269°
ABGELAUFEN
WD Red 5TB NAS-Festplatte bei Amazon(Prime)

WD Red 5TB NAS-Festplatte bei Amazon(Prime)

ElektronikAmazon Angebote

WD Red 5TB NAS-Festplatte bei Amazon(Prime)

Preis:Preis:Preis:202,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Mein erster Deal, bitte nicht kleinlich sein.

Bei Amazon gibt's gerade die 5TB Version der beliebten NAS-Festplatte WD Red (als Retail Kit) für unschlagbare 202,75€, bestellbar mit Prime. Wer also gerade sein NAS um die eine oder andere größere Platte aufstocken will, der sollte hier zuschlagen.

Idealo Preisvergleich (für die nicht Retail-Version) liegt bei 220€ + Versand. Die Ersparnis beträgt also gute 10%.

Edit: Preis scheint wieder auf 231€ hochgegangen zu sein, ich hab's mal als abgelaufen markiert.
- lnaundorf

20 Kommentare

Hot!!!!!!!

Paßt die in meine PS4? :P ^^

Kommentar

Silentheadhunter

Paßt die in meine PS4? :P ^^



Wozu?

HOT ! Gekauft !

Zwei gekauft, danke

Ist doch auch ohne Prime zu dem Preis bestellbar - oder hab ich was übersehen ?

Solange der Preis nicht unter 25 €/Terabyte sinkt (wie vor 4 Jahren als ich meine 6 x 2 TB gekauft habe) werde ich weiter warten und ab und zu löschen.... und JA ich weis das ist eine "spezielle" NAS Version was mir aber keine Euro mehr wert ist. Meine vier Jahre alten "Desktop" HDDs halten auch trotz Dauerbetrieb noch.
Wenn der normale Preisverfall wie bei allen anderen Computerteilen auch für HDDs gelten würde dann dürfte die 5 TB Platte heute keine 50 € kosten!

Brauche aber 8 TB

Koerperoeffnungslyrik

Solange der Preis nicht unter 25 €/Terabyte sinkt (wie vor 4 Jahren als ich meine 6 x 2 TB gekauft habe) werde ich weiter warten und ab und zu löschen.... und JA ich weis das ist eine "spezielle" NAS Version was mir aber keine Euro mehr wert ist. Meine vier Jahre alten "Desktop" HDDs halten auch trotz Dauerbetrieb noch. Wenn der normale Preisverfall wie bei allen anderen Computerteilen auch für HDDs gelten würde dann dürfte die 5 TB Platte heute keine 50 € kosten!


Na hoffentlich bekommst du heute auch den gleichen Lohn wie vor 4 Jahren. Kannst ja auch warten bis das Bier wieder 2,80 DM kostet.

mist, grad keine 800 flocken über...

MyDealzer007

Na hoffentlich bekommst du heute auch den gleichen Lohn wie vor 4 Jahren. Kannst ja auch warten bis das Bier wieder 2,80 DM kostet.



Äpfel vs. Birnen?!

Koerperoeffnungslyrik

Solange der Preis nicht unter 25 €/Terabyte sinkt (wie vor 4 Jahren als ich meine 6 x 2 TB gekauft habe) werde ich weiter warten und ab und zu löschen.... und JA ich weis das ist eine "spezielle" NAS Version was mir aber keine Euro mehr wert ist. Meine vier Jahre alten "Desktop" HDDs halten auch trotz Dauerbetrieb noch. Wenn der normale Preisverfall wie bei allen anderen Computerteilen auch für HDDs gelten würde dann dürfte die 5 TB Platte heute keine 50 € kosten!



Der Preisverfall so wie du ihn beschreibst ist unrealistisch (auch wenn ich natürlich weiß dass sie insgesamt tendenziell sinken.) so lange das Produktionsverfahren der beschreibbaren Magnetplatten gleich bleibt bzw. teure Techniken wie Helium eingesetzt werden müssen um den Speicherplatz zu erhöhen wird das kaum passieren. Außerdem ist der Wechselkurs vom Euro nicht mehr so gut.........also wirst du noch laaaange warten müssen.

Hat Amazon mitlerweile eigentlich gelernt und verschickt festplatten nicht mehr als Maxibrief im Luftpolsterumschlag? ^^

Hach. Schade. Spielgeld bereits wieder alle für dieses Quartal... *seufz*

kevkong

Hat Amazon mitlerweile eigentlich gelernt und verschickt festplatten nicht mehr als Maxibrief im Luftpolsterumschlag? ^^


ja. Hat es.

und .. aus

MyDealzer007

Na hoffentlich bekommst du heute auch den gleichen Lohn wie vor 4 Jahren. Kannst ja auch warten bis das Bier wieder 2,80 DM kostet.



Wenn du der Meinung bist, dass die Preise der Elektronik den Löhnen folgen sollten, dann kannst Du ja deinen Arbeitgeber bitten deinen Lohn an die Preise von Elektronik zu koppeln.

Imho hat Koerperoeffnungslyrik völlig Recht sowohl was den für viele fehlenden Mehrwert von speziellen NAS Platten wie auch was die Preisentwicklung der HDDs angeht.
Ich lösche auch lieber etwas, bevor ich für eine HDD genauso viel zahle wie vor 4 Jahren.

Koerperoeffnungslyrik

Solange der Preis nicht unter 25 €/Terabyte sinkt (wie vor 4 Jahren als ich meine 6 x 2 TB gekauft habe) werde ich weiter warten und ab und zu löschen.... und JA ich weis das ist eine "spezielle" NAS Version was mir aber keine Euro mehr wert ist. Meine vier Jahre alten "Desktop" HDDs halten auch trotz Dauerbetrieb noch. Wenn der normale Preisverfall wie bei allen anderen Computerteilen auch für HDDs gelten würde dann dürfte die 5 TB Platte heute keine 50 € kosten!



Die Speicherpreise (HDDs, RAM) sind im Gegensatz zu allen anderen Komponenten alleine im letzten Jahr massivst gestiegen.

Schau dir mal die 4TB WD Red an:
Von 140€ auf 170€ in 10-12 Monaten, obwohl es 1:1 die gleiche Platte ist.

MyDealzer007

Na hoffentlich bekommst du heute auch den gleichen Lohn wie vor 4 Jahren. Kannst ja auch warten bis das Bier wieder 2,80 DM kostet.


Und ich kaufe mir eine neue Festplatte wenn ich sie brauche. Ich kann doch nicht davon ausgehen, dass alles mit der Zeit immer billiger wird. Es gab die Flutkatastrophe in Thailand? dazu die Fusion einiger HDD-Hersteller, der Trend zu SSDs usw. Da werden u.U. Produktionskapazitäten angepasst bzw. hat erkannt, dass es mit Niedrigstpreisen auf Dauer nicht gut gehen kann. Und wegen 5 € pro TB mehr...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text