutzen.
Verschlüssel kann man sie auch z.B. mit Veracrypt oder anderen kostenlosen Programmen.
DerZoelli27.06.2019 18:12

NE nicht falsch 😁 wieso sollte da bitte ne NVME drin sein? Das wäre ja …NE nicht falsch 😁 wieso sollte da bitte ne NVME drin sein? Das wäre ja wohl verschenkte Leistung da die beide nur USB 3.1 Gen2 haben. Da drin ist eine m2 SATA. Nur mal so...WD hat SanDisk aufgekauft. Das ist nun quasi die selbe Firma. Wie bereits gesagt befindet sich in beiden eine m2 WD BLUE. Kannst du gerne nochmal nachlesen. Ist keine schlechte SSD. Außerdem haben beide eine Hardware Verschlüsselung. Allerdings nur mit AES128 statt 256Bit. Daher würde ich an deiner Stelle, dir geht es ja um Sicherheit, lieber auf Veracrypt mit AES256 setzen. Das ist die bessere Lösung



Kann jemand etwas zur Langlebigkeit sagen im Bezug zur SanDisk? Auf Amazon gibts einige Kommentare bei der SanDisk die beschreiben dass nach kurzer Zeit die SSD Defekt war (und alle daten verloren gegangen sind)? Bei der WD My Passport SSD findet man solche nicht und es soll ja die selbe platte drinne sein?
Mir gefällt die WD optisch zwar besser, die Sandisk ist ja aber wasser und staubdicht, was grundsätzlich eig. ganz praktisch ist.
Bearbeitet von: "cudami" 27. Jun
DerZoelli27.06.2019 18:15

Keine HDD sondern eine SSD Ich persönlich nutze meine SanDisk Portable …Keine HDD sondern eine SSD Ich persönlich nutze meine SanDisk Portable SSD für Reisen...wenn ich da viel Filme und ordentlich Bilder knipse, kann ich darauf flott alles speichern. Ich muss mir dann auch keine Sorgen um Transportschäden durch Vibrationen oder Schläge machen, wenn sie sich im Koffer befindet. Alleine dafür lohnt sich schon so eine SSD gegenüber einer HDD. Außerdem schneide ich auch darauf.


Dankeschön!
DerZoelli27.06.2019 18:12

NE nicht falsch 😁 wieso sollte da bitte ne NVME drin sein? Das wäre ja …NE nicht falsch 😁 wieso sollte da bitte ne NVME drin sein? Das wäre ja wohl verschenkte Leistung da die beide nur USB 3.1 Gen2 haben. Da drin ist eine m2 SATA. Nur mal so...WD hat SanDisk aufgekauft. Das ist nun quasi die selbe Firma. Wie bereits gesagt befindet sich in beiden eine m2 WD BLUE. Kannst du gerne nochmal nachlesen. Ist keine schlechte SSD. Außerdem haben beide eine Hardware Verschlüsselung. Allerdings nur mit AES128 statt 256Bit. Daher würde ich an deiner Stelle, dir geht es ja um Sicherheit, lieber auf Veracrypt mit AES256 setzen. Das ist die bessere Lösung


Ne?=ja?, nee=nein!
Wird sehr warm und entlehrt Akku meines MacBooks im Ruhezustand.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text